Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir in den kommenden Tagen das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Wie kann ich meine Eltern überzeugen mit einem neuem Handy

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wie kann ich meine Eltern überzeugen mit einem neuem Handy

    Ich hab seit 2 Jahren ein altes Handy, kaum noch benutztbar und langsam
    Ich will meine Eltern von einem Smartphone überzeugen
    Wie schaffe ich das????????

    #2
    Warum muss es unbedingt ein Smartphone sein? Was hast du denn jetzt für eins?
    Du kannst sie ja nach einem normalen, billigen Fragen und währenddessen auf ein Smartphone sparen. Denn sowas ist einfach so zwischendurch echt teuer.

    Kommentar


      #3
      Wie alt bist du denn? Und muss es denn unbedingt ein Smartphone sein? Weil Smartphones schön und gut, aber erstens sind die meist teuer und außerdem ist ein Smartphone ohne Internet nicht sinnvoll, was allerdings auch einen großen Kostenpunkt darstellen kann.

      Kommentar


        #4
        Ich habe noch ein uraltes LCD Handy und das macht keine Probleme
        Wozu braucht man alle 2 Jahre ein neues?

        Kommentar


          #5
          Zitat von Tine1 Beitrag anzeigen
          Ich hab seit 2 Jahren ein altes Handy, kaum noch benutztbar und langsam
          Ich will meine Eltern von einem Smartphone überzeugen
          Wie schaffe ich das????????
          Haben deine Eltern das Geld locker? Erst dann lohnt es sich ja sie von einem Smartphone zu überzeugen.

          Zitat von twiggytwenty Beitrag anzeigen
          Warum muss es unbedingt ein Smartphone sein? Was hast du denn jetzt für eins?
          Du kannst sie ja nach einem normalen, billigen Fragen und währenddessen auf ein Smartphone sparen. Denn sowas ist einfach so zwischendurch echt teuer.
          Ein normales Handy neu zulegen? hö? und wieso soll das normal sein?
          Heutzutage ist ein Smartphone normal.
          Also wenn es vom Geld möglich ist dann würde das doch machbar sein. Schließlich ist ein Smartphone ein Ding was man sehr sehr oft nutzt.

          Zitat von To-the-moon-and-back Beitrag anzeigen
          Wie alt bist du denn? Und muss es denn unbedingt ein Smartphone sein? Weil Smartphones schön und gut, aber erstens sind die meist teuer und außerdem ist ein Smartphone ohne Internet nicht sinnvoll, was allerdings auch einen großen Kostenpunkt darstellen kann.
          Überleg mal was man mit einem Smartphone machen kann. Ist doch klar das jeder ein Smartphone haben will.

          Zitat von Neongirly Beitrag anzeigen
          Ich habe noch ein uraltes LCD Handy und das macht keine Probleme
          Wozu braucht man alle 2 Jahre ein neues?
          Ganz einfach. Schneller, größer, mehr Funktionen = mehr Spaß
          Man braucht nicht alle 2 Jahre ein neues, aber wer es sich leisten kann soll es sich doch holen.
          Was benutzt man eigentlich öfters als ein Smartphone?
          Wenn man das mal betrachtet dann finde ich das Geld dort gut aufgehoben.

          Kommentar


            #6
            Klar bietet ein Smartphone Vorteile, aber die Threadstellerin scheint mir noch recht jung zu sein. Und gerade im jungen Alter finde ich den Kosten-Nutzen-Aspekt nicht gerechtfertigt. Wenn du dir alle 2 Jahre ein neues Smartphone kaufen kannst, kannst du das gern machen, aber wie gesagt scheint die TS nicht genügend Geld zur Verfügung zu haben, sich ein Smartphone selbst zu kaufen und scheint daher auf ihre Eltern angewiesen zu sein. Und viele Eltern haben nicht einfach so zwischendurch so viel Geld zur Verfügung, um es dafür auszugeben.

