Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Mutter verbietet Zigaretten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mutter verbietet Zigaretten

    Hallo!

    Bevor mir hier wieder vorgehalten wird: Rauchen ist ungesund und fördert Lungenkrebs - das weiß ich
    Nun... Ich rauche ganz gerne mal, nicht täglich, aber ab und zu schonmal. Ja, soetwas wird schnell zur Sucht, aber dennoch hat meine Mutter dort nicht zwischenzufunken!
    Heute morgen kommt sie in mein Zimmer - schonmal eine unerhörte Frechheit (es war abgemacht, dass meine Eltern mein Zimmer nicht zu betreten haben und anklopfen müssen) - und sieht eine Packung Zigaretten auf meinem Bett liegen. Da schreit sie mich an und nimmt mir die Dinger weg und meint, ich solle das sein lassen und ich wäre geisteskrank.
    Aber sie darf es oder wie? Sie hat zwar aufgehört, aber das auch nur weil sie wegen einer Lungenentzündung zwangsweise drauf verzichten musste.
    Wiedergegeben hat sie mir die Dinger zwar, jedoch meint sie, ich solle es lassen oder es passiert was. Was hat sie mir da eigentlich vorzuschreiben? Ob ich rauche oder nicht, liegt doch an mir! Es ist meine Gesundheit und darüber kann ich entscheiden. Zu Hause rauche ich ja nicht...

    Liebe Grüße,
    Svaigy

    #2
    Wie alt bist du denn, wenn ich fragen darf?
    18 oder..?

    Kommentar


      #3
      Zitat von iLoVeSteFaN Beitrag anzeigen
      Wie alt bist du denn, wenn ich fragen darf?
      18 oder..?
      Genau Hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen

      Kommentar


        #4
        Hm, also das mit dem Anklopfen usw. kapieren Eltern erst sehr langsam. Das hat bei mir auch ne Weile gedauert bis es dann geklappt hat. Da musst du immer wieder sagen: "Bitte klopfe doch an." Irgendwann macht sie es dann auch.

        Na ja grundsätzlich kann sie dir das Rauchen ja nicht verbieten. Aber sie kann ja sagen, dass du in der Wohnung/im Haus nicht rauchen darfst. Aber dir einfach die Zigaretten wegnehmen und dir drohen, dass du aufhören sollst geht halt doch etwas zu weit. Aber ich denke auch das muss ihr erstmal klar werden.

        Sie hat halt selber geraucht, bereut es wahrscheinlich und möchte nicht, dass du auch rauchst und deine Gesundheit gefährdest.

        Kommentar


          #5
          Ja also wenn du wirklich 18 oder älter bist dann sollte deine mutter wirklich nicht so streng sein... okay ich kann verstehen das sie etwas dagegen hat das du in ihrem Haus rauchst aber verbieten kann sie dir das denke ich dann nicht... vlt. solltest du deiner mutter einfach mal zeigen das du wirklich erwachsen bist und auch in anderen dingen shcon total selbsständig bist.. vlt. würde sie auch dann das rauchen akzeptieren.

          ich mein es ist immer schwer wenn man das eigene kind rauchen sieht.. aber ich mein wenn du wirklich shcon alt genug bist kannst du selbst entscheiden was du machst. aber ich finde auch das du deine mutter verstehen solltest und das rauchen in ihrer gegenwart dann einfach unterlässt.

          im grundegenommen bin ich total gegen das rauchen.. vorallem bei unter 18 jährigen... ich verstehe nie warum das rauchen so toll ist... so antworten wie " da fühlt man sich besser" " weniger stress" "beruhigung" oder ähnliches kann ich nciht tollerieren... und der blödsinn das man nicht aufhören kann weils ja ne sucht ist is auch totaler schwachsinn... ich mein man kann auch aus ner sucht raus kommen und das is nicht immer so schwer wie man sagt. es kostet zwar einwenig überwindung aber es ist sicher nicht unmöglich.

          naja also wenn du aber zufrieden damit bist dann solltest du echt mal mit deiner mutter eine vereinbarung abmachen oder sowas =)
          Viel glück =)

          Kommentar


            #6
            Ich denke, deine Mutter hat angst um dich - wie ich das verstanden habe, hast du eine chronische Krankheit (wenn man Cortison nehmen muss...) und Cortison ist nunmal in höheren Dosen ein Teufelszeug, da es das Immunsystem herabsetzt.

            Dazu noch zu rauchen ist wirklich keine sonderlich gute Idee.

            Da reagieren Eltern leider meistens einfach stärker

            Kommentar


              #7
              Zitat von Svaigy Beitrag anzeigen
              Genau Hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen

              Is doch kein Problem
              Also.. ich bin mir nicht ganz sicher (!!), aber ich denke, vom gesetzlichen her darfst dus, aber ich denke, das deine Mutter denkt, das du noch bei ihr wohnst und das sie um dich sorgen muss (miete..?!) und dann denkt sie vielleicht, dass sie es dir noch verbieten darf.
              oje.. meine logik..
              naja, ich hoffe du verstehst was ich meine..

