Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Scheisse - Filmriss nach Silvesterparty !

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Scheisse - Filmriss nach Silvesterparty !

    Also erstmal wünsch ich euch allen ein fröhliches 2011
    Mein Jahr hat ziemlich turbulent angefangen...

    Also Silvester hatten Freunde von uns eine Bar gemietet (naja gemietet, es waren auch ein paar alte Säcke an der Bar..) Aufjedenfall kann ich mich noch errinnern, dass ich mich gut amüsiert habe, eben einen schönen Abend hatte. Und ja, ich habe Alkohol getrunken, warscheinlich auch ein bisschen zu viel aber eigentlich war ich der Überzeugung, dass es nicht SO viel war.
    Aufjedenfall bin ich am nächsten Morgen mit genau dieser Auffassung aufgewacht. Auf einmal ist mir eingefallen, dass ich voll lange mit einem guten Freund von mir zusammensaß, aber nicht mehr weiß was wir geredet oder getan haben... Ok, hab ich mir gedacht, kann mal vorkommen.
    Aber jetzt musste ich erfahren, dass noch viel mehr geschehen ist! Im Großen und Ganzen werden wohl 3 Stunden fehlen! Das ist schon krass! Ich hatte das noch nie!! Und um ehrlich zu sein ist es auch ziemlich beängstigend...Es tauche Fotos auf, die ich nicht kenne. Und auch was meine Freunde mir erzählt haben, was ich so ungefähr getan habe, war ich schockiert! So kenne ich mich nicht, und so kennen sie mich nicht. Und es ist mir unglaublich peinlich!

    Ich kann mich wirklich an diese 3-4 Stunden überhaupt nicht mehr erinnern. Das ist doch nicht normal?! Kann das wirklich nur durch Alkohol kommen? Und können die Erinnerungen wiederkommen? Hat schon mal jemand von euch sowas Ähnliches erlebt?

    Achja was ich getrunken habe:
    1 Glas Champagner, dann 1 Tequila Shot, ein paar Schlücke aus einer mitgeschmuggelten Vodka Flasche (aber ehrlich nicht viel weil ich Vodka hasse) um 12 Uhr noch ein Glas Champagner, dann einen Vodka Redbull (vom Barkeeper gebracht!) und dann (und das macht mir ein bisschen Sorgen) habe ich ein weiteres Glas Vodka Redbull von einem Tisch genommen und den getrunken. Ich weiß, das soll man nicht machen, aber eigentlich sind wir ja unter uns habe ich mir gedacht und zudem saßen zuvor an dem Tisch 2 sehr gute Freunde von mir, die rumgemacht haben und dann verschwunden sind...^^ Aber um ehrlich zu sein ist dies ziemlich die letzte Erinnerung, die ich habe bis alles weg ist und erst viel später wiederkommt... :S
    Vermutlich habe ich aber noch mehr getrunken, keine Ahnung..
    Zuletzt geändert von SheMovesInHerOwnWay; 04.01.2011, 19:28.

    #2
    kommt vom alk, sicher.
    kompletten filmriss hatte ich noch nie, mir haben zwischendrin nur mal 20-30 minuten gefehlt. die kamen aber paar tage später wieder.

    filmriss ist da leider nicht so angenehm, denn da bleiben die erinnerungen weg.

    im übrigen kommt es nicht auf die menge des alkohols an, sondern auf die konzentration.
    wenn ich für 20€ bier trinke passiert nicht. bei 20€ für schnäpse sicherlich schon.
    was noch ein ausschlaggebender grund ist, ist durcheinandertrinken.

    hattest du einen kater am nächsten tag?


    gruß

    easy
    Zuletzt geändert von easy666; 04.01.2011, 19:35.

    Kommentar


      #3
      Nein die Erinnerungen kommen nicht wieder. Kamen sie bei mir jedenfalls nicht.

      Frag einfach bei Freunden, was passiert ist. Und dann trink demnächst nicht so viel durcheinander.

      Kommentar


        #4
        Omg es ist schon gruslig, wenn man lauter Geschichten über sich erzählt bekommt, an die man sich gar nicht erinnern kann. Peinlich sind auch die ganzen Fotos, die gemacht wurden..

        Normalerweise vetrage ich zwar schon viel Alk...Naja aber jetzt wird besser aufgepasst!
        Naja Kater nicht direkt, ich habe eigentlich nie einen Kater. Ich war nur total müde und lustlos und keine Ahnung^^ am nächsten Tag, also es war nichts mit mir anzufangen und ein bisschen übel war mir auch. Und kalt. Aber das habe ich immer wenn ich zu wenig schlafe (auch ohne Alk)...

