Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Unterschied - Freundinn & Abf

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Unterschied - Freundinn & Abf

    Hey,
    was ist für euch der "wahre Unterschied" zwischen Freundinn und ABF?
    Vertraut ihr eure ABF mehr an & "ab wann" ist man ABF?

    Ich erkläre euch vill. zuerst mal meine Situation, damit ihr mich besser versteht.
    Ich bin seid umgefährt 13 Jahren sehr gut mit 2 Mädels befreundet (Jana & Nina).
    Mit Jana (meiner "ABF") hab ich mich eigentlich noch nie wirklich gestritten. Sie ist insgesamt sehr ruhig und zurückhaltend aber der lustigste Mensch den ich kenne. Wir erzählen uns fast alles. Jedoch ist sie durch ihre Schüchterhein etwas .. naja.. "stiller" wenn es um Typen & Sex geht.
    Über sowas rede ich eigentlich fast nur mit Nina. Wir sind beide zwei sehr temperamentvolle Dickköpfe und wollen gerne unseren Willen durchsetzen. Dadurch streiten wir uns schon ab uns zu. Vor 2/3 Jahren (da waren wir so 12/13 J.) ist ein eigentlich harmloser Streit plötzlich eskaliert und unsere Freundschaft - sie war bis dahin meine 2te ABF (sie und Jana sind auch Abf --> 3er CLub ^^ ) - endete mit den Worten: " Du bist nicht mehr meine Beste Freundinn" . Die ersten Monate dannach waren ziemlich schrecklich da ich sehr an ihr hing (sie auch an mir). Wir blieben aber immer noch gute Freunde. Mittlerweile ist alles wieder so wie frühe. Wir reden über persönliche Sachen, Typen, Sex usw . ;] miteinander. Sie vertraut mir immer noch genauso wie früher. Alles ist wieder beim "Alten" nur das wir uns nicht mehr BF /ABF nennen sondern "gute freunde"... ich weiß nicht ob ich das mal ansprechen soll, denn ich will kenen Streit falls sie dies anders sieht. Ich bin sehr froh das wir uns wieder verstehen & ich verstehe nicht wieso sie mich genauso behandelt wie früher und ich aber dennoch nichmehr den "Status" BF/ABF habe... Außerdem erzählt sie mir auch vieles im geheimen d.h. das unsere Clique garnciht weiß wieviel wir eigentlich miteinander zu tun haben. Das verwirrt mich alles ziemlich...

    Versteht ihr mich?!

    Ich weiß es ist alles bisschen kompliziert aber ich habe versucht es so gut wie möglich zu erklären...

    Würdet ihr so weitermachen wie bisher? Oder mit ihr reden?

    VlG (:

    Kuesschenx3

    #2
    also ich glaube ich hab dich verstanden

    also ich würde mal so sagen das man sich nicht unbedingt sagen muss du bist meine bf und du meine abf oder so also naja ich hab zwar zwei beste freundinnen und nen besten freund aber wir bezeichnene uns nicht als das sondern sind einfach so beste freunde ich sag mal das kann man auch ohne sich damit zu betiteln sein xD also ich hoffe mal du verstehst mich jetzt auch...ich würde sie gar nicht besondres darauf ansprechen weil ich würde mal sagen was bringt dir das? ok dann weißt du vlt sie ist meine bf oda abf aber dann was macht das für einen unterschied?? also so sehe ich das weil sie kann ja auch ohne es andauernd zu sagen eine deiner besten freundinnen sein...
    vlg

    Kommentar


      #3
      Ich kann es überhaupt nicht verstehen, wenn man seinen Freunden i-einen Status zuschreiben muss...ihr könnt doch einfach so weitermachen wie bisher, mit der einen Freundin lachst du, hast Spaß, und mit der anderen Freundin redest du eben über Typen und Sex? Das funktioniert doch auch alles ohne i-welche Titel?

