Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der ultimative Schreib-dir-den-Frust-von-der-Seele-Thread

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mir ist eiskalt, schlecht, zittere und frag mich, was das gerade sollte,
    ne schlechte Laune Phase? Die Tränen wollen nicht aufhören, ich will mit keinem reden, alleine sein und doch irgendwie alles loswerden, werden,
    immer öfter frage ich mich nun, wozu existieren wir? Wozu existieren die Worte, mit denen wir uns verletzen können? Wozu existiert das alles?
    Meine Tränen wollen nicht aufhören, ich verstehe das alles nicht.
    Manchmal hab ich so einen starken Drang einfach meine seelischen Schmerzen zu mildern, indem ich mich selbst verletze, wie könnte man am einfachsten sterben?
    Aber dann seh ich meine süßen Tiere, meine einzigen Schätze, die ich gerade bei mir hab.
    Mein Hund, der friedlich auf meinem Bett schläft. Sterben darf ich noch nicht, aber wozu haben wir es verdient, dass Dinge so weh tun können?
    Ich wünschte, ich hätte jemanden, der mir helfen könnte, mich einfach umarmen würde, hier , jetzt, mir sagen würde, dass alles schon irgendwie wird, jemand der mich verstehen würde.
    Hätte er nen anderen Job, damit ich ihn zu solchen Zeiten einfach bei mir hätte, jetzt muss ich noch ein Jahr durchhalten, dann klappt es, wenn ich meine Prüfungen alle bestehe. Aber manchmal ist es einfach so verdammt schwer, sich zu konzentrieren, auf Lernen, auf alles.
    Ich werde mich beruhigen müssen... an die Zukunft denken, weitermachen...
    Und hoffen, dass es irgendwann wieder eine Zeit geben wird, in der ich glücklich sein darf.

    Kommentar


      .
      Zuletzt geändert von Valerica; 12.09.2015, 22:18. Grund: beruhigt

      Kommentar


        Ist es überhaupt Frust?

        Vor 4 Jahren ging unsere Beziehung nach nur knapp 4 Monaten auseinander. Ich war viel zu jung für eine Beziehung, hatte nicht den Bedarf an so viel Nähe, Zweisamkeit. Mir war aber immer bewusst, dass dieser Mensch besonders ist auf seine Art. Er war mein erster Freund, hat mir alles gegeben was ich brauchte und mit viel Verständnis alles ertragen, unteranderem dass ich ihn nicht jeden Tag sehen will, Familie die öfters mal schwierig ist, ...

        Nach diesen 4 Monaten trennten wir uns per SMS(ja, ich weiss wie schei**e das war, aber ich war komplett überfordert mit mir selbst und der Situation, da ich ihn auch da noch liebte, es aber einfach nicht gepasst hat zu dem Zeitpunkt)

        Für ihn war die Trennung sehr schlimm, er brach den Kontakt komplett ab und lies sich in der Schule nicht mehr blicken.

        Die Zeit verstrich, er hatte später eine Freundin, mit der hielt es jedoch auch nicht lang.
        Wir traffen uns öfters mal per Zufall und sprachen 2-3 Sätze miteinander, das wars aber auch. Ich für meinen Teil, hoffte jedoch immer wieder ein 'Comeback' der Beziehung, sprich, nochmal von vorne zu beginnen und sich nochmals kennen zu lernen. Es passiert in 4 Jahren so viel, man entwickelt sich. Wenn ich zurück denke, ist mir alles wahnsinnig peinlich, was da passiert ist, was ich ihm angetan habe.

        Seit einiger Zeit häufen sich die Gedanken wieder vermehrt um ihn, sie waren nie weg in diesen fast 5 Jahren aber manchmal ein halbes Jahr sehr intensiv, mal weniger.
        Er aber ist in einer (ich hoffe mal) glücklichen Beziehung seit 2 Jahren.

        Auch ich hatte mit anderen Jungs Kontakt, aber immer wenn es darum ging etwas festeres oder mehr zu werden stand mir immer der Gedanke im Weg 'Nein, dass willst du nur mit XY (EX)'
        Somit liess ich jede weitere Beziehung nicht zu, war auch nicht 'auf der Suche' da für mich eine andere Beziehung nicht in Frage kommen würde.

        Ich will ihm die Beziehung nicht kaputt machen, gönne es ihm von Herzen, dass er glücklich sein kann.


        Irgendwann muss das doch aufhören?! Ich kann doch nicht mein Leben lang auf diesen Menschen warten oder meine Gedanken um ihn kreisen lassen? Das Leben geht weiter und ab morgen werden wir uns wieder wöchentlich sehen.

