Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der ultimative Schreib-dir-den-Frust-von-der-Seele-Thread

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Das erklärt, warum er mir gestern früh darauf nichts mehr geantwortet hat. Ich verstehe einfach nicht, wieso er sich so sehr darauf fixieren kann. Natürlich höre ich ihm zu. Natürlich kann ich nachvollziehen, wenn er auf bestimmte Sachen keine Lust hat. Vielleicht habe ich es für einen Augenblick vergessen, dass er meinte, er würde lieber zu einer schöneren Jahreszeit mit mir da hin fahren. Aber er hat es ja nicht komplett abgelehnt. Und ich wollte ihn nie zu irgendetwas zwingen. Ich habe nur gesagt, ich freue mich darauf. Und er fährt mich plötzlich so dermaßen an. Ja, es ist nun mal ein Traum von mir und ich wünsche es mir schon seit so langer Zeit... Aber natürlich würde ich auch immer seine Wünsche mit in Betracht ziehen. Er braucht mich deswegen doch nicht egoistisch zu nennen! Das ist echt richtig gemein. Als würde ich ihm was Böses wollen. So ein Quatsch. Ich hasse es, wegen Nichts zu streiten. Mir erscheint es als unklar, wieso er sich so darüber aufregt. Da gibt es noch einiges zu klären...

    Kommentar


      Ich kann nicht mehr. Irgendwann breche ich zusammen.
      Ich weiß, dass ich selbst Schuld an meiner Situation bin. So war es immer. Aber verdammt noch mal, ich kann nicht anders! Und diesmal ist es doch auch anders. Ich bilde mir das nicht ein. Wenn ich nicht spüren würde, dass er mich mag, würde ich mir das nicht bieten lassen. Dann wäre es nie so weit gekommen.
      Ich kann nicht loslassen, ich habe nicht dazu gelernt. Aber allein der Gedanke, ihn zu verlieren, tut so unendlich weh. Und es muss doch noch eine Chance geben. Oder?

      Kommentar


        Ich bin zu jedem nett, aber andere dürfen mit mir natürlich machen was sie wollen. Ich lasse sie abschreiben, geben ihnen immer Kaugummi wenn ich mithabe, selbst wenn ich keins mehr bekomme, gebe ihnen geld und erwarte es nie zurück, lasse mich "aus Spaß" beleidigen und sage nichts dagegen selbst wenn es mich verletzt, ich lache nur darüber, obwohl ich es gar nicht witzig finde. Petze nie etwas, lasse sie meine sachen benutzen auch wenn ich weiß, dass sie damit nur rumschmeißen. Beleidige keinen wegen dem Äußeren, weil ich weiß, wie es ist. Aber anscheinend habe ich es trotzdem verdient, wie Müll behandelt zu werden.

        Ich kann mit keinem drüber reden, wie Scheiße es mir geht, weil es mir einfach verdammt peinlich ist. Werde andauernd unter Druck gesetzt und jeder erwartet was von mir. Meine Schlafstörungen werden nie besser und ich weiß einfach nicht was ich tun soll. Ich fühle mich, als wäre ich an diesem Ort ganz falsch. Ich kann es einem nie Recht machen. Ich sei ja hässlich, aber wenns auf einen Gefallen draufankommt bzw. Jemand etwas von mir braucht, bin ich ja ganz toll. Mir kommt es so vor, als wäre jeder Tag der ein und der selbe, nur mit einpaar winzigen Veränderungen. Ja, auch ich habe es irgendwann satt.