            Kommentar


              #7
              Zitat von LeaXPrinzessin Beitrag anzeigen
              Ganz einfach. Schneller, größer, mehr Funktionen = mehr Spaß
              Man braucht nicht alle 2 Jahre ein neues, aber wer es sich leisten kann soll es sich doch holen.
              Was benutzt man eigentlich öfters als ein Smartphone?
              Wenn man das mal betrachtet dann finde ich das Geld dort gut aufgehoben.
              Keine Ahnung wo da der Spass bleiben soll wenn man wie ein Junkie an der Spritze Tag und Nacht an so einem Ding hängt und nichts mehr vom Leben mit bekommt.
              Das sind doch nichts weiter als elektronische Drogen ohne die man gar nicht mehr leben kann.
              Was ich sehr traurig finde...

              Kommentar


                #8
                Haben deine Eltern das Geld locker? Erst dann lohnt es sich ja sie von einem Smartphone zu überzeugen.
                Selbst wenn sie es locker haben. Es ist deren Geld und nicht ihr Geld. Warum sollte sie ihr mal eben ein Smartphone kaufen?
                Ein normales Handy neu zulegen? hö? und wieso soll das normal sein?
                Heutzutage ist ein Smartphone normal.
                Also wenn es vom Geld möglich ist dann würde das doch machbar sein. Schließlich ist ein Smartphone ein Ding was man sehr sehr oft nutzt.
                Ach Lea....
                Ich machs mal ganz langsam und einfach:
                Ihr Handy ist zu langsam und man kann es kaum nutzen. Sie braucht also übergangsmäßig ein anderes. Dann soll sie halt ein billiges, normales Teil nehmen mit dem man telefonieren und schreiben kann. Und dann hat sie Zeit auf ein Smartphone zu sparen wenn sie unbedingt eins möchte.
                Auch ein normales Handy nutzt man oft.

                Überleg mal was man mit einem Smartphone machen kann. Ist doch klar das jeder ein Smartphone haben will.
                Das man etwas will bedeutet nicht das man es bekommt. Ich will ne Villa am Strand. Damit kann man total viel machen aber bekomme ich sie deswegen?



                Ganz einfach. Schneller, größer, mehr Funktionen = mehr Spaß
                Man braucht nicht alle 2 Jahre ein neues, aber wer es sich leisten kann soll es sich doch holen.
                Was benutzt man eigentlich öfters als ein Smartphone?
                Wenn man das mal betrachtet dann finde ich das Geld dort gut aufgehoben.
                Ha ha! Hier ist des Pudels Kern!
                Wer es sich leisten kann. Eltern können sich viel leisten aus der Sicht eines Teenies. Aber die Wenigsten checken das dieses ganze Geld im Monat für wichtigere Sachen drauf geht. Da sind 150 - 250€ mal eben so im Monat echt ne riesen Ausgabe die so nicht sein muss wenn nicht was besonderes ansteht.
                Sie will eins haben? Dann soll sie drauf sparen. Sie wird nicht dran sterben nur weil man es ihr nicht hinten und vorne reinsteckt.

                Mit 13-15 braucht man kein Smartphone und egal wie du es begründest: Man braucht es in dem Alter einfach nicht.

                Kommentar


                  #9
                  Ich versteh nicht, wieso ihr alle versuchen wollt, ihr ein Smartphone auszureden. Die "einfachen" Handys sind doch jetzt wirklich Auslaufmodelle. Gerade, wenn sie sich jetzt ein neues Teil holt, wär's doch schön, wenn sie es wieder ein paar Jahre lang benutzen kann und nicht wieder ein ein paar Monaten ein neues braucht, weil sich herausstellt, dass Smartphones eben doch praktischer sind. Man kann da ruhig die (verfügbare) Technik nutzen und mit der Zeit gehen, gerade weil es doch auch schon Smartphones für um die 100 Euro gibt.
                  Denke, wenn sie einfach nur ein neues Handy brauchen würde, könnte sie sich im nächsten Laden auch selbst noch ein Billigteil für 20 Euro oder so kaufen.

