Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Dürfen meine Eltern mich zu sowas zwingen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Dürfen meine Eltern mich zu sowas zwingen?

    Also ich soll zu einer Art Therapie in einer Tagesklinik (wegen Mobbing und so) , war heut auch den ersten Tag dort und ich fühl mich da richtig eingesperrt und total scheiße. Außerdem find ich das es mir nichts wirklich bringt da ich nicht mal Gespräche mit irgendwem hab sondern nur sowas wie 2-3 std Schule und dann Backen oder Malen.
    Ich will dort nicht mehr hin, jetzt wollen mich meine Eltern dazu zwingen. Dürfen die das überhaupt? Hat da jemand Tipps für mich?

    #2
    Zitat von Vannnnii Beitrag anzeigen
    Also ich soll zu einer Art Therapie in einer Tagesklinik (wegen Mobbing und so) , war heut auch den ersten Tag dort und ich fühl mich da richtig eingesperrt und total scheiße. Außerdem find ich das es mir nichts wirklich bringt da ich nicht mal Gespräche mit irgendwem hab sondern nur sowas wie 2-3 std Schule und dann Backen oder Malen.
    Ich will dort nicht mehr hin, jetzt wollen mich meine Eltern dazu zwingen. Dürfen die das überhaupt? Hat da jemand Tipps für mich?
    Erst mal wäre wichtig zu wissen warum du da nicht hin wilst.
    Ich kenne viele Menschen denen es sehr geholfen hat in so einer Klinik zu sein und du musst ja irgendwie auch wieder auf die Beine kommen.
    Oder wie stellst du dir dein weiteres Leben vor? Willst du dir nie helfen lassen?

    Fakt ist aber auch das so eine Therapie nichts bringt wenn man dazu gezwungen wird.
    Man kann nur wem helfen der auch Hilfe will und mit arbeiten will.
    Ich würde das einfach mit dem behandelndem Arzt besprechen, das du das nicht willst.
    Zwangseinweisungen sind nicht mehr so einfach und wenn die hören das du das nicht willst werden die wohl auch nicht den Sinn da drin sehen.

    Kommentar


      #3
      Ich wollte da von Anfang an nicht hin, aber hab gedacht das es ja vielleicht besser ist als ich denke. Deshalb war ich heute auch da. Aber hat sich herraus gestellt das man sich da wie im Knast vorkommt. Ich fühl mich eingesperrt und mit fremden Leuten zusammen gesteckt obwohl ichs nicht will.
      Ich will mir schon helfen lassen, aber ich weiß schon genau das so ein Programm echt nichts bringt da es mehr wie Beschäftigung statt Hilfe für mich ist. Wobei ich die Beschäftigung ziemlich doof find dort

      Außerdem wär es jetzt nicht lebensnotwendig das ich diese Therapie mache, ich könnte auch so weiter kommen

      Kommentar


        #4
        Zitat von Vannnnii Beitrag anzeigen
        Außerdem wär es jetzt nicht lebensnotwendig das ich diese Therapie mache, ich könnte auch so weiter kommen
        Probleme können sich verschlimmern und wieder hoch kommen, je eher du an sowas arbeitest, desto besser.

        Kommentar


          #5
          ich arbeite seit 2 jahren daran und es hat sich nichts verbessert und ich bin bis jetzt immer recht positiv zu dieser Therapie bzw den Gesprächen eingestellt gewesen. Aber langsam glaub ich nicht mehr das es was bringt

          Kommentar


            #6
            Zitat von Vannnnii Beitrag anzeigen
            Also ich soll zu einer Art Therapie in einer Tagesklinik (wegen Mobbing und so) , war heut auch den ersten Tag dort und ich fühl mich da richtig eingesperrt und total scheiße. Außerdem find ich das es mir nichts wirklich bringt da ich nicht mal Gespräche mit irgendwem hab sondern nur sowas wie 2-3 std Schule und dann Backen oder Malen.
            Ich will dort nicht mehr hin, jetzt wollen mich meine Eltern dazu zwingen. Dürfen die das überhaupt? Hat da jemand Tipps für mich?

