Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Legalisierung von zur Zeit illegaler Drogen : Pro / Kontra

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Legalisierung von zur Zeit illegaler Drogen : Pro / Kontra

    Hey,

    seid ihr dafür, dass momentan illegale Drogen wie Cannabis legalisiert werden oder dagegen ?
    Aus welchen Gründen ?

    #2
    Cannabis könnte man schon legalisieren, da das jetzt eigentlich keine so "harte" Droge ist. Es ist schließlich auch sehr unwahrscheinlich, dass man an Cannabis stirbt. Die anderen Drogen (z.B. Heroin, Kokain, ...) sollten illegal bleiben, weil die einfach viel gefährlicher sind.

    Kommentar


      #3
      soweit ich weiß, ist gras ja ungefährlicher als alkohol oder tabak, versteh also nicht, wieso das nicht legalisiert wird. bei harten drogen, also heroin zb, wäre ich jetzt aber nicht für eine legalisierung.

      Kommentar


        #4
        Das ist alles Quark.
        Es gibt keine harmlosen Drogen und Grass ist genauso gefährlich wie andere Drogen

        - Es verändert die Persönlichkeit

        - Macht auch abhängig

        - Produziert schwere psychische Krankheiten wie Psychosen und Depressionen

        - Führt teilweise zum Suizid aufgrund von angekifften Depressionen

        - Macht agressiv (Wenn man nichts zu rauchen hat)

        Ausser Suizid habe ich das alles selbst erlebt. War 4 Wochen in der Psychatrie und 3 Monate Entzug.

        Nun trinke ich gerne mal und das bekommt meiner Psyche viel besser.
        Noch niemand ist nach einem Schluck Wein in die Psychatrie gekommen. Nach einem Zug am Joint aber schon.
        Fragt die Psychologen.

        Kommentar


          #5
          Wenn die Drogen nehmenden Menschen kein Geld mehr dafür haben werden sie zu Räuber.

          Kommentar


            #6
            Gras ist die Einsteigerdroge überhaupt. Deshalb alleine gehört sie verboten. Ich weiß überhaupt nicht woher der Blödsinn kommt es wäre ungefährlicher als Alkohol oder Zigaretten. Gras erzeugt Halluzinationen, Alkohol nur, wenn man Hochprozentiges in Mengen trinkt. Deshalb ist Gras deutlich gefährlicher als Alkohol oder Zigaretten. Außerdem sind die Kids immer jünger beim Einstieg und das macht das Gehirn kaputt. Ich kenne genügend Kiffer, die deutliche Aussetzer haben. Du kannst denen, eine Story x mal erzählen und jedes Mal wissen sie nichts mehr davon. Ich finde es absolut unmöglich wie verharmlost das Zeug in der Öffentlichkeit wird.

            Kommentar


              #7
              Baluuuu ich Stimme dir vollkommen dazu.

              Kommentar


                #8
                Zitat von Baluuuu Beitrag anzeigen
                Gras ist die Einsteigerdroge überhaupt. Deshalb alleine gehört sie verboten. Ich weiß überhaupt nicht woher der Blödsinn kommt es wäre ungefährlicher als Alkohol oder Zigaretten. Gras erzeugt Halluzinationen, Alkohol nur, wenn man Hochprozentiges in Mengen trinkt. Deshalb ist Gras deutlich gefährlicher als Alkohol oder Zigaretten. Außerdem sind die Kids immer jünger beim Einstieg und das macht das Gehirn kaputt. Ich kenne genügend Kiffer, die deutliche Aussetzer haben. Du kannst denen, eine Story x mal erzählen und jedes Mal wissen sie nichts mehr davon. Ich finde es absolut unmöglich wie verharmlost das Zeug in der Öffentlichkeit wird.
                Klar, welcher Dealer schert sich drum ob die Kunden jetzt 18 oder 14 Jahre sind?

                Ich sehe Gras mittlerweile viel kritischer als Früher, da es die Menschen ruhig stellt.

                Bin aber trotzdem für eine Legalisierung in Kombination mit einer besseren Aufklärung, strengend Auflagen und einem deutlichen Preisanstieg.
                Finde nach wie vor, dass es mein gutes Recht ist mir scheiße einzuschmeißen wenn ich bock drauf habe, und da hat der Staat sich raus zu halten.

                Kommentar


                  #9
                  Speziell zu Cannabis gibt es schon einen Thread, den ich euch hier verlinke.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Lindwurm Beitrag anzeigen

                    Klar, welcher Dealer schert sich drum ob die Kunden jetzt 18 oder 14 Jahre sind?
                    bei meinem alten dealwr musste ich ausweis vorzeigen weil er nur an ü18 verkauft hat pahaha. aber klar. wer vei ihm nichts bekommen hat ist zu anderen gegangen.

                    xannabis würd ich schon legalisieren. hat mich zwar hart getroffen das "gute" cannabis. aver nicht härter als alkohol. das muss jder selbst wissen. ich kann nicht damit um also kauf ich zumjndest alkohol nur in webig schädlichen memgen manchmal. ich bin daher dankbar um staatlich kontrolle und so (btw auch hauptgrund für canabis als eistiegsdroge). mich nervt zwar die verharmlosung, aber tbh das bei cannbis auch nix anderes als bei alk

                    theoretisch würde ich alles legalisieren, weil die illegalutät einens erheblichen großteil an den gefahren ausmacht. nur halt mit hohen alter beschränkungen. zb heroin oder meth erst ab 60-66. aber da man eben alles auxh von coolen hippies beziehen kann.... lieber nicht?