        Ich möchte dann nicht jedes Mal 'in ein Loch fallen' wenn ich an die schönen Momente unserer Beziehung denken muss....

        *kotz, würg... klingt als wär ich 14 - kopfschüttel*

        Kommentar


          Zitat von Infinity-Dreams Beitrag anzeigen
          Ich bin gerade frustriert weil ich auf einen 3 Jahre älteren Typen stehe und ihm nichts zu bieten habe.
          Ich bin 30cm kleiner als er, habe jetzt nicht die hammer Figur (oder schöne Oberweite) und noch absolut keine Erfahrung mit Sex oder sonstwas.
          Ich wünsche mir gerade einfach nur dass ich zumindest 1 Jahr älter oder schon weiter entwickelt wäre
          Stimmt, du hast ihm nichts zu bieten. Ich fürchte, das liegt aber eher an deiner Einstellung.

          Ein wenig mehr Selbtbewusstsein würde dir jedenfalls nicht schaden.

          Kommentar


            Zitat von Adamare Beitrag anzeigen
            Nach diesen 4 Monaten trennten wir uns per SMS(ja, ich weiss wie schei**e das war, aber ich war komplett überfordert mit mir selbst und der Situation, da ich ihn auch da noch liebte, es aber einfach nicht gepasst hat zu dem Zeitpunkt)
            Die übliche billige Ausrede mit der Überforderung. Wenn dich eine Beziehung überfordert, dann gehe sie gar nicht erst ein.

            Ich finde es absolut unentschuldbar, sich per SMS zu trennen. Stelle dir vor, es wäre umgekehrt gewesen und sie hätte dich per SMS abserviert. Hättest du dafür Verständnis?

            Sorry, aber jemand, der so etwas macht, der hat in meinen Augen nichts besseres verdient.

            Kommentar


              Zitat von Die_Lotta Beitrag anzeigen
              Die übliche billige Ausrede mit der Überforderung. Wenn dich eine Beziehung überfordert, dann gehe sie gar nicht erst ein.

              Ich finde es absolut unentschuldbar, sich per SMS zu trennen. Stelle dir vor, es wäre umgekehrt gewesen und sie hätte dich per SMS abserviert. Hättest du dafür Verständnis?

              Sorry, aber jemand, der so etwas macht, der hat in meinen Augen nichts besseres verdient.

              Klar, man ist ja mit knapp 14 auch psychisch meega reif und weiss auf was man sich einlässt, was eine Beziehung bedeutet und braucht...

              Was das mit den SMS'en betrifft, ja es isch nicht richtig, würd ich nie mehr machen aber in dem Moment ist es wohl das Beste für beide gewesen, denn beide haben unter der Situation gelitten und beide hätten es dazumal nicht über die Lippen gebracht.
              Klar kann man jetzt sagen 'hättet ihr mal mitnander gesprochen' aber -> hätte, hätte, Fahradkette. Ich kanns nicht mehr rückgängig machen und wie schon geschrieben, ich bereue es und weiss das es falsch war.


              Schön kannst du so gut argumentieren. Ich glaube um so was zu sagen wie 'hat nichts besseres verdient' ist leichter daher geträllert, als vielleicht die komplette Situation zu kennen und dann so n Spruch fallen zu lassen.

              Kommentar


                Warum tut sie so etwas? Warum erzählt sie solche privaten dinge über mich an irgendwelche leute, weiß sie nicht wie sehr sie mich damit verletzt? Weiß sie nicht, dass man es nicht mehr rückgängig machen kann sobald leute etwas wissen? Meine halbe schule weiß nun darüber Bescheid, alle starren mich an und reden über mich, dinge von denen sie nie wollen würden, dass ihnen soetwas passiert. Dinge für die ich nichts kann. Macht es sie etwa selbst glücklicher, wenn sie schlechte dinge über andere hören/weitererzählen? Das schimmste ist, ich will gar nicht wissen wie viele leute es noch erfahren werden und ich kann rein gar nichts darüber machen und es können jede zeit noch mehr leute darüber erfahren. Oder die leute, die mich als schlampe bezeichen, obwohl sie nicht mal die hälfte wissen. Jeder hat ein falsches bild von mir. Das macht mich fertig, warum, warum ich? Ich weiß nicht mehr wem ich in die augen schauen kann. Am liebsten würde ich die schule wechseln, so schimm ist es, woanders einen neu anfang machen und alles hinter mir lassen. Aber ich weiß dass das nicht geht.
                Zuletzt geändert von Valerica; 14.09.2015, 15:51.