                  An die Threadstellerin: Rede mit deinen Eltern. Sag ihnen, dass dein altes Handy nicht mehr richtig funktioniert und dass du gern ein neues hättest. Dann wirst du ja schon merken, was sie von der Idee halten - wann hast du Geburtstag? Dann könnte man bei einem (teuren) Smartphone vielleicht darüber nachdenken, es dir zum Geburtstag zu schenken. Generell kannst du auch das Argument "Erreichbarkeit" nutzen. Deine Eltern wollen ja sicher wissen, wenn du dich mal verspätet, woran es liegt - und sowas kannst du nur mit einem anständigen Handy. Auch dass man mit der Technik mitgehen sollte, kann ein Argument sein - wenn du jetzt nur wieder ein "altes" Handy und kein Smartphone bekommst, willst oder brauchst du vielleicht demnächst doch ein Smartphone und dann müssten sie innerhalb relativ kurzer Zeit gleich 2 neue Handys kaufen. Du könntest ihnen auch anbieten, einen Teil selbst zu bezahlen.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von hate_everyone Beitrag anzeigen
                    Ich versteh nicht, wieso ihr alle versuchen wollt, ihr ein Smartphone auszureden. Die "einfachen" Handys sind doch jetzt wirklich Auslaufmodelle. Gerade, wenn sie sich jetzt ein neues Teil holt, wär's doch schön, wenn sie es wieder ein paar Jahre lang benutzen kann und nicht wieder ein ein paar Monaten ein neues braucht, weil sich herausstellt, dass Smartphones eben doch praktischer sind. Man kann da ruhig die (verfügbare) Technik nutzen und mit der Zeit gehen, gerade weil es doch auch schon Smartphones für um die 100 Euro gibt.
                    Denke, wenn sie einfach nur ein neues Handy brauchen würde, könnte sie sich im nächsten Laden auch selbst noch ein Billigteil für 20 Euro oder so kaufen.

                    An die Threadstellerin: Rede mit deinen Eltern. Sag ihnen, dass dein altes Handy nicht mehr richtig funktioniert und dass du gern ein neues hättest. Dann wirst du ja schon merken, was sie von der Idee halten - wann hast du Geburtstag? Dann könnte man bei einem (teuren) Smartphone vielleicht darüber nachdenken, es dir zum Geburtstag zu schenken. Generell kannst du auch das Argument "Erreichbarkeit" nutzen. Deine Eltern wollen ja sicher wissen, wenn du dich mal verspätet, woran es liegt - und sowas kannst du nur mit einem anständigen Handy. Auch dass man mit der Technik mitgehen sollte, kann ein Argument sein - wenn du jetzt nur wieder ein "altes" Handy und kein Smartphone bekommst, willst oder brauchst du vielleicht demnächst doch ein Smartphone und dann müssten sie innerhalb relativ kurzer Zeit gleich 2 neue Handys kaufen. Du könntest ihnen auch anbieten, einen Teil selbst zu bezahlen.

