Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage an Sims-Spieler...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Frage an Sims-Spieler...

    ...was ist das Merkwürdigste, Gemeinste oder Witzigste, was ihr je mit euren Sims angestellt habt?

    Erzählt mal eure Geschichten...

    #2
    • Ich hatte eine Familie mit einer alleinerziehenden Mutter und drei Kindern: darunter zwei Grundschülerinnen, die zwei Zimmer hatten: eins zum Spielen und so, eins mit Doppelbett. (In Doppelbetten schlafen Kinder nämlich nachts durch und es gibt nicht dauernd Monster unter dem Bett). Die Mutter hatte einen Job, bei dem sie abends/nachts gearbeitet hat und hat die Vormittage dauernd mit dem Briefträger verbracht. Nach ein paar Tagen haben sie begonnen, jeden Morgen, während die Kinder in der Schule waren, im Bett der Kinder ein Techtelmechtel zu haben.
    • Als die Kleinkind-Funktion in Sims 4 dazukam, habe ich zum Ausprobieren ein Kleinkind in eine schon bestehende Familie hinzugefügt. Leider war das eine mit sehr großem Haus und fünf Personen... mir wurde das zu viel für den ersten Versuch, deshalb wollte ich es wieder loswerden. Aber es hat ein ganzes Wochenende gedauert, bis es endlich von der Sozialarbeiterin geholt wurde. Ich musste zweitweise beide Elternteile und alle Geschwister in anderen Zimmern einsperren (=Tür ausbauen), damit die das Baby nicht dauernd füttern wollten. (Das Baby in 4 Wände ohne Tür sperren wollte ich nicht, weil ich nicht wusste, ob die Sozialarbeiter dann hinkönnen)
      Übrigens: Später habe ich bei einem anderen Haushalt ein Kleinkind adoptiert und ich bin mir sehr sicher, dass es genau dieses Kind war: mit anderem Vornamen, aber Aussehen & Persönlichkeit waren gleich!)
    • Vor Kurzem, als ich mal wieder Sims 4 inklusive Großstadtleben gespielt habe, habe ich eine Familie, die aus einer Mutter & Kleinkind bestand, auf ein Fest geschickt, das in der Stadt stattfand. Die Mutter hat die ganze Nacht Graffiti gesprüht bzw in der Karaokebar gesungen, weil ich ihre Fähigkeiten steigern wollte, währendessen durfte/musste das Kleinkind die ganze Nacht abwechselnd auf einer Parkbank schlafen, das Imbissstand-Essen von anderen Leuten essen (selbst bestellen können Kleinkinder nicht) und auf der Tanzfläche tanzen.

    Kommentar


      #3
      Ich hatte mal ein Paar erstellt, die waren glaub ich sogar verheiratet. Es lief alles super, sie war schwanger, beide waren glücklich.... Irgendwann war der Mann des Pärchens dann schwul und hatte einen Freund. Ich weiß noch immer nicht genau, wie das zustande gekommen ist. Eigentlich wollte ich eine gute Freundschaft aufbauen

      Kommentar


        #4
        Zitat von Emika Beitrag anzeigen
        • Vor Kurzem, als ich mal wieder Sims 4 inklusive Großstadtleben gespielt habe, habe ich eine Familie, die aus einer Mutter & Kleinkind bestand, auf ein Fest geschickt, das in der Stadt stattfand. Die Mutter hat die ganze Nacht Graffiti gesprüht bzw in der Karaokebar gesungen, weil ich ihre Fähigkeiten steigern wollte, währendessen durfte/musste das Kleinkind die ganze Nacht abwechselnd auf einer Parkbank schlafen, das Imbissstand-Essen von anderen Leuten essen (selbst bestellen können Kleinkinder nicht) und auf der Tanzfläche tanzen.
        Das ist wirklich witzig einfach hammer

        Kommentar


          #5
          Ich war so 8 Jahre alt und wir hatten unsere komplette Familie erstellt und „mich“ hat der Sensemann geholt. War ein sehr einschneidenes Erlebnis. Sims 1 Klassiker war die Leute in einem Pool schwimmen zu lassen und die Leiter weg zu nehmen. Bei sims4 hab ich letztens zwei „Frauen“ gemacht wobei eine ein Mann war und die dann Kinder bekommen haben.