        Das einzig Gute ist, dass ich den ganzen Abend lang keinen Cent ausgegeben habe

        Kommentar


          #5
          aber ob man sich darauf verlassen kann, was andere so erz?

          Kommentar


            #6
            Zitat von KermitTheFrog Beitrag anzeigen
            aber ob man sich darauf verlassen kann, was andere so erz?
            Doch ich glaub ihnen zwar schon, sie sind meine besten Freunde, warum sollten sie mich anlügen?

            Kommentar


              #7
              aiai das klingt nicht so schön :/

              ich hatte noch nie einen filmriss und bin froh drüber.
              ich hab zu silvester ein bier, drei verschiedene shots(ka was), ein glas jägermeister, ein glas wodka, ein glas gin, ein kleines glas champagner und drei gläser tequila getrunken (alles pur, weil ich saft, cola etc nicht mag)
              mein freund war schockiert, dass ich danach nichtmal eine andeutung von einem kater hatte^^
              ich bin iwie vom thema abgewichen, sorry, jedenfalls äh ka, sorry. alkohol ist ungesund!

              Kommentar


                #8
                Ich hatte ein ähnliches Erlebnis vor etwa einem halben Jahr, wobei ich mir nach einiger Zeit sehr sicher war, dass es KO-Tropfen waren und mir auch recht sicher bin, wer das war.
                Ich hatte kaum getrunken, bekam etwas ausgegeben (Wein) und bin danach in mich zusammengesackt, umgefallen, konnte nicht mehr stehen, etc. Etwa 3 Stunden später setzt die Erinnerung ein, ich konnte wieder sprechen (ging vorher kaum) und halbwegs laufen. Dann wurde ich nach Hause gebracht. Kater hatte ich fast keinen, ich habe mich nur schummerig gefühlt, sonst nichts. Eigentlich sehr untypisch für mich, vor allem, wenn ich so betrunken gewesen wäre, wie es aussah.

                Ob es nun vom Alk war oder nicht, du musst lernen damit zu leben. Ich habe mich anfangs verdammt schwer getan, hab geheult, wenn mir sowas erzählt wurde, aber irgendwann lernt man mit umzugehen. Auch die blöden Sprüche, die noch immer kommen (weil mir die wenigsten glauben, dass ich so gut wie nichts getrunken hatte), muss man sich eben anhören.

                Lerne daraus und trinke vorsorglich in Zukunft nur aus verschlossenen Flaschen und lasse dein Glas nie unbedeckt und gib es nie aus der Hand.

                Ich hatte damals einen Thread eröffnet, den ich eben wieder gesucht habe.
                Zuletzt geändert von _Lotusblume_; 04.01.2011, 21:23.

                Kommentar


                  #9
                  filmriss

                  also mir ist letzhin, was änliches passiert:
                  ich war auch ziemlich angetrunken aber sicher nicht mehr,
                  mir fehlen insgesamt sicher 3 stunden,
                  ich habe mich am nächsten morgen zimlich identisch gefühlt (aussert der erkältung, die es für mich inklusive dazu gab),
                  ich war während dieser 3 stunden angeblich fit und munter und soll einfach weitergetrunken haben und mich mit diversen leuten unterhalten haben(?).

                  was mich aber stutzig macht ist, dass ich vor meinem filmriss zigaretten in meiner handtasche gesucht habe und dabei habe ich meinen halbvollen drink neben den eines typens gestellt. ich weiss noch, das der typ das gleiche trank wie ich, und ich war und bin mir deshalb nicht sicher, ob ich das richtige glas mitgenommen habe. das war circa eine halbe stunde bevor mein filmriss beginnt (schätze ich) , und dass würde vom zeitlichen rahmen her zu k.o tropfen passen.
                  aber wieso sollte jemand sich selbst k.o tropfen einflössen ? und wenn es welche waren wieso war ich nicht müde?

                  was ich auch komisch finde ist, dass ich mich erstens nicht übergeben habe, und ich überhaupt nicht müde war. denn so würd ich normalerweise auf zuviel alkohol reagieren.

                  und deshalb wollte ich dich fragen, ob du je herausgefunden hast, ob es bloss am alkohol gelegen hat oder ob da evtl. noch etwas anderes im spiel gewesen ist?

                  wäre froh um ein antwort!

                  liebe grüsse

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X