Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

USA Rundreise selbst organisieren?! Erfahrungen?!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    USA Rundreise selbst organisieren?! Erfahrungen?!

    Hallo ,ich fliege diesen Sommer in die USA mit meinem Dad.wir wollten zuerst so eine Rundreise machen bei der man zuerst in New York ist dann Runter nach Kalifornien Usw fährt..letztlich wollen wir sie aber selber planen weil so eine busrundreise verdammt anstrengend sein kann..wisst ihr wie man sowas am besten plant? Wir wollen auf jeden fall nach New York,Florida (Miami) und runter nach Kalifornien ,also L.a,Las vegas,San Francisco ..
    Halt ohne Mietwagen wir würden lieber durch die Staaten dann fliegen.wäre Mega toll wenn einige Antworten,vlt auch welche die selbst in die USA fliegen bzw da schon waren und mir schreiben wie sie das geplant haben,was ihr so angeschaut habt und was man sehen sollte.wie seid ihr bei der reise vorgegangen?ins Reisebüro oder alles selbst geplant?

    #2
    Ihr müsst im Vorfeld mindestens das erste Hotel gebucht ahben, weil ihr bei der Einreise eine Adresse angeben müsst, unter der ihr zu erreichen seid.

    Wir machen so etwas immer über Reisebüros, die auf das jeweilige Land spezialisiert sind. Die findet man im Internet. Dabei kannst du dann verschiedene Varianten wählen. Du kannst nur die Hin- und Rückflüge buchen und dazu so viele Übernachtungen bei einer festgelegten Hotelkette wie ihr braucht samt aller Inlandflüge - wird deutlich günstiger als sich überall ein Hotel zu suchen, alle einzeln zu buchen, vor Ort erst nach Flügen zu gucken usw...
    Bei vielen Reisebüros gibt es auch geplante Reisen, die man der eigenen zu Grund legen kann, und dann anfängt, sie zu modifizieren. Oder ihr gebt dem Reisebüro nur die Eckdaten: Hinflu dann und dann nach sowieso, dort 3 Tage Aufenthalt, Weiterflug am .. nach ... Aufenthalt 2 Tage ... usw. Oder ihr legt im Vorfeld eine Reiseroute fest, bucht selber mindestens das erste Hotel (oder auch alle samt der Innlandflüge oder auch ohne) und jettet los.

    Wir fliegen dieses Jahr nach Kanada, zunächst haben wir über ein Reisebüro Self Drive entlang der Ostküste über ein paar Wochen gebucht, samt aller Unterkünfte (die wir so wie die Reiseroute zu großen Teilen selbst festgelegt haben) und Mietwagen, den Inlandsflug nach Saskatchewan haben wir im Vorfeld gebucht, für die Tage dort aber kein Programm oder Hotel, weil wir ein eigenes haben und danach den Weiterflug nach Vancouver samt Hotel sowie den Rückflug.
    Zuletzt geändert von raingirl; 29.04.2012, 21:58.

    Kommentar


      #3
      Abgesehen davon, dass ich dir empfehlen würde entweder sich an ein Reisebüro zu wenden oder ein Wohnmobil zu mieten, würde ich mal sagen, dass du dir über die Geographie des Landes im Klaren sein solltes. "Runter nach Kalifonieren" geht schonmal nicht, weil Las Vegas weiter "unten" liegt als San Fransisco.

      Kommentar


        #4
        Wir haben unsere USA-Rundreise selbst geplant. Damals sind wir mit einem Mietwagen im Osten von LA an der Küste entlang nach San Francisco und dann über Las Vegas wieder zurück nach LA.
        Wir waren nicht im Reisebüro oä. sondern haben uns im Internet die Distanz zwischen den einzelnen Städten rausgesucht und aufgeschrieben. Dann haben wir geschaut, was wir alles an einem Tag schaffen, wie weit wir fahren und was wir anschauen wollen. Man sollte das nicht zu eng planen, weil es doch mal ab und an nicht ganz so hinhaut und man mehr Zeit braucht. Außer unserem ersten Motel, das wir gleich bei unserer Ankunft bezogen hatten, haben wir keine weiteren Unterkünfte gebucht. Es gibt sehr viele verschiedene Motels in den USA, auch in jeder kleiner Stadt, wo meistens Zimmer frei sind; alle relativ günstig. Man sollte nur darauf achten, dass man, wenn man plant in der Nähe einer Touristenattraktion zu übernachten, vorher ein Zimmer bucht, weil es da oft eng wird.
        Wenn man seinen Laptop dabei hat, kann man auch einfach schnell für den nächsten Tag reservieren.
        Wie es mit den Flügen aussieht, kann ich dir aber nicht sagen.