            Wenn du unter 14 Jahre alt bist, dann dürfen deine Eltern das. Bist du Ü14, aber U18, dann hast du ein Anhörungsrecht, das du ggf. auch vor dem Jugendamt erzwingen kannst.

            In diesem Fall ist eine Therapie gegen deinen Willen nur möglich, wenn du dich selbst massiv gefährdest oder wenn du nicht zurechnungsfähig wärest. Im Normalfall aber wird gegen ihren Willen keine Person Ü14 bzw. U18 zu einer Therapie gezwungen.

            Kommentar


              #7
              Wenn Du der Meinung bist muss Du das deinen Eltern erklären. Ist "Knast" nicht übertrieben? Zum besseren Verständnis ,schreib doch mal genau wie das da abläuft und was du so schlimm findest. Vielleicht sind es nur die fremden Leute und das ungewohnte dort ?

              Kommentar


                #8
                Die Leute sind da schon echt nett und hab auch kein Problem damit das ich da unterricht machen muss.
                Mein größtes Problem ist das ich dort nicht damit klar komme so eingesperrt zu sein. Ich darf nicht weg wenn es mir schlecht geht oder wenn es mir zu viel wird. Ich darf nicht selbst entscheiden ob ich hin will oder nicht. Ich werd mit Leuten zusammen gesteckt die ich gar nicht kenne (auch wenn das nicht so schlimm ist da wie gesagt alle recht nett sind), ich fühl mich sehr gezwungen dazu und vor allem hab ich nicht das Gefühl das es mir Hilft da ich dort nichts gegen meine "Angst" mache sondern eher aus meiner Sicht Freizeitbeschäftigung (backen, malen usw)

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Vannnnii Beitrag anzeigen
                  Also ich soll zu einer Art Therapie in einer Tagesklinik (wegen Mobbing und so) , war heut auch den ersten Tag dort und ich fühl mich da richtig eingesperrt und total scheiße. Außerdem find ich das es mir nichts wirklich bringt da ich nicht mal Gespräche mit irgendwem hab sondern nur sowas wie 2-3 std Schule und dann Backen oder Malen.
                  Ich will dort nicht mehr hin, jetzt wollen mich meine Eltern dazu zwingen. Dürfen die das überhaupt? Hat da jemand Tipps für mich?
                  Es wäre ganz wichtig wenn du dazu schreiben würdest, warum du hin sollst. Mobbing ist so vielseitig, erzähl doch was passiert ist und wie es dir geht, weil dann könnte man ja auch vlt nachvollziehen warum deine Eltern unbedingt möchten, dass du hingehst. Dir muss es nicht peinlich sein, erstens kennt dich hier keiner und zweitens sind probleme und mobbing durch andere nie peinlich, und wenn dann für den der andere mobbt, nicht für den der gemobbt wird. Ich versteh auch bicht ganz warum du in eibe Therapie sollst, man sollte doch eher am mobbing arbeiten und nicht dich da hin schicken. Deshalb erklärt deine Situation genauer, dann man sich besser eine Meinung dazu bilden

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Vannnnii Beitrag anzeigen
                    Die Leute sind da schon echt nett und hab auch kein Problem damit das ich da unterricht machen muss.
                    Mein größtes Problem ist das ich dort nicht damit klar komme so eingesperrt zu sein. Ich darf nicht weg wenn es mir schlecht geht oder wenn es mir zu viel wird. Ich darf nicht selbst entscheiden ob ich hin will oder nicht. Ich werd mit Leuten zusammen gesteckt die ich gar nicht kenne (auch wenn das nicht so schlimm ist da wie gesagt alle recht nett sind), ich fühl mich sehr gezwungen dazu und vor allem hab ich nicht das Gefühl das es mir Hilft da ich dort nichts gegen meine "Angst" mache sondern eher aus meiner Sicht Freizeitbeschäftigung (backen, malen usw)
                    Was meinst Du mit eingesperrt. Ich kenne jemanden der war auch mal eine Zeit lang in so einer Tagesklinik, Sie erzählte mir aber nichts von einsperren. Meinst du mit einsperren vielleicht mitten im Unterricht einfach los gehen zu wollen weil du dich unwohl fühlst .Oder was meintest Du damit genau?