      Kommentar


        #4
        Danke für die schnellen Antoworten xD

        Also ich meinte eigentlich gar nicht den Titel BF / ABF ^^
        Der ist mir ziemlich egal

        Was mich eher stört ist, dass sie mir heimlich vertraut und in der Schule usw. ganz anders ist. Alle wissen von unserem Streit damals & denken wir sind nur freunde in ner Klasse... sie verhält sich total anders wenn sie bei anderen ist was ich gar nicht verstehe...

        Ich habe das Gefühl sie legt ihr Sorgen & Geheimnisse bei mir ab und macht den "rest" mit anderen bzw. kaum mit mir... (hört sich ii.wie komisch an )

        Ich bin ja immer für sie da wenn sie Probleme hat aber ich bin ja kein Schrank mit ner Schublade für ihre Sorgen der nur so rumsteht.

        Vor unserem Streit hat sie sich zwar auch bei mir ausgeheult aber sie hat sich ganz anders verhalten. Sie erzählt mir diese Sachen auch und sagt dann : "psssst. sag niemandem das ich dir das erzählt habe" ... sogar vor Jana (unserer gemeinsament seeeehr guten/besten freundinn ) soll ich so tun als wüsste ich von nichts. Sie soll nicht wissen das mir Nina so viel erzählt.


        Vielleicht weiß ich selbst nich so was ich will & denke ...

        Auf jeden Fall bin ich mit der Situation im moment nich glücklich...

        Lg (:


        -- & die Titel sind mir echt egal _ sie könnte mich Miststück nennen uns ich wüsste wie es gemeint ist --- es geht eher ums verhalten

        Kommentar


          #5
          hmm aso das verhalten ist ehct komisch also bei jungen versteh ich das ja noch das sie nich wollen das ihre kumpels nicht wissen wie viel man wirklich über sie weiß aber bei nem mädel naja das ist seltsam...ich würde sie vlt einfach mal drauf ansprechen und auch wenn sie dann sauer sorry aber dann hat sie dich als freundin nicht wirklich verdient weil so wie sich das jetzt anhört (sorry wenn ichs falsch verstehe) als würde sie dich sozusagen asunutzen um ihre probleme an einem sicheren ort abzulegen weil sie weiß das du sie nicht weitererzählst aber für den spaß hat sie dann die anderen also ich würde sie dadrauf ansprechen...

          Kommentar


            #6
            hey

            also erstmal zu den titeln abf usw,
            die meisten leute die ich kenne und im svz und anderen foren schreiben du bist meine abf und so, und das dann bei jedem dritten, halten die freundschaften nicht so lange, also schreibe ich den titel wenig bedeutung zu
            wichtiger ist doch das man in einer freundschsft über alles reden kann und spaß hat!

            zu deinen problem
            wenn du glaubst das durch deine frage warum sie dich nicht mitnehmen streit auslöst würde ich noch etwas abwarten
            erst wenn du wieder erlebt hast das sie dir oft nicht bescheid sagen wenn sie etwas unternehmen dann würde ich versuchen vorsichtig mit ihnen zu reden am besten einzeln und fragen warum sie lieber allein gehen !
            viel glück!!

            Kommentar


              #7
              Zitat von Wolle Beitrag anzeigen
              Ich kann es überhaupt nicht verstehen, wenn man seinen Freunden i-einen Status zuschreiben muss...ihr könnt doch einfach so weitermachen wie bisher, mit der einen Freundin lachst du, hast Spaß, und mit der anderen Freundin redest du eben über Typen und Sex? Das funktioniert doch auch alles ohne i-welche Titel?
              Dito.
              Was hat man von diesen Titeln wie 'ABF' 'BF' 'ABFFIUE' 'ABFFIUEUNVL' !?

              Kommentar


                #8
                Macht doch so weiter wie bisher. Ob du sie jetzt "Gute Freundin" oder "ABF" nennst, macht auch keinen Unterschied, ihr behandelt euch doch trotzdem gleich.

                Kommentar

                Lädt...
                X