Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Fotoalbum als Abschiedsgeschenk für Gastfamilie angemessen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fotoalbum als Abschiedsgeschenk für Gastfamilie angemessen?

    Hallo ihr Lieben,

    ich war nun für 6 Monate in Kanada, sowohl um zu Arbeiten als auch um ein paar Auslandserfahrungen zu machen. Das alles haben mir meine Patentante und mein Onkel ermöglicht, die mir vorgeschlagen haben, dass ich doch während der ganzen zeit bei ihnen unterkommen könnte (sie sind vor einigen jahren nach kanada ausgewandert). Ich hab hier geschlafen, gegessen, sie haben für mich gesorgt, und ich war quasi wie ein Mitgleid der Familie (auch wenn ich mich die meiste zeit über eher geduldet als gewollt fühlte, aber das tut ja hier jetzt nichts zur sache). Da sie nicht gerade Zentral und Stadtnah wohnen, haben sie mich auch öfter mal zur Bushaltestelle fahren müssen,oder sonstwo hin. Sie haben nicht mehr von mir gewollt als 15 Dollar in der Woche, während der ganzen Zeit.

    In 2 Wochen reise ich nun ab, wieder zurück nach Hause, und ich überlege mir schon die ganze Zeit, was für ein "Abschiedsgeschenk" oder was für ein "Dankeschön" ich ihnen geben könnte, bevor ich gehe....mir ist als erstes eingefallen, ich könnte ja alle Fotos von unserer gemeinsamen Zeit hier ausdrucken, in ein Album kleben und vorne noch eine persönliche Nachricht reinschreiben, in der ich mich auch nochmal für alles bedanke. Das wär dann wie so eine Art "Erinnerungsalbum".

    Ich bin mir allerdings nur nicht sicher, ob sie so ein Album überhaupt "brauchen" bzw. ob sie jemals nochmal reinschauen würde, außer das eine mal.... Denn soooooo ein tolles und intensives Verhältnis hab ich zu ihnen jetzt leider auch nie gehabt. Und dann denke ich mir aber auf der anderen seite auch wieder: ist das überhaupt angemessen genug für alles, was sie für mich getan haben?

    Mein zweiter Gedanke war, dass ich sie vllt. zum Essen einlade, wie eine art abschiedsessen. Aber die ganze Familie, mit cousins usw. sind insgesamt 5 Leute, mit mir sind es 6, und da wäre ich auf jeden fall an die 170 Dollar los....ich weiß nicht was ich darüber denken soll, bzw. ob einfach nur essen gehen nicht blöd kommt...

    Ich brauch jetzt einfach mal noch ein paar andere Meinungen; wart ihr vllt. schonmal in derselben oder ähnlichen Situation, oder was würdet ihr an meiner Stelle als Dankeschön angemessen finden?

    ich hoffe ihr könnt mir helfen, lg

    #2
    Ich war zwar noch nicht in so einer Situation und du wirst sie ja wohl besser kennen als wir, aber warum fragst du nicht einfach? Aber dann wäre die Überraschung ja futsch, auch nicht gut.
    Ein Bild mit einem kleinen Kommentar oder mit einem kurzen Text auf der Rückseite wäre doch auch nicht schlecht, oder?
    Ansonsten würden mir nur so "typische" Geschenke wie nen Blumenstrauß einfallen.
    Eishockey kommt doch, soweit ich weiß, auch aus Kanada, oder?
    Naja, du kennst sie besser als ich und ich war ja auch noch nicht in so einer Situation.

    Kommentar


      #3
      Die Idee an sich finde ich nicht schlecht und ich denke schon, dass sie sich darüber freuen würden, aber trotzdem würde ich vielleicht noch einen netten Brief dazu schreiben, in dem du dich für die Zeit bedankst und was dir alles besonders gut gefallen hat usw.

      Kommentar


        #4
        du musst sie ja nich zum essen einladen - koch doch einfach am letzten abend für alle. Das ist was persönliches und nicht so preisintensiv wie essen gehen. da kannst du ja vielleicht was typisch deutsches kochen. und als kleine zugabe zum essen, finde ich das album ganz nett.

        Kommentar

        Lädt...
        X