Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eure Meinung zu Geschenken

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Eure Meinung zu Geschenken

    Mit Geschenken kann man jemandem ein Lächeln aufs Gesicht zaubern und eine Beziehung positiv beeinflussen. Gleichzeitig bringt es den anderen oft in die Situation, dass er oder sie sich verpflichtet fühlt, das ganze zu erwidern, man kann sich nie sicher sein, ob das Geschenk gut ankommt, überhaupt gebraucht wird oder nur aus Höflichkeit angenommen wird. Nicht zu vergessen, kostet es meistens auch Geld - und das nicht unbedingt wenig. Oft ist es auch mit Stress verbunden.

    Wie steht ihr zum Thema Geschenke? Besonders jetzt zur Weihnachtszeit ist das Thema wohl aktuell

    #2
    Ich brauche keine Geschenke. Klar sind Aufmerksamkeiten schön aber ich brauche nichts Großes und freue mich einfach wenn jemand Zeit hat und diese mit mir verbringen möchte.

    Kommentar


      #3
      Ich schenke leidenschaftlich gerne, auch ohne einen direkten Anlass wie z.B. Weihnachten, Geburtstag oder Jubiläen.
      Ich überlege meistens sehr sorgfältig, was ich schenke.
      Ich habe einen Karton, den fülle ich mit Dingen, die ich gelegentlich kaufe, weil sie mir als Geschenk geeignet erscheinen. Wenn sich eine Geschenk-Gelegenheite ergibt, schaue ich in meinen Karton, ob ich schon etwas Passendes habe.

      Kommentar


        #4
        Ich beschenke gerne Leute die mir wichtig sind und versuche auch immer ein passendes Geschenk zu finden. Ich habe einen Ordner auf dem Pc, in dem ich für alle meine Freunde und Familienmitglieder Ideen sammle, um im „Notfall” nicht ideenlos da zu stehen oder noch schlimmer unnötiges Zeug zu verschenken. Das klappt bis jetzt auch ganz gut und man erspart sich dieses stressige „ Gerenne”

        Kommentar


          #5
          Zitat von Trinity Beitrag anzeigen
          Ich brauche keine Geschenke. Klar sind Aufmerksamkeiten schön aber ich brauche nichts Großes und freue mich einfach wenn jemand Zeit hat und diese mit mir verbringen möchte.
          Kann ich so unterschreiben

          Kommentar


            #6
            Zitat von sanddorn Beitrag anzeigen
            Ich schenke leidenschaftlich gerne, auch ohne einen direkten Anlass wie z.B. Weihnachten, Geburtstag oder Jubiläen.
            Ich überlege meistens sehr sorgfältig, was ich schenke.
            Ich habe einen Karton, den fülle ich mit Dingen, die ich gelegentlich kaufe, weil sie mir als Geschenk geeignet erscheinen. Wenn sich eine Geschenk-Gelegenheite ergibt, schaue ich in meinen Karton, ob ich schon etwas Passendes habe.
            Gute Idee, werd ich vllt. auch mal umsetzen. Ich verschenke auch gerne was, ich mache auch gerne Überraschungen. Natürlich auch, wenn sich jemand was bestimmtes wünscht und man ihm diesen Wunsch erfüllen kann...Aber genau dieses Problem, dass im entscheidenden Moment die zündende Idee fehlt, kenne ich leider nur zu gut.
            I am not crazy. My reality is just different than yours