                    Es hat niemand was dagegen wenn sie ein Smartphone bekommt aber ich sehe es als problematisch an wenn man es ihr einfach so ohne Mühe mal eben so zwischendurch kauft. Ich finde es nicht verkehrt wenn man zumindest einen Teil selbst bezahlt um den Wert eines Gegenstandes zu begreifen oder wenn sie darauf spart.
                    Gerade wenn man heran wächst ist sowas nicht verkehrt wie ich finde.
                    Immerhin würden ja auch Vertragskosten dazu kommen.
                    Zuletzt geändert von twiggytwenty; 06.09.2013, 22:22.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von twiggytwenty Beitrag anzeigen
                      Es hat niemand was dagegen wenn sie ein Smartphone bekommt aber ich sehe es als problematisch an wenn man es ihr einfach so ohne Mühe mal eben so zwischendurch kauft. Ich finde es nicht verkehrt wenn man zumindest einen Teil selbst bezahlt um den Wert eines Gegenstandes zu begreifen.
                      Gerade wenn man heran wächst ist sowas nicht verkehrt wie ich finde.
                      Das natürlich nicht, aber ein Smartphone ist quasi das Handy der heutigen Jugend. Es ist einfach normal, so wie ein Handy eben in den 00er Jahren normal war, ist es heute das Smartphone.
                      Ich würde meinem Kind auch nicht direkt aus heiterem Himmel ein 800Euro iPhone kaufen, aber es gibt bereits Smartphones für 100, 130 Euro, die völlig in Ordnung sind - und in dieser Preisklasse haben sich doch früher auch die normalen Handys bewegt, die man so von den Eltern bekommen hat. Zumindest war das in meinem Umfeld so.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von hate_everyone Beitrag anzeigen
                        Das natürlich nicht, aber ein Smartphone ist quasi das Handy der heutigen Jugend. Es ist einfach normal, so wie ein Handy eben in den 00er Jahren normal war, ist es heute das Smartphone.
                        Ich würde meinem Kind auch nicht direkt aus heiterem Himmel ein 800Euro iPhone kaufen, aber es gibt bereits Smartphones für 100, 130 Euro, die völlig in Ordnung sind - und in dieser Preisklasse haben sich doch früher auch die normalen Handys bewegt, die man so von den Eltern bekommen hat. Zumindest war das in meinem Umfeld so.
                        Ähhh nein. Kenne ich nicht so und selbst wenn es so war: Sowas gabs nicht zwichendurch.
                        Ich weiß noch das mir mit 15 mal mein Handy durch die Waschmaschine flöten ging und ich halt einfach eins brauchte. Da gabs ein Teil für 35€ und das wars dann halt. Ich hatte nie teurere Handys. Mein IPhone ist mehr wert als alle Handys zusammen die ich je hatte xD
                        Aber selbst die haben jeweils lange gehalten. Die meisten meiner Freunde haben nichtmal ein Smartphone und die sind alle um die 20.
                        Und auch das Argument das man mit dem technischen Standart gehen muss habe ich auch nicht ganz verstanden. Ein Handy muss telefonieren und texten können. Alles andere ist Spielerei die nich notwendig ist.
                        Klar, ich will auch alle meine Apps auch nie mehr verzichten aber lebenswichtig ist es nicht.
                        Ich kann sogar den Wunsch verstehen das sie ein Smartphone möchte, aber warum sollen das die Eltern unbedingt finanzieren?

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von twiggytwenty Beitrag anzeigen
                          Ähhh nein. Kenne ich nicht so und selbst wenn es so war: Sowas gabs nicht zwichendurch.
                          Ich weiß noch das mir mit 15 mal mein Handy durch die Waschmaschine flöten ging und ich halt einfach eins brauchte. Da gabs ein Teil für 35€ und das wars dann halt. Ich hatte nie teurere Handys. Mein IPhone ist mehr wert als alle Handys zusammen die ich je hatte xD
                          Aber selbst die haben jeweils lange gehalten. Die meisten meiner Freunde haben nichtmal ein Smartphone und die sind alle um die 20.
                          Und auch das Argument das man mit dem technischen Standart gehen muss habe ich auch nicht ganz verstanden. Ein Handy muss telefonieren und texten können. Alles andere ist Spielerei die nich notwendig ist.
                          Klar, ich will auch alle meine Apps auch nie mehr verzichten aber lebenswichtig ist es nicht.
                          Ich kann sogar den Wunsch verstehen das sie ein Smartphone möchte, aber warum sollen das die Eltern unbedingt finanzieren?
                          Ich kenne so gut wie keine Person mehr die kein Smartphone hat!?
                          Wo lebst du? xd
                          Smartphones sind in letzter Zeit richtig billig geworden und die heutige Generation ist halt Smartphone und Soziale Netzwerke. Es hat sich eben verändert.
                          Man kann natürlich gegen den Strom schwimmen und sich gegen Soziale Netzwerke oder Smartphones wehren aber so leicht hat man es dann nicht.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von LeaXPrinzessin Beitrag anzeigen
                            Ich kenen so gut wie keine Person mehr die kein Smartphone hat!?
                            Wo lebst du? xd
                            Smartphones sind in letzter Zeit richtig billig geworden und die heutige Generation ist halt Smartphone und Soziale Netzwerke. Es hat sich eben verändert.
                            Man kann natürlich gegen den Strom schwimmen und sich gegen Soziale Netzwerke oder Smartphones wehren aber so leicht hat man es dann nicht.
                            In einer Großstadt Lea. Und das sind ganz normale Studenten oder normale Berufsanfänger.
                            Aber wir bekommen es nicht hinten und vorne reingeschoben und einige WOLLEN einfach kein Smartphone. Genauso wie Leute kenne die keinen Fernseher haben. Unwichtig halt. Ja, Überraschung. Solche Menschen gibt es auch noch.
                            Das hat auch nichts damit zu tun das man gegen den Strom schwimmt oder einen auf Revoluza macht. Aber wenn ich ein Handy habe das noch gut funktioniert, warum soll man sich dann ein Smartphone kaufen? Nur weil das Handy 3-4 Jahre alt ist?
                            Das sagen viele meiner Freunde und es ist ihnen einfach schlichtweg egal. Ich kenne sogar 3 Leure die garkein Handy haben weil sie nicht immer erreichbar sein wollen. Das sind stinknormale Menschen.

