Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Ich brauche eure Hilfe!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ich brauche eure Hilfe!

    Hey!
    Also, ich habe ein Buch geschrieben und es an Verläge geschickt...
    von einem... tadaaa... kam eine Zusage, zumindest fast...

    Nur haben die da so ein Verfahren, nach dem der Autor erstmal 150 Interessierte finden muss, die das Buch verbindlich vorbestellen würden. Wegen Grundauflage oder so, ist jetzt nicht der größte Verlag(Papierfresserchen), aber ich fänds trotzdem megatoll, wenn das klappen könnte, und wenn ich mein Buch... *hach*... im buchladen stehen sehen würde.(<- das wär so schön!)

    Also wenn ihr mir da helfen könntet, wär echt richtig super!
    Ich denke nicht, dass das Buch arg viel mehr als 10 Euro oder so kosten wird...
    könntet ihr mir, falls ihr das Buch bestellen möchtet, eure emailadresse schicken, damit ich euch informieren kann, wann, wo und wie man das Buch dann bestellen kann? -das wär ja sooo toll von euch.

    Da ihr die Katze bestimmt nicht im Sack kaufen wollt, ein paar Info´s zu meinem Buch.
    aaaaaaaalso: Es heißt "Die vom Himmel fiel"

    Es geht um Julie, die mit ihrer Schwester Marie über die Rocky Mountains fliegt um die Sommerferien bei ihrem Dad zu verbringen. Leider stürzt das Flugzeug ab, der Pilot stirbt und Julie und Marie kämpfen sich durch die Wildnis um irgendwo Hilfe zu finden. Nach allerlei Schwierigkeiten erreichen sie ein Indianercamp, in dem sie aufgenommen werden. Dort lernt Julie den gutaussehenden Indianerjungen Kao kennen und merkt sofort, dass sie zusammengehören. Er benimmt sich aber irgendwie komisch. Schließlich steht Julie vor einer schwierigen Entscheidung...

    Wie´s weitergeht? Tja, es gäbe eine Möglichkeit, wie ihr das herausfinden könntent! Und nebenbei könntet ihr mir noch helfen! =D

    Danke im Voraus schonmal! liebe Grüße, Kadda

    Eine kleine Leseprobe:


    "Plötzlich knallte es. Eine Stichflamme schoss an meinem Fenster vorbei gen Himmel. Mein Körper wurde von einer unsichtbaren Kraft nach hinten geschleudert und mein Kopf knallte hart an die Kante einer Kiste. „Verdammt!“, tönte ein Fluch aus dem Cockpit. Ich packte Marie, die mittlerweile aufgewacht war und schrie, und umklammerte sie. Eine endlose Sekunde lang fielen wir, mein Magen drehte sich um. Dann wurde das Flugzeug knirschend und splitternd von den Baumkronen abgefangen. Die Wucht wurde so ruckartig abgebremst, dass wir noch einmal durch den gesamten Laderaum kullerten, ich wollte mich an dem Griff der Tür festhalten, als diese plötzlich aufschwang. Die notdürftigen Halteseile waren gerissen. Ich zog Marie im letzten Moment zurück, bevor sie hinausgestürzt wäre. Ich warf einen Blick auf das brennende Triebwerk und rettete mich zurück in den Laderaum. Nur von der offenen Tür weg! Eine Tragfläche brach und trennte sich vom Rumpf, das Flugzeug verlor seinen Halt in den Bäumen und stürzte mit der Nase voraus auf den Boden zu..."

    (...)

    "In dem Schwarz waren helle Flecken. Licht. Es roch nach Feuer und Kräutertee. Ich fühlte ein raues, aber wärmendes Etwas, das um meinen Körper geschlungen war. Plötzlich waren die Flecken weg und es war wieder vollkommen dunkel. Jemand beugte sich über mich, ich spürte die Blicke desjenigen auf mir.
    „Schläfst du noch?“, fragte eine melodische, tiefe Stimme auf Englisch und die Worte echoten in meinem Kopf.
    Schläfst du noch?
    Ich öffnete die Augen nicht als ich sprach: „Bin ich tot?“
    Ein leises, sympathisches Lachen erklang.
    „Nein, ich glaube nicht.“
    Witziger Akzent, dachte ich. Es war eine Männerstimme. Plötzlich fiel mir etwas ein. Ruckartig öffnete ich die Augen.
    „Marie!“, stieß ich hervor und blickte in das wundervolle Schwarz seiner Augen.
    „Marie!“, sagte ich noch einmal, diesmal lauter.
    Der Indianer lächelte.
    „Sie ist in Ordnung“, sagte er in beruhigendem Ton und deutete auf ein Bündel Decken, aus dem ich Maries Locken herauslugen sah.
    Erleichtert schloss ich die Augen wieder und sofort war ich wieder im Schwarz versunken. Doch es war nicht das selbe Schwarz wie vorhin. Dieses hier glänzte und in ihm spiegelten sich alle Farben der Welt. Es war das Schwarz der Augen des Indianers."
    Zuletzt geändert von eXpress; 21.05.2011, 10:01.

    #2
    [quote=eXpress;2965375]Hey!


    Nur haben die da so ein Verfahren, nach dem der Autor erstmal 150 Interessierte finden muss, die das Buch verbindlich vorbestellen würden. Wegen Grundauflage oder so, ist jetzt nicht der größte Verlag(Papierfresserchen), aber ich fänds trotzdem megatoll, wenn das klappen könnte, und wenn ich mein Buch... *hach*... im buchladen stehen sehen würde.(<- das wär so schön!)

    Eigentlich ist das Aufgabe des Verlages, Käufer zu interessieren. Entweder sie glauben daran, dass Dein Buch erfolgreich sein kann oder nicht. Trotzdem wünsche ich Dir viel Glück. Jugendbücher von Jugendlichen ist ne tolle Sache.

    Kommentar


      #3
      Zitat von Katharina100 Beitrag anzeigen
      Eigentlich ist das Aufgabe des Verlages, Käufer zu interessieren. Entweder sie glauben daran, dass Dein Buch erfolgreich sein kann oder nicht. Trotzdem wünsche ich Dir viel Glück. Jugendbücher von Jugendlichen ist ne tolle Sache.
      Ich weiß. Aber ich finde es ist ein guter Kompromiss... besser als ein DKZ-Verlag. Ich kenn auch jemanden, der da sein Buch veröffentlicht hat und sie hat gesagt, es lohnt sich und die geben sich dann auch echt Mühe mit dem Herausgeben des Buches. Es ist nicht so, dass sie dann, wenn sie wissen dass sie sowieso Geld kriegen, das Buch schlecht lektorieren und so.

      Kommentar


        #4
        Zitat von eXpress Beitrag anzeigen
        Ich weiß. Aber ich finde es ist ein guter Kompromiss... besser als ein DKZ-Verlag. Ich kenn auch jemanden, der da sein Buch veröffentlicht hat und sie hat gesagt, es lohnt sich und die geben sich dann auch echt Mühe mit dem Herausgeben des Buches. Es ist nicht so, dass sie dann, wenn sie wissen dass sie sowieso Geld kriegen, das Buch schlecht lektorieren und so.
        wende dich mal an Foren wie Buechereule.de oder WeltDerBuecher da findest du hindertpro mehr leser, die vorallem volljährig sind und selbst was bestellen dürfen!

        Kommentar

        Lädt...
        X