        Kommentar


          ich hab angst dem jungen, der mich liebt und den ich auch liebe meine gefühle zu sagen/zeigen weil ich ihm dann mein wahres ich zeigen müsste und er würde angst bekommen

          Kommentar


            Zitat von CherryLady Beitrag anzeigen
            Ich fühle mich so einsam und so leer. Ich bedeute niemandem etwas.
            Ich wünschte, ich könnte wenigstens mal weinen. Aber ich kann es einfach nicht mehr. Ich habe schon so lange nicht mehr geweint. Dabei würde ich so gerne weinen, einfach, um alles mal rauszulassen. Aber es geht nicht und ich weiß nicht, wieso. Ich hab das Gefühl, dass ich gar nicht mehr existiere, ich lebe irgendwie nur so dahin. Und warte auf irgendetwas. Aber dieses etwas kommt einfach nicht.
            Oh, genau. Besser hätte ich es nicht formulieren können

            Kommentar


              Ich hab so krasses Fernweh und hör schon seit gestern durchgehend die Sommerlieder an vom Urlaub, wo alles noch gut war.
              Außerdem vermisse ich meine Cousine totaal .

              Kommentar


                Einfach ich..

                ...
                Zuletzt geändert von JarmilaJeunesse; 30.01.2014, 16:36. Grund: Link entfernt

                Kommentar


                  mich stört diese ungemeine oberflächlichkeit gewisser menschen.

                  Kommentar


                    Scheiße, scheiße, scheiße.
                    Ich bin so dumm. Hab ich alles kaputt gemacht?
                    Oder besser...hätte es geklappt, wenn ich geduldiger gewesen wäre?
                    Ich hätte gar nicht erst fragen sollen. Aber wer hätte ahnen können, was mich das für Nerven kostet?
                    Ich vermisse ihn, verdammt! Und jede Woche muss ich aufs Neue fürchten, dass ich ihn nicht wiedersehe.
                    Was soll ich jetzt machen? Am Besten wäre es, wenn ich mich wieder gar nicht melden würde. Beim letzten Mal hat es was gebracht. Aber das ist so verdammt schwer, am liebsten würde ich ihm 1000x beteuern, dass es mir leid tut und dass es nicht wieder vorkommt. Aber das wäre mehr als falsch.
                    Wenn ich doch wüsste, dass er sich meldet, wenn er Zeit hat. Aber da kann ich mir nie sicher sein...
                    Ach scheiße. Ich will einfach nur im Arm gehalten werden.

                    Kommentar


                      Ich bin einfach am ende. Ka was ich tun soll. Ich hasse ihn langsam echt.

                      Kommentar


                        Ich lieb ihn zwar auch, oder mag ihn eher aber ich glaub das wird mir zu viel. Wir haben uns gestern in den Arm genommen und selbst das wurde mir zu viel. Zuhause kam ein Flashback nach dem anderen mir gings total mies. Ich weiß das ich es ihm sagen sollte aber das kann ich noch nicht. Am liebsten würde ich das ganz vergessen. Alleine schon der Gedanke dadran bringt mich zum russeln. Auf was hab ich mich da nur eingelassen? Ich bin kein Beziehungsmensch und will und werde es auch nie sein. Aber jtzt hat er seinen fb-status geändert und wenn ich die Sache jetzt ändern würde käm ich mir vor wie die letzte Schlampe.
                        Wer das liest müsste denken ich hätte sie nicht mehr alle.

                        Kommentar


                          Zitat von Chocostar Beitrag anzeigen
                          Ich lieb ihn zwar auch, oder mag ihn eher aber ich glaub das wird mir zu viel. Wir haben uns gestern in den Arm genommen und selbst das wurde mir zu viel. Zuhause kam ein Flashback nach dem anderen mir gings total mies. Ich weiß das ich es ihm sagen sollte aber das kann ich noch nicht. Am liebsten würde ich das ganz vergessen. Alleine schon der Gedanke dadran bringt mich zum russeln. Auf was hab ich mich da nur eingelassen? Ich bin kein Beziehungsmensch und will und werde es auch nie sein. Aber jtzt hat er seinen fb-status geändert und wenn ich die Sache jetzt ändern würde käm ich mir vor wie die letzte Schlampe.
                          Wer das liest müsste denken ich hätte sie nicht mehr alle.
                          Dann sag ihm das du mehr Zeit brauchst. So machst du dich ja nur selbst unglücklich. Und wenn er dich liebt, wird er es verstehen. Nu musst ja nicht gleich alles hinschmeißen, aber ein paar Gänge zurückschalten evtl

