Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Internet für Unterwegs?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Internet für Unterwegs?

    Man kann die steigende Tendenz nicht übersehen, was mobiles Internet angeht. Und die Dienstleistungen werden immer variierter und spezialisierter, mit z.B. Tagesflatrates usw. Aber ich habe auch in letzter Zeit immer mehr wireless Internet bemerkt, das kostenlos zur Verfügung steht. Meint ihr wir werden in den nächsten Jahren mehr von solchen kostenlosen wireless networks sehen? Wird Kommunikation über das Internet mit Hilfe von wireless Dienstleistungen irgendwann komplett kostenlos sein? Oder so billig, das man es fast als kostenlos empfinden würde? Wie lange glaubt ihr, wird es dauern, bis sich sowas spürbar verbreitet?
    Zuletzt geändert von simoro; 25.08.2009, 08:03.

    #2
    Zitat von simoro Beitrag anzeigen
    Man kann die steigende Tendenz nicht übersehen, was mobiles Internet angeht. Und die Dienstleistungen werden immer variierter und spezialisierter, mit z.B. Tagesflatrates usw.
    Also so begeistert bin ich von diesen Tagesrates nicht. Man ist da doch eingeschränkt, wenn man nur an bestimmten Tagen das Internet benutzen kann. Aber das mit dem wireless Internet ist schon super. Glaub nicht, das es wirklich kostenlos sein wird, aber ich denke schon in so 10 Jahren wird es so billig sein das man die Kosten garnicht mehr bemerkt.
    Zuletzt geändert von Sevta; 25.08.2009, 08:05.

    Kommentar


      #3
      Ich benutze solche Tagesflatrates auch nicht - ist mir viel zu wenig, nur an bestimmten Tagen online zu sein. Meinte nur, es ist interessant, das es sowas gibt, das man kein Abo bezahlen muss, wenn man unbedingt will - also, das so ein Service zur überhaupt zur Verfügung steht. Es gibt also für jeden was, heutzutage.
      Zuletzt geändert von simoro; 25.08.2009, 08:06.

      Kommentar


        #4
        Zitat von simoro Beitrag anzeigen
        Ich benutze solche Tagesflatrates auch nicht - ist mir viel zu wenig, nur an bestimmten Tagen online zu sein.
        Also ich finde das schon ok. Ich bin z.B. nicht so oft im Internet - und schon gar nicht so oft mobil im Internet. Da ist es doch super, das es einen Service gibt, um gezielt nur an den Tagen zu bezahlen, an denen man das auch braucht.
        Zuletzt geändert von Misssilke; 25.08.2009, 08:09.

        Kommentar


          #5
          Zitat von Misssilke Beitrag anzeigen
          Also ich finde das schon ok. Ich bin z.B. nicht so oft im Internet - und schon gar nicht so oft mobil im Internet. Da ist es doch super, das es einen Service gibt, um gezielt nur an den Tagen zu bezahlen, an denen man das auch braucht.
          Also in diesem Sinne wäre so ne Tagesflatrate schon ok. Ich konnte mir nur schwer vorstellen, wie jemand mit so wenig auskommen würde.
          Zuletzt geändert von Sevta; 25.08.2009, 08:11.

          Kommentar


            #6
            Die Tendenz für das Drahtlose Netz ist aufjedenfall zu spüren.
            Das Angebot solcher Netzwerke wächst von Tag zu Tag und wird denke ich
            bis 2012 in allen Großsstädten flächendeckend vorhanden sein.
            Laptop benutzer können ja Heutzutage schon in Starbucks,Subway und andere Fastfoodketten Kostenlos ins Internet. Parks sind in Köln teilweise auch schon mit Wlan Punkten zur relativ billigen Benutzung ausgestattet was ich sehr begrüße.
            Ich bin wegen meiner Arbeit/Studium oft ans Internet gebunden und ohne diese Wlan Punkte in Parks etc würde ich dementsprechend an mein Heim gebunden sein.