          Kommentar


            #6
            Zitat von _Spreadthelove_ Beitrag anzeigen
            Ich hatte mal ein Paar erstellt, die waren glaub ich sogar verheiratet. Es lief alles super, sie war schwanger, beide waren glücklich.... Irgendwann war der Mann des Pärchens dann schwul und hatte einen Freund. Ich weiß noch immer nicht genau, wie das zustande gekommen ist. Eigentlich wollte ich eine gute Freundschaft aufbauen
            das Problem kenne ich... ich hatte mal eine Simfrau, die verheiratet war und eine beste Freundin hatte und ich habe irgendwann nicht drauf geachtet, was die miteinander machen. ein paar Komplimente übers Aussehen und (meiner Meinung nach freundschaftliche) Knuddelumarmungen später hatte ich eine Ehekrise, weil einmal der Ehemann gerade dazukam.
            Zitat von Eudaemonie Beitrag anzeigen
            Bei sims4 hab ich letztens zwei „Frauen“ gemacht wobei eine ein Mann war und die dann Kinder bekommen haben.
            ich glaube, in Sims 4 Großstadtleben gibt es einen transgender Teenager: weiblicher Körper, weibliche Stimme, aber trägt männliche Klamotten.
            Zitat von sims.fandom.com
            Custom gender settings were used to give Darling a clothing preference for masculine clothes. Darling wears a yellow tank top with gray shorts and white socks with purple sneakers. She also sports a dark blue baseball cap and a silver dog tag. Her clothes, high fitness skill and the household bio indicate that Darling likes basketball. Some fans speculate that Darling may be non-binary.

            Kommentar


              #7
              Zitat von Eudaemonie Beitrag anzeigen
              Sims 1 Klassiker war die Leute in einem Pool schwimmen zu lassen und die Leiter weg zu nehmen.
              Ja, ich glaub das hat so ungefähr jeder gemacht

              Hab mal eine Familie erstellt und mir dazu eine Geschichte ausgedacht. Der Mann sollte ein nach außen hin perfekter Familienvater mit hoher Position im Job sein, der aber ein heimlicher Psychopath ist, der Frauen quält. Hab also verschiedene Frauen in mein Haus gelockt (Nachbarinnen etc.) und es irgendwie geschafft, dass die sich alle in einem Raum versammelt haben. Dann die Tür rausgebaut. In dem Raum waren nur 2 Betten für ca. 5 Leute, ansonsten nichts, kein Klo, kein Essen. D.h. sie konnten zwar abwechselnd schlafen, haben sich aber permanent in die Hose gemacht und sind dann langsam verhungert. Das habe ich mehrmals wiederholt. Die Urnen habe ich in einem extra Raum schön auf Regalen präsentiert.
              edit: Wenn ich mich recht erinnere, habe ich sogar immer noch das dreckige Geschirr usw. zu denen in den Raum gestellt, damit sie sich ja schön unwohl fühlen...
              Zuletzt geändert von muirgheal; 14.06.2019, 16:50.

