Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bella Italia

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Bella Italia

    Ich möchte dieses Jahr einen Roadtrip durch Italien machen. Was sind eure Lieblingsplätze, Lokale, was sollten wir uns unbedingt ansehen?

    #2
    Florenz und Carrara

    Kommentar


      #3
      Restaurants und Weinkeller.
      Schwall, schwall, Pflegefall!

      Kommentar


        #4
        Triest, Padua und Verona fanden wir sehr schön.


        Venedig ist eine tolle Stadt, aber touristisch leider total vermarktet und überlaufen, wir kamen damals teilweise echt kaum vorwärts.
        Aber angeblich sollen wenigstens die Kreuzfahrtgiganten seit diesem Jahr endlich verbannt sein.
        Mein letzter Urlaub in Tunesien war viel schöner als der in Donesien!

        Kommentar


          #5
          Geh in den süden, in eine kleine Trattoria oder Osteria nach Neapel oder Sizilien. Ich finde es immer toll sogennante "Agriturismo" besuchen zu gehen. Morgens in Calabrien in einem kleinen Dorf in einer Bar an der Piazza frühstücken mit Cornetto alla Crema und espresso. Iss in Apulien und Sizilien umbedingt Pasticcini, vorallem Cannuoli. Eine Shoppingtour in Mailand kann ich auch nur empfehlen.

          Kommentar


            #6
            Ich habe letztes Jahr die Ferien mit Freunden in einem Ferienhaus in der Toskana verbracht.
            Die Gegend zwischen Florenz und Siena ist wunderschön, mit Weinbergen und interessanten Städten.

            Florenz und Siena solltest du dir unbedingt ansehen.

            Kommentar


              #7
              Venedig und Florenz sind viel zu überlaufen.
              Besonders gefallen haben mir Verona und Padua oder die vielen kleineren Orte in der Toskana.

              Kommentar


                #8
                am besten eine Rundreise machen! Ostküste runter bis zum Stiefelabsatz und dann an der Westküste wieder hoch und zum Abschluss durch die Toskana... Hab ich mal vor Jahren mit dem Cabrio gemacht. Echt genial - Am Gargano war es schön und natürlich auch an der Amalfiküste und in Umbrien und Südtoskana usw usw

                Kommentar


                  #9
                  Vielen Dank für eure Tipps!

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Julstar Beitrag anzeigen
                    am besten eine Rundreise machen! Ostküste runter bis zum Stiefelabsatz und dann an der Westküste wieder hoch und zum Abschluss durch die Toskana... Hab ich mal vor Jahren mit dem Cabrio gemacht. Echt genial - Am Gargano war es schön und natürlich auch an der Amalfiküste und in Umbrien und Südtoskana usw usw
                    Das wäre mein Traum!
                    Cabrio ist vorhanden, ich brauche nur jemand der mich begleitet.
                    Dafür braucht man aber mindestens 3 Wochen oder?

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Lia_Sto Beitrag anzeigen
                      Vielen Dank für eure Tipps!
                      Viel Spaß in Italien!
                      Mein letzter Urlaub in Tunesien war viel schöner als der in Donesien!

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von alessamarie Beitrag anzeigen
                        Venedig ist eine tolle Stadt, aber touristisch leider total vermarktet und überlaufen, wir kamen damals teilweise echt kaum vorwärts.
                        Oooohja... wir waren 2012 auf Klassenfahrt dort. Für mich ärgerlicherweise sind wir mit dem Schiff hin, das am Markusplatz ankam, der Bahnhof lag also genau auf der anderen Seite... der Hinweg ging noch, aber der Rückweg war eine Katastrophe und hat ungefähr doppelt so lang gedauert wie gedacht, weil man einfach nicht durchkam. Und immer ist das Wasser im Weg

                        Triest fand ich auch recht schick, auch wenn mich die Inhalte der Stadtführung recht wenig interessiert haben. Auf alle Fälle nicht so sehr touristisch belagert und daher viel angenehmer.

