Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Wie denkt ihr darüber ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wie denkt ihr darüber ?

    hallo

    also ich hab einen eigenen hund , aber auch noch pflegehunde (jack russel , 3 goldies , rottweiler , bordeaux dogge).
    ausgerechnet der rottweiler und die dogge sind zeitgleich bei mir sie sind total lieb , aber wie gesagt sie sehen halt respektvoll aus ! wenn ich sie irgendwo mit hin nehme , z.B. zum bäcker oder supermarkt , und ich binde sie vorne an , wie wirkt das auf euch ? weil viele menschen haben ja angst vor "kampfhunden" nicht , dass sich ängsliche leute oder welche mit kleineren kindern nicht vorbei trauen ! oder ich ärger bekomme wenn sie da angebunden (!) vor dem bäcker liegen oder ich mit ihnen gassi gehe ! also hab ein bisschen schiss , dass sie sagen : ,, geh weg mit deinen kampfhunden , geh außen rum " oder wenn die verkäufer sagen ,, du verscheuchst mit deinen hunden unsere kunden !"
    klingt alles verdreht und komisch aber ich hoffe ich versteht es einigermaßen

    liebe grüße und danke schon mal

    #2
    Was glaubst du wie die Leute schauen, wenn ich mit unserem XXL- Schäferhund durch das Dorf latsche? So:
    Die Leute haben da gar nix zu meckern. Wenn die ihre Chiuhaha (oder so^^ ) draußen anbinden dürfen, darfst du deinen Hund auch da warten lassen. Sollen sie halt nicht so nah hingehen. Solange er nicht beißt

    Kommentar


      #3
      stimmt

      Kommentar


        #4
        Ich binde auch immer meinen kleinwüchsigen Schäferhund (eigentlich ists ja ein Mischling, aber damit man sich vorstellen kann, wie er aussieht..) vorm Geschäft an, und manche Leute trauen sich dann einfach nicht neben ihn zu parken bzw warten bis ich aus dem Geschäft komme, ihn hole und dann steigen sie erst aus dem Auto aus.
        Aber das ist NICHT mein Problem!
        Entweder suchen sich die Leute einen anderen Parkplatz oder gehen um ihn herum! Denn, ich binde ihn ja nicht vor der Eingangstüre an, das heißt, sie können auch ohne Gefahr ins Geschäft gehen, denn der Hund ist schließlich angebunden!
        Und wenn Leute einen Unterschied zwischen Golden Retriever und einem Boxer machen, dann sind sie selbst schuld!!! Denn auch Golden Retriever können aggressive Hunde sein, bzw auch "Kampfhunde" können brav sein!
        Und, du bist sicher nicht die einzige, die ihren Hund da vorne anbindet!!!

        Kommentar


          #5
          stimmt ihr habt recht
          der eine racker kommt heut abend schon

          Kommentar


            #6
            Weder Rottweiler noch Bordeauxdoggen unterliegen dieser dämlichen und total überflüssigen "Kampf"hundeverordnung.
            Ich gehe mit meinem Hund (Deutsche Dogge, ein gutes Stück grösser als deine beiden ) auch öfter einkaufen und binde sie vor dem Geschäft an. Probleme gab es da noch nie und wenn sich jemand beschweren würde würde ich ihm schon was passendes antworten.

            Kommentar


              #7
              Ganz ehrlich ? Mir doch wumpe, was die anderen von meinen Hund denken.
              Ich war mal mit dem Bullterrier einer Freundin, und wurde nur beschimpft.
              Die Straßenseite wurde gewechselt, man starrte mich nett an
              Aber na und ?
              Kann denen doch egal sein, und ich kann nichts dazu, dass die dieses Kampfhundgelabere glauben.
              Ist für mich nichts besonderes, weil es normale Hunde sind.
              Wenn ich mit den Rottweilern meines Onkels gehe, werd ich auch oft angesprochen, einmal kam eine Gruppe Jugendliche vorbei und meinte, Krasser Hund, alda.
              Mich stört sowas nicht, ich weiß mich ja zu wehren.

              Und selbst wenn ich mit meiner Golden Hündin spazieren gehe, muss ich mir oft dumme Sprüche anhören.
              Wie gesagt - mir egal

              @ Jerry, doch der Rottweiler und die BD sind in manchen Bundesländern gelistet !
              Dass sie dumm und überflüssig ist, ist keine Frage.

