Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Gehörlosengeld und Kindergeld

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Gehörlosengeld und Kindergeld

    hey Leute, ich weiss nicht mehr wo mein Thread ist...also ich bekomme trotz das ich 18 bin kein von den beiden Geld, ich finds so unfähr, alle meine Freunde bekommen ihren Geld.
    Mache grad ne Ausbildung, bekomme grad nur 166€ und mein Taschengeld 40€ ist dann auch weg...es ist soo fies =(

    #2
    kindergeld bekommen ja schließlich nur deine eltern, außer du hast selbst ein kind.
    tut mir leid,ich hab den vorhergehenden thread nicht gelesen.
    naja, wenn du gehörlos bist, würd ich mal zur bh oder so gehen, und anfordern.

    Kommentar


      #3
      meinst du die 166€ sind das was du verdienst in der ausbildung? das wäre ja ziemlich wenig. wenn du bei deinen eltern nicht mehr wohnst müßtest du doch das kindergeld bekommen?!
      und du kannst noch zusätzlich berufsausbildungsbeihilfe beantragen...falls du alleine wohnst und mit deinen geld nicht auskommst.
      dazu müssten aber deine eltern einiges ausfüllen und vorzeigen.

      hab ne freundin bei der das so ist, daher weiß ich das

      les dir das mal durch
      http://www.arbeitsagentur.de/nn_2602...hilfe-BAB.html

      viel glück

      lg
      Zuletzt geändert von MissDesmoulins; 31.08.2009, 19:04.

      Kommentar


        #4
        Zitat von MissDesmoulins Beitrag anzeigen
        meinst du die 166€ sind das was du verdienst in der ausbildung? das wäre ja ziemlich wenig. wenn du bei deinen eltern nicht mehr wohnst müßtest du doch das kindergeld bekommen?!
        und du kannst noch zusätzlich berufsausbildungsbeihilfe beantragen...falls du alleine wohnst und mit deinen geld nicht auskommst.
        dazu müssten aber deine eltern einiges ausfüllen und vorzeigen.

        hab ne freundin bei der das so ist, daher weiß ich das

        les dir das mal durch
        Berufsausbildungsbeihilfe - www.arbeitsagentur.de

        viel glück

        lg


        oh danke für deine Hilfe, nein ich wohne bei meinem Eltern, ich bin kurz davor auszuziehen, bin einfach fix und fertig, wir streiten nur noch rum und bekomme nicht mal Kraft für den Ausbildung, hab keine Lust immer mit dick angeschwollene Augen zur Arbeit zu fahren, heute war selbst mein erster Tag.
        Ich hatte meiner Chefin erzähl wie stress ich habe und das ich nicht mehr klar komme und naja meine Mutter und meine Chefin sprachen gestern allein miteinander, später daraufin erzählte mir meine Mutter das die Chefin sich sehr wünscht das ich zu Hause wohne und nicht bei meinem Freund, aus dem Grund der Ablenkungen und denken das ich so lange auf bin und blablabla was alles nicht stimmt und heute fragte ich meine chefin ob es stimmt aber nein, sie meinte, es ist egal wo ich wohne hauptsache ich bringe Kraft, ich verstehe meine Eltern absolut gar nicht meht, bin total am Boden zerstört, mein Freund, die Mutter erlaubt mir bei meinem Freund und bei ihr zu wohnen, aber meine eltern sind dagegen, ich versteh mich nicht warum ich nicht die mut nehme und sage ich ziehe aus und fordere von euren geld, sie geben mir nicht das geld, absolut nicht =(

