Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Was denkt ihr darüber?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Was denkt ihr darüber?

    Hey Leute
    Ich wollte mal wissen was ihr über diesen Spruch denkt:

    "Falsche Freunde nehmen dir den Drink weg, wenn sie denken dass du genug hast. Wahre Freunde schauen dir zu, wie du vollbreit durch die Gegend torkelst und sagen:"Du, Pussy, trink das aus! Wir verschwenden nix"

    Hab das gerade auf FB gelesen, auf so nem Bild von irgendwem, es gibt ja auch viele ähnliche Sprüche. Aber mal ganz ehrlich, hättet ihr gern solche Freunde? Ich nämlich nicht

    #2
    Solche Sprüche sind eigentlich immer übertrieben.

    Ich will keine Freunde, die sich benehmen, als wären sie meine Mutter. Da sind mir solche lieber, mit denen ich Spaß haben kann.
    Die gesunde Mitte machts.

    Kommentar


      #3
      Angenommen ist bin vollkommen betrunken und bekomme nichts mehr mit, was um mich rum passiert, dann wäre ich ihnen sehr dankbar, wenn sie mir das Glas abnehmen

      Wenn ich aber kaum was getrunken habe, dann gehts nach einer Zeit doch ein bisschen aufn Keks...

      Mir wäre es aber wichtiger wenn sie mich dann heil nach hause bringen, wenn ich betrunken bin

      Kommentar


        #4
        Mit solchen Freunden landest du mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus. Genau das sind mMn falsche Freunde.
        Die die dir sagen, dass du mal lieber aufhören solltest, ohne vorschriften zu machen sind Richtige.

        Kommentar


          #5
          Freunde, die mich abfüllen, weil sie keinen Alkohol verschwenden wollen, sind für mich keine Freunde. Natürlich will ich keine Kontrollfreaks oder zweite Eltern als Freunde, aber eben auch niemanden, dem mein Wohlergehen nicht wichtig ist.

          Kommentar


            #6
            Bei solchen Sprüchen kann ich eigentlich nur die Augen verdrehen. Ich kenn da noch so einen guten:

            Falsche Freunde halten dir eine Moralpredigt, wenn du etwas verbockt hast, wahre Freunde sitzen im Knast neben dir und sagen: "Wir haben Scheiße gebaut, aber es war eine geile Aktion."

            Ich meine, Hallo? Freunde zu Kriminaltaten anstiften bzw. sie dabei zu unterstützen geht doch gar nicht. Welcher wahre Freund will schon, dass man sich die Zukunft verbaut?

            Kommentar


              #7
              Zitat von hoppal Beitrag anzeigen
              Solche Sprüche sind eigentlich immer übertrieben.

              Ich will keine Freunde, die sich benehmen, als wären sie meine Mutter. Da sind mir solche lieber, mit denen ich Spaß haben kann.
              Die gesunde Mitte machts.
              dito.

              Kommentar


                #8
                Ich weiß noch, dass ich mal einen ziemlich ähnlichen Spruch gelesen habe, nur gings da nicht um Alkohol, sondern um Bücher, so in etwa:

                Falsche Freunde bringen dir das ausgeliehene Buch an dem ausgemachten Tag zurück, wahre Freunde behalten es so lange bis es zu Staub zerfällt... oder irgendwie so halt

                Und da habe ich mir auch gedacht, dass ich lieber Freunde habe, die mir meine Sachen wieder zurückgeben, also von selbst...

                Kommentar


                  #9
                  Natürlich ist man für sich selbst verantwortlich und sollte wissen wann genug ist, aber ich würde von meinen Freunden eher erwarten, dass sie eingreifen, wenn ich dabei bin meine Grenze zu überschreiten.
                  Und mit solchen Freunden kann man genau so Spaß haben, das hat nichts mit bemuttern zu tun.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von hoppal Beitrag anzeigen
                    Solche Sprüche sind eigentlich immer übertrieben.

                    Ich will keine Freunde, die sich benehmen, als wären sie meine Mutter. Da sind mir solche lieber, mit denen ich Spaß haben kann.
                    Die gesunde Mitte machts.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X