            Ob es in wenigen Jahren alles zur "freien" Benutzung steht ist die Frage,
            ich denke eher nein da man damit recht gut schnelles Geld machen kann
            wenn man sich als Telefonanbieter das Monopol in einer Stadt sichert,
            wie es Netcologne in Köln vorhat.


            Die Tagesinternetflatrates(was ein wort!) finde ich sind nur Spielereien .
            Ich kann nciht vorbestimmen an was für Tagen ich wie das Internet benutze.
            Mal benutze ich es Täglich dann wieder mal 1-2 garnicht.
            Dementsprechend denke ich das sich soetwas nicht durchsetzen wird.
            Es ist einfach viel zu unflexibel

            Wenn man das System umstellt das wenn man das Internet benutzt für 24 Stunden freigeschaltet wird, was ohne Probleme realisierbar wäre, wäre es wiederum eine vllt doch recht inovative und gute idee für Benutzer die nicht jeden Tag das internet brauchen und somit den "mehr" Kosten aus dem weg gehen

            Kommentar


              #7
              Ich glaube das ganze wird wieder weniger werden das es kostenlos ist weil es sicher Probleme mit dem Hackern usw. geben wird.

              Ich habe schnelles Internet zu Hause und in der Schule kann ich mich auch einfach ins Netzwerk hängen und habe Internet. Das reicht völlig.

              Und falls ich mal im Urlaub bin verwende ich mein Mobiles Internet, das ist mit den Wertkarten Tarifen in Österreich sehr günstig wenn man nicht blöd ist und Videos schaut oder was saugt. Ich bin 4 Wochen!! mit 3€ ausgekommen. Da habe ich mir ca. 20€ gespart die es sonst dort vom Hotel usw. gekostet hätte.
              Nachteil: geht nur in Österreich
              Vorteil: Ich bin eh sonst nirgends :P und der zweite Vorteil ist das ich damit auch am Handy Internet surfen usw könnte

              Kommentar


                #8
                also ich hab seid kurzem auch nen umts stick für unterwegs. da ich tagesrate für mich eh ausgeschlossen hab, hab ich einen vertrag für ein unlimited packet gemacht. das kostet mich einfach 59 CHF im monat und damit kann ich dann so oft on gehen wie ich will, das ist echt praktisch

                Kommentar


                  #9
                  59 Schweizer Franken = 38,9074676 Euro sind aber sehr viel. Um das Geld bekommt man super Flats mit Kabel. Und UMTS ist nicht mal was schnelles.
                  Bei uns in Österreich gibt es HSDPA das ist viel schneller und Flats sind was ich weiß auch günstiger In Österreich ist mobiles Internet sehr günstig im vergleich zu anderen was ich so gehört habe.

                  Kommentar


                    #10
                    hm also von der geschwindigkeit merke ich keinen unterschied. mein freund war erst auch skeptisch, aber es hat ihn wirklich überzeugt.
                    naja und super flats mit kabeln nützen mir auf der arbeit nix

                    Kommentar


                      #11
                      Ich hab ja nie gesagt das UMTS mies ist nur HSDPA ist viel viel schneller

                      Kommentar


                        #12
                        Huhu!

                        Der Thread ist zwar schon was älter, aber wollte mal was zu dem Thema sagen...

                        Ich kann dir anstatt UMTS oder einer anderen Datenverbindung LTE ans Herz legen.
                        LTE ist vieeeeeeel schneller und deutlich zuverlässiger. Habe das auf meinem iPhone auch!
                        Absolut genial. Und es gibt viele Anbieter die LTE anbieten. LTE Anbieter sind z.B. Vodafone, o2, Telekom usw..............

                        Habe nen Vodafone Vertrag und bin total zufrieden!

                        Lina
                        Zuletzt geändert von HandyGirly; 01.07.2011, 16:38.

                        Kommentar


                          #13
                          joa,mit handy

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X