Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Klimawandel

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Klimawandel

    Ich denk' das passt recht gut ins Umwelt & Tiere Forum,
    weil durch die Globale Erwärmung genauso die Nahrungsketten und die Artenvielfalt
    der Tiere zerstört werden würde.

    Was haltet ihr vom Klimawandel,
    also denkt ihr das das unser zurzeit größtes Problem ist?

    Was denkt ihr über den Film 'Eine unbequeme Wahrheit' von Al Gore?

    Hattet ihr in der Schule Gespräche/Projekte zum Thema Erwärmung des Klimas?

    Mit welchen Maßnahmen würdet ihr beginnen den Klimawandel zu stoppen?

    Falls ihr sonst noch Ideen, oder sonstiges hättet schreib einfach!

    #2
    ich finds schlimm, das manche menschen dieses thema garnicht so ernst nehmen.
    ich hab darüber schon viel gelesen, zB. das der lebensraum der robben und eisbären geringer wird und die gefahr besteht, das sie im nord - und südpol aussterben könnten, da es wärmer wird und die gletscher schmelzen. den film hab ich nicht gesehen, aber ich finds gut, das er auf den klimawandel aufmerksam machen will.
    ich versuch auch schon, so gut es geht energie bzw. licht zu sparen.

    Kommentar


      #3
      Das Klima hat sich schon geändert, da gab's die Menschheit noch gar nicht, das ist nichts weiter als Panikmache der Medien und Lieblingsthema von militanten Naturschützern, Promis springen natürlich auch auf den Zug mit auf, weil's eben gerade en vogue ist, sich für die Umwelt zu engagieren.

      Kommentar


        #4
        Zitat von DerJoker Beitrag anzeigen
        Das Klima hat sich schon geändert, da gab's die Menschheit noch gar nicht, das ist nichts weiter als Panikmache der Medien und Lieblingsthema von militanten Naturschützern, Promis springen natürlich auch auf den Zug mit auf, weil's eben gerade en vogue ist, sich für die Umwelt zu engagieren.
        blahblah
        trotzdem können wir versuchen das komplette wegschmelzen der polargebiete
        verhindern etc., damit zB die eisbären nicht ausgerottet werden.
        natürlich ist's recht praktisch für die promis das sie als 'umweltschützer'
        ihr geld verdienen, aber das kann auch vorbildlich für leichtbeeinflussbare groupies sein <:

        Kommentar


          #5
          "blahblah" ist natürlich ein tolles Argument.

          Man kann den Lauf der Natur nunmal nicht aufhalten, was meinst du wieviele Tierarten schon ausgestorben sind?

          Kommentar


            #6
            es werden sicher schon genug tierarten ausgestorben sein, aber
            no time- bizniz

            ich hatte in der schule ein übelst langes projekt.
            das auch fad war, das gib' ich zu,
            aber ich hab hunderte texte über den klimawandel geschrieben,
            wir haben präsentationen vor schulen gehalten,
            und einen kurzen film gedreht,
            da lernt man ja doch n' bisschen dazu.

            Kommentar


              #7
              ...

              Ich finde es SCHRECKLICH! Ich würde den ganzen "Wahnsinn" durch weniger Auto fahren , kein Einweg - Geschirr , keine Echt-Pelz Mäntel + keine Tierversuche stoppen!
              Meine Eltern meinen "Der Mensch hat alles überlebt und so bleibt es auch'!.
              lg eure Neli

              Kommentar


                #8
                Zitat von Neli Beitrag anzeigen
                Ich finde es SCHRECKLICH! Ich würde den ganzen "Wahnsinn" durch weniger Auto fahren , kein Einweg - Geschirr , keine Echt-Pelz Mäntel + keine Tierversuche stoppen!
                Meine Eltern meinen "Der Mensch hat alles überlebt und so bleibt es auch'!.
                lg eure Neli
                schön gesagt....