              Kommentar


                #8
                Zitat von Loveforeveryone Beitrag anzeigen
                Ganz ehrlich ? Mir doch wumpe, was die anderen von meinen Hund denken.
                Ich war mal mit dem Bullterrier einer Freundin, und wurde nur beschimpft.
                Die Straßenseite wurde gewechselt, man starrte mich nett an
                Aber na und ?
                Kann denen doch egal sein, und ich kann nichts dazu, dass die dieses Kampfhundgelabere glauben.
                Ist für mich nichts besonderes, weil es normale Hunde sind.
                Wenn ich mit den Rottweilern meines Onkels gehe, werd ich auch oft angesprochen, einmal kam eine Gruppe Jugendliche vorbei und meinte, Krasser Hund, alda.
                Mich stört sowas nicht, ich weiß mich ja zu wehren.

                Und selbst wenn ich mit meiner Golden Hündin spazieren gehe, muss ich mir oft dumme Sprüche anhören.
                Wie gesagt - mir egal

                @ Jerry, doch der Rottweiler und die BD sind in manchen Bundesländern gelistet !
                Dass sie dumm und überflüssig ist, ist keine Frage.
                Sorry, mit der Einordnung zu den Listenhunden hast du wohl leider Recht, manche Bundesländer sind noch bekloppter als bei uns.
                Hatte neulich auch so ein lustiges Erlebnis, 2 möchtegern-coole Checker kommen mir entgegen, wechseln ganz zügig die Strassenseite und ich höre noch ihr Gespräch mit: "Boah, der Typ hat ja nen Riesen-Pitbull!"-"Alder, du hast keine Ahnung, das ist ne Kampfdogge, die töten mit einem Biss!"

                Kommentar


                  #9
                  Is ja auch geil
                  Kennen nicht mal die Rasse, aber Pitbull schreien

                  Kommentar


                    #10
                    haha heute sone frau mit nem kleinen kind : NIMM DEINE HUNDE AN DIE LEINE ODER ICH RUFE DIE POLIZEI . ich konnte mir ein lachen nicht verkneifen

                    Kommentar


                      #11
                      Ich würd' mich nicht darum kümmern was die Leute sagen und denken. Du würdest deinen Hund ja nicht vor der Eingangstür anbinden wenn er sehr bissig wäre, ich glaub so doof wärst du nicht.
                      Aber einerseits kann ich die Leute auch verstehen. Ein Rotweiler muss ich schon sagen sieht schon ziemlich gefährlich aus und da kann man sich schon vorstellen wie stark der sein muss. Zumahl er auch zu der Rasse der Kampfhunde gehört. Aber solange dein Hund(e) nichts tut mach dir keine Gedanken darüber.

                      Was ziemlich heftig und unerhört war, als ich vor langer Zeit mal mit meinem (leider verstorbenen) Siberian Husky: Maxi spazieren gegangen bin. (Er war ein bisschen schlecht gelaunt....) Sind mir auf dem Spaziergang zwei Jungs begegnet,die meinen Hund komisch angeguckt haben. Und ich hab es kommen sehen, eine der beiden hat den anderen Jungen angerempelt und der ist daraufhin auf meinen Maxi gefallen. Der hat daraufhin wütend geknurrt und ein paar mal gebellt, das wars dann auch. Aber die Jungs haben sofot angefangen zu rufen: "Erzieh mal deinen scheiß Kampfköter richtig. Der ist ja richtig gefährlich!"
                      Alle Leute um mich herum haben mich voll böse angestarrt. Mann, war ich da sauer auf die Jungs .
                      Außerdem ist ein Sibirian Husky auch kein Kampfhund! PFFF.
                      Trotzdem hab ich schnell das weite gesucht.

                      Hier ein Foto von einem Husky (aus GOOGLE)
                      Das ist doch kein Kampfhund oder !?
                      http://www.welpen.de/hunderassen/bil...rian-husky.jpg
                      Zuletzt geändert von Maxi2011; 02.04.2012, 12:14.

                      Kommentar


                        #12
                        Bei mir wars mal so :
                        Ich steh mit dem Bulli an einer Ampel, meint so ein Mann : Du weißt schon, dass Kampfhunde einen Maulkorb brauchen, oder ? Die sind gefährlich.

                        Ich : Ich weiß, deshalb habe ich auch gerade einen Bullterrier an der Leine.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Loveforeveryone Beitrag anzeigen
                          Bei mir wars mal so :
                          Ich steh mit dem Bulli an einer Ampel, meint so ein Mann : Du weißt schon, dass Kampfhunde einen Maulkorb brauchen, oder ? Die sind gefährlich.

                          Ich : Ich weiß, deshalb habe ich auch gerade einen Bullterrier an der Leine.
                          Bei einem Bullterrier ist das was anderes die sind durch und durch kampfhund
                          Es gibt aber auch liebe, aber so wie die aussehen. Hab ich schooon Respekt vor denen.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X