        Kommentar


          #5
          Zitat von raingirl Beitrag anzeigen
          Ihr müsst im Vorfeld mindestens das erste Hotel gebucht ahben, weil ihr bei der Einreise eine Adresse angeben müsst, unter der ihr zu erreichen seid.
          Die Adresse des Mietwagenverleihers reicht völlig und auch wenn es ein Hotel sein soll, gebucht muss garnix sein, nur eine Adresse sollte man parat haben.

          @TO:
          Natürlich kann man eine Rundreise in den USA selbst organisieren.
          Wenn man sich mit dem Land auseinandersetzt und ein Mindestmaß von Knowledge hat.
          Das hast du offensichtlich nicht, deshalb rate ich dir von so einem spontanen, naiven Vorhaben ab und empfehle eine Pauschalreise.

          Allein dein Plan, von NY nach Kalifornien zu "fahren" dürfte sich nach einem Blick auf die Landkarte erübrigt haben. Wenn ihr nicht 4+ Wochen unterwegs sein wollt.

          Günstige domestic flights gibt es bei JetBlue, Frontier, Southwest, Gold Country und einigen anderen Billiggesellschaften.

          Vegas liegt nicht in Kalifornien...

          Mein Tipp: Entscheide dich für eine Küste.
          Zuletzt geändert von tiburon; 30.04.2012, 13:51.

          Kommentar


            #6
            Zitat von tiburon Beitrag anzeigen
            Die Adresse des Mietwagenverleihers reicht völlig und auch wenn es ein Hotel sein soll, gebucht muss garnix sein, nur eine Adresse sollte man parat haben.

            @TO:
            Natürlich kann man eine Rundreise in den USA selbst organisieren.
            Wenn man sich mit dem Land auseinandersetzt und ein Mindestmaß von Knowledge hat.
            Das hast du offensichtlich nicht, deshalb rate ich dir von so einem spontanen, naiven Vorhaben ab und empfehle eine Pauschalreise.

            Allein dein Plan, von NY nach Kalifornien zu "fahren" dürfte sich nach einem Blick auf die Landkarte erübrigt haben. Wenn ihr nicht 4+ Wochen unterwegs sein wollt.

            Günstige domestic flights gibt es bei JetBlue, Frontier, Southwest, Gold Country und einigen anderen Billiggesellschaften.

            Vegas liegt nicht in Kalifornien...

            Mein Tipp: Entscheide dich für eine Küste.
            Wir wollen nicht mit dem Auto nach Kalifornien fahren sondern per Inlandsflug.und da wir so ziemlich die ganzen Sommerferien dort sind ist das schon möglich.Das mit den Flügen hatte ich aber auch geschrieben

            Kommentar


              #7
              Zitat von _Melonii_ Beitrag anzeigen
              Wir haben unsere USA-Rundreise selbst geplant. Damals sind wir mit einem Mietwagen im Osten von LA an der Küste entlang nach San Francisco und dann über Las Vegas wieder zurück nach LA.
              Wir waren nicht im Reisebüro oä. sondern haben uns im Internet die Distanz zwischen den einzelnen Städten rausgesucht und aufgeschrieben. Dann haben wir geschaut, was wir alles an einem Tag schaffen, wie weit wir fahren und was wir anschauen wollen. Man sollte das nicht zu eng planen, weil es doch mal ab und an nicht ganz so hinhaut und man mehr Zeit braucht. Außer unserem ersten Motel, das wir gleich bei unserer Ankunft bezogen hatten, haben wir keine weiteren Unterkünfte gebucht. Es gibt sehr viele verschiedene Motels in den USA, auch in jeder kleiner Stadt, wo meistens Zimmer frei sind; alle relativ günstig. Man sollte nur darauf achten, dass man, wenn man plant in der Nähe einer Touristenattraktion zu übernachten, vorher ein Zimmer bucht, weil es da oft eng wird.
              Wenn man seinen Laptop dabei hat, kann man auch einfach schnell für den nächsten Tag reservieren.
              Wie es mit den Flügen aussieht, kann ich dir aber nicht sagen.

              weißt du wie groß usa isr? su warst in 2 von 52 staaten uns spruichst von rundreise DDDD

              Kommentar


                #8
                Zitat von ilovemycali Beitrag anzeigen
                weißt du wie groß usa isr? su warst in 2 von 52 staaten uns spruichst von rundreise DDDD
                Die Reise begann und endete am selben Punkt, damit ist es eine Rundreise.
                Spiel dich nicht auf, machst dich nich glaubwürdiger.

                Kommentar


                  #9
                  @KimCrumby
                  Wie ist denn der aktuelle Stand eurer Reiseplanung? Welche Städte sind drin, welche draussen? Brauchst'e noch Tipps?

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X