                            Ich finds ja etwas verblüffend das dich das so erstaunt. Und ich mags auch nicht wenn man davon redet das dies nunmal die Generation Smartphone und Social Networt ist. DAS ist auch noch immer meine Generation irgendwo und ich sehe das echt nicht so exessiv.
                            Mein Freund ist 26 und hat sich vor 2 Monaten sein erstes Smartphone gekauft.
                            Zuletzt geändert von twiggytwenty; 06.09.2013, 22:54.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Neongirly Beitrag anzeigen
                              Keine Ahnung wo da der Spass bleiben soll wenn man wie ein Junkie an der Spritze Tag und Nacht an so einem Ding hängt und nichts mehr vom Leben mit bekommt.
                              Das sind doch nichts weiter als elektronische Drogen ohne die man gar nicht mehr leben kann.
                              Was ich sehr traurig finde...
                              Ich kann mir vorstellen das viele länger am Computer waren und jetzt mit dem Smartphone weniger! Also es hat sich mehr verschoben.
                              Denn zum Beispiel ich hänge nicht eine Stunde in Facebook am Computer rum, sondern ich spare mir die Zeit ein, da ich im Bus die neusten Neuigkeiten abchecke.

                              Zitat von twiggytwenty Beitrag anzeigen
                              In einer Großstadt Lea. Und das sind ganz normale Studenten oder normale Berufsanfänger.
                              Aber wir bekommen es nicht hinten und vorne reingeschoben und einige WOLLEN einfach kein Smartphone. Genauso wie Leute kenne die keinen Fernseher haben. Unwichtig halt. Ja, Überraschung. Solche Menschen gibt es auch noch.
                              Das hat auch nichts damit zu tun das man gegen den Strom schwimmt oder einen auf Revoluza macht. Aber wenn ich ein Handy habe das noch gut funktioniert, warum soll man sich dann ein Smartphone kaufen? Nur weil das Handy 3-4 Jahre alt ist?
                              Das sagen viele meiner Freunde und es ist ihnen einfach schlichtweg egal. Ich kenne sogar 3 Leure die garkein Handy haben weil sie nicht immer erreichbar sein wollen. Das sind stinknormale Menschen.

                              Ich finds ja etwas verblüffend das dich das so erstaunt. Und ich mags auch nicht wenn man davon redet das dies nunmal die Generation Smartphone und Social Networt ist. DAS ist auch noch immer meine Generation irgendwo und ich sehe das echt nicht so exessiv.
                              Mein Freund ist 26 und hat sich vor 2 Monaten sein erstes Smartphone gekauft.
                              Deine Welt und meine Welt und du und ich sind einfach zu verschieden.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X