Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Angst wegen neuer Freundin noch mehr an Status in Klasse zu verlieren

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Angst wegen neuer Freundin noch mehr an Status in Klasse zu verlieren

    Hallo,der Text könnte etwas länger werden.Ich hoffe ihr lest ihn trotzdem und könnt mir vielleicht weiterhelfen.

    Also ich habe ein Problem.Es geht dabei um meine Klasse und eine neue Mitwschülerin die gerade wiederholt.Folgende Situation:
    Ich bin immer sehr gut mit allen (bis auf drei Aussnahmen) klargekommen. Ich hatte eine beste Freundin man hatte halt mal Streit aber es war alles in Ordung. So war es seid der fünften Klasse bis zum zweiten Halbjahr der achten. Dann ist die Freundschaft zerbrochen und da ich davor eh eher im Hintergrund mich aufgehalten hatte wurde es jetzt noch schwieriger zu den anderen dazuzugehören. Sie mobbten mich nicht, aber sie machten mi auf inderekte Art und Weise klar das sie mich nicht bei sich haben wollten. Ich war ihnen anscheind zu verklemmt. Dabei bin ich ja gar nicht verklemmt nur gab sich niemand die Mühe mich besser kennenzulernen und alle achteten nur darauf wie ich mich nach Außen gab. es stimmt ich war ein bisschen verschlossen aber das lag einerseits auch an den Gesprächsthemen. Alkohol,Partys ich meine die meisten von uns sind 14 und einige auch noch 13 und die reden schon wie man einander auf die Füße kotzt vor zu viel Alkohol. Klar ist meine ganze Klasse nicht so drauf und es gibt welche die das nicht tun. Aber trotzdem. Und es gibt sogar ein Mädchen das verschlossener ist als ich(so verschlossen bin ich ja nicht mal wirklich) und sie wird von allen aufgenommen. Aber ich denke das ist auch nur weil sie gute Noten hat und man sie teilweise ausnutzt. Auf jeden Fall meinte irgendwann eine Gruppe Mädchen ich sei ihnen zu anhänglich und es gab ein wenig Streit. Eigentlich war es gar keiner. Ich merkte nämlich das etwas nicht stimmte und stellte meine ehemals beste Freundin zur Rede ich wusste sie würde mir die Wahrheit sagen,was sie dann auch tat. Die andern hatten einfach kein Bock gehabt mir zu sagen was sie an mir stört. Dann hat man das aus der Welt geschafft und schon waren die Sommerferien da. In den Sommerferien wollte ich nichts mehr von meiner Klasse wissen hab mich bei facebook bei niemanden gemeldet sondern nur die Ferien genossen. Jetzt nach den Ferien wiederholt eine die 9.Klasse und ist bei mir. Ich verstehe mich sehr gut mit ihr wir kannten uns schon ein bisschen und sind eigentlich gut befreundet. Sie hat auch noch eine andere Freundin mit der ich mich super verstehe die auf die Real geht. Das Problem ist jetzt halt das sie also die Neue gemobbt wurde 2Jahre lang in ihrer alten Klasse und bisher hat sie auch keinen guten Eindruck bei den anderen hinterlassen. Man muss halt dazu sagen das sie nicht die hübscheste ist und keine Klamotten trägt die gerade in sind. Andere haben sogar schon angefangen mir ständig dämliche Blicke deshalb zuzuwerfen. Ich ignoriere das aber,ich meine sie ist wie sie ist. Wir haben viele Gemeinsamkeiten und sie hat einen tollen Charakter. Aber es bahnt sich nun mal schon etwas an das merke ich. Man lästert schon über mich und sie. Es sollte mir eigentlich egal sein vor allem da ich meine Klasse ja nicht mal selbst leiden kann, aber es ist mir leider nicht egal. Ich habe jetzt Angst noch mehr abzurutschen und habe Angst das sie jetzt anfangen mich gänzlich auszuschließen. Doch seid dem die neue halt eben auch da ist beachten mich die anderen noch weniger. Ich schreibe ihr jetzt nicht direkt dafür die Schuld zu aber ich will einfach nicht das sie noch mal gemobbt wird oder das ich gemobbt werde. Denn ich wurde noch nie und ich will auch nicht. Versteht ihr was ich meine?

    Ich weiß wirklich nicht was ich machen soll ich habe Angst an Status in der Klasse zu verlieren. Habt ihr nicht vielleicht ein paar Tipps für mich wie ich besser auf andere Leute zugehen kann? Und könntet ihr mir vielleicht helfen mit aufbauenden Worten, ich brauch das jetzt wirklich. Liest es euch einfach durch und sagt mir eure Meinung zu der Situation. Ihr helft mir schon sehr wenn ihr es euch überhaupt durchliest.Puh hat das gut getan mir meine Sorgen von der Seele zu schreiben.

