Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

*gesund zunehmen*

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    *gesund zunehmen*

    hey, habt ihr vllt ein paar tipps wie man zunehmen kann? (und zwar gesund..also jetzt nicht mit tgl chips und sowas..)

    ich wiege nämlich nur 40kg bei 1,63m => ich müsste also so ca. 10kg zunehmen, kriege es bloß nicht hin. weiß auch nicht warum, ist nicht so, dass ich zu wenig esse. Ich kann essen was ich will, aber es wird nicht mehr...aber in der schulzeit, ists meist eher unregelmäßig mit dem essen, weil ich auch immer erst so ca. um5 zu hasue bin.

    würde mich über sinnvolle idee freuen

    liebe grüße

    #2
    ganz viel brot. wenn du willst, kann ich dir rezepte geben für z.B. broteis.

    Kommentar


      #3
      Warst du schon beim Arzt & hast deine Schilddrüse überprüfen lassen?
      Vielleicht kann er dir auch Tipps geben, was du tun kannst, um zuzunehmen.

      Ansonsten greif bei Obst am besten zu Bananen und Trauben.
      Du kannst auch Fruchtsäfte trinken (am besten aber immer noch mit Wasser verdünnt).
      & in der Schulzeit kannst du dir ja morgens was vorbereiten; z.B. eine Brotbox mit diversem kleingeschnittenen Obst/Gemüse. Dann noch Brot/Brötchen mit Belag oder was dir sonst noch so schmeckt.

      Kommentar


        #4
        hey,
        ja also war schon beim arzt, aber jetzt nicht direkt deswegen...=> aber er meinte nur: manche sind so, manche so...und eine andere ärztin meinte mal: musste halt mehr essen...

        also hat mich jetzt nicht so weitergebracht...mh von schildrüsenüberfkt hab ich auch schon mal was gelesen,...aber ka, ob ich das vllt habe.vllt habe ich auch nur einen zu guten stoffwecsel...

        * was ist denn broteis?..hört scih ja echt intressant an...also das rezept kannste mir gern mal geben

        danke ihr beiden erstmal..vllt haben ja andre auch noch ideen...davon kann ich nicht genug bekommen


        lg

        Kommentar


          #5
          geht mir auch so. (39-40 kilo bei 1,60)
          ich habe gemerkt, das ich auf einmal zu viel esse.
          Einfach zwischendurch mal 'ne banane oder einen aneren snack essen.

          Kommentar


            #6
            Ganz wichtig ist ein geregeltes Mahlzeitensystem, also zum Zunehmen mindestens 6 Mahlzeiten am Tag, die fest verankert sein müssen. Da ich auch gerade zunehmen muss, schreibe ich dir mal, wie mein Ernährungsplan im Moment aussieht:

            *Frühstück: Vollkornsemmel mit Belag (jede Seite einzeln); Brotbeläge z.B. 1TL Nutella, Frischkäse und Marmelade oder Honig

            *Zwischenmahlzeit: Proteinriegel (die gibt`s z.B. im Fitnessstudio)

            *Mittagessen: warm (lass dir Normalportionen von den Eltern auf den Teller legen, vielleicht isst du unbewusst zu wenig)
            "Regeln":

            ~3 mal pro Woche Fleisch, 1 mal Fisch (wenn du ihn wie ich nicht magst, musst du 4 mal pro Woche Fleisch essen), 3 mal Vegetarisch.
            ~Jede Hauptmahlzeit besteht aus: (Fleisch --> Größe: Handfläche), Stärkebeilage (wie Kartoffeln, Nudeln (enthalten viele Kohlehydrate) und Reis) und Gemüse (gekocht oder auch als Salat)

            *Zwischenmahlzeit:
            Handvoll Obst (z.B. Apfel, Birne, Pfirsich usw.) + 2 Schokoriegel (pro Riegel etwa 100kcal)