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Chinaski Beitrag anzeigen
                      theoretisch würde ich alles legalisieren, weil die illegalutät einens erheblichen großteil an den gefahren ausmacht. nur halt mit hohen alter beschränkungen. zb heroin oder meth erst ab 60-66.
                      ich komm mit deiner Ironie nie klar?

                      Also ich habe Bedenken. Bei allem Humor.



                      Quietschpink macht lustig.........Gucci Gucci, Prada Prada? xD Brzzzz Brzzzz?
                      Wenn Mädchen flennen, flenn ich mit. '-'
                      »Stell’ Dir vor es geht...und keiner kriegt’s hin.« (W. Neuss)
                      Was sitzt aufm Baum und winkt? ..... > Ein Huhu! ..... = LOL
                      Ich weiss, dass ich ein Rad ab habe. Aber guck doch mal, wie schön es rollt...? Huiiiiiii!
                      "Ich werde meinen nächsten Karneval nicht mehr erleben" (Karl Lauterbach zu Coronäh)

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von MarcMiuu Beitrag anzeigen
                        ich komm mit deiner Ironie nie klar?

                        Also ich habe Bedenken. Bei allem Humor.


                        #theoretisch

                        im prinzip denk ich schon dass leute so ab diesem alter eigentlich so richtig wissen solkten was sie tun. aber risko wäre aicher dass eibige sich damit die rente aufbessern würden. also verwerfen wir dies lieber schnell
                        Zuletzt geändert von Chinaski; 26.02.2017, 18:20.

                        Kommentar


                          #13
                          Mein damliger Schulkamerad ist quasi mit Gras aufgewachsen. Die Eltern haben selbst angebaut und der Dude natürlich gekifft wie n' Bagger..
                          Da stand immer ne Keksdose im Wohnzimmer randvoll mit der letzten Ernte. Besuch durfte sich auch bedienen - voll nett!
                          Dachte immer der Typ ballert sich damit komplett die Rübe weg. 10 Jahre exzessiver Konsum scheinen an ihm keine größeren Schäden hinterlasssen zu haben. Hat Video und künstlerische Fotografie studiert und mittlerweile seine eigene Ausstellung in Berlin. Er hält Vorträge und Vorlesungen und man merkt ihm rein gar nichts an - also kein Zombie.
                          Genauso kenne ich zick Leute, die ab und zu gerne Gras rauchen jedoch kein Interesse an anderen oder härteren Drogen haben.

                          Ich will nichts schön reden, will damit nur sagen dass es keine Einstiegsdroge sein muss und dass nicht jeder wie Knallgirl daran kaputt geht.
                          Man sollte sich schon im Klaren sein, dass Drogen gewisse Wirkungen mit sich bringen und damit umgehen können. Und wissen, wann man damit aufhören sollte.
                          Vielleicht seh ich es auch entspannter, weil das Zeug bei mir nicht wirklich ballert und ich im Gegensatz zum Alkohol noch nie schlechte Erfahrungen gemacht hab.

                          Ich wär für die Legalisierung von Cannabis ab 18 oder von mir aus 21 Jahren. Alles andere seh ich jetzt noch bedenklich..

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von leider-geil Beitrag anzeigen
                            Hat Video und künstlerische Fotografie studiert und mittlerweile seine eigene Ausstellung in Berlin. Er hält Vorträge und Vorlesungen und man merkt ihm rein gar nichts an - also kein Zombie.
                            ...
                            Man sollte sich schon im Klaren sein, dass Drogen gewisse Wirkungen mit sich bringen und damit umgehen können. Und wissen, wann man damit aufhören sollte.
                            Vielleicht seh ich es auch entspannter, weil das Zeug bei mir nicht wirklich ballert und ich im Gegensatz zum Alkohol noch nie schlechte Erfahrungen gemacht hab.
                            ...
                            Ich wär für die Legalisierung von Cannabis ab 18 oder von mir aus 21 Jahren. Alles andere seh ich jetzt noch bedenklich..
                            mag sein, dass in 20 Jahren Cannabis wie heute Zigaretten behandelt werden und umgedreht. Wobei... bei Zigaretten bleibt man klar. Bei Cannabis nicht. Ich denke, hier liegt der Hund begraben. Auch wenn Zigaretten ebenso süchtig machen und insgesamt weitaus mehr Schaden anrichten.

                            Es ist aber wie bei Alkohol. Alles auch eine Frage der Dosis. Das gilt selbst für Nicht-Drogen. In den USA gibts ja zB endlos viele Junk-food-Freaks, dass einem grauen kann, wenn man manchmal Nachrichten mitbekommt. Und da sind dann auch 'Zombies' dabei.


                            ps: weil vor zwei Tagen die Goldene Himbeere für miesen Film DirtyGrandpa verliehen wurde, unten die Crack-Szene.
                            Passt hier irgendwie rein. Finger weg von sowas!!!







                            Quietschpink macht lustig.........Gucci Gucci, Prada Prada? xD Brzzzz Brzzzz?
                            Wenn Mädchen flennen, flenn ich mit. '-'
                            »Stell’ Dir vor es geht...und keiner kriegt’s hin.« (W. Neuss)
                            Was sitzt aufm Baum und winkt? ..... > Ein Huhu! ..... = LOL
                            Ich weiss, dass ich ein Rad ab habe. Aber guck doch mal, wie schön es rollt...? Huiiiiiii!
                            "Ich werde meinen nächsten Karneval nicht mehr erleben" (Karl Lauterbach zu Coronäh)

                            Kommentar


                              #15
                              Mir hat noch nie jemand illegale Drogen angeboten. Was mach ich falsch?
                              Voluptatis avidus magis quam salutis - Mortuus in anima curam gero cutis.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X