                        Auf der Rückfahrt waren wir noch am Gardasee, auch dort fand ich es recht schön. Vermutlich schon deswegen, weil da endlich wieder Berge zu sehen waren.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von OEC_163_Transalpin Beitrag anzeigen
                          Oooohja... wir waren 2012 auf Klassenfahrt dort. Für mich ärgerlicherweise sind wir mit dem Schiff hin, das am Markusplatz ankam, der Bahnhof lag also genau auf der anderen Seite... der Hinweg ging noch, aber der Rückweg war eine Katastrophe und hat ungefähr doppelt so lang gedauert wie gedacht, weil man einfach nicht durchkam.
                          Ich fand Venedig sehr schön. Der Tourismus-Rummel ist natürlich schrecklich. Aber 50 m abseits des Touristenstroms, der hauptsächlich zwischen Bahnhof und Markusplatz tost, hat man seine Ruhe und kann das stille Venedig kennenlernen. Schön war auch, als es geregnet hat, da waren alle Touristen sofort in Restaurants verschwunden und selbst auf der Hauptachse durch die Stadt war es überraschend ruhig.

                          Eine ähnliche Erfahrung habe ich in Paris gemacht. 100 m abseits der großen Treppe, die nach Sacre Coeur hinaufführt, ein kleiner Park - eine Oase der Ruhe. Es ist verblüffend.

                          Warschau ist als touristisches Ziel wenig bekannt, lohnt sich aber auch.


                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von OEC_163_Transalpin Beitrag anzeigen
                            Oooohja... wir waren 2012 auf Klassenfahrt dort. Für mich ärgerlicherweise sind wir mit dem Schiff hin, das am Markusplatz ankam, der Bahnhof lag also genau auf der anderen Seite... der Hinweg ging noch, aber der Rückweg war eine Katastrophe und hat ungefähr doppelt so lang gedauert wie gedacht, weil man einfach nicht durchkam. Und immer ist das Wasser im Weg

                            Triest fand ich auch recht schick, auch wenn mich die Inhalte der Stadtführung recht wenig interessiert haben. Auf alle Fälle nicht so sehr touristisch belagert und daher viel angenehmer.

                            Auf der Rückfahrt waren wir noch am Gardasee, auch dort fand ich es recht schön. Vermutlich schon deswegen, weil da endlich wieder Berge zu sehen waren.
                            Wir hatten uns damals für eine Tagestour nach Venedig entschieden, weil das von unserem Campingplatz aus zeitlich gut zu machen war. Na ja, die Sommerferien sind für diese Stadt halt wohl das ungünstigste touristische Timing überhaupt.
                            Aber andererseits wollten wir uns natürlich die unsagbar günstige Gelegenheit nicht entgehen lassen.

                            Ja, Triest ist wirklich sehr elegant, gefiel uns allen sofort, und überlaufen war es dort auch nicht.

                            Am Gardasee sind wir auch schon gewesen, fanden aber den nördlichen Teil irgendwie schöner.

                            Mein letzter Urlaub in Tunesien war viel schöner als der in Donesien!

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von sanddorn Beitrag anzeigen
                              Ich fand Venedig sehr schön.
                              Sagen wir sehenswert. Sehr schön... stellenweise. Aber das ist ja Geschmacksache, ich fand es teilweise doch recht feucht-muffelig durch die ganzen Kanäle, die Unmengen an Tauben waren ziemlich nervig und Baustellen war auch überall und nirgends, aber das ist man ja aus'm Ruhrgebiet gewohnt ^^

                              Eine ähnliche Erfahrung habe ich in Paris gemacht.
                              Da waren wir auch mal per Klassenfahrt, leider durften wir uns nicht frei bewegen wie in Italien... ich fand es füllungsmäßig normal für eine Stadt dieser Größe, aber wir waren auch nicht zur Ferienzeit da. Manche der besuchten Orte machten aber wirklich nicht den Eindruck, dass man gerade mitten in einer riesigen Stadt ist.

                              Zitat von alessamarie Beitrag anzeigen
                              Am Gardasee sind wir auch schon gewesen, fanden aber den nördlichen Teil irgendwie schöner.
                              Ich bin ja allgemein nicht so der Wasserfreund Der Norden ist schön bergig, da fand ich es auch schöner, dafür ist der Süden eben schon etwas italienischer.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X