Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Wenig Gemüse essen ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wenig Gemüse essen ?

    Hey erstmal D
    Also ich esse eigentlich gar kein Salat oder Gemüse bis auf Tomaten, Gurken , Erbsen und Joa Kartoffeln. Obst esse ich schon einieges mehr Von Banane bis Kirsche oder Mandarine D alles mögliche. Vieles von Gemüse widert mich einfach an und einiges habe ich schon probiert aber ...es schmeckt einfach nicht !
    Dazu hab ich dann ne Frage : Heißt es jetzt ich leide unter Vitaminmangel ? Kann das mit 13 schon irgendwelche Auswirkungen haben ?
    Freue mich über eure Meinungen
    LG

    #2
    Nicht unbedingt, aber ich würde mir schon angewöhnen mehr Gemüse zu essen. Man kann aus Gemüse wirklich etwas Leckeres machen und einfach mal was Neues ausprobieren.

    Kommentar


      #3
      schmeckt dir salat auch nicht/gar nicht? es gibt da ja massig variationen, wie man sich seinen salat zusammen mischen kann.

      ansonsten könntest du auch versuchen, ein bisschen gemüse auf dein brot zu legen (also käse/salami und dazu tomate/gurke/paprika/salatblätter). auch gemüseauflauf/gemüselasagne kann einen versuch wert sein, oder in tomatensoße noch etwas (püriertes) gemüse...

      Kommentar


        #4
        Ob du jetzt Vitaminmangel hast, können wir ja so aus der Ferne nicht feststellen, da müsstest du einen Arzt befragen. Allerdings solltest du wirklich versuchen mehr Gemüse zu essen. Ich kann ja verstehen, wenn man manches Gemüse einfach wirklich nicht mag, aber fast alles kann ich mir gar nicht vorstellen. Erstmal gibt es soo viel verschiedenes Gemüse und zweitens macht für mich die Zubereitungsart auch nochmal einen großen Unterschied. Manches schmeckt mir roh viel besser als gekocht oder gebraten besser als gedünstet oder was weiß ich. Und dann würde ich mal nach leckeren Rezepten gucken. Es muss ja nicht immer Gemüse "pur" sein, sondern schön verarbeitet mit mehreren anderen Zutaten, die dir schmecken, vielleicht in einem Auflauf oder einer Gemüsepfanne oder so.

        Kommentar


          #5
          Also ich schließe mich an und würde dir raten, diverse Gemüsesorten und vor allem auch unterschiedliche Zubereitungsarten auszuprobieren. Man kann aus Gemüse so viele verschiedene Gerichte zaubern, oft eben auch in Kombination mit anderen Zutaten, man kann mit Gewürzen viel bewirken usw.

          Kommentar


            #6
            Wenn man Gemüse richtig zubereitet, kann das echt lecker schmecken. Solltest du mal probieren.

            Kommentar


              #7
              Dann geb ich hier auch mal meinen Senf, Verzeihung, mein Gemüse dazu. Dass du an Vitaminmangel leidest bezweifle ich, da du Vitamine ja auch mit Obst und anderen Nahrungsmitteln aufnehmen kannst.
              Schmeckt dir denn gar kein Gemüse? Kann ich mir nicht vorstellen, gerade da man es so unterschiedlich zubereiten kann. Ich z.B. hasse warme Paprika oder Tomaten, aber roh mag ich sie. Kartoffeln mag ich persönlich in allen Varianten. Aber es gibt so viel Gemüsesorten, da ist echt für jeden was dabei Schon probiert? Mais, Erbsen, Gurken, Tomaten, Paprika, Kartoffeln, Auberginen, Kopfsalat, Rucola, Chinakohl, Mangold, Lauch, Sellerie, Kohlrabi, Radieschen, Rettich, Karotten, Zucchini, Spargel, Frühlingszwiebeln, Brokkoli, Blumenkohl, und und und:il2:

              Kommentar

              Lädt...
              X