Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

welches buch lest ihr gerade?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • EmoLolly
    hat ein Thema erstellt welches buch lest ihr gerade?.

    welches buch lest ihr gerade?

    welches buch lest ihr gerade? wieviele seiten hat es und wie weit seid ihr? wie findet ihr es bis jetzt? habt ihr es schonmal gelesen?

    ---> fragen über fragen... -.-

    ich les grad "song für einen schmetterling" von maria küchen... hat 160 seiten, bin auf seite 30... ich finde es bis jetzt super, aber ich habs schonmal gelesen und fand es einfach toll!

    bin gespannt auf eure antworten...

    glg

    Ergänzung: Bitte in diesem Thread nur antworten, wenn ihr aktuell auch wirklich etwas (Buch, Comic, Manga,etc) lest!
    Zuletzt geändert von Banana-Brain; 01.04.2020, 13:13. Grund: Hinweis ergänzt

  • Banana-Brain
    antwortet
    Robert Louis Stevenson - Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde

    Einen Kommentar schreiben:


  • Alice
    antwortet
    Walter Moers - Ensel und Krete

    Einen Kommentar schreiben:


  • tmpit
    antwortet
    Haruki Murakami - Dance Dance Dance

    Einen Kommentar schreiben:


  • Donatella
    antwortet
    American Psycho von Bret Easton Ellis

    Einen Kommentar schreiben:


  • harzbube
    antwortet
    Die Bibel.

    Einen Kommentar schreiben:


  • pumpkinspicedlatte
    antwortet
    Zitat von Crashtest Dummy Beitrag anzeigen
    Haha danke das war recht deutlich.
    Werde es aber trotzdem auf jeden Fall lesen, auch wenn schon die Dicke allein mich gerade ziemlich einschüchtert.
    also ich hab kein problem mit (russischen) klassikern oder langen büchern oder langen (russischen) klassikern, aber durch schuld und sühne musste ich mich quälen, fands sehr überbewertet. krieg und frieden hingegen hab ich in wenigen wochen gelesen, auch schon diverse kurzgeschichten von tolstoi und anderen russischen autoren und demnächst, wenn ich mit meinen anderen büchern durch bin, wirds bei mir wahrscheinlich anna karenina oder auferstehung von tolstoi. hab ja das glück, dank meinem kindle dafür nicht zahlen zu müssen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Crashtest Dummy
    antwortet
    Zitat von pumpkinspicedlatte Beitrag anzeigen
    im prinzip: wenn ich einen mann stundenlang rumheulen hören will, dann muss ich dafür keinen 800 seitigen klassiker lesen, dafür gibts genug echte männer, über die ich die augen verdrehen kann
    Haha danke das war recht deutlich.
    Werde es aber trotzdem auf jeden Fall lesen, auch wenn schon die Dicke allein mich gerade ziemlich einschüchtert.

    Einen Kommentar schreiben:


  • pumpkinspicedlatte
    antwortet
    Zitat von Crashtest Dummy Beitrag anzeigen
    Warum fandest du Schuld und Sühne schlimm? Habe das auf meinem Stapel liegen und würde es gern diesen Sommer noch lesen.
    Spoilerfreies Review wäre supi.
    im prinzip: wenn ich einen mann stundenlang rumheulen hören will, dann muss ich dafür keinen 800 seitigen klassiker lesen, dafür gibts genug echte männer, über die ich die augen verdrehen kann

    Einen Kommentar schreiben:


  • Crashtest Dummy
    antwortet
    Warum fandest du Schuld und Sühne schlimm? Habe das auf meinem Stapel liegen und würde es gern diesen Sommer noch lesen.
    Spoilerfreies Review wäre supi.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Crashtest Dummy
    antwortet
    Zitat von pumpkinspicedlatte Beitrag anzeigen
    gib mal wenn du durch bist bescheid obs gut ist, hab nur schuld & sühne von ihm gelesen und fands schlimm
    Also ich bin ein bisschen über die Hälfte und kann dir bisher so viel sagen: es ist auf jeden Fall keine leichte Taschenlektüre und auch kein Actionroman in dem es Schlag auf Schlag geht. An vielen Stellen verzettelt sich die Geschichte ziemlich, und obwohl ich schon so weit mit dem Buch bin würde es mir sehr schwer fallen jetzt in einem Satz den Plot zu beschreiben, weil man oft nicht sicher ist in welche Richtung sich die Geschichte eigentlich bewegt und welchem Charakter man besonders folgen sollte.
    Davor hab ich Der ewige Gatte gelesen, und wenn du etwas für deine Allgemeinbildung tun und Dostojewski lesen möchtest kann ich dir empfehlen mal damit anzufangen - ist eine Novelle und ein echter Pageturner. Die Handlung geht stromlinienförmig und ohne viel Schnickschnack dahin, habe es in zwei Tagen ausgelesen.
    Fürs Protokoll ich genieße Die Dämonen sehr, aber man braucht schon eine gewisse Bereitschaft sich darauf einzulassen, und auch teilweise recht viel Geduld und ein gutes Gedächtnis um die richtigen Verbindungen herstellen zu können, teilweise strengt mich das Lesen dann schon ein bisschen an.

    Einen Kommentar schreiben:


  • pumpkinspicedlatte
    antwortet
    Zitat von Crashtest Dummy Beitrag anzeigen
    Die Dämonen von Dostojewski.
    gib mal wenn du durch bist bescheid obs gut ist, hab nur schuld & sühne von ihm gelesen und fands schlimm

    Einen Kommentar schreiben:


  • Crashtest Dummy
    antwortet
    Die Dämonen von Dostojewski.

    Einen Kommentar schreiben:


  • pumpkinspicedlatte
    antwortet
    bellas tod von georges simenon
    the stand von stephen king

    Einen Kommentar schreiben:


  • MyAustralia
    antwortet
    Falscher Thread, sorry.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X