Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

keine Lust mehr feiern zu gehen ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    keine Lust mehr feiern zu gehen ?

    Ich werde bald 19 und hab so langsam keine Lust mehr feiern zu gehen, ich weiß aber nicht warum. Vor paar Jahren könnte ich es noch kaum erwarten am Wochenende in die Disco zu gehen. Ich bin in den letzten Jahren seit ich 16 war praktisch jedes Wochenende, teilweise auch unter der Woche mit meinen Freundinnen in irgendeinen Club gegangen. Doch seit einigen Wochen fehlt mir irgendwie das verlangen danach. keine Ahnung ob das nur so eine Phase ist aber ich frage mich dennoch was man sonst so Freitag/Samstag Abend so anstellen kann damit keine Langeweile aufkommt. Dann jedes mal meinen Freund anrufen und mit ihm was machen geht auch nicht immer.
    Was macht ihr so wenn ihr Freitag/Samstag Abend keine Lust auf Disco/Club habt?

    #2
    Ich denke das ist ziemlich normal, es ist halt immer dasselbe und das reizt sich dann mal aus.

    Normal ist es ja so das man seine wilde Zeit hat, dann einen Freund und einen Beruf und eine Familie gründet und die wilde Zeit vorbei ist.
    Frag nicht.... ich habe das auch nie verstanden. Aber es ist halt der Ablauf den ich bei den meisten Leuten beobachte.
    Erst die fetten One Night Stands. Dann heirat und Monogamie.

    Wenn man denn der Party müde ist aber trotzdem noch nicht angepasst sein will wird es echt schwer. ich bin ja auch nie auf Partys.
    Ich treffe mich halt mit meinen Leuten privat, Habe meine Serien und Filme und meine Musik.
    Man muss den Tag irgendwie füllen... hast du keine Hobbys?

    Kommentar


      #3
      Ich geh mittlerweile auch nur noch selten in Clubs, aber deswegen muss dein Wochenende ja nicht gleich für die Katz sein. Treff dich doch so mit Freunden, geht in ne Bar oder macht euch bei einem zu Hause einen schönen Abend, geht mal ins Kino oder bleib zu Hause und beschäftige dich selbst mit Filmen, Musik, einem guten Buch etc. Es gibt mehr als genug Sachen neben Clubbesuchen, die ein Wochenende ganz gut füllen können

      Kommentar


        #4
        Ich hab zurzeit auch nicht so Lust auf Discos. Hauspartys gehen aber immer

        Kommentar


          #5
          Auf feiern hab ich seit mittlerweile ca. 2,5 Jahren keine Lust mehr. Irgendwann hats einfach gereicht.. Menschenmassen und der viele Alkohol, ohne den die meisten nicht können, nerven mich nur noch.

          Entwederoch verbringe die Abende entspannt bei einem DVD-Abend, ruhig in einer Kneipe, Bar oder Café sitzen und quatschen, Kino oder einfach mal nur gemeinsam Kochen und essen und quatschen.. Oder natürlich essen gehen. Das alles mit meinen Freundinnen, Geschwistern, meinem Freund oder Leuten aus der Uni.
          Das genieße ich richtig! Party empfinde ich als Qual.

          Kommentar


            #6
            Mir hat das Feiern irgendwie noch nie viel gegeben. Gerade Diskos und Clubs mag ich nicht besonders, wenn überhaupt, dann geh ich auf Privatpartys oder Hauspartys.
            Ich verbring den Abend lieber mit ein paar engen Freunden in einem Café oder einer Bar oder auch einfach zuhause bei irgendeinem von uns, auch zuhause kann man sich ja Cocktails mixen, einen Kochabend machen, zusammen Filme schauen und dabei einfach über alles quatschen.
            Denke mal, gerade wenn du seit über einem Jahr nahezu jedes Wochenende feiern warst, ist es auch irgendwann langweilig, weil es einem nichts Neues mehr gibt. Vielleicht ist es nur 'ne Phase, vielleicht macht es dir auch endgültig keinen Spaß mehr, wer weiß das schon. Ist ja aber auch nichts Schlimmes, das Leben geht auch weiter, wenn man nicht jedes Wochenende irgendwo feiern geht.

            Kommentar


              #7
              Zitat von MirrowWintergirl Beitrag anzeigen
              Ich geh mittlerweile auch nur noch selten in Clubs, aber deswegen muss dein Wochenende ja nicht gleich für die Katz sein. Treff dich doch so mit Freunden, geht in ne Bar oder macht euch bei einem zu Hause einen schönen Abend, geht mal ins Kino oder bleib zu Hause und beschäftige dich selbst mit Filmen, Musik, einem guten Buch etc. Es gibt mehr als genug Sachen neben Clubbesuchen, die ein Wochenende ganz gut füllen können
              Ja genau so handhabe ich das auch.

              Kommentar


                #8
                also obwohl ich mit meinen mädels gerne und häufig feiern gehe gibts immer wochen wo keiner so wirklich lust hat. dann gibts eben filmabende, riesen quatsch runden, letzten freitag haben wir alle zusammen gekocht und es ist immer super lustig! teilweise gehen wir auch essen oder alle zusammen gemütlich cocktails trinken, es kommt eig keine langeweile auf und man verbringt zeit mit seinen freunden.
                liebe grüße

                Kommentar

                Lädt...
                X