Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir in den kommenden Tagen das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Eigene schriftstellerischen Werke vorstellen und bewerten

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hallo alle zusammen Das hier ist mein erster kleiner Beitrag. Es wäre sehr nett, wenn ihr es mal durchlesen würdet und kommentieren würdet, seid ruhig ehrlich
    Es ist das erste Kapitel meiner Idee, sie hat bis jetzt 15 Kapitel. Das ist der Inhalt: Eigentlich führt Maria ein perfektes Leben. Sie hat einen Freund, sieht gut aus, hat eine beste Freundin und eine Clique, erfährt Liebe und Freundschaft, ist gut in der Schule,… Doch dann verliebt sie sich in Noah und trennt sich von ihrem Freund. Und von da an nimmt das Unglück seinen Lauf: Noah will ihr nur an die Wäsche und ein schwerer Unfall wirft sie aus ihrer Welt. Sie lebt in Trauer, bis sie Domenico kennen lernt. Bitte lest ihn mal durch, mich würde es sehr interessieren wie ihr es findet http://www.maedchen.de/leop1619s-blo...t-2470588.html Dankeschön Selbstverständlich lese ich mir dann auch eure Beiträge durch

    Kommentar


      So ich poste jetzt auch mal was Schriftstellerisches^^ Es ist der Anfang eines Fantasyromans an dem ich seit einem Jahr schreibe und ich geb zu, er ist schon von einem Lektor ein bisschen überarbeitet worden^^ Ich hoffe es wird bald ein Buch (mir fehlen aber noch mindestens 100 Seiten...) und es gefällt euch ein bisschen. Kritik ist willkommen

      ^ Ich hatte immer schon Angst vor Gewittern. Sogar wenn ich in meinem Bett lag, die Fenster geschlossen waren und meine Mutter im Nebenzimmer saß packte mich Entsetzen, sobald es blitzte und donnerte. Jetzt rannte ich durch einen unbekannten Wald, der Himmel über mir wütete, der Lärm war ohrenbetäubend und der Regen prasselte auf mich nieder. Aber ich spürte von alledem nichts, ich hatte keine Angst. Jedenfalls nicht vor dem Gewitter. Sondern vor dem Tier, das hinter mir her war und dessen Schnaufen ich ganz nah zu hören glaubte.
      Nein, kein Albtraum, so sehr ich das auch hoffte. Mein bisheriges Leben schien mir inzwischen ein Traum zu sein, ein schöner Traum, aus dem ich abrupt erwacht war. Wie hatte alles begonnen? Ich erinnere mich noch genau. Mit einem Buch, das ich im Regal meiner besten Freundin Silke entdeckte, einem Buch, das ich zuvor nie bemerkt hatte. „Oh!“, sagte ich und zog es heraus. Es war ein wunderschönes schweres Buch in kostbarem schwarzen Leinen, ein goldenes Lesebändchen hing zwischen den Seiten heraus. Ich nahm es und schlug das Buch damit auf. Leere Seiten. Ich blätterte um – leere Seiten. Nicht einmal einen Titel hatte das Buch.
      „Ja“, sagte Silke, die hinter mir auf dem Sofa saß. „Meine Oma hat es mir geschenkt. Es ist wunderbar spannend und toll geschrieben. Wenn ich es ausgelesen habe, leihe ich es dir gerne.“ Ich drehte mich um und lachte. „Hey! Willst du mich veräppeln?“ Silke sah mich erstaunt an. „Nein, wieso?“ „Weil in dem Buch keine Wörter sind! Es ist einfach nur leeres Papier!“ Jetzt lachte Silke. „Haha, ich glaube du willst mich veräppeln! Gib doch mal her!“
      Keine Ahnung, was das für ein Spielchen war. Silke und ich waren die besten Freundinnen und wir ärgerten uns gerne nur so zum Spaß. Ich ging zum Sofa und hielt ihr das Buch hin. „Na, dann lies mal, du Nuss!“ Sie nahm mir das Buch aus der Hand, schlug es auf und begann zu lesen.
      „Vor vielen Jahren verfiel der Prinz von Aramon in eine sonderbare Schwermut. Er hörte auf zu essen und zu trinken, saß nur noch stumm und regungslos am Fenster und sah hinüber zu den schwarzen Bergen. Alle Versuche seiner Dienerschaft ihn aufzuheitern scheiterten. Man brachte Gaukler und Zauberer in den Palast, um den Prinzen zu unterhalten, große Dichter lasen ihre Geschichten und die besten Musiker spielten ihre Lieder, doch alles war vergebens. Der Prinz trauerte weiter und niemand wusste warum. Dann, eines Tages...“
      „Hör auf!“, unterbrach ich sie und stampfte mit dem Fuß auf. „In diesem Buch steht gar nichts, das hast du jetzt alles erfunden!“ Silke sah überrascht auf und klappte das Buch zu. „Ich? Erfunden? Du weißt genau, ich kann so etwas nicht! Du bist doch das Mädchen mit der Phantasie!“
      Ja, so hatte alles begonnen, es ist keine drei Wochen her. Und ich wusste damals noch nicht, dass dieser Anfang das Ende meines behüteten Lebens war, des Lebens, in dem ich Angst vor Gewittern und dunklen Wäldern hatte, des Lebens, in dem ich nicht an wilde Tiere glaubte, die mich verfolgten und immer näher kamen. Ich stolperte über eine Wurzel, fiel hart gegen einen Baumstamm, ein heftiger Schmerz fuhr mir in den linken Knöchel. Und plötzlich war alles vorbei. Der Regen, das Blitzen, das Donnern, es war ganz still. Und dann hörte ich wieder das Schnaufen des Tieres,vor mir bewegten sich die Blätter der Bäume...

