Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Stalking?! Schlechtes Gewissen :-S

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Stalking?! Schlechtes Gewissen :-S

    Hi Mädels

    Ich habe ein furchtbar schlechters Gewissen und bin aber auch zutiefst verletzt. Mit meinem Freund bin ich ca. 4 / 5 Monate zusammen. Ich wusste das er damals Badoo (so eine ziemlich eindeutige "Datingseite") hatte. Es hat ziemlich lange gedauert bis wir zsm kamen, da ich Angst hatte verletzt zu werden. Ich konnte auch sehr gut Vertrauen aufbauen.

    Gestern habe ich aber warum auch immer seinen Namen gegoogelt und bin auf sein Badooprofil gestossen - zuletzt online vor 5 Tagen. Seine Bilder: Vom Urlaub in seiner Heimat (kurz nachdem es bei uns richtig ernst wurde - v.a. aus sein Drängen hin!) Wir haben uns am Abend dann getroffen, ich habe natürlich nix gesagt. Ich bin total verliebt und eigentlich ist alles gut.. Er hat sich dann irgendwie noch aufgeregt weil mein Mitarbeiter mir im WhatsApp etwas gefragt hat (über Arbeit) - warum ich mit anderen Männern schreibe blabla. Dann meinte er noch von wegen er würde mich nie betrügen etc. Am späteren Abend als ich den Laptop aufstartete war die Seite noch offen (zuletzt online vor 2 Stunden! Ortsangabe aktualisiert mit dort wo wir waren!). Da dachte ich mir auch noch - okay, blöd hat ers aufm Handy geht vllt automatisch rein. Am nächsten Morgen wieder online...

    Kommen wir zum eigentlichen Punkt (für alle die keine Zeit haben oder lesefaul sind ) Ich habe etwas sehr dummes gemacht.. Und zwar ein Fakeprofil erstellt (mit Fotos einer Freundin, die er nicht kennt, sie hat es mir erlaubt) und sein Profil geliked oder wie das heisst. Er hat mich angechattet und flirtet mit mir oder besser gesagt ihr!! Muss ich ein schlechtes Gewissen haben?? Ich fühle mich so schlecht ihn zu verarschen und ich zittere und friere irgenwie total... Innerlich koche ich, aber ich kann es gar nicht richtig begreifen.. Was würdet ihr tun? Mir ist nur noch übel... Warum hat er so ein Profil - dann noch mit Fotos aktualisiert die gleich am Anfang unserer Beziehung entstanden (davor kannten wir uns schon einige Monate)..

    Vielleicht bin ich schon ein bisschen zu alt für hier - aber Weisheit messe ich nicht in Zahlen.. Bitte helft mir.. Er ist 26 und ich 20.

    Zudem hat er in letzter Zeit sehr wenig Zeit für mich und klagt über Stress - aber flirten auf Datingseiten geht ...
    Zuletzt geändert von foolishgirl; 23.09.2013, 18:33.

    #2
    Wenn man in einer Beziehung ist sollte man dem Partner/in vertrauen. Das du jetzt ein Fakeprofil nutzt um zutesten ob er Dir fremd gehen würde ist natürlich schon ein wenig hart. Aber wenn er Dich liebt und dies auch nicht verheimlicht um z.B. mit andere noch rummachen zu können dann sollte nichts schief gehen. Aber jeder weiß ja selber das es eine 100%ige sicherheit nie geben wird.
    Also entweder du lässt dies einfach und lässt es auf dich zukommen oder zu stellst ihn halt demnächst zu rede was das soll das er zu Dir sagt du sollt keinen Kontakt zu anderen Männern haben aber er Online immer noch ein Profil pflegt was dazu dient andere Frauen kennen zulernen.

    Kommentar


      #3
      Zitat von ToK605 Beitrag anzeigen
      Wenn man in einer Beziehung ist sollte man dem Partner/in vertrauen. Das du jetzt ein Fakeprofil nutzt um zutesten ob er Dir fremd gehen würde ist natürlich schon ein wenig hart. Aber wenn er Dich liebt und dies auch nicht verheimlicht um z.B. mit andere noch rummachen zu können dann sollte nichts schief gehen. Aber jeder weiß ja selber das es eine 100%ige sicherheit nie geben wird.
      Also entweder du lässt dies einfach und lässt es auf dich zukommen oder zu stellst ihn halt demnächst zu rede was das soll das er zu Dir sagt du sollt keinen Kontakt zu anderen Männern haben aber er Online immer noch ein Profil pflegt was dazu dient andere Frauen kennen zulernen.

      Danke Tok!

      Kommentar


        #4
        Ich denke bei euch beiden herrscht gegenseitig einfach eine gewisse Eifersucht.
        Die bei dir Begründet, bei ihm allerdings unbegründet ist.
        So würde ICH das sehen. Denn es ist schon sehr komisch das er noch so aktiv auf einer DATINGseite ist...

        Kommentar


          #5
          Hi

          Du hast geschrieben, dass du Vertrauen aufgebaut hast, deine Schilderung zeigt aber, dass es damit nicht weit her ist... wie ich finde, zurecht. Der Schritt mit dem Fake Profil ist falsch, dass kann ich dir jetzt schon sagen, die richtig Lösung wäre gewesen, in darauf anzusprechen. Anhand seiner Reaktion hättest du schon sehr gut erkennen können, wie es um eure Beziehung steht.

          Auf diesem Fundament, dass er offensichtlich bei der erstbesten Gelegenheit online auf einer solchen Börse rum flirtet und du ein Fake Profil anlegst, kann es so oder so nicht weiter gehen und funktionieren. Das willst du in der Form wohl sicher nicht hören, weil es schmerzt, aber das ist meiner Meinung nach die Realität.

          Wenn du das ganze noch retten willst, dann sprich mit ihm. Der Ausgang ist noch offen, mach dir aber nicht allzu viele Hoffnungen. Er muss auf diese Sache und auch ähnliches verzichten und du musst ihm vertrauen können. Wenn beides nicht möglich ist, lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

          Was wenn ihr so weiter macht wie bisher: Du wirst dich immer unwohl fühlen, du wirst bei jeder Kleinigkeit Verdacht schöpfen und womöglich noch weiter über die Grenzen hinaus schießen. Er ist offensichtlich nicht bereit, die Beziehung als solche zu akzeptieren und so lange man ihn nicht vor eine Entscheidung mit Konsequenzen stellt, macht er so weiter. Für ihn kein Problem, dich wird es innerlich auffressen.

          Ich hoffe, du findest für dich eine gute Lösung.
          wünsche dir das beste,
          lg klara

          Kommentar

          Lädt...
          X