                Kommentar


                  Zitat von Valerica Beitrag anzeigen
                  Warum tut sie so etwas? Warum erzählt sie solche privaten dinge über mich an irgendwelche leute, weiß sie nicht wie sehr sie mich damit verletzt? Weiß sie nicht, dass man es nicht mehr rückgängig machen kann sobald leute etwas wissen? Meine halbe schule weiß nun darüber Bescheid, alle starren mich an und reden über mich, dinge von denen sie nie wollen würden, dass ihnen soetwas passiert. Dinge für die ich nichts kann. Macht es sie etwa selbst glücklicher, wenn sie schlechte dinge über andere hören/weitererzählen? Das schimmste ist, ich will gar nicht wissen wie viele leute es noch erfahren werden und ich kann rein gar nichts darüber machen und es können jede zeit noch mehr leute darüber erfahren. Oder die leute, die mich als schlampe bezeichen, obwohl sie nicht mal die hälfte wissen. Jeder hat ein falsches bild von mir. Das macht mich fertig, warum, warum ich? Ich weiß nicht mehr wem ich in die augen schauen kann. Am liebsten würde ich die schule wechseln, so schimm ist es, woanders einen neu anfang machen und alles hinter mir lassen. Aber ich weiß dass das nicht geht.
                  die frage ``warum ich? was habe ich getan?`` habe ich mir schon oft genung gestellt. rede mit deinen freunden! rede mit ihr! zeig ihnen das du dich nicht unterkriegen lässt! du schaffst das du bist stark!

                  Kommentar


                    Zitat von mrsdaenerys Beitrag anzeigen
                    die frage ``warum ich? was habe ich getan?``
                    In dem Zusammenhang frage ich mich auch: "Bin ich ein schlechter Mensch?"

                    Kommentar


                      Zitat von dav1d Beitrag anzeigen
                      In dem Zusammenhang frage ich mich auch: "Bin ich ein schlechter Mensch?"
                      nee, bist du nicht.

                      Wobei ich dir aber wünsche, dass du ein Mädchen findest, dass dir die Ohren lang zieht. Dann sind gleich zwei Probleme gelöst. ^^
                      Quietschpink macht lustig.........Gucci Gucci, Prada Prada? xD Brzzzz Brzzzz?
                      Wenn Mädchen flennen, flenn ich mit. '-'
                      »Stell’ Dir vor es geht...und keiner kriegt’s hin.« (W. Neuss)
                      Was sitzt aufm Baum und winkt? ..... > Ein Huhu! ..... = LOL
                      Ich weiss, dass ich ein Rad ab habe. Aber guck doch mal, wie schön es rollt...? Huiiiiiii!
                      "Ich werde meinen nächsten Karneval nicht mehr erleben" (Karl Lauterbach zu Coronäh)

                      Kommentar


                        Zitat von MarcMiuu Beitrag anzeigen
                        Wobei ich dir aber wünsche, dass du ein Mädchen findest, dass dir die Ohren lang zieht.
                        Vielleicht nach einer ausgiebigen Kissenschlacht.

                        Kommentar


                          Zitat von dav1d Beitrag anzeigen
                          Vielleicht nach einer ausgiebigen Kissenschlacht.
                          Ahahahah. Ach ich zieh dir schon genug die Ohren lang du pöser Junge, hehehe.
                          __________________________________________________
                          Close your eyes and count to seven, when you wake you'll be in heaven.

                          Kommentar


                            Zitat von sasalein Beitrag anzeigen
                            Ahahahah. Ach ich zieh dir schon genug die Ohren lang du pöser Junge, hehehe.
                            *gg chmeiß ihn dazu noch auf den Posen D

                            Kommentar


                              Ach, die sich alle paar Wochen wiederholende Welle der Frustration ist mal wieder da, schön. Mal sehen wieviele Tage das diesmal andauert. Ich werde wohl endlos in diesem Kreislauf gefangen sein, denke zumindest nicht dass sich das allzu bald mal ändern wird, so lange wie das jetzt schon geht. Naja, werde ich mich schon irgendwann noch dran gewöhnen, falls das überhaupt möglich ist.
                              __________________________________________________
                              Close your eyes and count to seven, when you wake you'll be in heaven.