      Kommentar


        Zitat von riekeee Beitrag anzeigen
        ...
        Bin kein Fantasyfan aber gefällt mir ansonsten. Vor allem der Stil in den Szenen im Wald.

        ---

        Ich habe ewig nichts geschrieben und hatte heute einfach mal Lust darauf, also habe ich eine Art Kurzgeschichte geschrieben. Bisschen realitätsfern Ich bin absolut nicht in der Lage, sie zu bewerten, also wäre etwas Feedback gut.
        Ist auf Englisch. Ich wollte es mal austesten, schreibe aber sonst auch auf Deutsch.

        http://www.maedchen.de/lemonbreezes-...m-2472632.html

        Kommentar


          erst mal danke für deine kritik^^ nee es is auch nicht echt fantasy mein lektor sagt ich soll das mit der wirklichkeit verzahnen und das versuch ich grad. deinen text find ich klasse obwohl mein englisch naja^^ würd gern mal auf deutsch was von dir lesen. wenn du hilfe brauchst meld dich mal^^ ich kenn leute die verstehn was davon^^
          lg
          mareike

          Kommentar


            Zitat von riekeee Beitrag anzeigen
            erst mal danke für deine kritik^^ nee es is auch nicht echt fantasy mein lektor sagt ich soll das mit der wirklichkeit verzahnen und das versuch ich grad. deinen text find ich klasse obwohl mein englisch naja^^ würd gern mal auf deutsch was von dir lesen. wenn du hilfe brauchst meld dich mal^^ ich kenn leute die verstehn was davon^^
            lg
            mareike
            Danke erstmal ^^
            Ich werde es vermutlich reinstellen, wenn ich mal wieder dazu komme...

            Kommentar


              moin^^ ich post euch mal nen link zu einem verlag^^ die machen ne reihe fantasy girls und sind alle sehr nett. is auch keine abzocke also kostet nix. wenns halt interessiert
              www.dritterraum.info

              Kommentar


                Hey

                ich poste auch ein paar Imagines nun hier in meinem Blog.

                Was sind Imagines?
                Imagines sind kurze Liebesgeschichten mit Idolen ^^

                Hier meine erste Imagine:
                http://www.maedchen.de/spastictastic...e-2486482.html

                Es handelt sich hierbei um die imagine "I do" mit dem Männlichen Charakter TOP (Choi seung hyun)

                Worum geht es in der Imagine?

                Dein Alltag beginnt wie Immer. Doch es sollte etwas außergewöhnliches passieren.
                Du bist ein riesenfan der Band "BIGBANG", dein Bias (liebling) ist TOP und du wolltest die jungs umbedingt mal treffen. Doch das dies so schnell passieren würde, hättest du nie im leben gedacht.
                Und das, was dann passierte, hättest du auch nie Träumen können !


                Nun...
                Da bei meinem Blog eintrag das Bild nicht mit hochgeladen worde, kommt es hier, um euch einen Eindruck zu verschaffen, wie euer Liebling in der Geschichte überhaupt aussieht ;D

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: i-do-t-o-p-imagine-508x508-208375.jpg
Ansichten: 1
Größe: 56,4 KB
ID: 11981871

                Ich bitte vielmals um entschuldigung bei der Geschichte mit den Umlauten.
                Durch das hochladen in den Blog hat er irgendwie die Ü, Ä, Ö's nicht nehmen wollen...

