Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der ultimative Schreib-dir-den-Frust-von-der-Seele-Thread

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ich weiß nicht so viel drückt mich grade runter
    Eig. sollte ich ja glücklich sein aber.. Es tut so weh:cry:
    Was soll das eig.!!!???

    Kommentar


      Er macht mich verrückt. Ich bin jetzt schon eine ewigkeit in ihn verliebt, ich durchlebe verschiedenste Phasen davon und zurzeit halt eine down-phase. Er wird mich nie lieben, geschweige denn, mich überhaupt mal ansehen. Es hilft auch nicht viel, wenn man dann weiß, dass er mit einem wunderschönen, beliebten Mädchen schreibt und ihr ständig im Spaß sagt, dass er sie liebt. Außerdem geht er nächstes Jahr nach Amerika und meine beste Freundin auch.
      Ein anderes Mädchen, das ich mal für eine Freundin hielt, beleidigt mich jetzt immer über WhatsApp, aber traut sich nicht, mir diese Sachen ins Gesicht zu sagen. Sie zieht mich jetzt total in einen Konflikt zweier Mädchen aus meiner Klasse rein, der echt ausgeartet ist. Und dann lügt sie auch noch und erzählt, sie hätte das nie geschrieben und ich denk mir: Mädel, hallooo, ich hab's doch auf dem Handy?! Naja, wenigstens glauben mir die anderen...
      Und wegen dem Typen hab ich mir die Fingernägel kaputtgemacht.
      Zuletzt geändert von FaithAndHopeAndYou; 20.04.2013, 19:20.

      Kommentar


        ich bin einfach nur traurig... warum verlieb ich mich immer in die falschen...?? warum kann ich nicht einfach mit ihm zusammensein??? warum stellt er soviele fragen um das WIE??? ich könnt heulen. bin einfach nur am ende...

        Kommentar


          ja, ich schon wieder...
          ich bin grad echt ein bisschen angepisst. er war gestern bei mir und zum ersten mal mit bei meinen eltern... und da hab ich mich wie das 5.rad am wagen gefühlt... also er hat sich super mit ihnen verstanden... was mir jetzt klar geworden ist: ich habe ihm offen gesagt, dass ich verliebt bin... aber von ihm kam aus der richtung noch überhaupt nichts... also was empfindet er denn nun für mich...??? da muss ich doch davon ausgehen, dass er mich gar nicht will... :/

          Kommentar


            Meine Mom macht mir nur Vorwürfe & setzt mich ständig unter Druck - durchgehend. Außerdem hört sie mir garnicht wirklich zu, interessiert sich anscheinend nicht wirklich für die Dinge, die ich ihr bezüglich der Psychologin erzählen will. Zudem war mein Freund gestern bei mir & wir sind dann irgendwann eingeschlafen - obwohl ich meiner Mom gesagt hatte, dass er heute nicht übernachten wird. Toll, an sich ja eigentlich kein Problem (zumal sie mir schon mehrmals sagte, dass wenn er spontan da bleibt, es kein Ding ist, weil ich ja weiß wo Decken & Kissen sind), aber sie macht aus einer Mücke immer direkt einen Elefanten & ja.. Sie meinte, dass sie, wenn sie von der Arbeit wieder Heim kommt, ein Wörtchen mit mir zu reden hat. Diskutieren oder einfach mal in Ruhe mit ihr zu reden hat auch keinen Sinn, weil sie sofort durchdreht & alles so herrum dreht, wie sie's grad braucht. Jeden Tag finden meine jüngere Schwester & meine Mom irgendeine neue Sache, mit der sie auf mich eindreschen können. So etwas wie Familienfrieden oder Ruhe kenn ich überhaupt nicht mehr.

            Morgen Physik SA & ich krieg den Stoff immer noch nicht in meinen Schädel rein. Donnerstag Französisch SA & Freitag Deutsch SA - Katastrophendenken macht sich wieder mal in meinem Kopf breit. Meine Prüfungsangst macht das Ganze auch nicht gerade besser (welche ein paar Mädels aus meiner Klasse als 'Mitleid-' & 'Aufmerksamkeitsuchend' empfinden, super). In die Schule, zu diesen Leuten, will ich sowieso überhaupt nicht mehr, Gott sei Dank nur noch 1 Monat Unterricht - dann Notenschluss & Beginn der Prüfungen. Wie unwohl man sich in einer Klasse nur fühlen kann..

