Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Verhindern, dass die Katze schwanger wird

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Verhindern, dass die Katze schwanger wird

    Hey Leute, meine Katzen sind mittlerweile fast 7 Monate alt und ich habe Angst, dass die Katze schwanger wird. Die Kastration haben die Beiden erst Ende November. Sprich sie haben noch einen ganzen Monat um sich paaren. Vor den möglichen Kitten habe ich am wenigsten Angst sondern eher, dass meine Katze Fehlgeburten bekommt oder sie selbst sogar sterben kann . Und selbst wenn die Kitten geboren werden besteht, glaub ich zumindest, die Gefahr, dass sie irgendwelche Fehlbildungen bekommen. Die beiden Katzen sind ja schließlich Bruder und Schwester und sind ja selbst noch kitten. Beim Kater habe ich gemerkt, dass er gerne an ihr Hinterteil schnuppert und heute Abend stieg er sogar auf sie drauf. Bin natürlich dazwischen gegangen aber da ich arbeiten muss und meine Eltern momentan vereist sind, kann keiner sonst dazwischen gehen, zumal man auch so nicht 24/7 auf die Katzen aufpassen kann. Bemerkt habe ich ansonsten allerdings nicht. Die Katze hat noch nicht ihre Tage bekommen (falls sie sowas bekommen). Aber gibt es irgendwelche anderen Möglichkeiten eine Schwangerschaft zu verhindern? Ich habe zwar so ein Höschen für Hunde gekauft aber die kann ich ja auch unmöglich den ganzen tag an ihr anlassen. Sie muss ja schließlich mal aufs katzenklo... Oder geht über 9 Stunden?

    #2
    Am einfachsten wäre es wenn du die beiden für die Zeit bis zur Kastration/Sterilisation trennen würdest.
    Frag mal deine Eltern, Freunde, Nachbarn, Arbeitskollegen, usw. ob da jemand bereit wäre einer der beiden für ein Monat Asyl zu gewähren.
    Ansonsten gibt es auch eine Antibabypille für Katzen.

    Kommentar


      #3
      Falls ihr zu Hause die Möglichkeit habt, die beiden Katzen zu trennen (z.B. eine ist im oberen Stockwerk "eingesperrt"), würde ich das machen und ansonsten auch darüber nachdenken, die beiden Katzen für diese paar Wochen zu trennen (wie bereits vorgeschlagen), wenigstens für die Zeit, in der ihr nicht aufpassen könnt.

      Kommentar


        #4
        Normalerweise kriegt man es mit, wenn eine Katze rollig wird. Bei meinen Großeltern ist es mal passiert, dass sie bei einer Freigängerin den rechtzeitigen Zeitpunkt für die Kastration verpasst hatten und irgendwer von der Familie hat sie beim Sex mit einem Kater gesehen. Das nächste, was passiert ist, war, dass der Kastrationstermin vorverlegt wurde. In dem Fall wird die Trächtigkeit halt im Zuge der Kastration mit abgebrochen. Ist aber kein empfehlenswertes Vorgehen, sondern nur eine absolute Notlösung.

        Ich würde schauen, dass der Kastrationstermin vorverlegt werden kann und würde die Katzen bis dahin trennen. Auch den Kater würde ich einsperren, geschlechtsreife Kater hauen oft von zuahse ab, um sich auf die Suche nach Weibchen zu machen. Und stürzen sich dabei auch in teils heftige Kämpfe. Man tut Katzen mit einer Kastration in Bezug auf ihre Lebensdauer wirklich einen Gefallen.

        Kommentar

        Lädt...
        X