                              Kommentar


                                Frust muss weg

                                Boah, ich bin gerade so gefrustet, ich könnte auf der Stelle losschreien und Heulen und was auch immer. Aber von Anfang: Ich war in der dritten Klasse auf nem Schüleraustausch und fands einfach nur beschissen. Meine Austauschschülerin war einfach nur bescheuert. Jetzt bin ich wieder weg von daheim, in Kanada. Damits nich wieder so beschissen is, bin ich mit ner Freundin los. Ich war schonmal mit einer anderen im Urlaub und war nach 2 Tagen soo dermaßen genervt, dass ich mir geschworen habe: Nie wieder. Jetzt der gleiche Fehler, ich bin mit meiner Freundin hier. Anfangs war alles super, aber inzwischen bin ich von den Situationen überall so angekotzt, dass ich bald einfach nicht mehr kann. ich brauche ne Auszeit.

                                PROBLEM 1: Meine Freundin an sich. Wir sind in der gleichen Gastfamilie und es nervt mich inzwischen extremst. Ich muss alleine sein, ich habe nämlich 3 Geschwister. Alleine sein ist ein wichtiger Part in meinem Leben. Ich muss an einem Tag länger alleine sein, als mit jemandem, zumindest in meinem Alter. Was schwer ist, wegen der Schule, aber dazu später. Sie ist inzwischen so nervig. Sie hat gerade übers handy geschrieben, ich soll ihr meinen Spitzer bringen. Ich hab mich geweigert, und sie ist raufgekommen, hat ihn geholt und versucht mir ein schlechtes gewissen einzureden, mit was auch immer sie machen musste, um rauszukommen aus dem wo sie sich eingebaut hat.
                                Außerdem weigert sie sich, ihre Sachen anzuerkennen. Wenn sie ein Kompliment kriegt, macht sie es nieder wie nix, findet alles was sie malt oder zeichnet grundsätzlich hässlich und hat immer was zu meckern. Wenn ich mich jedoch beschwere, zum Beispiel über mein handy (Sie hat ein Smartphone, ich nur ein "normales" handy), dann stimmt sie mir zu, beleidigt mein schlechtes Handy und freut sich lautstark und stundenlang was für ein gutes Handy sie hat.
                                In der Schule muss immer ich Zeugs machen. Was auch immer gemacht werden muss, zuerst bin ich dran. heute hab ich mich geweigert, schon wieder Zeugs für die Gruppe zu machen und hab gesagt, sie soll gehen. Sie hat mich solange genervt und gestupst und gekiekst und was auch immer bis ich mitbin. Ich hasse das Verhalten enormst. Ich weiß genauso wenig wo wir hinmüssen, sie soll sich gefälligst nicht jedesmal drauf verlassen, dass ichs schon machen werde. Dummerweise ist das meine Rolle. Ich wehre mich selten, weil ich wenig Selbstbewusstein habe. Und wenn ichs versuche, gehts schief, sieht man ja.

                                PROBLEM 2: Die Schule. Es ist einfach nur scheiße. Ich kannte niemanden außer ihr, und sie nervt mich inzwischen. Als ich versucht habe freunde zu finden, hat sie sich einfach rangehängt und ist nun mit meinen Freunden befreundet. ich hab also keine guten richtigen Freunde, nur ein Mädchen, und auch nur weil sie in den einen Kurs geht, in dem ich nicht zusammen mit meiner Freundin bin. Wir haben "Fokus", was eigentlich bedeutet, dass wir nachholen könne, wenn wir Stoff verpasst haben. Aber wir machen jedes Mal, jedes einzelne Mal in den Wochen, die wir schon Schule haben, also jeden verdammten Tag nur beschissene Gruppenaktivitäten, die teilweise extrem "lustige" Ballspiele sind, bei denen ich Bälle an den Kopf bekomme und einfach nur losheulen will. Also die Schule ist einfach nur Mist. Der größte Mist aller Zeiten.

                                PROBLEM 3: Die Schulaktivitäten und Freundin zusammen
                                ich habe alle Kurse, bis auf einen gemeinsam mit meiner Freundin. Wir haben täglich eine Stunde unseren eigenen Kurs und 4 Stunden gemeinsam Unterricht. Ich bin soo angekotzt schon vom normalen unterricht und erst recht von Fokus. Aber was heute richtig die Laune totgeschlagen hat, die ich in meinem eigenen Kurs hatte, war der Kunstclub. Ich und meine Freundin wollten zusammen hin, denn kunst ist unsere gemeinsame Leidenschaft. Aber das hats mir jetzt eindeutig verhagelt. Wir malen und zeichnen nämlich nicht, wie das was ich will, sondern arbeiten mit Ton. ich hab heute mein bestes versucht, es zu mögen oder zumindest damit klarzukommen, aber ich hasse es einfach nur. Es hat Stunden gedauert, um am Ende ist gerade mal was bei rausgekommen, was der Lehrer ne Tasse genannt hat. Ich habe 2,5 Stunden gearbeitet, nur um am Schluss ne Röhre zu haben, die an einer Seite zu ist. Das war sooo nervig und anstrengend und einfach ARGH.... Ich will so gerne aussteigen, aber ich weiß nicht wie das geht.