              Kommentar


                #8
                Im Grunde genommen hat deine Mutter recht ( weißt du ja offenbar auch).
                Selbst wenn du 18 bist und theoretisch machen kannst, was du willst, ist sie immer noch deine mutter und macht sich sorgen um dich und deine gesundheit.
                Ich könnte mir vorstellen, dass es sicher nicht gut für ihre lunge ist, wenn du im haus rauchst. kannst du nicht wenigstens raus gehen?

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Lolli93 Beitrag anzeigen
                  Im Grunde genommen hat deine Mutter recht ( weißt du ja offenbar auch).
                  Selbst wenn du 18 bist und theoretisch machen kannst, was du willst, ist sie immer noch deine mutter und macht sich sorgen um dich und deine gesundheit.
                  Ich könnte mir vorstellen, dass es sicher nicht gut für ihre lunge ist, wenn du im haus rauchst. kannst du nicht wenigstens raus gehen?

                  wer lesen kann ist klar im vorteil.
                  lies dir mal den letzen satz durch^^

                  Kommentar


                    #10
                    auch wenn du eigentlich rauche dürftest, hat deine mutter recht.

                    aber wenn dir deine sucht so wichtig ist, dann sag ihr, dass sie das nicht darf.

                    Kommentar


                      #11
                      Also erstmal dass es eine unangehörte Frechheit wäre einfach so in 'dein' Zimmer zu kommen:
                      Es ist nicht dein Zimmer.Du bewohnst es nur,es ist das Zimmer deiner Eltern/Mutter,genauso wie das Haus.Eigentümer brauchen keine Erlaubnis ihr Zimmer zu betreten.
                      Die könnten dich auch jederzeit rausschmeissen.
                      Klar,anklopfen ja,aber sie darf es betreten auch wenn du nein sagst

                      Und dass sie da eingreift,ist doch klar oder?
                      ich würd meiner Tochter auch nicht erlauben sich zu vergiften.
                      Und sei doch froh dass sie das überhaupt kümmert,das zeigt doch nur dass sie sich für DICH interessiert,DU bist ihr wichtig.
                      Und nein,das ist nicht von selbstverständlichkeit.Versetz dich mal in sie rein:
                      Wenn deine Tochter raucht,du weißt es,wirfst du ihr dann eben die Schachtel auf's Bett,sagst 'was soll's,sterb halt,ist ja nicht mein problem' und gehst wieder?
                      Sie will eben dich davor bewahren was sie falsch gemacht hat,dass zeigt doch nur dass sie dich liebt.

                      (und ja,ich weiß dass du 18 bist,aber das heißt ja nicht dass man mit 18 ruhig dabei zusehen kann wie das eigene Kind sich selbst vergiftet und man sie mit 18 vor die Tür setzt,oder?)

                      Kommentar


                        #12
                        Heey
                        natürlich kann ich deine Mutter einerseits verstehen , sie macht sich Gedanken um Dich & um deine Gesundheit , was denke ich jede Mutter tut , die ihr Kind liebt.

                        Das mit dem anklopfen musst Du ihr nochmaa klar machen , ich hasse es auch wenn man nich anklopft oder so deswegen habe ich auch ein Schild hingehängt.

                        Rauchen ist klar, immer doof, denn man gefährdet seine Gesundheit , es macht abhängig & kostet en schweine Geld.

                        Ich denke deine Mama verbietet es Dir , da sie selbst schon einma abhängig davon war & dann noch die Kurve gekriegt hat.

                        Da du ja nich zu Hause rauchst , kann es auch nich daran liegen , dass sie den Rauch einatmet.

                        Du solltest meiner Meinung nach mit deiner Mama reden & ihr sagen dass du nich ohne die Zigaretten auskommst, ich fände es aber besser , wenn du einfach aufhören würdest , wird zwar vlt schwer sein , aber du schaffst das bestimmt.

                        Wenn du mit deiner Mam reden wirst , das heißt du weiter rauchen willst,rede in einem ruhigen Ton mit ihr &' sag ihr auch dass es vlt nur ne Phase ist , in der du jetz rauchst ..
                        & sag ihr das noch einma wegen dem anklopfen , ich denke das muss sie wirklich einsehen ,denn wenn du dich umziehst willste ja nich , jmd neben dir haben

                        Also es ist deine Entscheidung was du machst ..
                        Liebe Grüße

                        Kommentar


                          #13
                          Ich kann verstehen, dass es deine Mutter nicht so toll findest, wenn du rauchst. Dennoch muss sie akzeptieren, dass du 18 bist und somit gesetzlich rauchen darfst. Ich würde ihr einen Kompromiss anbieten, dass du rauchen darfst, aber nicht im Haus.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von lolli-lady Beitrag anzeigen
                            Ich kann verstehen, dass es deine Mutter nicht so toll findest, wenn du rauchst. Dennoch muss sie akzeptieren, dass du 18 bist und somit gesetzlich rauchen darfst. Ich würde ihr einen Kompromiss anbieten, dass du rauchen darfst, aber nicht im Haus.

                            Sie raucht doch garnich im Haus ://

                            Kommentar


                              #15
                              Ich kann deine Mom verstehen. Ich meine, sie liebt dich, und du bist dabei dir selbst zu schaden. Natürlich will sie das verhindern.
                              Was erwartest du denn? Soll sie einfach dabei zusehen?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X