Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

seit ihr gut in trösten?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • KleinieS
    hat ein Thema erstellt seit ihr gut in trösten?.

    seit ihr gut in trösten?

    hy ihr,
    könnt ihr gut trösten..zb:
    eure freunde?

  • Soumi
    antwortet
    Manchmal
    Aber oft sage ich genau das falsche....

    Einen Kommentar schreiben:


  • ButterxSemmel
    antwortet
    Ich bin miserabel im trösten. Meistens sitze ich nur daneben und höre ihnen zu, nehme sie vielleicht in den Arm.

    Vielleicht liegt das daran, dass ich es hasse, wenn Leute versuchen, mit mir zu reden, wenn ich traurig bin.

    Einen Kommentar schreiben:


  • cupcakemassacre__
    antwortet
    Nicht wirklich, nein.

    Einen Kommentar schreiben:


  • N0NAME-
    antwortet
    Zitat von sweetie186 Beitrag anzeigen
    Laut meinen Freunden, ja.

    Einen Kommentar schreiben:


  • OEC_163_Transalpin
    antwortet
    Solange es nur zuhören ist, geht es halbwegs, auch wenn ich es immer wieder schaffe, irgendwas dummes zu sagen, woraus dann...
    Zitat von Soziopath Beitrag anzeigen
    Nein. Ich mach es nur jedes Mal noch schlimmer.
    ...folgt. Aber trösten kann ich wirklich garnicht... Zuwenig Gefühl für sowas.

    Einen Kommentar schreiben:


  • littlemisscloud
    antwortet
    Was ist euer Problem? Ich finde, wenn jemand nicht trösten kann, liegt das nur daran, dass er nicht seinem Gefühl folgt und versucht, den anderen zu verstehen. Man muss einfach ein bisschen die Trauer nachempfinden, sich neben den anderen setzen, ist ja gut, alles okay sagen und einen Arm um denjenigen legen und ihm die schulter reiben oder klopfen. oder man redet mit dem jenigen darüber und ist komplett ehrlich. Meine Meinung.

    Einen Kommentar schreiben:


  • girlimausi
    antwortet
    Ja ich glaube schon, also wenn meine Freundinnen getröstet werden wollen kommen sie zu mir und ich streiche ihnen dann über den Rücken bis sie sich beruhigt haben und dann höre ich mir das Problem an und versuche zu helfen

    Einen Kommentar schreiben:


  • KleinesMonster123
    antwortet
    Zitat von BitterSweetChocolate Beitrag anzeigen
    Ja, kann ich.
    Problem daran ist nur, dass ich die Probleme anderer deswegen oft zu meinen eigenen Problemen mache, indem ich mir zuviele Gedanken drum mache. Und das ist ja nun wirklich nicht im Sinne des Erfinders..
    Ist bei mir genauso Alle sagen, ich soll Psychologin oder so werden

    Einen Kommentar schreiben:


  • koder6
    antwortet
    Es geht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • sweetie186
    antwortet
    Laut meinen Freunden, ja.

    Einen Kommentar schreiben:


  • profashion
    antwortet
    Kommt drauf an, ob ich ihr Problem ernst nehme. Viele Leute heulen einfach wegen jedem Schwachsinn rum und dann habe ich auch nicht die Geduld, sie zu trösten. Wenn ich aber einsehe, dass es sich um ein wirkliches Problem handelt, bin ich 100% für sie da.

    Einen Kommentar schreiben:


  • siinCe2OO2
    antwortet
    ich kann das überhaupt nicht..bin dann jeweils froh wenn jemand dabei ist, der besser trösten kann

    Einen Kommentar schreiben:


  • gudesach
    antwortet
    Für die Statistik:
    Obwohl ich immer (erfolgreich) für jeden da war, der sich bei mir ausheulen wollte, gibt es seit >2 Jahren niemanden mehr, der auch nur potentiell zu mir kommen würde, wenn es ihm schlecht ginge.
    Meine Tröst-Fähigkeiten stehen also vollständig mir selbst zur Verfügung
    Auch das gibts (;

    Einen Kommentar schreiben:


  • sportygirl
    antwortet
    nein leider nicht. Ich fühle mich meistens etwas hilflos, aber ich versuche es immer und lassen den/die Betroffene/n nicht alleine.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X