            Irgendwie glaube ich, dass ich noch ein wenig an den Erinnerungen, die ich mit dem einen Jungen verbinde, hänge. Kaum bin ich dabei, das alles wieder zu vergessen & zu verdrängen, meldet er sich wieder. Mensch, wieso zeigt er auf einmal & so plötzlich wieder wahnsinniges Interesse?

            Zuletzt habe ich vor 24h was gegessen & bin erkältet - huste mir wie eine Verrückte die Seele aus'm Leib. Unmotiviert, traurig, überfordert & leer. Kann mich einfach nicht konzentrieren - andere Gedanken drängen sich regelrecht auf. Ich halte mich selbst kaum noch aus. Asdjnakdnaö, ich dreh durch & will einfach nur weg.. weit, weit weg.
            Zuletzt geändert von pathsleftlone; 21.04.2013, 12:11.

            Kommentar


              Ich hab SO schlechte Laune gerade. -.-
              Eine Freundin von mir ist ja mit dem Zwillingsbruder von meinem Freund zusammen und das kotzt mich so an.
              Also nicht dass sie zusammen sind, sondern dass sie echt IMMER da ist, wo er ist.
              Er nutzt sie ja nach Strich und Faden aus und belügt sie, was sie auch WEIß.
              Er hat sie sogar schon 6 Mal betrogen, aber neeein, sie ist so treudoof.
              Und immer wenn ich bei meinem Freund bin, ist sie auch da.
              Dann gammeln die beiden bei meinem Freund im Bett rum und wir dürfen dann ganz toll auf dem Sofa hocken. -.-
              Weil sie ja nicht ins Zimmer von seinem Bruder will, weils da kalt ist.
              Ist ja nicht so dass ich auch mal Zeit für mich und meinen Freund will?! -.-
              Sie sieht ihren Scheißfreund JEDEN Tag weil er einfach IMMER zu ihr fährt und wenn das nicht der Fall ist, folgt sie ihm halt auf Schritt und Tritt.
              Ich sehe meinen Freund leider eher selten und es kotzt mich so an, dass WENN wir uns mal sehen, sie auch direkt wieder da ist. -.-

              Zum Beispiel gestern. Wir waren alle zusammen auf einer Feier. Also ich, mein Freund, sein Bruder und Kumpels von ihm.
              Alles super. Und dann kommt die auf einmal spontan um die Ecke weil sie es ohne ihn nicht mehr ausgehalten hat blabla.
              Oh nein Drama, sie haben sich einen Tag nicht gesehen.

              Und dann war der halbe Abend wieder gelaufen weil sie sich ja wieder so zukippen musste, die ganze Zeit total übertrieben vor den anderen mit ihm rummachen musste und dann das geilste: Die haben sich echt in nem fremden Zimmer eingeschlossen.
              DAS IST DOCH KRANK.
              Wie abhängig die von ihm ist.
              Also ich wünschte denen echt, dass sie sich endgültig trennen würden.
              Mir doch egal ob sie dann am Boden zerstört ist. Mir wird nur halt jeder Abend mit meinem Freund und seinen Kumpels versaut und auch jedes Treffen bei meinem Freund, weil sie da wieder vor uns rumhampelt.

              Auch jetzt wieder. Ich sitz hier und darf Bio lernen und mein Freund, sein Bruder und sie sind in der Stadt.
              Die ist echt jeden Tag bei denen, ich bin doch irgendwann total unnütz. -.-

