Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Rezept für Themenabend gesucht!!

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Rezept für Themenabend gesucht!!

    Heii Leute

    ich weiß nicht, wie man hier Rezepte such, da ich nie in "Essen&Trinken" unterwegs bin, also sry, wenn ichs falsch mache^^

    Also:
    Ich koche sehr gerne, deswegen mache ich für meine Familie des öfteren mal ein 2/3-Gänge Menü!!
    Ich wollte nächste Woche Samstag (15.01.11) wieder eines machen, wie viele Gänge weiß ich noch nicht =))
    Dieses mal möchte ich einen Themenabend machen, mit dem Thema China/Asien
    Soo, jetzt bin ich auf Rezeptsuche!
    Für den Hauptgang habe ich etwas sehr gutes gefunden: Chop Sue alla Annika^^
    Ich suche noch dringend ein Rezept für Nachspeise!
    Habt ihr ein gutes?
    Evlt auch eines für Vorspeise!!
    Bitte Kochdauer mit angeben!!

    Lg
    BunniiPrincess!!
    Danke schonmal im Vorraus <33

    #2
    Von Chefkoch.de habe ich ein Rezept und ein Bild zu einer leckeren Mangocreme gefunden



    Für 4 Portionen:
    1 Mango(s), reif 200 ml Kokosmilch 50 g Zucker 1 EL Limettensaft oder Zitronensaft
    Die Mango sollte reif und weich sein, dann sind sie am aromatischsten und süßesten. Eine Dosenmango geht auch sehr gut und das Schälen fällt weg. Bei einer frischen Mango bedarf es je nach dem auch etwas mehr Zucker, den kann man ja je nach Wunsch nachzuckern.
    Also zuerst die Mangos schälen und vom Kern wegschneiden oder die Mangos aus der Dose abtropfen lassen. Zucker Kokosmilch und Limetten/Zitronensaft dazugeben. Mit dem Mixstab oder Handrührgerät vermischen. Das wars.
    Dann einfach in kleine Schüsseln geben, Alufolie drüber machen, und 2 Stunden in den Kühlschrank bzw. 40 min ins Gefrierfach stellen.
    Kurz vor dem Servieren Minze als Deko drauflegen. Gelingt immer und ist einer meiner beliebtesten Desserts. Kam noch nie schlecht an.


    Zubereitungszeit:

    ca. 15 Minuten und Ruhezeit 2 Stunden


    Muss die Vorspeise Chinesisch sein? Gibt auch leckere japanische Sachen

    Ebenfalls von Chefkoch:


    Sushi- Salat




    Für 2 Portionen:

    100 g trockener Sushi - Reis
    150 ml Wasser 25 ml Reisessig 1 EL Zucker Salz 120 g Garnele(n), vorgegart 100 g Lachs, roher, frisch oder TK 1 Salatgurke(n) 3 Noriblätter (gerösteter Seetang) 1 EL Ingwer, eingelegter, abgetropft 2 Limette(n) ½ TL Wasabipaste 1 EL Sojasauce 1 EL Sauce, Sweet Chili-
    Reis waschen und in einem Topf mit dem Wasser zugedeckt 15 Min. sanft köcheln (evtl. noch Wasser dazu gießen), vom Herd nehmen und nochmal 30 Minuten quellen lassen.
    Reisessig, 1 TL Zucker und 1/4 TL Salz verrühren und unter den Reis mischen.

    Die Gurke schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Noriblätter in kleine Stücke schneiden (geht am besten mit einer Küchenschere). Den Lachs ebenfalls klein schneiden. Dann alles - auch die Garnelen und den Ingwer - vorsichtig mit dem abgekühlten Reis vermischen.

    Die Limetten auspressen. Wasabi, Limettensaft, Soja- und Sweet-Chili-Soße und den restlichen Zucker verrühren und dieses Dressing mit dem Salat vermengen. Nochmal kühl stellen und durchziehen lassen.

    Den Salat nicht lange lagern, da roher Lachs dabei ist.


    Zubereitungszeit: 30 Minuten


    ----------------------------------------

    Den Salat haben wir selbst mal gemacht und ich fand den total lecker

    Kommentar


      #3
      Dankeschön!!

      Darf natürlich auch japanisch sein!!

      Kommentar


        #4
        Sushi + Makki als Vorspeise!

        Kommentar


          #5
          Ich liebe asiatisches Essen. Ich mach auch immer Menüs für meine Familie

          Was ich gerne mag sind frittierte Honigbananen:
          Bananen
          180 g Mehl
          2 TL Backpulver
          1 Ei(er)
          30 g Zucker
          200 ml Milch
          Honig

          Zubereitung

          Bananen in Stücke schneiden, aus angegebenen Zutaten einen Teig zusammenrühren, Bananenstücke eintauchen und kurz in die Friteuse (oder auch in die Pfanne) geben. Honig erhitzen und Stückchen nach dem Frittieren darin wälzen.
          Geht total einfach und schmeckt gut (:

          Die oben gepostete Mangocreme mag ich auch total gerne!

          Kommentar


            #6
            sushi hatte ich mit auch mal überlegt, aber das ist ja nicht so leicht zu machen! und wenn ich das erste mal sushi mache, dann soll es nicht in die hose gehen =))

            meint ihr ich sollte stäbchen zum essen hin legen, oder gabel oder beides?

            Kommentar


              #7
              Zitat von BunniiPrincess Beitrag anzeigen
              sushi hatte ich mit auch mal überlegt, aber das ist ja nicht so leicht zu machen! und wenn ich das erste mal sushi mache, dann soll es nicht in die hose gehen =))

              meint ihr ich sollte stäbchen zum essen hin legen, oder gabel oder beides?
              Beides, auch wenn ich Messer/Gabel für chinesisches Essen ein wenig doof finde. Zerstört die Atmosphäre.

              Sushi/Makki machen ist leicht wenn du alle nötigen Dinge besitzt.

              Kommentar


                #8
                Zitat von Emanzenboss Beitrag anzeigen
                Beides, auch wenn ich Messer/Gabel für chinesisches Essen ein wenig doof finde. Zerstört die Atmosphäre.

                Sushi/Makki machen ist leicht wenn du alle nötigen Dinge besitzt.
                was sollte ich denn besitezn!?^^
                fragen wir mal soo xDD

                was kann ich denn chinesisches anziehen, wiel ich eigentlich nicht in der aart besitze =((

                ich mache mir auf alle fälle einen haarknoten und stecke stäbchen rein <3

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von BunniiPrincess Beitrag anzeigen
                  was sollte ich denn besitezn!?^^
                  fragen wir mal soo xDD

                  was kann ich denn chinesisches anziehen, wiel ich eigentlich nicht in der aart besitze =((

                  ich mache mir auf alle fälle einen haarknoten und stecke stäbchen rein <3
                  Seetangblätter (Frag mich nicht wies genau heißt, das schwarze Ding halt) + bestimmter Reis + Gurken/Fischsorten/etc und ein Bambusrollersushidrehding (Ja so heißt das!).
                  Die Dinge gibts (bis auf die Lebensmittel) aber oftmals sogar in Sets zu kaufen.

                  Kommentar


                    #10
                    Seetangblätter (Frag mich nicht wies genau heißt, das schwarze Ding halt)
                    Nori

                    Findet man wie den Klebereis in jedem gut sortierten Asialaden

                    Kommentar


                      #11
                      Ich schließe hier, schließlich gibt es einen Sammelbeitrag, der ist im Forum angepinnt.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X