            Kommentar


              #7
              Ich liebe Geschenke. Solange man auch Dankbarkeit zeigt und sie nicht als selbstverständlich betrachtet, finde ich daran nichts Verwerfliches. Ich finde es aber sehr traurig, wie undankbar viele sind, nur weil sie mit einem bestimmten Geschenk nichts anfangen können oder nicht genau das oder alles gekriegt haben, was sie sich wünschen. Ich kann auch nicht verstehen, wie sehr manche es kritisieren, wenn sich Kinder besonders auf die Geschenke freuen anstatt NUR auf das Weihnachtsessen, Zeit mit Familie, Kirche,... Erstens kenne ich zumindest in meiner Familie kein einziges Kind, dem das traditionelle Feiertagsessen wirklich schmeckt, sodass es meistens extra eine nicht-feierliche, simple Kleinigkeit als Alternative gibt, also warum sollte man sich dann großartig auf das Essen freuen? Zweitens können sich Kinder im Gegensatz zu Erwachsenen nicht einfach mal zwischendurch das kaufen, was sie haben wollen oder brauchen, weil sie noch kein Geld haben. Viele Kinder brauchen diese Feste, wo sie Geschenke bekommen, weil sie sonst fast nie was Neues bekommen. Ein Erwachsener, der eigenes Geld verdient, kauft sich ein neues Buch, wenn er neuen Lesestoff braucht oder eine schöne Handyhülle, Kosmetikartikel, Zimmerdeko oder Ähnliches, wenn er was Tolles im Laden sieht, was er gut brauchen kann. Kinder müssen dafür oft bis zum nächsten Anlass warten. Kein Wunder, dass die meisten Kinder sich riesig auf Weihnachten und Geburtstag freuen, wenn sie Geschenke bekommen.
              Um ehrlich zu sein, ich kann mir Weihnachten und Geburtstag ohne Geschenke kaum vorstellen. Es wäre trotzdem ein schönes Fest, aber mir würde etwas fehlen. Sachen, die mir zu diesen Anlässen geschenkt werden, sind außerdem besonders wichtig für mich. Ich möchte extra nichts Vergängliches (z.B. Sachen zum Aufbrauchen, Kleidung, die in ein paar Jahren nicht mehr passt oder schäbig wird) bekommen, außer immaterielle Geschenke wie gemeinsame Aktivitäten, weil es mir sonst schrecklich leidtut und ich sie gar nicht benutzen will.

              Kommentar


                #8
                Ich finde, man sollte sich nicht verpflichtet fühlen, anderen etwas zu schenken bzw einen gewissen Geschenkwert zu erreichen, weil es bei Geschenken nicht um Geld oder so geht. Eine Ausnahme ist vielleicht bei Verwandten: Wenn man dem einen (Enkel-)Kind etwas für 150€ schenkt und dem anderen bloß eine Kleinigkeit für 3€, ist das natürlich etwas unfair. Oder wenn man ohne einen bestimmten Grund seiner Schwester etwas zu Weihnachten schenkt, dem Bruder aber gar nichts, etc.
                Ich fände es auch nicht wirklich schön, wenn man seinem Kind jedes Jahr zu einem bestimmten Anlass ein größeres oder mehrere Geschenke schenkt und dann plötzlich gar nichts, ohne einen Grund zu nennen.

                Aber ansonsten sollte es bei Geschenken um den ideellen Wert und die Freude darüber gehen, nicht darum, wie viel sie wert sind. Ich bin auch öfter verwundert darüber, wenn Leute z.B. auf Instagram zeigen, was sie zum Geburtstag bekommen haben, und bei jeder Sache, egal ob Buch, Schal, Schuhe, Kuscheldecke,... dazu den Laden und den genauen Preis schreiben. Bei uns ist es üblich, das Preisetikett vom Geschenk zu entfernen und auch nicht zu erwähnen, wie viel es gekostet hat. Man achtet nur darauf, dass die Kosten für z.B. die Geschenke von Geschwistern ungefähr gleich ist.

                Kommentar


                  #9
                  Ich finde, Geschenke sollten was sein, was der andere sich wirklich wünscht oder gebrauchen kann. Finde das mega schlimm, wenn an Weihnachten alle meinen irgendwie dringend Geschenke für den Cousin dritten Grades, den sie gar nicht kennen zu brauchen, einfach weil es "sein muss". Auf diese Weise habe ich schon so einigen Kram erhalten, den ich überhaupt nicht brauche.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Züchowesen Beitrag anzeigen
                    Ich finde, Geschenke sollten was sein, was der andere sich wirklich wünscht oder gebrauchen kann. Finde das mega schlimm, wenn an Weihnachten alle meinen irgendwie dringend Geschenke für den Cousin dritten Grades, den sie gar nicht kennen zu brauchen, einfach weil es "sein muss". Auf diese Weise habe ich schon so einigen Kram erhalten, den ich überhaupt nicht brauche.
                    Sehe ich auch so. Geschenke machen und bekommen ist toll, aber es soll zu keinem Zwang werden. Ich persönlich schenke zu Weihnachten lieber etwas weniger, aber dafür auch zu Geburtstagen oder anderen besondern Anlässen.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von samsarah Beitrag anzeigen