              Kommentar


                #8
                Zitat von muirgheal Beitrag anzeigen
                Hab mal eine Familie erstellt und mir dazu eine Geschichte ausgedacht. Der Mann sollte ein nach außen hin perfekter Familienvater mit hoher Position im Job sein, der aber ein heimlicher Psychopath ist, der Frauen quält. Hab also verschiedene Frauen in mein Haus gelockt (Nachbarinnen etc.) und es irgendwie geschafft, dass die sich alle in einem Raum versammelt haben. Dann die Tür rausgebaut. In dem Raum waren nur 2 Betten für ca. 5 Leute, ansonsten nichts, kein Klo, kein Essen. D.h. sie konnten zwar abwechselnd schlafen, haben sich aber permanent in die Hose gemacht und sind dann langsam verhungert. Das habe ich mehrmals wiederholt. Die Urnen habe ich in einem extra Raum schön auf Regalen präsentiert.
                edit: Wenn ich mich recht erinnere, habe ich sogar immer noch das dreckige Geschirr usw. zu denen in den Raum gestellt, damit sie sich ja schön unwohl fühlen...
                Das erinnert mich an eine Sache, die mein Bruder ausprobiert hat: Er hat ein Haus mit 1 Person und mehreren Einzelzellen gebaut. Dann hat er den Sim in der Nachbarschaft Leute kennenlernen lassen und romantische Beziehungen angefangen, damit er sie bitten konnte einzuziehen. Sobald sie Ja gesagt haben, hat er sie in eine dieser Zellen gesperrt und sie mussten den ganzen Tag Portraits von ihm malen.

                Einmal ist das ausgeartet, als er in ein Haus kam, mit der Tochter (junge Erwachsene) geflirtet hat, Techtelmechtel hatte, ins Nebenzimmer ging, nacheinander mit ihren Eltern geflirtet und Techtelmechtel hatte, dann wieder mit der Tochter, dann auch noch mit der Großmutter ein Stockwerk höher.
                Das ging den ganzen Tag und die Nacht hindurch abwechselnd, bis die restliche Familie ins Zimmer platzte, während der Sim mit der Großmutter im Bett war.
                Mein Bruder wollte alle vier zugleich in sein Haus einziehen lassen, hat aber vergessen, dass Sims eifersüchtig werden können. Die haben hintereinander angestanden, um ihn anzuschreien/zu ohrfeigen und danach wollte keiner bei ihm einziehen...

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Emika Beitrag anzeigen
                  Das erinnert mich an eine Sache, die mein Bruder ausprobiert hat: Er hat ein Haus mit 1 Person und mehreren Einzelzellen gebaut. Dann hat er den Sim in der Nachbarschaft Leute kennenlernen lassen und romantische Beziehungen angefangen, damit er sie bitten konnte einzuziehen. Sobald sie Ja gesagt haben, hat er sie in eine dieser Zellen gesperrt und sie mussten den ganzen Tag Portraits von ihm malen.
                  Das ist mega

                  Da fällt mir noch eine Geschichte ein, nicht ganz so krank, aber ich fands auch ganz witzig:
                  Hab bei Sims 4 eine Frau erstellt, die Künstlerin werden wollte. Hab sie halt echt den ganzen Tag nur Bilder malen lassen und die Bedürfnisse erfüllt.
                  Irgendwann kam eine andere Frau vorbei, ich hab bisschen mit ihr gequatscht, aber mich nicht weiter um sie gekümmert. Sie hat sich aus irgendeinem Grund jeden Tag gemeldet und gefragt, ob sie vorbeikommen soll. Da es sowieso der einzige soziale Kontakt meiner Simin war, hab ich immer zugesagt und auch ein bisschen mit ihr geredet, aber ansonsten weiter an meinen Bilder gemalt. Sie hat währenddessen dann angefangen, aufzuräumen, was natürlich sehr hilfreich war. Das ging eine Weile so und die Beziehung hat sich natürlich auch verbessert, also bin ich irgendwann eine feste Beziehung mit ihr eingegangen und hab sie einziehen lassen. Sie hat dann gekocht, geputzt, aufgeräumt etc., während mein Haupt-Sim langsam aber sicher zu einer brillianten Künstlerin wurde.
                  Zuletzt geändert von muirgheal; 15.06.2019, 15:38.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von muirgheal Beitrag anzeigen
                    Das ist mega