        Kommentar


          #5
          Zitat von Yameliastar Beitrag anzeigen
          oh danke für deine Hilfe, nein ich wohne bei meinem Eltern, ich bin kurz davor auszuziehen, bin einfach fix und fertig, wir streiten nur noch rum und bekomme nicht mal Kraft für den Ausbildung, hab keine Lust immer mit dick angeschwollene Augen zur Arbeit zu fahren, heute war selbst mein erster Tag.
          Ich hatte meiner Chefin erzähl wie stress ich habe und das ich nicht mehr klar komme und naja meine Mutter und meine Chefin sprachen gestern allein miteinander, später daraufin erzählte mir meine Mutter das die Chefin sich sehr wünscht das ich zu Hause wohne und nicht bei meinem Freund, aus dem Grund der Ablenkungen und denken das ich so lange auf bin und blablabla was alles nicht stimmt und heute fragte ich meine chefin ob es stimmt aber nein, sie meinte, es ist egal wo ich wohne hauptsache ich bringe Kraft, ich verstehe meine Eltern absolut gar nicht meht, bin total am Boden zerstört, mein Freund, die Mutter erlaubt mir bei meinem Freund und bei ihr zu wohnen, aber meine eltern sind dagegen, ich versteh mich nicht warum ich nicht die mut nehme und sage ich ziehe aus und fordere von euren geld, sie geben mir nicht das geld, absolut nicht =(
          Wenn ich das jetzt richtig verstanden hab, haben deine eltern dir also vorgegaukelt, deinen chefin wäre gegen deinen umzug, obwohl das gar nicht stimmt? Sie versuchen ja offensichtlich , dich mit allen mitteln am ausziehen zu hindern. Kannst du sie nicht mal nach den grund fragen? Vielleicht meinen sie ja einfach, du seist noch zu jung oder sie trauen deinen freund oder seiner mutter nicht. Vielen eltern fällt es auch einbfach schwer, das "Kind" als erwachsen zu akzeptieren und ausziehen zu lassen. Auf der anderen seite klingt es aber4 auch so, als ob du sehr unter der situation zu hause leidest und das geht natürlich auch nicht.
          Zum Thema geld: bekommt man kindergeld nicht nur, bis man selbst geld verdient? ( Ich kenn mich da jetzt nicht so aus)Oder sind die 155€ das geld, das du durch deine ausbildung bekommst?
          Was meinst du übrigens mit gehörlosengeld? Ich bin selbst stark schwerhörig ( naja, gut, die offizielle bezeichnung lautet "an taubheit grenzend) aber davon hab ich noch nie was gehört.
          Was genau bekommen deine freunde denn für geld? Machen die denn auch ne ausbildung? vielleicht ist bei denen ja einfach die situation ganz anders?

          Kommentar


            #6
            Zitat von Lolli93 Beitrag anzeigen
            Wenn ich das jetzt richtig verstanden hab, haben deine eltern dir also vorgegaukelt, deinen chefin wäre gegen deinen umzug, obwohl das gar nicht stimmt? Sie versuchen ja offensichtlich , dich mit allen mitteln am ausziehen zu hindern. Kannst du sie nicht mal nach den grund fragen? Vielleicht meinen sie ja einfach, du seist noch zu jung oder sie trauen deinen freund oder seiner mutter nicht. Vielen eltern fällt es auch einbfach schwer, das "Kind" als erwachsen zu akzeptieren und ausziehen zu lassen. Auf der anderen seite klingt es aber4 auch so, als ob du sehr unter der situation zu hause leidest und das geht natürlich auch nicht.
            Zum Thema geld: bekommt man kindergeld nicht nur, bis man selbst geld verdient? ( Ich kenn mich da jetzt nicht so aus)Oder sind die 155€ das geld, das du durch deine ausbildung bekommst?
            Was meinst du übrigens mit gehörlosengeld? Ich bin selbst stark schwerhörig ( naja, gut, die offizielle bezeichnung lautet "an taubheit grenzend) aber davon hab ich noch nie was gehört.
            Was genau bekommen deine freunde denn für geld? Machen die denn auch ne ausbildung? vielleicht ist bei denen ja einfach die situation ganz anders?

            Hey, nein meine chefin hatte mir heute gesagt das ihr wichtig ist das ich kraft zur arbeit bringe, egal ob ich zu hause bin oder bei meinem freund. was meine mutter mir aber total was anderes erzählt hat, sie hatte mir gestern abend gesagt das meine chefin es möchte das ich zu hause bleibe und nicht beim freund....meine eltern und ich streiten schon seitdem ich in der 6/7. Klasse bin, das ist schon sehr lange her, aber es wird von jahr zu jahr immer schllimmer, wir haben einfach zu viele underschiedliche meinungen!
            ich weiss nicht ob meine eltern noch kindergeld für mich bekommen, keine ahnung.
            ich bekomme ich monatlich 166€ von der ausbildung!

            also heißt das, das du kein gehörlosengeld bekommst? das bekommen meist nicht alle, nur als hinweis ich lebe in berlin!

            kumpels und meinem freund bekommen alle ihren gehörlosengeld und nicht eltern, sie wurden selbst gefragt ob sie es haben möchten oder nicht, naja ich wurde nicht gefragt nd bekomme es nicht, auf grund vielleicht das meine mutter arbeitslos ist und sich kaum leisten kann, naja wir haben einen haus, mein vater bekommt schon ne menge geld aber es ist knapp halt und wenn mein gehörlosengeld von mir weg genommen wird, naja dann sidn sie so gut wie pleite und das möchte ich auch wieder nicht, aber ich leide einfahc zu sehr darunter mit zu hause, bekomme nur 166€ monatlich, das ist alles was ich bekomme, die meisten bekommen schon um die 300€ im 1.ausbildungjahr...ich hoffe ihr habt es etwas besser verstanden!

