Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Oh? .... ein undefinierbares Awww? < 3 ... (kleene Panda)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Oh? .... ein undefinierbares Awww? < 3 ... (kleene Panda)

    Diesmal habe ich bewusst den Namen nicht genannt, weil: unklar!!!!

    Letzte Nacht sah ich auf phoenix Tiere in China. Und da war der "kleine Panda". Nur, dass es kein Panda ist.
    Dann haben die Chinesen die Klassifikation geändert zu einer Art Hund. Aber ein Hund ist es auch nicht. Und auch kein Bär, kein Fuchs, und keine Katze.

    Aber es hat vier Pfoten, und ist putzig! Und superschlau offenbar auch!
    Die Wiederholung dieser Folge kommt morgen auf phoenix, 13.07.2019, 10.45 Uhr. https://www.phoenix.de/sendungen/dok...a-a-99657.html

    Jagie hatte damals im Koala-thread zweimal vom "kleinen Panda" (auch: red Panda) gesprochen, aber das war mir nicht bewusst, dass das eine eigene Spezies ist. Und falls nicht, dann wird sich sicher Angel_and_Demon beizeiten melden. ^^
    Der Text hier bestätigt nur die Verwirrung. > https://de.wikipedia.org/wiki/Kleiner_Panda

    Da: sehet und staunet! Und habt es lieb! Das undefinierbare putzige Was-immer-es auch-ist???????!!!!!!!

    Und Klimmzüge kann es auch!!! Und Purzelbäume!!! Siehe 2. Video
    Fehlt nur noch, dass es sprechen lernt!









    #2
    Das ist in der Tat ein Kleiner Panda (Ailurus fulgens), manchmal auch Roter Panda oder Katzenbär genannt.

    Wie der Große Panda (Ailuropoda melanoleuca), den man auch Bambusbär nennt, kommt der Kleine Panda vor allem in China vor und ernährt sich hauptsöchlich von Bambus. Im Unterschied zum Großen Panda ernährt er sich aber nicht (beinahe) ausschließlich vom Bambusgestrüpp, sondern frisst auch Eier, kleine Wirbeltiere wie Mäuse oder Insekten. Ähnlich wie der Große Panda haben auch die Kleinen Pandas einen so genannten Pseudodaumen. Das ist ein umgebildeter Handwurzelknochen, der dazu geeignet ist, Bambus an sich ran zu ziehen. Aufgrund dieser anatomischen Besonderheit und seiner gleichen Nahrungsgewohnheiten nahm man lange Zeit an, dass Großer und Kleiner Panda innerhalb der Raubtiere nahe miteinander verwandt sein müssten. Seit einiger Zeit weiß man aber auch aufgrund molekularbiologischer Befunde, dass der Große Panda ein Vertreter der Echten Bären ist und daher in die gleiche Familie gesteckt werden muss, in der auch Braunbär, Eisbär, Brillenbär und Co. untergebracht sind. Beim Kleinen Panda hat man dann diskutiert, ob er eventuell zu den Kleinbären (Waschbären, Wickelbären usw.) zu stellen ist. Aber da auch das offenbar nicht der Fall ist und kein anderes Raubtier näher mit ihm verwandt zu sein scheint, wird er mittlerweile in den neuen Systematiken als einziger Vertreter einer eigenen Raubtierfamilie betrachtet, die Familie der Katzenbären oder Ailuridae. Großer Panda und Kleiner Panda sind also nicht näher miteinander verwandt. Ihre Ähnlichkeiten sind somit ein Ergebnis einer konvergenten Evolution und nicht das Resultat einer gemeinsamen Abstammung.

    Kommentar


      #3
      schön dass du vorbei schaust. Das war lange Pause. ^^

      Zitat von Angel_and_Demon Beitrag anzeigen
      Das ist in der Tat ein Kleiner Panda (Ailurus fulgens), manchmal auch Roter Panda oder Katzenbär genannt.
      ..., wird er mittlerweile in den neuen Systematiken als einziger Vertreter einer eigenen Raubtierfamilie betrachtet, die Familie der Katzenbären oder Ailuridae.
      Großer Panda und Kleiner Panda sind also nicht näher miteinander verwandt. Ihre Ähnlichkeiten sind somit ein Ergebnis einer konvergenten Evolution und nicht das Resultat einer gemeinsamen Abstammung.
      einziger seiner Gattung?
      Na, sobald man bei uns Ewoks findet, sinds dann vielleicht zwei.

      Konvergente Evolution, hab eben geguckt. https://de.wikipedia.org/wiki/Analogie_(Biologie)
      Eignet sich prima als Ausrede, wenn man Ähnlichkeiten feststellt, die sonst kaum wer sieht.

      Kommentar


        #4
        Ich habe mich schon lange gefragt, wieso der Rote Panda eigentlich wie ein Bär heißt, obwohl er äußerlich jetzt nicht gerade einem Braunbären oder Panda ähnelt.

        Das zweite Video ist voll putzig.

        Kommentar


          #5
          Zufall,
          letzte Nacht war wieder Doku. Und da war kleine Panda-Mum mit Kid. Und
          1. das Kid hat geschmatzt beim Essen. Und wie!
          2. und dann sah es erstmals Makaken-Affen. Dummerweise waren zwei der Affen gerade miteinander im Streit. Und verzerrten ihre Gesichter und zeigten ihre Zähne und machten hysterische Laute. Und das kleine Panda-Baby das alles von nem Busch aus beobachtete ...... >>> fing an zu zittern!!!!!!!!!!!!!!!!
          Awwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwww??!!
          Das arme Ding.

          Na, so Affen sind auch manchmal extrem affig.
          Danach wars aber wieder im Bau bei der Mama, und alles gut. Mal sehen, vl finde ich diese Szene noch im web. So lustig.

          Kommentar


            #6
            Aaaaaaaaaaaaaawwwwww!!!!!
            Als die Sendungen kamen, war ich gerade im Urlaub, aber bestimmt laufen die nochmal irgendwo. Mal wieder typisch, kaum verreist...
            Mein letzter Urlaub in Tunesien war viel schöner als der in Donesien!
            ________

            Johann Wolfgang von Goethe neulich in einem Interview zur Coronakrise: "Von hier und heute geht eine neue Epoche der Weltgeschichte aus, und ihr könnt sagen, ihr seid dabei gewesen."

            Kommentar


              #7
              Zitat von alessamarie Beitrag anzeigen
              Aaaaaaaaaaaaaawwwwww!!!!!
              Als die Sendungen kamen, war ich gerade im Urlaub, aber bestimmt laufen die nochmal irgendwo. Mal wieder typisch, kaum verreist...
              War gestern abend im BR dran - wenn du in die Mediathek guckst, kannst du sie bestimmt noch nachschauen!

              Kommentar


                #8
                Zitat von Angel_and_Demon Beitrag anzeigen

                War gestern abend im BR dran - wenn du in die Mediathek guckst, kannst du sie bestimmt noch nachschauen!
                Ja, hatte ich nur leider erst nach der anderen Doku gemerkt.
                Danke für den Tipp!
                Mein letzter Urlaub in Tunesien war viel schöner als der in Donesien!
                ________

                Johann Wolfgang von Goethe neulich in einem Interview zur Coronakrise: "Von hier und heute geht eine neue Epoche der Weltgeschichte aus, und ihr könnt sagen, ihr seid dabei gewesen."

                Kommentar

                Lädt...
                X