                    Da fällt mir noch eine Geschichte ein, nicht ganz so krank, aber ich fands auch ganz witzig:
                    Hab bei Sims 4 eine Frau erstellt, die Künstlerin werden wollte. Hab sie halt echt den ganzen Tag nur Bilder malen lassen und die Bedürfnisse erfüllt.
                    Irgendwann kam eine andere Frau vorbei, ich hab bisschen mit ihr gequatscht, aber mich nicht weiter um sie gekümmert. Sie hat sich aus irgendeinem Grund jeden Tag gemeldet und gefragt, ob sie vorbeikommen soll. Da es sowieso der einzige soziale Kontakt meiner Simin war, hab ich immer zugesagt und auch ein bisschen mit ihr geredet, aber ansonsten weiter an meinen Bilder gemalt. Sie hat währenddessen dann angefangen, aufzuräumen, was natürlich sehr hilfreich war. Das ging eine Weile so und die Beziehung hat sich natürlich auch verbessert, also bin ich irgendwann eine feste Beziehung mit ihr eingegangen und hab sie einziehen lassen. Sie hat dann gekocht, geputzt, aufgeräumt etc., während mein Haupt-Sim langsam aber sicher zu einer brillianten Künstlerin wurde.
                    So was ist dann praktisch.

                    Ich hatte auch mal eine Sim-Familie, die dann einer guten Freundin den Wohnungsschlüssel gegeben hat. Einmal kam die mitten in der Nacht, als alle anderen geschlafen haben, rein, hat an der Karaoke-Maschine gesungen, Kuchen gebacken und schließlich das WC geputzt und den Müll rausgebracht. Danach hat sie noch Essen in der Mikrowelle gemacht, aber dabei haben die Mikrowelle UND die Sim-Freundin Feuer gefangen und die Feuerwehr ist gekommen. Sie hat knapp überlebt, aber meine Sims sind einfach nicht aufgewacht. Ich habe den erwachsenen Sim der Familie zwar versucht zu wecken, aber bis sie endlich wach wurde und aufgestanden ist, war die Feuerwehr schon da.
                    Danach habe ich meine Sims die Freundin anschreien lassen und ihr den Schlüssel wieder abgenommen.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Emika Beitrag anzeigen

                      Ich hatte auch mal eine Sim-Familie, die dann einer guten Freundin den Wohnungsschlüssel gegeben hat.
                      Wusste gar nicht, dass das möglich ist

                      Ach Sims ist schon genial

                      Kommentar


                        #12
                        Scheint ein komisches Spiel zu sein, wenn ich mir das hier so durchlese

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von muirgheal Beitrag anzeigen
                          Wusste gar nicht, dass das möglich ist

                          Ach Sims ist schon genial
                          Ich glaube, das war entweder mal ein Update oder gehört zum Zusatzpaket Großstadtleben dazu...

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von muirgheal Beitrag anzeigen
                            Ja, ich glaub das hat so ungefähr jeder gemacht

                            Hab mal eine Familie erstellt und mir dazu eine Geschichte ausgedacht. Der Mann sollte ein nach außen hin perfekter Familienvater mit hoher Position im Job sein, der aber ein heimlicher Psychopath ist, der Frauen quält. Hab also verschiedene Frauen in mein Haus gelockt (Nachbarinnen etc.) und es irgendwie geschafft, dass die sich alle in einem Raum versammelt haben. Dann die Tür rausgebaut. In dem Raum waren nur 2 Betten für ca. 5 Leute, ansonsten nichts, kein Klo, kein Essen. D.h. sie konnten zwar abwechselnd schlafen, haben sich aber permanent in die Hose gemacht und sind dann langsam verhungert. Das habe ich mehrmals wiederholt. Die Urnen habe ich in einem extra Raum schön auf Regalen präsentiert.
                            edit: Wenn ich mich recht erinnere, habe ich sogar immer noch das dreckige Geschirr usw. zu denen in den Raum gestellt, damit sie sich ja schön unwohl fühlen...
                            Taking it to a whole new level. In Sims lässt ja jeder mal seinen inneren Psychopthen raus...aber das könnt ich mir nicht mal ausdenken. Aber dafür liebe ich dieses Spiel.
                            A fire in the dark for the fool's gonna find his way
                            Gonna run and never get away

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X