Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eure Urlaubsplanung 2020

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #91
    Zitat von Donatella Beitrag anzeigen
    Wir haben jetzt gerade doch Urlaub gebucht. Ein verlängertes Wochenende am Strand in Holland zumindest, das ist fast so cool wie Las Vegas.
    Das war sehr schön btw. Wollten eigentlich noch nach Tel Aviv, das wird jetzt aber wegen Corona auch nichts, haben deswegen Sardinien gebucht für Anfang September.

    Kommentar


      #92
      alessamarie Die Supermarktpreise dürften ziemlich gleich sein. Macht ihr Städtefahrten oder seid ihr stationär? Wenn du für München 'nen Wirtschaft für Einheimische wollt, sag bescheid. Dann schicke ich dir n link(s)
      Was auch immer das war, bin wieder auf meinen normalen Level

      Kommentar


        #93
        lost-boy An München hatten wir tatsächlich auch zuerst gedacht, es erschien uns dann für eine Tagestour aber doch ein bisschen zu weit (fester Standort), trotzdem danke.
        Mein letzter Urlaub in Tunesien war viel schöner als der in Donesien!
        ________

        Johann Wolfgang von Goethe neulich in einem Interview zur Coronakrise: "Von hier und heute geht eine neue Epoche der Weltgeschichte aus, und ihr könnt sagen, ihr seid dabei gewesen."

        Kommentar


          #94
          Hallo Wie ich so lese, sind die Pläne bei den meisten wegen Corona ins Wasser gefallen. Kommt für jemanden ein Urlaub zuhause bzw. im eigenen Land/Bundesland in Frage? Wenn nicht, welche Gründe sprechen dagegen?

          Kommentar


            #95
            Ich hab kein Problem damit, zu Hause Urlaub zu machen. Kommende Woche habe ich Urlaub und im September noch mal 2 Wochen.
            Mache dann viel Sport, fahre Radtouren, gehe schwimmen und mache vielleicht den einen oder anderen Tagestrip. Langweilig wird es mir nicht

            Kommentar


              #96
              Zitat von samsarah Beitrag anzeigen
              Hallo Wie ich so lese, sind die Pläne bei den meisten wegen Corona ins Wasser gefallen. Kommt für jemanden ein Urlaub zuhause bzw. im eigenen Land/Bundesland in Frage? Wenn nicht, welche Gründe sprechen dagegen?
              Ehrlich gesagt konnte ich mir Sommerurlaube innerhalb Deutschlands vor Corona nicht vorstellen. In andere Länder zu verreisen (klar, natürlich immer möglichst weit weg) gehörte halt automatisch dazu, ebenso das ganze Drumherum in den Anlagen wie Animation bis zum Abwinken. Das hast du auch irgendwie nie hinterfragt.
              Jetzt mussten wir halt umdisponieren und waren in der Passauer Gegend. Unser Fazit: Wir hätten niemals gedacht, dass Ferien im eigenen Land so schön sein können, eine tolle Landschaft, viele Sehenswürdigkeiten, Thermalbäder (ok, mit Coronabeschränkungen), was brauchst du mehr? Und das beste: In Passau denkst du eh ständig, irgendwie in Italien gelandet zu sein.




              Mein letzter Urlaub in Tunesien war viel schöner als der in Donesien!
              ________

              Johann Wolfgang von Goethe neulich in einem Interview zur Coronakrise: "Von hier und heute geht eine neue Epoche der Weltgeschichte aus, und ihr könnt sagen, ihr seid dabei gewesen."

              Kommentar


                #97
                Zitat von alessamarie Beitrag anzeigen
                Unser Fazit: Wir hätten niemals gedacht, dass Ferien im eigenen Land so schön sein können
                Das heisst, ihr werdet in Zukunft nur noch im eigenen Land Urlaub machen?

                Kommentar


                  #98
                  Ok, sich vielleicht mal aus Interesse andere Länder genauer anschauen (zum Beispiel Rundreisen) ist sicherlich nie verkehrt, aber diesen typischen Sommerurlaub wie bisher brauchen wir tatsächlich echt nicht mehr.
                  Und wenn du hier in grenznahen Regionen Urlaub machst, sind ja auch Ausflüge ins Nachbarland möglich. So kannst du prima beides verbinden.
                  Mein letzter Urlaub in Tunesien war viel schöner als der in Donesien!
                  ________

                  Johann Wolfgang von Goethe neulich in einem Interview zur Coronakrise: "Von hier und heute geht eine neue Epoche der Weltgeschichte aus, und ihr könnt sagen, ihr seid dabei gewesen."

                  Kommentar


                    #99
                    Ich werde - wenn es denn wieder halbwegs problemlos möglich ist - sowohl hier, als auch im Ausland Urlaub machen. Ich war aber auch vorher nie so der reine "Bade-Urlauber".
                    Schon immer habe ich neben reinen Badetagen auch Ausflüge in die Umgebung vorgenommen, um einfach ein bisschen mehr von Land und Leuten zu sehen.
                    Meist habe ich 2 mal im Jahr Urlaub gemacht. Einen Sommerurlaub im Ausland und später im Herbst noch mal ein paar Tage hier in Deutschland.

                    Kommentar


                      Sobald es wieder sicher ist zu reisen, möchte ich umgehend nach Irland. Ich liebe die Küstengegend rund um Kinsale und Cork und das Essen dort....

                      Kommentar


                        Zitat von alessamarie Beitrag anzeigen
                        Ok, sich vielleicht mal aus Interesse andere Länder genauer anschauen (zum Beispiel Rundreisen) ist sicherlich nie verkehrt, aber diesen typischen Sommerurlaub wie bisher brauchen wir tatsächlich echt nicht mehr.
                        Und wenn du hier in grenznahen Regionen Urlaub machst, sind ja auch Ausflüge ins Nachbarland möglich. So kannst du prima beides verbinden.
                        Das hab ich das jahr auch so gemacht.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X