                          __________________________________________________ __________

                          Ich habe gestern meinen Ex getroffen und dachte nur nein bitte nicht, auch wenn ich mir das eigentlich schon Ewigkeiten ausgemalt habe, wie es sein würde ihn wiederzutreffen. Und dann wollte er reden und hat sich entschuldigt. Er hat gesagt:
                          Ich weiß, dass ich dir mehr als eine Entschuldigung schulde. Ich war ein Arschloch und habe es nicht gesehen. Es tut mir leid....

                          Aber er hat sich nicht nur entschuldigt, wir haben auch normal geredet, über Schule, über alles und dann hat er noch einige Sachen gesagt, was mich irgendwie fertigmachen, weil es sich einfach anhört, als hätte er mich wirklich geliebt und würde mich vielleicht auch noch lieben.

                          Was denkt man wenn jemand sagt: "Ich habe deine Stimme vermisst" oder "Du bist wunderschön"
                          "Der Sommer mit dir war einfach wunderschön"
                          "Ich bin mit einem Lächeln aufgewacht, obwohl es mir scheiße gegangen ist, nur weil du da warst. Und wenn du gestern da gewesen wärst wäre ich wieder glücklich aufgewacht."
                          '"Du warst das erste Mädchen, dass ich meiner Familie und meinen Freunden vorstellen wollte. Und sie mochten dich"
                          "Und wenn ich dich noch einmal kennenlernen könnte, würde ich wieder alles tun, um mit dir zusammenzukommen"
                          "Bleib wie du bist. Das macht dich zu etwas besonderem"
                          usw...

                          Er hat mich verwirrt und ich habe gemerkt das ich ihn noch sehr vermisse...aber was soll ich machen? Nichts...weil sich nichts geändert hat.
                          Zuletzt geändert von Jolly113; 02.02.2014, 18:08.

                          Kommentar


                            Wie lange dauern diese Kopfschmerzen noch?

                            Kommentar


                              Es ist mal wieder an der Zeit, in der mein Leben total durcheinander ist.
                              Ich hab nen Freund, der nichts auf die Reihe bekommt und total unselbstständig und unreif ist, erwarte ein Kind von diesem Menschen und bin mir nicht sicher, ob diese Beziehung noch einen Sinn hat. Während der gesamten Beziehung habe ich alle Aufgaben für ihn übernommen und zum Dank wurde ich belogen und in den Hintern getreten von ihm.
                              Nun macht er eine Therapie, doch ob es dafür nicht doch schon zu spät ist, das frage ich mich ständig.
                              Immer wieder gehen mir andere Männer durch den Kopf, Ex Freunde... ich vermisse jeden auf seine Weise, doch wahrscheinlich suche ich nur einen guten Papa für mein Kind. Das ist Blödsinn, ich weiß.
                              Ich weiß auch nicht was ich denken und tun soll... Muss mich nun selbst auf Schule, Schwangerschaft und Umzug kümmern und kann mich aber kaum auf die Mithilfe von meinem Freund verlassen...das Misstrauen ist zu groß...
                              Ich beneide Menschen, die einen Partner haben und zu ihm sagen können "ich liebe dich. ich bin glücklich mit dir und möchte, dass es nie endet." Solche Menschen habe ich gehen lassen...irgendwie. Es passte nicht oder ich habe es einfach zu spät gemerkt.
                              Ich weiß es nicht, bin einfach nur erschöpft und durcheinander von den vergangenen Monaten...

                              Kommentar


                                Ich dachte es sei fast weg, aber heute kam dieses Gefühl schon wieder als ich ihn gesehen habe. Aber es geht einfach nicht, es muss aufhören..

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X