              Kommentar


                Mir geht's momentan einfach alles andere als gut. Beschissen könnte man schon beinahe sagen. Ich habe große Zukunftsängste, meine Prüfungen stehen bevor, noch dazu ziehe ich um. Ich komme nicht mehr klar, alles erscheint mir so unwirklich, alles dreht sich. Ich frage mich, was plötzlich passiert ist mit meinem Leben. Es kommt einfach alles auf einmal.
                Es scheint so unglaublich viel zu sein, ich fühle mich einfach nicht in der Lage dazu, das anzugehen. Ich versuche meiner Essstörung zu entfliehen, die ich doch nun eigentlich schon seit einem Jahr los bin. Warum kommt sie gerade jetzt wieder? Warum jetzt, wo in meinem Leben doch sowieso alles so schlecht läuft? Ich war auf dem richtigen Weg, verdammt. Das kann's doch nicht gewesen sein. Ich will glücklich sein. Aber so funktioniert das einfach nicht.
                Ich stehe völlig neben mir in letzter Zeit, ich bin unglaublich müde, eigentlich will ich den ganzen Tag schlafen, doch das geht nicht. Es ist so eine lähmende Müdigkeit und Hoffnungslosigkeit. Vielleicht bin ich körperlich ja gar nicht müde. Vielleicht bin ich einfach müde von dem ganzen Mist in letzter Zeit. Ich habe keine Ahnung.
                Es ist jedenfalls schrecklich, ich will die Zeit von damals nicht wieder zurück. Ich habe Angst davor, ich will doch einfach nur etwas erreichen und glücklich sein... glücklich und zufrieden mit mir und meinem Leben.
                Doch wieso versuche ich das bereits seit 3,5 Jahren vergebens? Was mache ich falsch, was habe ich verbrochen, dass mir das nicht gegönnt wird? Ich verliere allmählich die Hoffnung in mir selbst und meinem Leben.

                Kommentar


                  Das Wochenende war so schön... Ich fand es niedlich wie konzentriert du an meinem Tattoo gearbeitet hast und danach so stolz auf deine Arbeit warst und dich gefreut hast, dass es mir so gut gefällt. Die Brille stand dir außerdem echt total gut! Haha, und ich mochte es, wie du mich manchmal so seltsam von der Seite angesehen hast. Musste mir dann immer ein leichtes Lachen verkneifen... Im Nachhinein finde ich es echt scheiße, dass wir nicht alleine waren. Es gab da nämlich echt ein paar Dinge, die ich dir anvertrauen wollte... Und abends warst du mir dann zu betrunken (haha, so wie ich...) und ich hatte Angst, du könntest dich am nächsten Tag an nichts erinnern. Ich mochte es aber, wie du immer so nah an mein Ohr heran kamst, wenn du mir was erzählen wolltest oder wie du auf dem Kiez deinen Arm um mich legtest, damit mich kein betrunkener Vollidiot anrempelt. Oder auch wie du meine Hand gedrückt hast, als ich über dein Tattoo gestrichen habe und dich fragte, was das überhaupt sein soll, haha! Oder wie wir einfach nur total viel gelacht haben...
                  Naja und als du mir dann diese ganzen SMS geschrieben hast, dachte ich echt du würdest dich noch an alles erinnern so wie ich. Und ich dachte echt du meintest das ernst... Aber dann hast du mich gestern angerufen und gemeint, ich würde mir nur einen Spaß daraus machen. Nein, man! Ok, bei mir herrscht vielleicht ein bisschen Gefühlschaos momentan... Aber zum Scherzen ist mir echt nicht zumute! Jag säger sanningen. Den Satz hast du mir am Samstag erst noch beigebracht und ich wusste sofort, dass das irgendeine tiefere Bedeutung haben muss. Naja und das habe ich dir gestern auch am Telefon gesagt. Und du meintest nur, wir würden uns nicht so gut kennen... Hallo?! Geht's noch? Das hat mich echt verletzt... Hast du echt vergessen, was mir schon gemeinsam durchgemacht haben? Aber ich war am Telefon zu feige dir das vorzuhalten... Stattdessen haben wir uns bestimmt eine Minute lang angeschwiegen und ich musste mit den Tränen kämpfen... Aber was sollte ich schon tun, wenn das wirklich deine Meinung ist?
                  Nett, dass du auch so "geschockt" warst als ich dir sagte, ich fahre dieses Wochenende wieder nach Hamburg und dass ich dich sehen möchte, um einige Dinge zu klären. Ich hab' gleich gemerkt, dass dir das scheinbar nicht so passt... Deine Antwort wirkte so zweckmäßig. Jaaa, ich brauche nur noch einen Schlafplatz aber ich kenne dort ja genug Leute... Aber süß, dass du mir angeboten hast im Notfall bei dir zu schlafen. Auch wenn ich dann sicher Platzangst bekomme. Nee, erst mal frag' ich meinen besten Freund. So viel Nähe zu dir wäre dann wohl nach deinem gestrigen Anruf nicht so gut. Ich hab' dir letztens noch gesagt, dass ich es so schätze, dass du so unkompliziert bist. Naja... Irgendwie doch nicht. Ich werd' dir heute nicht schreiben. Ich hab' dich darum gebeten ehrlich zu mir zu sein. Aber was soll ich denn bitte glauben, wenn du am Telefon so, in der Realität so und beim Texten so bist? Vielleicht kennen wir uns dann wirklich nicht so gut... Aber irgendwas in mir will das ernsthaft ändern! Ich glaub' ich starr deine letzte SMS jetzt schon zum fünften Mal so ewig an... Denn von den anderen weiß ich nun echt nicht mehr, was ich halten soll... Natürlich fällt es mir auch schwer dir am Telefon solche Sachen zu sagen, wie ich sie dir geschrieben habe. Deswegen möchte ich dich sehen. Dann würde ich zumindest deine Reaktion genau erkennen. Ich möchte nicht, dass du das falsch verstehst...

