Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Tischmanieren

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tischmanieren

    Ich warte gerade auf meinen Freund und seinen Cousin, weil wir heute Abend essen gehen. Sein Cousin kommt aus Deutschland und ist leider nur mehr heute hier, weswegen er nicht zu unserer Feier kommen kann, darum feiern wir heute mit ihm und wollen ihn zum Abendessen einladen.

    Schön und gut, aber ehrlich gesagt graut es mir ein bisschen vor diesem Abend. Ich mag ihn echt gerne, aber seine Tischmanieren sind, nun ja, wie soll ich es nett ausdrücken? Nicht gerade die Besten, um ehrlich zu sein, finde ich sie echt fürchterlich, weswegen ich mich nicht wirklich auf den Abend freue, da wir auch in ein Restaurant gehen, das doch ziemlich gehoben ist.

    Wie wichtig sind euch Tischmanieren? Also, für mich sind sie das A und O. Ein gewisses Grundbenehmen sollte schon vorhanden sein (z.B. nicht mit vollem Mund sprechen usw.) Ich erwarte ja von niemanden, dass er sich pipifein benimmt (z.B. Ellbogen auf dem Tisch, da kann ich noch drüber hinwegsehen, aber ich achte auch darauf, dass ich das nicht mache) und habt ihr vielleicht eine Idee, wie ich diesen Abend gut überstehen kann, ohne ihn oder meinen Freund zu kränken? Wie kann ich ihm am besten darauf aufmerksam machen, dass es mich stört, wenn er spricht, obwohl er gerade einen vollen Mund hat? Ich glaube, so dezent kann man das gar nicht machen, oder? Also nicht so, dass es auffällt. Ich möchte ihn ja nicht vor den Kopf stoßen.

    #2
    Ich glaube da kannst du nix machen ich meine einen Zettel zu schreiben wo steht "ordentlich essen!" kannste ja net bringen xD. Musst halt mal einen Abend drüber hinwegsehen. Es ist ja das letze mal da kann man ja nochmal ein Auge zudrücken (auch wenns bei dir beide wären vllt.)

    Kommentar


      #3
      Das mag für dich unangenehm sein, aber um ihn nicht vor den Kopf zu stoßen und eventuell die ganze Stimmung zu vermiesen, stimme ich meiner Vorposterin zu, und würde an deiner Stelle einfach die Zähne zusammenbeißen und es durchstehen
      Es ist nur ein Abend und danach ist er außer Lande.
      Wie sieht das eigentlich dein Freund? Nervt ihn das auch?

      Kommentar


        #4
        ja finde ich auch. mehr als drüber wegsehen wirst du wahrscheinlich nicht machen können. vielleicht kannst du es ihm auch vorher irgendwie unbemerkt sagen, z.B.: "ich freue mich auf heute abend zum essen in das noble restaurant, da können wir mal endlich zeigen, was wir so an benehmen drauf haben" oder so ähnlich.

        aber mir persönlich ist es auch wichtig, dass man weiß wie man sich zu benehmen hat, zumindest wenn man unter gesellschaft ist. wenn man ganz allein isst, ist es auch wieder was anderes.

        Kommentar


          #5
          Ich finde, dass ein gewisses Benehmen am Tisch schon vorhanden sein sollte, ich kann es überhaupt nicht haben, wenn Jemand mit vollem Mund spricht, das Essen in sich rein stopft wie ein Scheunendrescher oder beim Essen unnötig laut schmatzt.

          Ich würde wie hier schon geschrieben wurde einfach vorher irgendeinen Satz sagen, wie "Ich freue mich endlich mal nobel essen zu gehen, anscheinend muss man da sehr auf seine Manieren achten, hoffentlich blamieren wir uns nicht".
          Was anderes fällt mir nicht ein, was nicht so direkt wäre.

          Kommentar


            #6
            So, ich habe den Abend mehr oder weniger überlebt
            Es war nicht so schlimm, weil ich vorher noch mit meiner Schwiegermutter ein Gespräch hatte und die ist ja ziemlich locker im Umgang mit ihrem Neffen und na ja, nachdem ich mit ihr gesprochen habe, hat er sich gar nicht so schlecht benommen. Okay, Ellbögen waren auf dem Tisch, aber so pingelig bin ich dann auch wieder nicht und darüber kann ich echt hinwegsehen, also, es war okay

            Mein Freund hatte eigentlich nie ein schlechtes Benehmen bei Tisch, allerdings habe ich ihn doch ein bisschen erziehen müssen. Klar, beim Burger essen macht er sich jetzt nicht so die Mühe, vor allem, wenn wir Fast Food mitnehmen, aber sonst kann er sich echt gut benehmen und achtet schon auf seine Sitten bei Tisch, da er ja weiß, dass ich da immer genau drauf schaue

            Kommentar


              #7
              Ich finde Tischmanieren ehrlich gesagt nicht so wahnsinnig wichtig. Eklig muss es nicht sein, also mit sehr vollem Mund sprechen und dabei Essen durch die Gegend spucken. Aber Ellbogen auf dem Tisch würde ich gar nicht sehen.

              Ich möchte mich beim Essen, vor allem mit Freunden, wohl fühlen und mich nicht von irgendwelchen Konventionen abhängig machen. Ich wechsel zum Beispiel meine Gabel immer in die rechte Hand, wenn ich grade kein Messer brauche und dann wieder zurück, wenn ich was schneiden will. Klar könnte ich auch anders, aber ich müsste mich stark konzentrieren und dazu hab ich schlicht keine Lust.

              Kommentar


                #8
                Ich würde ihn höflich darauf hinweisen dass ich ihn nicht verstehen kann und er vielleicht erstmal in Ruhe aufkauen sollte. Gegen alle anderen genannten Malheure kannst Du nicht viel ausrichten, er sollte das schon selbst mitbekommen und dann wird es ihm äußerst peinlich sein.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von nudelsuppe Beitrag anzeigen
                  Ich finde Tischmanieren ehrlich gesagt nicht so wahnsinnig wichtig. Eklig muss es nicht sein, also mit sehr vollem Mund sprechen und dabei Essen durch die Gegend spucken. Aber Ellbogen auf dem Tisch würde ich gar nicht sehen.

                  Ich möchte mich beim Essen, vor allem mit Freunden, wohl fühlen und mich nicht von irgendwelchen Konventionen abhängig machen. Ich wechsel zum Beispiel meine Gabel immer in die rechte Hand, wenn ich grade kein Messer brauche und dann wieder zurück, wenn ich was schneiden will. Klar könnte ich auch anders, aber ich müsste mich stark konzentrieren und dazu hab ich schlicht keine Lust.

                  Ja gut, das würde mich auch nicht stören, was du im zweiten Absatz geschrieben hast, das mit den Ellbögen auch nicht, aber es fällt mir eben auf, weil meine Großeltern früher immer mit mir geschimpft haben, wenn ich das gemacht habe ich bin wahrscheinlich geläutet davon ^^

                  aber im Endeffekt gehts mir ja auch nur darum, dass es nicht eklig ist, schließlich will ich ja auch, dass sich alle wohlfühlen

                  Kommentar


                    #10
                    Also ich finde es echt wichtig gute Tischmanieren zu haben,
                    aber in dem Fall würde ich auch einfach die Zähne zusammen beißen...

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X