Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schlechteste Buch, das ihr je gelesen habt?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Der mechanische Prinz (von wem weiß ich leider nicht mehr), war echt sowas von langweilig und verwirrend, dabei lese ich echt gerne. Ansonsten fällt mir grade nichts ein.
    Edit: Ach und Krabat und Die Schatzinsel hab ich nach 2 Kapiteln oder so aufgehört zu lesen, waren beide überhaupt nicht mein Ding.
    Zuletzt geändert von Goldenlight; 19.12.2010, 21:18.

    Kommentar


      Zitat von Theresa101 Beitrag anzeigen
      Emil und die Detektive .__.
      Laaaangweilig

      Kommentar


        Zitat von strawberrymint Beitrag anzeigen
        haha, genau das dachte ich auch.
        Emil und die Detektive ist göttlich!

        Kommentar


          Zitat von pepperpence Beitrag anzeigen
          haha, genau das dachte ich auch.
          Emil und die Detektive ist göttlich!
          Wenn ich sehe, dass ein Beitrag von pepperpence ist, ist er immer (!) super.

          Kommentar


            Andorra von Max Frisch (Schullektüre) finde ich echt schlimm.
            Da sind noch einige andere, schreibe ich dann, wenn sie mir einfallen^^

            Kommentar


              Feuchtgebiete

              Kommentar


                da gibt es eigntlich kein richitges aber ich denk mal tintenbluut denn das war mir ein bisschn zu langweilig

                Kommentar


                  ich muss es zwar erst noch lesen aber "Superhero"

                  Kommentar


                    Der Erdbeerpflücker

                    Kommentar


                      Tintenherz
                      gibts hier auch ein kotzsmiley?

                      Kommentar


                        Zitat von strawberrymint Beitrag anzeigen
                        Wenn ich sehe, dass ein Beitrag von pepperpence ist, ist er immer (!) super.

                        gleichfalls.

                        Kommentar


                          Ich lese privat eigentlich nur Bücher, bei denen ich mir ganz sicher bin dass sie mir wohl gefallen werden und von denen ich viele Meinungen gehört habe....
                          deshalb "hasse" ich eigentlich nur Bücher, die wir in der Schule gelesen haben.

                          Wilhelm Tell - mir ist scheißegal, ob das "Weltliteratur" ist oder nicht. Das ist einfach nur schlecht und grauenvoll langweilig.

                          Die Entdeckung der Currywurst
                          - der Name klingt zwar nicht danach, aber das Buch ist thematisch schon ernstzunehmen. War trotzdem furchtbar, weil sterbenslangweilig und am Thema vorbei (eigentlich sollte es um den zweiten Weltkrieg gehen...stattdessen wurde seitenlang das Geschlechtsteil eines Mannes beschrieben, sowie die Bepinkelung einer Frau im Zug.)

                          Der Prozess - ohne Worte. Im Ernst, Leute. Das, Der Besuch der alten Dame und Michael Kohlhaas sind Sternchenthemen bei uns (also für's Deutschabi notwendig), aber das alles ist Dreck gegen Der Prozess.

                          Und "Kleider machen Leute" fand ich persönlich eigentlich ziemlich gut........
                          Zuletzt geändert von Cherrymint; 25.12.2010, 19:53.

                          Kommentar


                            Das Niebelungenlied

                            Wir mussten es in der Schule mal lesen! irgendwann hab ich einfach aufgehört weil ich keinen bock mehr hatte.

                            Kommentar


                              "Der Tag an dem ich lernte die Spinnen zu zähmen".Das ist dümmste Buch das ich je gelesen hab!.
                              Wir mussten es als Lektüre lesen,meine Lehrerin war total begeistert von dem Buch,doch die ganze Klasse war meiner Meinung!.

                              Kommentar


                                Er ist wieder da- das buch habe ich vielleicht 50-100 seiten gelesen und habs nie weitergelesen
                                weil es so langweilig war
                                cecelia ahern- die liebe deines lebens. einfach zu vorhersehbar und langweilig

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X