                  Kommentar


                    Ich habe gedacht, ich habe es geschafft. Dich zu vergessen. Über dich hinweg zu kommen.
                    Immerhin gibt es jetzt wieder jemanden, den ich süß finde. Aber ich frage mich, ob das nicht doch nur ein Versuch ist, mich selbst zu betrügen.

                    Den ganzen Tag war ich glücklich. Ich habe an sein Lächeln gedacht und mir ausgemalt, wie es sein würde, mit ihm zusammen zu sein. Ihn zu küssen.
                    Ich habe mir vorgestellt, dass er sich vielleicht in mich verlieben könnte, doch all diese glücklichen Gedanken dieser kleinen Schwärmerei, hat ein einziger Fehler wieder verdrängt.
                    Ich habe ein Foto gesehen. Von dir. Du saßest auf deinem Moped, lächelnd, und hinter dir ein anderes Mädchen.

                    Ich habe wieder geweint. Ich habe nicht oft geweint, seit der Trennung, doch dieses Foto, wo du so glücklich bist, bei diesem Foto musste ich weinen. Und es hat mich zu einer Erkenntnis gebracht.

                    Die erste Liebe vergisst man nicht. Warum sie so besonders ist? Weil sie so intensiv ist. So neu. Und oft so kurz. Und weil man das erste Mal das Gefühl bekommt, wie es ist geliebt zu werden.

                    Wenn du lächelst, wünsche ich mir noch immer, du würdest mich so anlächeln. Und ich will dich wieder umarmen und küssen. Warum nur? Warum kann ich in einem Moment an einen anderen denken und daran glauben, in ihn verliebt zu sein, und in nächsten am Boden zerstört feststellen, dass er für mein Herz doch nur ein Ersatz für dich ist.

                    Ich kämpfe. Ich kämpfe einen Kampf, den ich verlieren werde.
                    Einen Kampf gegen meine Gefühle. Gegen diese Sehnsucht, die immer wieder hochkommt.
                    Ohne Vorwarnung.
                    Warum nur? Warum kämpfe ich?
                    Ich weiß, die Antwort ist um mich selbst nicht in der Vergangenheit zu verlieren.
                    Ich kämpfe um an eine Zukunft ohne dich glauben zu können, und doch scheitere ich in der Gegenwart.

                    Es schmerzt noch immer. Und ich weiß, jedes Mal, wenn du so lächelst, werde ich mir wieder wünschen, dass du mich meinen würdest. Keine andere…

                    Doch dann zwinge ich mich wieder, an jemand anderen zu denken. Und auch wenn es nicht fair ist, ihn benutzen zu wollen, um dich zu vergessen, ist es vielleicht die einzige Chance die mir bleibt.

                    Kommentar


                      Ich dreh durch...

