Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was ist das ungewöhnlichste Tier, dass du selbst jemals in der Natur gesehen hast?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Zitat von sophie111 Beitrag anzeigen
    @ Natanja und Sanddorn: Danke für die Infos! Mann, jetzt würd ich am liebsten gleich losfahren, bei dem Wetter gerade! Hätte ja sogar Zeit wegen schulfrei. Aber gerade jetzt darf man nicht
    Im Moment liegt im schweizer Nationalpark noch viel Schnee, sämtliche Wanderwege im Nationalpark sind geschlossen.

    Geh nach Google, suche "Goldnes Engadin" und dann klick auf Bilder. Wenn Du meinst, dass die Bilder farblich kitschig sind, dann irrst Du Dich, bei schönem Wetter Ende Oktober sieht es wirklich so aus. Und weil die Luft oft sehr trocken ist, kann man sogar noch im November bei Sonnenschein oft draußen gemütlich picknicken.

    Kommentar


      #32
      Ob es ungewöhnliche Tiere sind, weiß ich nicht. Für mich jedenfalls waren/sind es kuriose Tiere.

      Im Garten kann man eigentlich jedes Jahr bei uns Taubenschwänzchen beobachten. Im August naschen sie besonders gern an unseren Sommerflieder-Büschen. Dann hatte ich vor zwei Jahren mal eine Kamelhalsfliege, die mitten auf meiner Schulter gelandet war. Auf einem Spaziergang im Erzgebirge habe ich mal eine männliche Skorpionsfliege gesehen. Im Fluss quasi vor der Haustür findet man im Sommer regelmäßig Köcherfliegen- und Steinfliegenlarven und Planarien. Einmal habe ich im Sommer ein Hermelin gesehen, für mich war diese Begegnung ungewöhnlich,weil es meine bislang einzige war.

      Kommentar


        #33
        Ein Brachvogel

        Kommentar

        Lädt...
        X