            *Abendessen: kalt:
            -Brotzeit (Semmel mit Belag + Jogurt oder zwei Semmeln (eine Semmel = eine Scheibe Bauernbrot = eine Breze = zwei Scheiben Toast oder sonstiges Kastenbrot))
            oder
            -Müsli (5EL Müsli mit Jogurt (--> cremig) oder Milch (--> Müsli "schwimmt")

            *Spätmahlzeit: Jogurt oder Obstgarten (Vollfett)

            Kommentar


              #7
              Zitat von allissagirl88 Beitrag anzeigen
              ganz viel brot. wenn du willst, kann ich dir rezepte geben für z.B. broteis.
              Na das würde mich auch mal interessieren

              Kommentar


                #8
                Wenn deine Ärzte das Gewicht nicht bedenklich finden, würde ich an deiner Stelle gar nicht krampfhaft versuchen zuzunehmen...

                Kommentar


                  #9
                  iss vlt ein bisschen mehr nudeln oder reis.

                  Kommentar


                    #10
                    [quote=Minouche;1125091]Ganz wichtig ist ein geregeltes Mahlzeitensystem, also zum Zunehmen mindestens 6 Mahlzeiten am Tag, die fest verankert sein müssen. Da ich auch gerade zunehmen muss, schreibe ich dir mal, wie mein Ernährungsplan im Moment aussieht:

                    hört sich ja interessant an...aber mein essen so dolle planen ist überthaupt micht mein ding eig,...wir haben auch nicht immer das zu hause, was du hier stehen hast...

                    also hat dir diesen ernährungsplan eine ärztin oder so aufgestellt oder kommt der von deir selbst so? also man muss wahrscheinlich wirklich regelmäßig essen...ich komme zB nicht dazu jeen tag nen schokoriegel zu essen..aber wenn ich dann mal einen esse, dann hat der gleich so 500kcl..oder wenn ich ne tafel schokolade zu hasue habe, dann ist die auch nach 30min weg^^...aber das ist nicht jeden tag nunmal..., sondern nur einmal die woche, wenns hoch kommt...

                    => wie viele kalorien sind das eig so überschlagen?

                    ich koch oder back je eig zB ganz gern...aber i-wie habe ich nie so richtig lust oder zeit zum essen,..das muss bei mir immer schnellschnell gehen, das sollte ich wohl ändern

                    danke auch für die andren ratschläge..und ja der arzt hat zwar nichts dazu gesgat oder nur halt gesagt mehr essen...und ich bin auch nicht magersüchtig, aber was ist wenn das ein arzt zu einer essgestörten gesagt hätte..nicht auszudenken...eig nicht so toll solche ärzte. aber die welt ist nunmal hart, und jeder muss sich um sich selbst kümmern, wies scheint.

                    liebe grüße...und gegen mehr tipps habe ich nichts

                    (PS: wie gehtn nun das broteis?^^)

                    Kommentar


                      #11
                      Ich muss momentan auch aus gesundheitlichen gründen zunehmen.
                      bei mir kommt erschwerend hinzu, dass ich einen sehr empfindlichen magen habe und wegen jedem scheiß zum kotzen anfange, bei größeren nahrungsmengen wird mir sofort schlecht. jetzt versuche ich also, möglichst wenig, dafür möglichst kalorienhaltig zu essen.
                      Leicht zu schaffen ist das mit
                      > Nüssen (jeden tag ein paar handvoll und das gewicht schnellt wunderbar nach oben)
                      > Bananen (die dinger haben sagenhaft viele kalorien)
                      > Vollfett-milchprodukten
                      > Vollkorn
                      > Öl (ich nehme einfach jeden nachmittag einen teelöffel leinöl zu mir)

                      Es kann auch sehr viel bewirken, kein wasser mehr zu trinken, sondern es durch säfte, milch oder ähnliches zu ersetzen. viel erfolg.
                      Zuletzt geändert von Mafiaboss; 09.08.2009, 22:31.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X