                      Sehe ich auch so. Geschenke machen und bekommen ist toll, aber es soll zu keinem Zwang werden. Ich persönlich schenke zu Weihnachten lieber etwas weniger, aber dafür auch zu Geburtstagen oder anderen besondern Anlässen.
                      Vor allem finde ich es ein bisschen übertrieben, wenn kleine Kinder schon so wahnsinnig viele (große) Geschenke bekommen. Klar, die bekommen meistens von allen möglichen Verwandten etwas geschenkt, das meine ich auch gar nicht. Ich finde das sogar okay, wenn man für Kinder, auch wenn man mit denen nicht viel zu tun hat zu Weihnachten, Geburtstagen o.ä. kleine Geschenke mitbringt. Aber Kinder freuen sich meistens auch über eine Packung Gummibärchen oder so etwas in der Art. Aber wenn ein Kind sowieso von vielen Leuten Dinge geschenkt bekommt, finde ich es einfach übertrieben, wenn man als Eltern/Großeltern dann selber noch zehn (große) Sachen schenkt.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Züchowesen Beitrag anzeigen

                        Vor allem finde ich es ein bisschen übertrieben, wenn kleine Kinder schon so wahnsinnig viele (große) Geschenke bekommen. Klar, die bekommen meistens von allen möglichen Verwandten etwas geschenkt, das meine ich auch gar nicht. Ich finde das sogar okay, wenn man für Kinder, auch wenn man mit denen nicht viel zu tun hat zu Weihnachten, Geburtstagen o.ä. kleine Geschenke mitbringt. Aber Kinder freuen sich meistens auch über eine Packung Gummibärchen oder so etwas in der Art. Aber wenn ein Kind sowieso von vielen Leuten Dinge geschenkt bekommt, finde ich es einfach übertrieben, wenn man als Eltern/Großeltern dann selber noch zehn (große) Sachen schenkt.
                        Das finde ich auch so übertrieben, meine kleine Cousine bekommt immer soo viele Geschenke, dass sie sich gar nicht mehr richtig freuen kann...

                        Ich schenke auch total gerne etwas, aber oft auch etwas selbstgebasteltes wie zum Beispiel ein Fotoalbum oder eine Unternehmung. Meiner besten Freunden habe ich letztes Jahr so ein Fotoalbum geschenkt, da habe ich die Hälfte mit alten Fotos von uns beklebt und dann die andere Hälfte frei gelassen, so dass sie das selber weiter machen kann, zu Weihnachten habe ich ihr dann passend dazu eine Einwegkamera geschenkt
                        Meinen Großeltern habe ich schon ein paar Mal einen Fotokalender geschenkt, da freuen sie sich auch immer sehr.

                        Ich finde halt die Geste viel wichtiger als dass es irgendwie teuer ist. Wenn ich bei jemandem weiß, dass er oder sie sich etwas bestimmtes wünscht, dann schenke ich schon das, aber sonst sind halt solche persönlichen Geschenke oder beispielsweise ein Ausflug oder so viel schöner.

                        Kommentar


                          #13
                          Ich find es kommt doch aufs Geschenk an. Es gibt ja auch jede Menge kleinere Geschenke dir von Herzen kommen und nix oder wenig kosten. Das finde ich immer voll süß und mag es.
                          So große Geschenke wie Handy zum Beispiel ist eig übertrieben. Klar so von Eltern zu Weihnachten oder Geburtstag find ich das ok. Aber vom Freund oder Freunden will ich das gar nicht.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Girlwithredlips Beitrag anzeigen
                            Ich find es kommt doch aufs Geschenk an. Es gibt ja auch jede Menge kleinere Geschenke dir von Herzen kommen und nix oder wenig kosten. Das finde ich immer voll süß und mag es.
                            So große Geschenke wie Handy zum Beispiel ist eig übertrieben. Klar so von Eltern zu Weihnachten oder Geburtstag find ich das ok. Aber vom Freund oder Freunden will ich das gar nicht.
                            Ich habe tatsächlich von einem guten Freund mal ein Handy bekommen, aber ich brauchte auch eins und es ist auch kein "besonderes". xD

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Züchowesen Beitrag anzeigen

                              Ich habe tatsächlich von einem guten Freund mal ein Handy bekommen, aber ich brauchte auch eins und es ist auch kein "besonderes". xD
                              Naja wenn es einfach nur ein günstiges oder von mir aus gebrauchtes Handy von ihm ist, find ich das auch süß. Halt gerade einfach so weil er weiß du brauchst unbedingt eins Das ist dann halt wieder einfach nur süß

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X