Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der ungewöhnliche-Tiere-Thread.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Der ungewöhnliche-Tiere-Thread.

    Marc, ich erspar dir hier grade eine Menge Arbeit.

    Nachdem wir hier in letzter Zeit über Axolotl und Quastenflosser diskutiert haben dachte ich es wär eine feine Sache, einen Thread zu eröffnen, in dem wir uns egenseitig merkwürdige, faszinierende und eher unbekannte Tiere vorstellen können. So lernen wir alle neue Arten kennen und haben was zum Staunen.
    Ich bin sicher jeder kennt irgendein Tier mit einer coolen Eigenschaft oder denkwürdgem Aussehen das er zum Besten geben kann.
    Ich fang mal an.


    Der Koboldhai:
    Das Ding macht dir Albträume? Damit bist du nicht allein. Koboldhaie gehören zu einer uralten Tierfamilie, sie sind äußerst selten und leben in der Tiefsee. Das größte bekannte Exemplar war sechs Meter lang.




    Süße Träume!
    Voluptatis avidus magis quam salutis - Mortuus in anima curam gero cutis.

    #2
    In der PM stehen auch immer so strange Tiere drin.
    Wenn ich die Tage Zeit habe suche ich da mal was raus.
    Es ist schon erstaunlich mit wem man alles diesen Planeten teilt (und sehr traurig, das so viele Tiere vom Menschen bedroht sind)

    Kommentar


      #3
      ja, die Idee hatte ich auch mal. Die Seeungeheuer die ganz tief, noch tiefer und ganz ganz im Tiefen existieren.
      Ich bleib vl doch lieber an der Oberfläche...
      Quietschpink macht lustig.........Gucci Gucci, Prada Prada? xD Brzzzz Brzzzz?
      Wenn Mädchen flennen, flenn ich mit. '-'
      »Stell’ Dir vor es geht...und keiner kriegt’s hin.« (W. Neuss)
      Was sitzt aufm Baum und winkt? ..... > Ein Huhu! ..... = LOL
      Ich weiss, dass ich ein Rad ab habe. Aber guck doch mal, wie schön es rollt...? Huiiiiiii!
      "Ich werde meinen nächsten Karneval nicht mehr erleben" (Karl Lauterbach zu Coronäh)

      Kommentar


        #4
        Ich präsentiere das Tullimonster.
        Gross wie ein Igel und ein früher Vertreter der Wirbeltiere.
        Es hatte ein Hinterteil wie ein Fisch, auf dem Rücken Stielaugen, vorne einen Rüssel und an dessen Ende eine bezahnte Kralle und lebte vor 300 Millionenn Jahren.



        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: wide__820x461__desktop.jpg
Ansichten: 142
Größe: 23,2 KB
ID: 16684085

        Kommentar


          #5
          WTF mir war zuerst nicht klar wo eigentlich vorn und hinten ist. Das Ding ist ja mal geil.
          Voluptatis avidus magis quam salutis - Mortuus in anima curam gero cutis.

          Kommentar


            #6
            Das Bärtierchen:




            Bärtierchen sind Kleinstlebewesen die nahezu unkaputtbar sind. Sie kommen in Salzwasser, Süßwasser, und in feuchten Gebieten an Land (z.B. Moos) vor. Sie überleben sowohl Temperaturen von +150C als auch -273C. Man findet sie quasi überall, an den eisigen Erdpolen, in der Tiefsee...
            Man hat sie sogar für 10 Tage ins freie All geschossen, sprich Vakuum, Kälte und extreme Strahlenbelastung. Die Dinger sind einfach nicht totzukriegen.
            Zuletzt geändert von Aspartam; 16.03.2017, 14:40.
            Voluptatis avidus magis quam salutis - Mortuus in anima curam gero cutis.