                Kommentar


                  #9
                  Also bei mir ist das so:
                  Ich "interessiere" mich ziemlich für den Klimawandel und ich versuche auch so gut wie möglich Energie zu sparen.
                  Allerdings bin ich auch ziemlich schusselig und manchmal vergess ich einfach z.B. das Licht aus zu machen.
                  Vll habt ihr ja irgendwelche Tipps wie ich dran denken kann.
                  Weil ich hab dann auch immer total das shelchte Gewissen.
                  Allerdings find ich es ganz schrecklich wenn Leuten es egal ist oder sie Leute die Energie sparen als Ökos oder so abstempeln.
                  Denn nur weil man das Klima schützen will ist man doch noch lange kein Öko.
                  Ich mach mir doch auch die Haare und schmnke mich

                  Kommentar


                    #10
                    Was haltet ihr vom Klimawandel,
                    also denkt ihr das das unser zurzeit größtes Problem ist?
                    naja is schon nen großes wenn net riesen problem, aber solang wir (das heißt jeder) nicht anfangen wirklich was dagegen zu tun (statt immer nur drüber zu reden was wir tun -.-) kann man nix machen

                    Was denkt ihr über den Film 'Eine unbequeme Wahrheit' von Al Gore?
                    kenn ich net Oo war der im kino ?

                    Hattet ihr in der Schule Gespräche/Projekte zum Thema Erwärmung des Klimas?
                    nein noch garkeins

                    Mit welchen Maßnahmen würdet ihr beginnen den Klimawandel zu stoppen?
                    hmm erstmal mit kleinigkeiten
                    wenn jeder nicht mehr so viel strom "verschwendet" würde das schon einiges bewirken denk ich mal !

                    Falls ihr sonst noch Ideen, oder sonstiges hättet schreib einfach!
                    momentan nix aber mir fällt vllt noch was ein xD

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von DerJoker Beitrag anzeigen
                      Das Klima hat sich schon geändert, da gab's die Menschheit noch gar nicht, das ist nichts weiter als Panikmache der Medien und Lieblingsthema von militanten Naturschützern, Promis springen natürlich auch auf den Zug mit auf, weil's eben gerade en vogue ist, sich für die Umwelt zu engagieren.
                      Stimmt. Deshalb werde ich nichts anderes tun als sonst und mich wie immer erst für's Klima bzw. Wetter interessieren, wenn ich überlege, ob ich für den Tag einen Regenschirm brauche oder nicht.

                      Kommentar


                        #12
                        ich finds auch schlimm das wir so wenig da gegen machen die politik redet zwar die ganze zeit drüber aber machen tuts sie nichts komisch und sehr schade um die umwelt es gibt so viele verschiedene tierarten auf der welt die in 5 jahren ganz ausgestorben sind tschü

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von DerJoker Beitrag anzeigen
                          Das Klima hat sich schon geändert, da gab's die Menschheit noch gar nicht, das ist nichts weiter als Panikmache der Medien und Lieblingsthema von militanten Naturschützern, Promis springen natürlich auch auf den Zug mit auf, weil's eben gerade en vogue ist, sich für die Umwelt zu engagieren.
                          leider denken viele menschen so wie du... aba man sollte wissen, dass es so eine klimaerwärmung noch nie gab... auf natürlichen weg, wäre dies viel langsamer gegangen... die tiere und pflanzen haben sich in der vergangenheit nach und nach daran angepasst ... aber wenn dir die tiere und pflanzen schon egal sind, dann denk halt mal an dich... es wird sehr oft naturkatastrophen geben, z.b. stürme, hochwasser etc. ... denk mal drübernach!!!

                          Kommentar


                            #14
                            Das sind reine Spekulationen, woher willst du wissen, daß es ohne menschl. Zutun nicht genauso schnell vonstatten gegangen wäre?

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von DerJoker Beitrag anzeigen
                              Das sind reine Spekulationen, woher willst du wissen, daß es ohne menschl. Zutun nicht genauso schnell vonstatten gegangen wäre?
                              Uuiiii, mein alter Freund.
                              Natürlich gab es schon immer Klimaschwankungen, bei denen auch viele Tier- und Pflanzenarten ausgestorben sind. Doch das waren nur Phasen, und nach ein paar tausend Jahren ist die Temperatur auch wieder zurückgegangen.
                              Bei diesem Klimawandel wird es aber nicht so sein, da es kein natürlicher Klimawandel ist, sondern ein von uns verursachter.
                              Woher ich wissen will dass er wirklich von uns verursacht ist? Weil die Klimaerwärmung eindeutig durch Treibhausgase hervorgerufen wird (Und frag mich jetzt nicht woher ich das wissen will, denn wenn dir das noch niemand erklärt hat solltest du dich wirklich informieren bevor du etwas schreibst.) die eindeutig von uns stammen.
                              lg, Charlottie
                              =)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X