Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was fällt euch leichter, Sport oder gesunde Ernährung?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Was fällt euch leichter, Sport oder gesunde Ernährung?

    Bin gespannt auf eure Antworten.

    #2
    Bei mir ist es ganz klar der Sport.
    Ich achte bei der Ernährung eher darauf, dass ich nicht allzu viel Fett und Zucker zu mir nehme. Aber als gesund würde ich meine Ernährung nicht bezeichnen.

    Kommentar


      #3
      Sport fällt mir auch leichter bei Schokolade und Süßigkeiten vergess ich schon mal die gesunde Ernährung

      Kommentar


        #4
        weder noch leider

        Kommentar


          #5
          gesunde Ernährung fällt mir leichter, was nicht heißt dass ich das tue

          Kommentar


            #6
            Eigentlich die Ernährung, ich bin aber ständig am (ungesund) snacken von daher: Beides geht schlecht, aber ernährung etwas besser

            Kommentar


              #7
              Glaube eher Sport, auch wenn ich oft zu faul dafür bin, aber wenn ich mich dazu bewegen kann, dann mach ichs auch gerne.
              Auf gesunde Ernährung achte ich nicht so sehr. Total ungesund esse ich aber auch nicht.
              Looking awesome, feeling helpless

              Kommentar


                #8
                Ernährung fällt mir viel leichter als Sport. Gerade weil man da ja nicht von 0 auf 100 muss (Esse einige Sachen ganz gerne die ich auch während des abnehmens beibehalten kann).

                Bei Sport muss ich von null Sport auf ich mache Sport. Das stört mich sehr stark. Ich hab meist weder Zeit noch Kraft dafür, weil Sport einfach nicht in mein Leben integriert ist.

                Kommentar


                  #9
                  Gesunde Ernährung fällt mir inzwischen leicht bzw. ist eigentlich zum großen Teil Normalität. Sport muss ich mich immer erst überwinden, aber hinterher fühlt man sich besser. Beides könnte man mehr machen als ich, aber mir passt das so.

                  Kommentar


                    #10
                    Die Ernährung ist schwerer. Da muss man stark bleiben wenn man ganz lecker Sachen sieht ^^

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Paulinette Beitrag anzeigen
                      Bin gespannt auf eure Antworten.
                      Ich versuche beides einzuhalten, jedoch kommt es natürlich hin und wieder vor, dass ich schwach werde. Wie sieht es bei dir so aus? Was fällt dir leichter?

                      Kommentar


                        #12
                        beides leicht

                        Kommentar


                          #13
                          Mir fällt auch beides recht leicht, da ich es in meine Routine integriert habe. Mein Sport macht mir auch einfach Spaß, und als Veganerin muss man ja automatisch mehr darauf achten, welche Nährstoffe man zu sich nimmt, dadurch isst man meist automatisch relativ gesund. Aber es passiert auch mal, dass ich schwach werde und etwas mehr Chips oder allgemein fettiger esse als geplant. Aber das ist ja menschlich.

                          Kommentar


                            #14
                            Da ich super sportlich bin ernähre ich mich manchmal sehr ungesund. Ich setze eh kein Fett an. Ich esse was ich möchte und schaue nicht darauf ob es viele Kalorien oder so hat. Denn meistens hat das Leckerste am meisten kalorien.

                            Kommentar


                              #15
                              Sport finde ich auf jeden Fall leichter zu machen als ständig auf gesunde Ernährung zu achten.
                              Und Schokolade muss sein

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X