Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Helft ihr euren Eltern oft im Haushalt ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Helft ihr euren Eltern oft im Haushalt ?

    Helft ihr freiwillig oder zwingen euch die Eltern ?
    Wenn nicht : Bekommt ihr Mitleid, wenn ihr sie alleine putzen sieht ? Ist das bei euch schon alles geregelt / eingeteilt worden ? Wohnt ihr noch unter Mama's Dach ?

    Schreibt mal, wie es bei euch so abläuft
    Zuletzt geändert von Neylaa; 22.04.2012, 15:41.

    #2
    Nee, ich helfe zwar, wenn mich meine Mama um etwas bittet, dass ich ihr helfen soll, aber freiwillig nur, wenn ich total gut drauf bin. Und wenn dann räume ich halt meistens die Geschirrspülmaschine aus, an total guten Tagen koche ich halt was. Aber helfen tu ich nicht so wirklich

    Kommentar


      #3
      ich wohn mit meinem dad alleine. am wochenende kommt immer noch mein kleiner bruder zu besuch und zwischendurch noch die freundin von meinem dad. aber generell leben wir zu 2 in nem recht großen haus, spich : küche, wohnzimmer, flure, 2bäder, 5schlafzimmer. des weiteren haben wir 2katzen die auch raus gehn und 4 vögel. damit man sich ma so vorstellen kann was das so is an haushalt. und weil wir keine putzfrau oder so haben mach ich über die hälfte des haushalt selbst. den rest mein dad und seine freundin. und jaa, ich hab trotzdem noch für andere dinge zeit

      Kommentar


        #4
        Staubsaugen, -wischen und Feudeln sind meine Aufgaben, auch räume ich den Geschirrspüler ein und aus. Wenn sonst noch irgendwas anfällt, übernehme ich diese Aufgaben hin und wieder auch.
        Freiwillig mache ich es nicht, aber ich darf dafür ja auch kostenlos bei meinen Eltern wohnen und bekomme was zu essen.

        Kommentar


          #5
          Ja, ich wohne noch daheim.
          Meine Eltern zwingen mich nicht ihnen zu helfen, aber wenn ich sehe, dass meine Mutter gerade gestresst oder überfordert ist, dann helf ich ihr beim Tisch decken/abräumen, kochen, Wäsche machen, Einkaufen oder Staubsaugen. Meinem Vater helfe ich manchmal in der Werkstatt irgendetwas anstreichen oder sortieren oder sowas.

          Kommentar


            #6
            Ich mache so gut wie gar nichts, putzen und aufräumen erledigt unsere Haushälterin, die jeden 2. Tag da ist. Das einzige ist mein eigenes Zimmer, weil ich es nicht mag, wenn sie in meinem Zimmer rumschleicht.... :P

            Kommentar


              #7
              Ich wohne unter meinem eigenen Dach und mache den Haushalt mit meinem Mitbewohner zusammen.

              Kommentar


                #8
                Ne, Ich putze nur alle 5 Wochen mit ihr den ganzen Keller( wohnen in einen 5 Parteien haus) Und jede Woche unseren hausflur. Ich biete mich zwar manchmal an aber Sie möchte nie das Ich ihr helfe. Also bleibt es auch mir dabei Und müll rausbringen

                Kommentar


                  #9
                  Ja,ich muss jeden Tag mindestens ein mal am Tag etwas machen egal ob Staubsaugen,Spülmaschine etc.

                  Kommentar


                    #10
                    Ich und meine Mutter machen alles zusammen oder teilen die Aufgaben untereinander auf.Ab und zu mache ich den Haushalt auch allein.

                    Kommentar


                      #11
                      Ich helfe meiner Mutter freiwillig.

                      Ich koche öfters, räume den Geschirrspüler aus und ein, staubsauge, mache manchmal die Wäsche oder ich räume das Wohnzimmer auf

                      Und für mein Zimmer bin ich natürlich selbst verantwortlich.

                      Kommentar


                        #12
                        Ich mach fast jeden Tag irgendwas. 1x die Woche putze ich die Bäder als feste Aufgabe und sonst räum ich öfters Spülmaschine aus oder saug mal durch. Find ich aber auch richtig so, da ich noch zuhause wohn obwohl ich alt genug wäre zum Ausziehn.

                        Kommentar


                          #13
                          Ich muss nicht sonderlich viel machen. Alles was mir einfällt wäre abwaschen, Geschirrspüler ausräumen, staubsaugen, mein Zimmer aufräumen und gelegentlich mal auswischen.

                          Kommentar


                            #14
                            Nein. Ich kümmere mich um das Katzenklo und leere den Geschirrspüler aus, aber viel mehr auch nicht. Früher habe ich etwas mehr geholfen, aber ich wurde trotzdem immer als Nichtsnutz dargestellt.
                            Dann soll sie lieber alleine putzen, ganz ehrlich. Sowas kotzt mich echt an.
                            Edit: Wenn sie mich freundlich fragt ob ich ihr da oder da helfe, mache ich es meistens aber auch. Wenn es ums Kochen geht, aber ungern..
                            Zuletzt geändert von EnemyInside; 22.04.2012, 22:57.

                            Kommentar


                              #15
                              Ich helfe eigentlich so gut wie gar nicht im Haushalt, aber wenn meine Mutter mich um etwas bittet, dann mach ich es meist auch ohne Widerstand.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X