Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

dickstes Buch

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    dickstes Buch

    Wie viele Seiten hatte das dickste Buch, was ihr gelesen habt?
    Ich habe persönlich gemerkt, dass ich 300 - 400 Seiten gut bewältigen kann, aber sobald es mehr sind, bekomme ich Mühe. Bücher mit mehr als 1000 Seiten, unmöglich die zu lesen.
    Habt ihr auch so eine Grenze festellen müssen beim Lesen?

    Sobald sie aufgeteilt sind, in Teil 1 und Teil 2 gehts. Aber nur ein Buch mehr als 400 Seiten, geht gar nicht.
    Hatte da bei Harry Potter und der Orden des Phönix solche Mühe.

    #2
    Hab alle HP Bände gelesen, weiß nicht mehr ob der 4. oder der 5. so viele Seiten hatte.

    Kommentar


      #3
      Zitat von HRCFr34k Beitrag anzeigen
      Hab alle HP Bände gelesen, weiß nicht mehr ob der 4. oder der 5. so viele Seiten hatte.
      4.

      Kommentar


        #4
        Zitat von Moorleiche Beitrag anzeigen
        4.
        Ne 5., der hatte über 1000 Seiten. Ist glaub ich auch mein dickstes.

        Kommentar


          #5
          Das dickste Einzelbuch, dass ich (letztes Jahr) gelesen habe, war Ken Follet - 'Die Säulen der Erde' mit 1151 Seiten.

          Hatte damit bisher nie wirklich Probleme gehabt, wenn Bücher etwas mehr Seiten hatten.

          Die Stieg Larsson 'Millenium-Trilogie' (Verblendung, Verdammnis, Vergebung) hatte je Buch ca. 700 Seiten und die hatte ich komplett am Stück gelesen.

          PS: Harry Potter wurde auch nochmal 'in einem Rutsch' gelesen, als endlich alle Bücher draußen waren.
          Zuletzt geändert von AlanSmithee; 14.04.2015, 17:09.
          Durch jede Antwort entstehen neue Fragen...

          Kommentar


            #6
            dachte bis eben ernsthaft, feuerkelch wäre der längste. kp, warum.

            edit: dann bei mir auch knapp über 1000 das längste

            Kommentar


              #7
              Stephen Kings "Es" hatte 1224 Seiten. Das war wohl mein dickstes Buch. Sonst hab ich auch noch Herr der Ringe auf Englisch gelesen, welches ja eigentlich auch 1 Buch sein sollte, aber in 3 Bänden herausgegeben wurde. Das hatte 1498 Seiten. (Seiten gehen fortlaufend durch Buch 1-3)
              Hatte nie ein Problem mit dicken Büchern.

              Kommentar


                #8
                Zitat von AlanSmithee Beitrag anzeigen
                Das dickste Einzelbuch, dass ich (letztes Jahr) gelesen habe, war Ken Follet - 'Die Säulen der Erde' mit 1151 Seiten.

                Hatte damit bisher nie wirklich Probleme gehabt, wenn Bücher etwas mehr Seiten hatten.

                Die Stieg Larsson 'Millenium-Trilogie' (Verblendung, Verdammnis, Vergebung) hatte je Buch ca. 700 Seiten und die hatte ich komplett am Stück gelesen.

                PS: Harry Potter wurde auch nochmal 'in einem Rutsch' gelesen, als endlich alle Bücher draußen waren.
                hast in einem Rutsch Harry Potter 1 - 7 gelesen? Sowas schaffe ich nicht mal mit dem Filmen.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von GoOgleHausbersetzer Beitrag anzeigen
                  hast in einem Rutsch Harry Potter 1 - 7 gelesen? Sowas schaffe ich nicht mal mit dem Filmen.
                  Hat schon seine Gründe, warum da 'Anführungszeichen' sind.
                  Durch jede Antwort entstehen neue Fragen...

                  Kommentar


                    #10
                    "Harry Potter und der Orden des Phönix" von Joanne K. Rowling ist mit 1021 Seiten das dickste Buch, das ich bisher gelesen habe. Ich hätte jedoch auch kein Problem damit, dickere Bücher zu lesen. Mich stört es da eher, wenn die Bücher zu dünn sind, also weniger als 300 Seiten haben...

                    Kommentar


                      #11
                      Im Vergleich zu anderen hier deutlich weniger: Irgendwas mit knapp 900, glaube ich. War ein Teil von Eragon, weiß aber nicht mehr, welcher. Ich habe nichts gegen dicke Bücher, solange sie mich interessieren und ich sie richtig gut finde.

                      Kommentar


                        #12
                        englisch lexikon von ... ah Name vergessen. Websters?
                        Ich glaub das ist das dickste.

                        edit: lese ich nicht, nutze ich. ^^

                        Ansonsten auch schwer, weil soviel Sekundärliteratur. Ihr geht immer nur von
                        Belletristik aus, nä?

                        Hm, Shogun. Das hat ca 1.100 Seiten und habe ich mir mit 15 reingezogen.
                        Zuletzt geändert von MarcMiuu; 15.04.2015, 17:33.
                        Quietschpink macht lustig.........Gucci Gucci, Prada Prada? xD Brzzzz Brzzzz?
                        Wenn Mädchen flennen, flenn ich mit. '-'
                        »Stell’ Dir vor es geht...und keiner kriegt’s hin.« (W. Neuss)
                        Was sitzt aufm Baum und winkt? ..... > Ein Huhu! ..... = LOL
                        Ich weiss, dass ich ein Rad ab habe. Aber guck doch mal, wie schön es rollt...? Huiiiiiii!
                        "Ich werde meinen nächsten Karneval nicht mehr erleben" (Karl Lauterbach zu Coronäh)

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von MarcMiuu Beitrag anzeigen
                          englisch lexikon von ... ah Name vergessen. Websters?
                          Ich glaub das ist das dickste.

                          edit: lese ich nicht, nutze ich. ^^
                          wenn du es schaffst, ein lexikon von vorne bis hinten durchzulesen, respekt.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von MarcMiuu Beitrag anzeigen
                            Ihr geht immer nur von
                            Belletristik aus, nä?
                            Würde mal sagen ja.

                            Und danke das du mich daran erinnerst.

                            Außerhalb der Belletristik habe ich noch einige dickere Bücher, die ich aber noch nicht (am Stück) gelesen habe, wie z.B. (Friedrich Eduard) Bilz - Das neue Naturheilverfahren' (von 1927, knapp 1500 Seiten).
                            Durch jede Antwort entstehen neue Fragen...

                            Kommentar


                              #15
                              krieg und frieden, 2099 seiten.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X