                    Kommentar


                      #11
                      Ne mit eingesperrt meine ich einfach das ich mich dort alles andere als wohl fühle und obwohl ich3 std lang weder ein gespräch noch ein Termin hatte oder Unterricht musste ich dort bleiben. Oder einfach das wenn es mir schlecht geht, also zb mir richtig übel ist oder so, darf ich nicht nach hause. Mit dem Unterricht da hab ich alles andere als ein Problem, dort bin ich sogar lieber als in der Tagesklinik selbst.

                      Ich bin wegen dem Mobbing in der Schule dort, da ich sehr oft und viel gemobbt wurde da ich mich bis vor 1 jahr nicht unbedingt "weiblich" gekleidet hab un au bis dahin noch recht moppelig war (keine Tonne, aber auch nicht Modelmaß), bin immer noch nicht schlank aber hat sich auf jeden Fall bisschen gebessert. Außerdem finden ein paar meinen Nachnamen auch sehr witzig. Dadurch wollte ich natürlich nicht mehr gern zur schule. Deshalb hatte ich 2 jahre lang auch eine "Betreuerin/Psychologin" sozusagen, mit der ich mich jede woche oder alle 2 Wochen getroffen hab, schon das hat nichts gebracht. Jetzt in der Klinik hab ich ja auch keine Therapie sondern nur Lernstroff und was zum malen. Mit den Leuten kam ich von anfang an klar da sie alle nett sind. Deshalb hilft es meiner Meinung nach nichts

                      Außerdem würde ich gerne für kurze Zeit Abstand von meinen Eltern haben wollen, nicht dauerhaft in ein Jugendheim oder Wohngruppe, sondern nur kurzzeitig
                      Zuletzt geändert von Vannnnii; 18.09.2013, 20:30.

                      Kommentar


                        #12
                        Ja Mobbing ist heutzutage für Viele ein Problem. Besonders wenn man nicht mit dem Strom schwimmt. So ein bisschen ,aber wohl nicht so schlimm kenne ich das auch. Jetzt verstehe ich. Ihr aber da am tag Zeiten wo nichts passiert und du würdest die Zeiten gern nutzen um das Gelände dort mal zu verlassen .Aber ihr dürft das nicht.Gibt es denn während der Zeiten keine vernünftigen Angebote die dir spaß machen könnten. Vielleicht ist der Hintergrund deines Problems ja auch lange Weile. Wenn du aber absolut zwischendurch mal schnell nach hause möchtest, dann frage doch Deine Eltern ob sie dir eine Genemigung dafür schreiben, die Du dann vorlegen kannst ? Andererseits schreibst Du aber auch das Du gern mal eine Kurze Zeit von Deinen Eltern Abstand haben würdest. Warum möchtest Du dann unbedingt während des Tages immer nach hause? Vielleicht kannst Du ja mal kurz so eine Tagesablauf von früh bis nachmittags dort beschreiben das man sich das mal vorstellen kann?

                        Kommentar


                          #13
                          Ich will nach hause weil ich mich da besser fühle, das hat nichts damit zutun das meine Eltern dort sind. Seitdem ich diese Therapie angefangen hab denk ich auch als wieder an den Selbstmordversuch den ich mal hatte und das macht alles nur noch schlimmer. Der Tagesablauf besteht aus 2 std unterricht, essen, eine std unterricht, essen, hausaufgaben, malen/basteln , fertig!

                          Kommentar


                            #14
                            Findest du nicht, dass du das nach einem Tag, den du dort warst noch gar nicht richtig beurteilen kannst? Da muss man sich doch erst mal eingewöhnen und vielleicht findest du dort ja auch neue Freunde. Ich würde mir das ganze wenigstens noch 1 oder 2 Wochen anschauen und dann nochmal entscheiden.

                            Kommentar


                              #15
                              ich war eine woche jetzt jeden tag von 7.30uhr bis 16.30uhr da und meine Meinung ist immer noch gleich! Ich hab heulend im Zimmer gesessen und mich sogar übergeben un ich durfte nichtmal meine Mutter anrufen ...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X