Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

freundschaft weiterführen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    freundschaft weiterführen

    hallo ihr lieben,
    ich hatte mich vor etwa zwei monaten mit zwei meiner freundinnen gestritten, wir hatten alle die meinung das die freundschaft nichst mehr bringt, nur belastend für alle ist und wir uns nicht mehr wohl fühlen, haben das ganze also im guten beendet.
    jetzt verstehe ich mich mit einer der beiden wieder ganz gut, also für die schule und so. allerdings auch eher gezwungen, durch gemeinsame freunde, gemeinsame schulprojete usw. haben wir eben wieder mehr miteinander zu tun und es ist wieder ganz ok, also nicht so das wir uns jetzt so treffen würden aber ok eben.
    mit der anderen freundin verstehe ich mich nicht. wir sind seit dem kindergarten befreundet gewesen. ich möchhte die freundschaft zu ihr definitiv nicht, da sie völlig falsche ansichten in sachen freundschaft hat und ich sie generell nicht mehr symatisch ist. jetzt hat sie einer anderen freundin allerdings erzählt, das sie mich vermisst, wieder mit mir befreundet sein möchhte und glaubt das ich sie brauche. das sehe ich aber anders.
    jetzt bemüht sie sich irgendwie schon wieder, guckt mich immer so komisch an und so. ich möchte nur das beste für sie, da ich nicht möchte das uns diese freundschatf noch so lange nachhängt und deswegen würde ich ihr gerne sagen, wie ich das ganze sehe. außerdem möchte ich nicht am ende wieder dastehen und ihr alles verzeihen und so, bloß weil ich mitleid habe, ich weiß das das bei mir leicht passieren könnte.
    deswegen, wie soll ich ihr klarmachen das es keinen sinn mehr hat, aber ohne dabei fies oder kalt zu wirken?
    was würdet ihr tun? würdet ihr es überhaupt ansprechen oder versuchen es einfach zu ignorieren?
    danke!

    #2
    Du bist ja mal eine ganz Liebe!

    Also,am besten ist es wohl,du sagst ihr,dass dich ihr Verhalten,dass zu der Auflösung der Freundchaft geführt hat,so sher verletzt hat,dass eine Weiterführung dieser Freundschaft nicht mehr möglich ist.Das ist nicht fies oder sowas dann von dir,sondern
    eine Tatsache,die sie nicht leugnen kann!

    Kommentar


      #3
      Schwierig ...
      Ich selbst bin eher gegen dieses radikale "Freundschaft beenden" .
      An deiner Stelle würde ich vll einfach nochmal mit ihr reden und ihr sagen, dass du im Moment einfach nicht so gut mit ihr klarkommst und dass du gerne etwas Abstand hättest und jetzt eben auch gemerkt hast, dass es für dich zumindest im Moment eine gute Entscheidung war , die dich erleichtert und richtig für dich ist.

      Wer weiß, vll versteht ihr euch ja irgendwann auch wieder besser. Ich würde einfach weiterhin nett zu ihr sein, den Kontakt aber soweit beschränken wie du es für nötig hältst

      viel Glück

      Kommentar


        #4
        überleg doch mal..
        ihr kennt euch seid dem kindergarten und du willst alles jetzt vergessen?
        ich würd ihr 100 pro noch eine chance geben. jeder kann sich verändern , bestimmt auch sie!

        Kommentar

        Lädt...
        X