Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Eltern und das Erwachsenwerden der Kinder - Umfrage

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Eltern und das Erwachsenwerden der Kinder - Umfrage

    Heey (:

    Also ich hab den Anschein, dass mein Vater ein Problem damit hat, dass ich kein 7-Jähriges süßes Mädchen mehr bin... Ja gut ich bin jetzt 13 und wir streiten uns fast jeden Tag, weil ich mich ziemlich scheiße von ihm behandelt fühle...

    Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Ich habe hier schonmal gelesen, dass Mütter sich darüber freuen, wenn die Tochter erwachsen wird, Väter das jedoch mit allen Mitteln verhindern wollen. Denkt ihr das stimmt??

    Gruß, Shiley (:
    22
    Ja, eher schon!
    22,73%
    5
    Nee nicht unbedingt.
    40,91%
    9
    Ist unterschiedlich.
    36,36%
    8

    #2
    Zitat von xShileyx Beitrag anzeigen
    Heey (:

    Also ich hab den Anschein, dass mein Vater ein Problem damit hat, dass ich kein 7-Jähriges süßes Mädchen mehr bin... Ja gut ich bin jetzt 13 und wir streiten uns fast jeden Tag, weil ich mich ziemlich scheiße von ihm behandelt fühle...

    Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Ich habe hier schonmal gelesen, dass Mütter sich darüber freuen, wenn die Tochter erwachsen wird, Väter das jedoch mit allen Mitteln verhindern wollen. Denkt ihr das stimmt??

    Gruß, Shiley (:
    Ich denke das liegt vielleicht daran dass Mütter ja selber einmal jung waren und wissen wie es ist den ersten Freund,Kuss etc zu haben Sie können sich eher in einen hineinversetzen.
    Klar, Väter waren auch mal jung, haben das aber wahrscheinlich aus einer total anderen Sichtweise erlebt.

    Kommentar


      #3
      ist unterschiedlich. bei mir ists so, dass in bestimmten situationen meine mama alles total locker sieht, in anderen mein papa - also was das erwachsenwerden betrifft. Bin ja aber auch schon 17...
      also mein Papa zum Beispiel hat so ein bisschen das Problem damit, wenns um Jungs geht - da wollen Väter glaub nur das beste und so. Meine Mama findet es total schrecklich mich ma allein zuhause zu lassen, das sieht mein Papa aber total locker.
      Kommt halt auch mit drauf an, wie man generell erzogen wurde denke ich und vielleicht auch auf die Wohngegend

      Kommentar


        #4
        ich bin jetzt zwar kein mädchen aber bei mir ist es anders rum. mein vater ist froh wenn ich bald entgültig ausziehe und meiner mutter fällt es schwer loszulassen aber sie ist eig froh darüber und auch stolz auf mich und meine geschwister.

        Kommentar


          #5
          Also bei mir ist es so, dass mein Vater alles verdrängt was mit Jungs und so Liebeszeugs zu tun hat. Davon will er überhaupt nix wissen und man merkt, dass es ihm unangenehm ist wenn mal davon die Rede ist. abersonst will er, dass ich erwachsen werde.

          Kommentar


            #6
            Zitat von LittleSonnenschein Beitrag anzeigen
            Also bei mir ist es so, dass mein Vater alles verdrängt was mit Jungs und so Liebeszeugs zu tun hat. Davon will er überhaupt nix wissen und man merkt, dass es ihm unangenehm ist wenn mal davon die Rede ist. abersonst will er, dass ich erwachsen werde.
            Ja, kann ich so unterschreiben.

            Kommentar


              #7
              Uii.. danke für die vielen Antworten. Find ich klasse!

              Kommentar


                #8
                Also bei mir ist das glaub ich andersrum. Ich kenne viele, bei denen die Mutter eher an ihrem Kind festhält als der Vater. Aber das kann man wirklich nicht pauschalisieren.

                Kommentar


                  #10
                  Zitat von xShileyx Beitrag anzeigen
                  Also ich hab den Anschein, dass mein Vater ein Problem damit hat, dass ich kein 7-Jähriges süßes Mädchen mehr bin... Ja gut ich bin jetzt 13 und wir streiten uns fast jeden Tag, weil ich mich ziemlich scheiße von ihm behandelt fühle...
                  Da bist du nicht die einzige, mein Vater labbert mich auch nur mit irgendwelchen Quatsch voll...

                  Kommentar


                    #11
                    Wenn ich mich daran zurückerinnere, muss ich sagen, dass meine Eltern doch ganz gut damit klarkamen.

                    Kommentar


                      #12
                      Für meine Eltern war es schwer Für beide und ja, ich denke auch besonders das mein Vater dran zu knabbern hatte.

                      Ich war als Kind nämlich ein unglaubliches Papa - Kind was immer bei ihm war, mit ihm Rülpswettbewerbe machte und auf seinem Bauch mittagsschlaf mit ihm hielt

                      Für ihn wars folglich sehr ungewohnt das ich anfing mich zu schminken, nicht mehr so mit ihm zusammen sein wollte und viele seiner Scherze aus typisch teeniemäßigem Trotz total peinlich und doof fand ^^

                      Vorallem als dann auch noch die Jungs anfingen interessant zu werden. Da hatte ich echt das Gefühl er ist eifersüchtig. Besonders dann wenn er seinen typischen Spruch aufsagte: "ach ich will mein kleines Mädchen wieder haben was immer sagt 'schöner Tag Papa!!' "

                      Aber das hat sich dann später alles normalisiert Wir reden mehr miteinander, lachen zusammen wieder über die selben dummen Witze und er akzeptiert das er nicht mehr der einzige Mann in meinem Leben ist. Dafür aber ein ganz ganz wichtiger mit Sonder Papa Rechten

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X