                      Bitte helft mir...
                      Ich bin in meinen besten freund verliebt Doch er hat eine freundin und diese freundin ist eine gute kollegin von mir. Ausserdem kommt dazu, das mein bester freund und ich es einfach nicht schaffen miteinander zu reden. nich einmal in der schule "hallo" zu sagen. er ist ein jahr älter als ich und seine freundin ist 2 jahre älter als ich. Das mit dem reden... Ihr fragt euch jetzt bestimmt wiso wir dan bf sind...? nun ja, wir schreiben jeden abend circa 3 stunden miteinander auf whatsapp. Und er sieht auch so verdammt gut aus... braune haare, blaue augen ein schönes gesicht und sportliche statur... er ist auch total lieb und hilfsbereit. aber wir getrauen uns nicht, miteinander zu sprechen... wiso nur? Und es tut so weh die beiden sich küssen zu sehen gestern habe ich an ihrem hals sogar einen knutschfleck gesehen... ich musste mich so zusammen reissen nicht darauf los zu heulen, denn ich war ja schliesslich in der schule.
                      Jedesmal wenn er mir: "Bf ;* hab dich total gerne, meine abf" oder "Mein shatz und ich...(bla bla bla)" oder etwas derartiges schreibt, dann kehrt sich mir der magen um :cry: es tut so verdammt weh es mitanzusehen. doch was am allermeisten schmertzt; Seine freundin ist noch in einen anderen jungen verliebt!!

                      Aber denkt jetzt nicht falsch von ihr, denn sie ist auch total nett und so... und trotzdem...

                      Was soll ich nur tun? :cry::cry:

                      Kommentar


                        kennt ihr das, wenn sich alles in eure Angelegenheiten einmischen ?
                        es is ja schön, wenn einem die Beste Freundin helfen will, aber Helfen is für mich nicht gleichzusetzen mit Vorwürfe-machen -.-'
                        vielleicht hätte ich die Prüfung heute versuchen sollen, aber sollte eine Beste Freundin nicht auch einfach mal meine Entscheidungen akzeptieren können ? ich brauch weder Vorwürfe noch sonst was, irgendwann reicht's einfach.
                        die Woche dauert mir auch schon wieder zulang. ich will einfach meine Ruhe.

                        Kommentar


                          Oh Man heute Deutschabschlussprüfung geschrieben und ich hab ein recht gemischtes Gefühl....wir hatten drei Stunden Zeit und da bin ich doch tatsächlich nicht fertig geworden! Was ist nur los in letzter Zeit? Warum brauche ich nur so viel Zeit für Schule? Ich hasse Schule gerade einfach so. Ich will schon gar nicht mehr aufs Gymnasium....warum in aller Welt habe ich mich da nur beworben,ich kann doch eh nix.

                          Kommentar


                            Ich kann ihn immer noch nicht vergessen, auch wenn ich es gerne würde. Ich will ihn wieder sehen, aber das geht nicht wenn er 650 Killometer entfernt wohnt. Wir hatten so eine schöne Zeit und ich will sie zurück haben. Die Stunden mit meiner Familie waren fürchterlich, aber als ich ihn dann Morgens auf der Piste wieder gesehen habe habe ich angefangen zu lächeln, den ganzen Morgen konnten wir zusammen lachen. Jaja, boarden auch, aber das war fast schon nebensache. Dass ich ihn und seinen Bruder kennengelernt habe hat mir die ganzen Ferien gerettet. Ich habe mich vermutlich in ihn verliebt, aber ich glaube er hat nie das gleiche für mich empfunden. Ich sehe noch den kleinen grünen Punkt neben seinem Profilbild aber ich habe nicht mehr den mut drauf zu klicken und "Hi" zu schreiben. Ich vermisse ihn.
                            Alles geschrieben, ich fühle mich besser, das problem ist immer noch da.

                            Kommentar


                              Ich schulde einer Freundin knapp 800€ weil ich ausversehen ihr Iphone5 im See versenkt habe und die Versicherungen nichts machen ...

                              Kommentar


                                ich bereu's,es ist zu spät;er hat mich abgehakt und egal wie lange und auffällig ich ihn beobachte es ist ihm spätestens jetzt SCHEIßEGAL

                                Dabei ist er von der Art her so wie ich und das hätte so mega werden können..

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X