            Kommentar


              #7
              Zitat von Aspartam Beitrag anzeigen
              Das Bärtierchen:
              Man hat sie sogar für 10 Tage ins freie All geschossen, sprich Vakuum, Kälte und extreme Strahlenbelastung. Die Dinger sind einfach nicht totzukriegen.
              Ich glaube ja das Bärtierchen aus dem All zu uns gekommen sind,
              Das sind echt kleine Aliens mit erstaunlichen Fähigkeiten.

              Es gab irgendso ein Meerestier von dem man sagt "Gott hätte einen Scherz gemacht oder sei bekifft gewesen, als er es geschaffen hat"
              Das sah ulkig aus und hatte mehrere Augen, aber ich habe den Namen vergessen und finde das irgendwie nicht.
              Weisst du zufällig wovon ich rede?

              Kommentar


                #8
                Die Aliens sind unter uns! Panik!!!

                Hm, ich nehm mal an du wirst nicht das Neunauge meinen, das wär ja zu einfach (außerdem lebt das glaub ich in Süß-/ Brackwasser wenn ich mich jetzt nicht komplett täusche). Weißt du noch ungefähr was es war, ein Fisch, ein Krebs, ein Weichtier...?
                Voluptatis avidus magis quam salutis - Mortuus in anima curam gero cutis.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Aspartam Beitrag anzeigen
                  Hm, ich nehm mal an du wirst nicht das Neunauge meinen, das wär ja zu einfach (außerdem lebt das glaub ich in Süß-/ Brackwasser wenn ich mich jetzt nicht komplett täusche). Weißt du noch ungefähr was es war, ein Fisch, ein Krebs, ein Weichtier...?
                  Neunaugen sind ja langweilige Fische bei denen war ich schon.

                  Also ich glaube es war ohne Schale und so eine Art Fisch. Aber mit mehreren Stielaugen oder so und ulkiger Form.
                  Alien die Zweite eben.

                  Kommentar


                    #10
                    Hmm, fällt mir auf die Schnelle nix ein und auch meine Internetrecherche war wenig erfolgreich. Dafür hab ich dabei diese zwei coolen Viecher entdeckt. Sind doch auch ganz witzig.





                    Voluptatis avidus magis quam salutis - Mortuus in anima curam gero cutis.

                    Kommentar


                      #11
                      Die finde ich auch immer wieder faszinierend.

                      Die Monate vergehen schneller als ich zählen kann

                      Kommentar


                        #12
                        Ich habe gerade gelesen, das zu Zeiten der Saurier der Luftdruck so niedrig war, das Wasser bei 60 Grad anfing zu kochen.

                        Das war echt ein anderes Klima und eine andere Welt.
                        Vor allem ohne jede menschengemachte Umweltverschmutzung.

                        Schöne Bilder übrigens :-)


                        Kommentar


                          #13
                          Blacktea: ja die sind cool. Oder die die aussehen wie ein Ast sind auch spaßig.
                          Zitat von Knallgirl Beitrag anzeigen
                          Vor allem ohne jede menschengemachte Umweltverschmutzung.
                          Wenn man den Berechnungen glaubt haben die Sauropoden so viel Methan produziert dass sie eine leichte Klimaerwärmung bewirkt haben...
                          Zuletzt geändert von Aspartam; 16.03.2017, 21:09.
                          Voluptatis avidus magis quam salutis - Mortuus in anima curam gero cutis.

                          Kommentar


                            #14
                            Quietschpink macht lustig.........Gucci Gucci, Prada Prada? xD Brzzzz Brzzzz?
                            Wenn Mädchen flennen, flenn ich mit. '-'
                            »Stell’ Dir vor es geht...und keiner kriegt’s hin.« (W. Neuss)
                            Was sitzt aufm Baum und winkt? ..... > Ein Huhu! ..... = LOL
                            Ich weiss, dass ich ein Rad ab habe. Aber guck doch mal, wie schön es rollt...? Huiiiiiii!
                            "Ich werde meinen nächsten Karneval nicht mehr erleben" (Karl Lauterbach zu Coronäh)

                            Kommentar


                              #15








                              das letzte ist ein Frosch.....

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X