            Kommentar


              #7
              Zitat von Yameliastar Beitrag anzeigen
              Hey, nein meine chefin hatte mir heute gesagt das ihr wichtig ist das ich kraft zur arbeit bringe, egal ob ich zu hause bin oder bei meinem freund. was meine mutter mir aber total was anderes erzählt hat, sie hatte mir gestern abend gesagt das meine chefin es möchte das ich zu hause bleibe und nicht beim freund....meine eltern und ich streiten schon seitdem ich in der 6/7. Klasse bin, das ist schon sehr lange her, aber es wird von jahr zu jahr immer schllimmer, wir haben einfach zu viele underschiedliche meinungen!
              ich weiss nicht ob meine eltern noch kindergeld für mich bekommen, keine ahnung.
              ich bekomme ich monatlich 166€ von der ausbildung!

              also heißt das, das du kein gehörlosengeld bekommst? das bekommen meist nicht alle, nur als hinweis ich lebe in berlin!

              kumpels und meinem freund bekommen alle ihren gehörlosengeld und nicht eltern, sie wurden selbst gefragt ob sie es haben möchten oder nicht, naja ich wurde nicht gefragt nd bekomme es nicht, auf grund vielleicht das meine mutter arbeitslos ist und sich kaum leisten kann, naja wir haben einen haus, mein vater bekommt schon ne menge geld aber es ist knapp halt und wenn mein gehörlosengeld von mir weg genommen wird, naja dann sidn sie so gut wie pleite und das möchte ich auch wieder nicht, aber ich leide einfahc zu sehr darunter mit zu hause, bekomme nur 166€ monatlich, das ist alles was ich bekomme, die meisten bekommen schon um die 300€ im 1.ausbildungjahr...ich hoffe ihr habt es etwas besser verstanden!
              Hmm, 166 € ausbildungsgeld sind ja wirklich nicht viel.
              Bist du denn komplett taub oder schwerhörig ( ich bin neugierig)?
              Wenn du bei deinen freund wohnen würdest, müsstest du denn dann für die wohnung bezahlen? Was musst du denn überhaupt von deinen verdienst zahlen? Vielleicht kannst du dir ja einen nebenjob suchen, wenn deine ausbildung das zeitlich zulässt. Oder du erkundigst dich mal, ob es irgendwelchen staatlichen förderungen gibt.

              Kommentar


                #8
                normalerweise kriegt man doch im ersten lehrjahr mindestens um die 500€....
                was manchst du denn?
                ich würde an deiner stelle einfach ausziehen wenn es so krass bei dir zu hause abgeht. schließlich bist du 18 und keiner kann dich zwingen. und dann würde ich mich wegen geldern erkundigen bei ämtern etc.
                und wenn du nicht mehr bei deinen eltern wohnst haben die auch das kindergeld nicht mehr zu bekommen sondern du.

                Kommentar


                  #9
                  Boah ich bin so froh das ihr mir helft
                  also ich mache Maß-Schneiderin, 166€ steht genau so bei wie arbeitsagentur.de
                  leider, aber was soll ich machen...ich bin taub geboren, aber trage 2 CI =) klappt super muss nur ein wenig trainieren.

                  Wäre eine möglichkeit das mir das Jugendamt hilft, mit Geld usw oder welche wäre es genau?

                  Kommentar


                    #10
                    Vielleicht solltest du dich lieber direkt an das jugendamt wenden. ich weiß leider nicht genau, wie das in deinen fall aussieht und ich denke, viele andere hier auch nicht.
                    Du hast doch bestimmt n behindertenausweiß? Dann bekommt deine chefin doch sogar noch geld dafür, dass sie dich ausbildet. Dann find ichs ehrlich gesagt ne frechheit, dir so wenig zu zahlen, da kannst ja gar nicht von leben!

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X