    Liebe Grüße

    #2
    Zitat von My_LitTlE_DrEaMeR Beitrag anzeigen
    Jetzt nach den Ferien wiederholt eine die 9.Klasse und ist bei mir. Ich verstehe mich sehr gut mit ihr wir kannten uns schon ein bisschen und sind eigentlich gut befreundet. Sie hat auch noch eine andere Freundin mit der ich mich super verstehe die auf die Real geht. Das Problem ist jetzt halt das sie also die Neue gemobbt wurde 2Jahre lang in ihrer alten Klasse und bisher hat sie auch keinen guten Eindruck bei den anderen hinterlassen. Man muss halt dazu sagen das sie nicht die hübscheste ist und keine Klamotten trägt die gerade in sind. Andere haben sogar schon angefangen mir ständig dämliche Blicke deshalb zuzuwerfen. Ich ignoriere das aber,ich meine sie ist wie sie ist. Wir haben viele Gemeinsamkeiten und sie hat einen tollen Charakter. Aber es bahnt sich nun mal schon etwas an das merke ich. Man lästert schon über mich und sie. Es sollte mir eigentlich egal sein vor allem da ich meine Klasse ja nicht mal selbst leiden kann, aber es ist mir leider nicht egal. Ich habe jetzt Angst noch mehr abzurutschen und habe Angst das sie jetzt anfangen mich gänzlich auszuschließen. Doch seid dem die neue halt eben auch da ist beachten mich die anderen noch weniger. Ich schreibe ihr jetzt nicht direkt dafür die Schuld zu aber ich will einfach nicht das sie noch mal gemobbt wird oder das ich gemobbt werde. Denn ich wurde noch nie und ich will auch nicht. Versteht ihr was ich meine?
    Tut mir leid, aber ich finde es sehr (!) hässlich von dir, dass du ERNSTHAFT darüber nachdenkst, dich von diesem Mädchen, dessen Charakter du "toll" findest und mit dem du dich anscheinend WIRKLICH gut verstehst, zu distanzieren, nur um nicht an Status in der Klasse zu verlieren. Du schreibst ja selber, dass du deine Klasse noch nicht mal magst, wieso zum Geier willst du dich dann bei denen beliebt machen?

    Ich kann ja gut verstehen, dass du nicht gemobbt werden willst und du klingst nach einem netten Mädchen, aber vielleicht denkst du mal darüber nach, wie sich dieses Mädchen fühlen muss, wenn sie nun auch noch von dir im Stich gelassen wird, bloß weil du zu feige warst, zu eurer Freundschaft zu stehen. Du kannst da ziemlich viel kaputt machen, finde ich.

    Kommentar


      #3
      Geh doch mal mit deiner neuen Freundin zsm einkaufen oder zum Friseur ect.
      Du magst deine Klasse nicht, willst aber von ihr akzeptiert werden.
      Ist halt immer so ne Sache in deinem Alter.
      Wenn sie dich mobben, weil du mit ihr befreundet bist, ist das schon ziemlich armselig.
      Versuch doch einfach mal, dich und deine Freundin etwas in die Gruppe zu integrieren.
      Ihr müsst den Leuten ja ned hinterher laufen, sondern einfach etwas Kontakt aufbauen.
      Setzt euch in der Pause zu denen hin und redet ein wenig.
      Du sagst ja, dass sie einen tollen Charakter hat, also probier das den anderen irgendwie auch klar zu machen.

      Kommentar


        #4
        Ja, einfach keine Angst haben deinen Status zu verlieren.
        Wenn du locker und cool bleibst dann lassen die dich auch in Ruhe.
        Wenn du ängstlich wirst und zurückhaltend dann gehen die auf dich drauf.
        Das ist wie bei manchen Hunden. Wenn man ängstlich reagiert dann bellen die dich an.
        Ich würde aber nicht weniger mit deiner neuen Freundin machen. Stehe einfach drüber und wer damit ein Problem hat soll halt die Wand ankacken.
        Ich würde aber trotzdem auch öfters mit den anderen was machen und sich mit denen unterhalten. Am besten wenn sie nicht in einer Gruppe sind.
        Eine Freundin mit einem tollen Charakter ist doch viel mehr Wert als ein dämlicher Status.

