Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

beste freundin verloren):

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    beste freundin verloren):

    Hallo, ich bin 14 jahre alt und mir wurde heut die Freundschaft von meiner besten Freundin gekündigt. Natürlich gibt es einen grund. Vor ca 5 Wochen hat sie mir anvertraut das sie seit einem jahr Bulimie hat sich ritzt und sogar Selbstmordgedanken hat. Sie hat mir gesagt ich soll es niemandem erzählen was ich auch nicht vorhatte weil ich weiss wie man sich in so einer Situation fühlt. Ca eine Woche danach zerbrach ich mir immer noch jeden tag den kopf darüber und eines abends als es mir richtig schlecht ging und das tagelang tat ich es dann doch . ich eine sehr gute Freundin von mir an und erzählte ihr alles. ich weiss es gibt keine Entschuldigung dafür aber ich vertraue ihr zu 100 Prozent und sie hielt ihr versprechen es für sich zu behalten. als ich vor 3 tagen aus dem Urlaub zurück kam fragte ich sofort wie es ihr geht und heute hat sie mir dann geantwortet.sie schrieb das sie mir nicht mehr vertrauen kann und dass sie megaentäuscht von mir ist und das sie unsre freundchaft kündigt. ich war komplett geschockt weil wir uns schon 3 jahre kennen und immer hammer Sachen zusammen erlebt haben und wie seelenverwandt sind. ich hab gesagt ich akzeptiere ihre Entscheidung das ich sie aber liebe und sie mir immer wichtig bleiben wird danach kam nichts mehr. hat irgenjemand einen tipp wie ich wieder an sie herankomme es ist mir echt wichtig...:/

    #2
    Vorneweg muss ich sagen: Ich kann ihre Reaktion schon nachvollziehen. Klar, ihr kennt euch schon sehr lange und du dachtest, deine andere Freundin würde nichts erzählen, aber offensichtlich hat es deine beste Freundin ja doch erfahren. Ich an ihrer Stelle wäre genauso verletzt und gekränkt und würde erst mal an der Freundschaft zweifeln. Es ist allgemein nicht schön, wenn plötzlich noch eine dritte Person von den eigenen Problemen und Sorgen weiß, aber gerade bei so psychischen Angelegenheiten finde ich das extrem grenzwertig, wenn man es nicht will (kann aber auch nur an meiner eigenen Erfahrung damit liegen). Gibt schließlich genügend Leute, die Dinge wie Essstörungen und selbstverletzendes Verhalten null verstehen.
    Du hast das ja in keiner böswilligen Absicht getan und sie scheint dir auch viel zu bedeuten, sonst würde es dich nicht so mitnehmen, ebenso sehr verstehe ich, dass die Probleme der besten Freundin teilweise so belastend werden können, dass man sich wünscht, auch mal mit jemandem darüber reden zu können (das ist auch völlig legitim). Ich würde dir raten, ihr erst mal etwas Zeit zu geben, dann kann sie sich wieder beruhigen und von dem Schock, dass du ihr Vertrauen mehr oder weniger "missbraucht" hast, erholen. Wenn etwas Zeit verstrichen ist, wird sie womöglich wieder etwas lockerer darüber denken und auch einsehen, dass du ihr nicht schaden wolltest und sie dir dennoch wichtig ist. Wenn sie sich dann nicht meldet, könntest du dich bei ihr melden, aber ohne aufdringlich zu sein. Vielleicht kannst du sie dann mal anrufen oder - falls sie dem Kontakt ausweicht - ganz normal ansprechen. Ich würde ihr dann, falls sie Interesse zeigt, wohl auch noch mal genau die Gründe für mein Verhalten erklären und ihr aber auch sagen, dass das nichts daran ändert, wie wichtig sie mir ist und dass ich ja nur will, dass es ihr besser geht usw.

    Kommentar

    Lädt...
    X