                                PROBLEM 4: Ich muss übers WE mit ihr in einem Zimmer wohnen.
                                Die Mutter meiner Gastmutter kommt zu Besuch und braucht mein Zimmer. nicht, dass das schon schlimm genug wäre, nein, ich muss in dieser zeit also mit meiner Freundin zusammen wohnen. Sie liebt Kälte, und ich hasse Kälte, in ihrem Zimmer ist es aber immer kalt. Ich plane, nur dort zu schlafen und bestenfalls also um 7 Uhr aufzustehen (mach ich immer so) und um halb 10 ins Bett zu gehen (das wird vermutlich Problem 5, weil sie bestimmt nicht so "früh" ins Bett gehen will) Ich will also so wenig wie möglich dort sein, aber die winzige minimalistischste Zeit die ich dort verbringe wird ätzend werden, weil sie dort ist, und weil es kalt ist und weil einfach viel zu wenig Platz für 2 ist, und weil sie die ganze zeit bei mir und ich am liebsten auf dem Mond sein würde.

                                PROBLEM 5: Sie leiht sich ständig meine Sachen.
                                Ich weiß nicht warum, aber es stört mich, meine Sachen zu verleihen. Selbst Sachen, die defintiv kein bisschen Schaden nehmen, wie Hausaufgaben oder so will ich nicht weggeben. Sie möchte aber für Kunstprojekte meine Stifte, meine Pinsel, meine Farben, alles mögliche. Ich bin soo dermaßen angenervt davon, und ich weiß nichtmal den Grund.

                                PROBLEM 6: Ich bin extrem schlecht im Reden und ernste Gespräche führen.
                                Wenn ich versuchen sollte, ihr all das zu erklären, würde das vermutlich zweierlei in einem Disaster enden. Erstens, weil ich wirklich schlecht in ernsten Gesprächen bin und eher freundlich als ehrlich bin und wenig Selbstbewusstsein habe. Zweitens, weil sie nicht die person ist, mit der man ernste Gespräche führt. Sie findet alles, was mich zu Tode nervt, superduperlustig. Sie findet alles lustig und ist prinzipiell immer happy und mit jedem befreundet. ich habe aber wenig Freunde, hier eigentlich keine richtige. Sie findet also mein IPad stehlen, meine Süßigkeiten essen und sich mit meinen Notizen ins Bad einsperren lustig, und merkt nicht, dass es mir jedes einzelne verdammte Mal die Tränen in die Augen treibt. (jetzt sogar schon bei der Erinnerung).

                                SOO, soviel zu meinen zahlreichen und eindeutig nervigen Problemen (zumindest für mich, andere würden das wahrscheinlich als kleinigkeiten abtun)

                                Noch eine Schlussbemerkung: Das klingt alles ziemlich schlimm, was ich oben geschrieben habe, und ich bin momentan auch wirklich sehr sehr seeehr genervt und alles, aber sie ist trotzdem meine Freundin. Sie ist momentan eine seehr nervige Freundin und wenn ich die wahl hätte, würde ich sie sofort nach Deutschland zurückschicken, aber trotzdem ist mir wichtig, dass wir auch danach noch Freunde sind. Wie gesagt, ich hab davon nicht so viele und muss sorgsam mit ihnen umgehen.

                                Ich hab keine Ahnung, wie ich die nächste Zeit überleben soll, ohne Nervenzusammenbrüche, Wutanfälle oder Heulkräpfe vor der kamera, wenn ich mit meinen Eltern rede (auch daran zu denken löst es schon aus).
                                Es ist gerade alles extrem doof und ich bin sehr gefrustet...
                                Gut, das musste jetzt einfach alles mal raus. Und gut, dass in geschriebener Form, ich hab hierbei nämlich an mehreren Stellen Gefühlsausbrüche gehabt. Hätte ich das alles meinen Eltern per Skype erzählt, hätten die sofort nen Flieger gebucht und mich heimgeholt, weil ich momentan so unglüclich bin. Aber ich hoffe noch, dass das ne Phase bleibt oder einfach alles irgendwann besser wird.

                                Ich erwarte nicht, dass jemand alle meine mehr oder wenigen lächerlichen und seitenlange Probleme gelesen hat, aber wenn doch, würde ich mich über unterstützung wirklich sehr freuen.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X