                Kommentar


                  Hab die Geschichte mal angefangen und schon ein paar Kapitel reingestellt, komm momentan leider nicht wirklich weiter... Hab jetzt grad eine neue Geschichte begonnen zu schreiben und stell die jetzt auch hier rein.Wenn ihr wollt könnt ihr die alte auch lesen aber ich denke die neue wird besser

                  http://www.maedchen.de/ili-lilis-blo...e-2487334.html

                  Inhalt: Jamilia ist ein 18-jähriges Mädchen das die Welt entdecken will. Nach ihrer schweren Vergangenheit, will sie sich endlich ihren Wunsch erfüllen. Aus verschiedenen Gründen kommt ihr Freund Kevin jedoch nicht mit. Die Trennung fällt ihr Anfangs sehr schwer, doch während der Reise fühlt sie sich bald wie ein neuer Mensch. Sie macht Erfahrungen, die sie einiges lernen, lernt viele Leute kennen und lernt sich selber kennen. Mit einfachen Mitteln wie Autostopp oder Schwarzfahren reist sie durch die Gegend, ohne eigentlich ein Ziel zu haben. Sie übernachtet in billigen, heruntergekommenen Hotels, Zeltplätzen und wenn’s sein muss auch irgendwo im Freien. Während der Reise wird Jamilias Vergangenheit stark aufgewühlt und sie stösst oft an ihre Grenzen. Nach sehr langer Zeit kehrt sie nachhause zurück, einiges hat sich verändert.

                  „Ich bin auf dem Weg zu einem Ziel. Dieses Ziel ist kein Ort, es ist eine Person. Und zwar bin ich dieses Ziel. Ich bin auf dem Weg zu mir selber.“

                  Kommentar


                    Zitat von ili_lili Beitrag anzeigen
                    Hab die Geschichte mal angefangen und schon ein paar Kapitel reingestellt, komm momentan leider nicht wirklich weiter... Hab jetzt grad eine neue Geschichte begonnen zu schreiben und stell die jetzt auch hier rein.Wenn ihr wollt könnt ihr die alte auch lesen aber ich denke die neue wird besser

                    http://www.maedchen.de/ili-lilis-blo...e-2487334.html

                    Inhalt: Jamilia ist ein 18-jähriges Mädchen das die Welt entdecken will. Nach ihrer schweren Vergangenheit, will sie sich endlich ihren Wunsch erfüllen. Aus verschiedenen Gründen kommt ihr Freund Kevin jedoch nicht mit. Die Trennung fällt ihr Anfangs sehr schwer, doch während der Reise fühlt sie sich bald wie ein neuer Mensch. Sie macht Erfahrungen, die sie einiges lernen, lernt viele Leute kennen und lernt sich selber kennen. Mit einfachen Mitteln wie Autostopp oder Schwarzfahren reist sie durch die Gegend, ohne eigentlich ein Ziel zu haben. Sie übernachtet in billigen, heruntergekommenen Hotels, Zeltplätzen und wenn’s sein muss auch irgendwo im Freien. Während der Reise wird Jamilias Vergangenheit stark aufgewühlt und sie stösst oft an ihre Grenzen. Nach sehr langer Zeit kehrt sie nachhause zurück, einiges hat sich verändert.

                    „Ich bin auf dem Weg zu einem Ziel. Dieses Ziel ist kein Ort, es ist eine Person. Und zwar bin ich dieses Ziel. Ich bin auf dem Weg zu mir selber.“
                    Du hast echt Talent!

                    Kommentar


                      http://www.maedchen.de/user/usercard...?userid=495711

                      Meine neueste Geschichte.

                      Kommentar


                        http://miacupcakediary.blogspot.de

                        Das ist aber erst der Anfang der Geschichte.
                        Wie findet ihr sie?
                        Könnt mir gerne Tipps geben zum schreiben dieser Geschichte! (:

                        Kommentar


                          Zitat von Lehoe Beitrag anzeigen
                          Du hast echt Talent!
                          Vielen dank hat mir jetzt noch niemand gesagt, lieb von dir

                          Kommentar


                            Du übrigens auch

                            Kommentar


                              Hi

                              Mein Buch wird am Samstag (15.3.2014) auf der Leipziger Buchmesse erscheinen.

                              Kommentar


                                http://www.maedchen.de/user/usercard...ction=store_ok

                                müssen für den Deutschunterricht ein poetry slam text schreiben... hab davon jedoch null ahnung....
                                wollte mal fragen ob das geht, was man verbessern könnte und/ oder ob das totaler müll ist und ich besser was neues schreiben soll...
                                falls es müll ist, würde ich mich trozdem über tipps und ratschläge freuen....

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X