Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Echtes Buch vs. E-Book

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #91
    Zitat von hate_everyone Beitrag anzeigen
    und ich hab halt für unterwegs definitiv lieber 10 bücher dabei, die kaum was wiegen, statt echte, die dann total unpraktisch wegen des gewichtes sind

    aber klar, denk auch nciht, dass die teile was für jeden sind, aber diese abwehrhaltung ohne sich auch nur im geringsten damit zu beschäftigen finde ich immer irgendwie daneben, egal um was es geht
    Das mag ich auch nicht im Geringsten. Ich habe mich im Internet über die Dinger informiert und fand sie ... naja eben nichts für mich.
    Aber es ist ja jetzt auch nicht weiter schlimm. Für jeden das, was ihm gefällt.

    Kommentar


      #92
      Finde das ist kein entweder oder. Beides ist toll und hat Vorteile und Nachteile.

      Kommentar


        #93
        Ich hab ein Buch gern in der Hand, ich liebe das. Deswegen ist das für mich gar keine Frage, egal, ob es mehr wiegt oder nicht

        Kommentar


          #94
          Zitat von MirrowWintergirl Beitrag anzeigen
          Ich hab ein Buch gern in der Hand, ich liebe das. Deswegen ist das für mich gar keine Frage, egal, ob es mehr wiegt oder nicht

          Dann fahre mal in den Urlaub und nimm sieben Kisten mit jeweils 23 Büchern mit, die alle so um die 700-1000 Seiten haben ;D

          Zu Hause greife ich natürlich auch lieber zu 'echten' Büchern, aber wenn ich in den Sommerferien nach Neuseeland und danach noch nach Spanien reise, bleibt mir nichts anderes übrig, als meinen E-Book-Reader zu verwenden.

          Kommentar


            #95
            Zitat von Celebrian Beitrag anzeigen
            Dann fahre mal in den Urlaub und nimm sieben Kisten mit jeweils 23 Büchern mit, die alle so um die 700-1000 Seiten haben ;D

            Zu Hause greife ich natürlich auch lieber zu 'echten' Büchern, aber wenn ich in den Sommerferien nach Neuseeland und danach noch nach Spanien reise, bleibt mir nichts anderes übrig, als meinen E-Book-Reader zu verwenden.
            Ich nehme auch in den Urlaub echte Bücher und meinen eReader mit.

            Ich kann nur meine Meinung vertreten: Das ist kein entweder oder und das eine schließt das andere ja nicht aus. Und man muss sich ja nicht entscheiden. Jeder kann lesen wie er will.
            Deswegen finde ich solche Umfragen auch ein bisschen unnötig...

            Kommentar


              #96
              Bücher

              Bücher bieten so viele Vorteile:
              wenn sie einmal runterfallen, sind sie nicht gleich kaputt
              sie duften wunderbar, wenn man sie kauft
              man kann sich dinge markieren oder unterstreichen
              ...

              Kommentar


                #97
                Zitat von ambivalent Beitrag anzeigen
                Bücher bieten so viele Vorteile:
                wenn sie einmal runterfallen, sind sie nicht gleich kaputt
                sie duften wunderbar, wenn man sie kauft
                man kann sich dinge markieren oder unterstreichen
                ...
                E-Reader gehen nicht gleich kaputt, wenn sie hinunterfallen. Den, den ich irgendwann mal geschenkt bekommen habe, ist mir schon oft hingefallen und funktioniert immer noch einwandfrei.
                Dinge markieren bzw. unterstreichen kannst du beim E-Reader auch...

                Außerdem sollte man auch die Vorteile des E-Readers beachten;
                E-Reader sind platzsparender.
                Sie sind umweltschonender/es müssen nicht tausende von Regenwäldern abgeholzt werden.
                Man bekommt Bücher günstiger.
                Sie sind handlicher und man kann je nach Modell mehrere tausend Bücher mit sich herumtragen.
                Man kann sich Zeitungen 'liefern' lassen und hat Internetzugang (wenn Wlan vorhanden).


                Meiner Meinung nach gibt es da kein entweder/oder. Auf Reisen sind E-Reader praktischer, zu Hause sind Bücher schöner.

                Kommentar


                  #98
                  Ich hab kein E-book, aber ist wahrscheinlich wirklich viel praktischer, vorallem weil ich im Urlaub viel lese, so muss man nicht so viele Bücher mitschleppen

                  Kommentar


                    #99
                    Auf Reisen ist ein E-book bestimmt praktischer , aber trotzdem hat es keine Chance gegen das Buch aus Papier! Ich liebe den Geruch und auch das Gefühl der Seiten zwischen den Händen. Außerdem merkt man so erst richtig, dass jedes Buch einen eigenen... nun ja... Charakter hat.

                    Kommentar


                      Im Urlaub und unterwegs kann ein E-book ja ganz praktisch sein, vor Allem wenn man wie ich gern diese richtig dicken Schinken liest, und sonst ne ganze Menge schleppen müsste und diese ja auch viel Platz wegnehmen.

                      Trotzdem mag ich richtige Bücher lieber. Der Geruch, das Gefühl von Papier.....ich mag das einfach total gerne. Außerdem bin ich der Meinung, das wir heutzutage sowieso andauernd vor irgendeinem Bildschirm hängen, dann muss das beim Lesen doch nicht auch noch sein. Ärgerlich wäre auch, wenn das E-book mal den Geist aufgibt und alle Bücher weg sind, bei echten Büchern ist sowas recht unwahrscheinlich, mal abgesehen von Wohnungsbränden und Flutwellen.

                      Kommentar


                        Erkenntnis der letzten Tage: Ein Riesenvorteil am Ebook ist einfach, dass man ein 700+ Seiten Buch auch im Liegen lesen kann, ohne dass es echt unbequem, umständlich oder anstrengend ist.

                        Kommentar


                          Zitat von debilesBurgfraulein Beitrag anzeigen
                          Erkenntnis der letzten Tage: Ein Riesenvorteil am Ebook ist einfach, dass man ein 700+ Seiten Buch auch im Liegen lesen kann, ohne dass es echt unbequem, umständlich oder anstrengend ist.
                          Kenn ich Und man kann es auch nur mit einer Hand halten und in der Mitte des Buches gibt es nicht diesen "Falz" wo man die Wörter schlechter lesen kann.

                          Kommentar


                            Echte Bücher, defintiv!

                            Kommentar


                              Eigentlich mag ich echte Bücher lieber. Allerdings lohnt sich ein eBook mehr für mich, weil ich sehr viel lese und aus Platzgründen ist das dann praktischer.

                              Beides hat seine Vor- und Nachteile.
                              Zuletzt geändert von xMiriamKx; 02.06.2013, 16:21.

                              Kommentar


                                Zitat von debilesBurgfraulein Beitrag anzeigen
                                Erkenntnis der letzten Tage: Ein Riesenvorteil am Ebook ist einfach, dass man ein 700+ Seiten Buch auch im Liegen lesen kann, ohne dass es echt unbequem, umständlich oder anstrengend ist.
                                Ja, man merkt den Unterschied sofort. Mein Stephen King Buch mit 1100 Seiten hätte ich auch lieber als eBook gelesen.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X