        Kommentar


          #5
          Zitat von Gaia Beitrag anzeigen
          Tut mir leid, aber ich finde es sehr (!) hässlich von dir, dass du ERNSTHAFT darüber nachdenkst, dich von diesem Mädchen, dessen Charakter du "toll" findest und mit dem du dich anscheinend WIRKLICH gut verstehst, zu distanzieren, nur um nicht an Status in der Klasse zu verlieren. Du schreibst ja selber, dass du deine Klasse noch nicht mal magst, wieso zum Geier willst du dich dann bei denen beliebt machen?

          Ich kann ja gut verstehen, dass du nicht gemobbt werden willst und du klingst nach einem netten Mädchen, aber vielleicht denkst du mal darüber nach, wie sich dieses Mädchen fühlen muss, wenn sie nun auch noch von dir im Stich gelassen wird, bloß weil du zu feige warst, zu eurer Freundschaft zu stehen. Du kannst da ziemlich viel kaputt machen, finde ich.
          Das finde ich auch! In meiner Klasse gibt es auch "Coole" und "Uncoole" (wie wohl in allen Klassen dieser Welt ) und ich gehöre schon immer zu den Uncoolen. Das macht mir nichts aus. Ich und meine Freundinnen sind in den Augen der anderen wahrscheinlich unreif, uncool und kindisch. Mittlerweile ist uns das total egal geworden, wir haben uns, stehen zu unserer Freundschaft und der Rest ist unwichtig. Ich finde, Freundschaft sollte wichtiger sein als Status. Ich kann dich ja gut verstehen, dass du nicht gemobbt werden willst. Aber vielleicht denkst du mal darüber nach, wie sich dieses Mädchen fühlen muss, wenn sie nun auch noch von dir im Stich gelassen wird, bloß weil du zu feige warst, zu eurer Freundschaft zu stehen. Tut mir leid, wenn ich etwas direkt geworden bin

          Kommentar


            #6
            Zitat von lila_muffin Beitrag anzeigen
            Das finde ich auch! In meiner Klasse gibt es auch "Coole" und "Uncoole" (wie wohl in allen Klassen dieser Welt ) und ich gehöre schon immer zu den Uncoolen. Das macht mir nichts aus. Ich und meine Freundinnen sind in den Augen der anderen wahrscheinlich unreif, uncool und kindisch. Mittlerweile ist uns das total egal geworden, wir haben uns, stehen zu unserer Freundschaft und der Rest ist unwichtig. Ich finde, Freundschaft sollte wichtiger sein als Status. Ich kann dich ja gut verstehen, dass du nicht gemobbt werden willst. Aber vielleicht denkst du mal darüber nach, wie sich dieses Mädchen fühlen muss, wenn sie nun auch noch von dir im Stich gelassen wird, bloß weil du zu feige warst, zu eurer Freundschaft zu stehen. Tut mir leid, wenn ich etwas direkt geworden bin
            Wer entscheidet denn wer in einer Klasse "Cool" und wer "Uncool" ist ?? Die coolen sind immer die die am meisten spaß haben und dabei braucht man auch nicht auffällig laut zu lachen um aufmerksamkeit zu bekommen und zeigen das man spaß hat.

            ________________________________

            Zum Thema: Du solltest die Freundschaft mit deiner neuen guten Freundin nicht wegen deinem Status aufgeben.
            Es gibt doch bestimmt paar nette Mädels in deiner Klasse die zwar auch immer mit den anderen Gruppen anhängen aber nicht lästern oder einfach irgendwie nett sind. Du könntest die ja mal in facebook oder so anschreiben und versuchen Freunde zu werden.
            Oder paar Leute aus deiner Stufe aber aus den Parallelklassen...

            Kommentar


              #7
              Ja, ihr habt ja alle Recht. Ichhabe mir halt eben Sorgen gemacht. Ich habe auf keinen Fall vor mich von meiner Freundin zu distanzieren und ich sagt ja auch das mit der Status eigentlich gar nicht so wichtig ist nur ein bisschen,aber ich denke das ist auch normal so. Ja das mit in der Pause dazusetzten und reden würde ja gehen wenn sie mich auch manchmal zu Wort kommen lassen würden. Aber ich muss sagen vereinzelt sind schon ein paar nette Mädchen in meiner Klasse. Nur wenn sie bei ihren 'Freundinnen' sind werden sie unausstehlich und verstellen sich komplett. Naja, ich werd mal sehen wie das jetzt läuft. Aber meine neu gewonnene Freundschaft mach ich auf keinen Fall kaputt.

              Kommentar

              Lädt...
              X