Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Eure falsch ausgesprochenen Wörter

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Eure falsch ausgesprochenen Wörter

    Tag zusammen!
    Welche Wörter habt ihr unabsichtlich schon mal falsch ausgesprochen?
    Sowohl als Kleinkind und neulich, die Sprache ist egal.

    Oft hängt so eine falsche Aussprache auch mit einem peinlichen Erlebnis zusammen, ihr könnt es gerne dazuschreiben wenn ihr wollt.
    Mir ist das schon einpaar Male passiert, das war mir dann schon unangenehm, was mich voll nervt ist, wenn dann die andere Person einen auf oberklug macht und mich mit einer
    *Omg-bist-du-dumm*-Stimme korrigiert.
    Dann postet mal eure Wörter rein und wie ihr sie ausgesprochen habt.

    #2
    Zählen auch Probleme mit der Betonung?

    "Ausgesprochen" habe ich es nie, weil mir das Ganze schon so komisch vorgekommen ist...
    Also, früher hab ich öfter mal durch meinen Atlas geblättert, und bei uns in der Nähe von Graz gibt es einen Ort, der heißt Judendorf-Straßengel, spricht man natürlich Judendorf-Straß-engel aus, ich habe aber immer Straßen-gel gelesen und mich dann über diesen "dummen Ortsnamen" gewundert.

    Kommentar


      #3
      Hier kommen meine Wörter:

      Als Kleinkind: Ich habe zu Leopard immer Elepard gesagt.

      Tiramisu habe ich Tiramissu ausgesprochen. Peinlich! Ist aber schon länger her.

      Und diese englischen Wörter... da denkt man immer, dass Englisch so leicht ist, aber irgendwie tue ich mir bei der französischen Aussprache leichter!
      Ich hatte keinen Schimmer wie man weird ausspricht, dachte immer werd oder dergleichen.
      Bei either dachte ich ejter
      Doch es gibt noch schlimmere Fälle, nur fallen sie mir momentan nicht ein.

      Kommentar


        #4
        Ich schaffe es immer wieder, "Montage" falsch zu lesen bzw. es immer zu verwechseln.
        Sonst hab ich mich als Kind immer Deira Maheike genannt, sehr peinlich.
        Zuletzt geändert von creyleen; 24.02.2012, 19:03.

        Kommentar


          #5
          In Englisch mach ich ständig Fehler...
          Wenn es ein Wort ist, dass ich nicht so gut kenne , dann ist es ja nicht so schlimm, aber mir passiert ständig dieser blöde "th" Fehler.

          mein "th" ist nicht das schönste , deswegen konzentriere ich mich oft extra , damit ich es auch ja richtig mache. Wenn das Wort davor jetzt aber mit einem "s" anfängt, dann bin ich so auf das "th" fixiert, dass ich schon das "s" als "th" ausspreche und dann vor Schreck ein "s" für das eigentliche "th" einsetzte.

          Das ist mega peinlich und hört sich einfach nur richtig bescheuert an

          Kommentar


            #6
            Ich sage oft Wörter falsch. Besonders in den Fremdsprachen natürlich
            Als Kind anstatt Lavabo (weiss nicht ob ihr das Wort kennt, kommt aus dem französischen und heisst Waschbecken) Lallabo gesagt, was ich aber mit fast jedem Kind gemeinsam hatte.
            Ansonsten hatte ich natürlich komische Wörter für Dinge, aber sonst kann ich mich an nichts erinnern.

            Kommentar


              #7
              Heparieren und blauwarm. (Reparieren und lauwarm.)

              Das hab ich, denke ich, bis ich 10 war gesagt.

              Und ich sage leider manchmal noch immer DAS Kommentar, statt DER Kommentar. :/
              Ärgert mich sehr, wenn mir das passiert, aber ich habs mir angewöhnt…

              Kommentar


                #8
                als Kind:
                -Eisenmasen = Ameisen
                -Lisse = Kekse
                -Embinbin = Pinguin
                -Mäualwauf = Maulwurf

                und ich hab immer, wenn in nem Bücherkatalog "Bestseller" stand "Besteller" gelesen. Geht mir sogar heute noch manchmal so.

                Bei ausländischen Wörtern oder Namen von irgendwelchen amerikanischen Promis weiß ich auch oft nicht, wie man die ausspricht. Naja, gibt schlimmeres.

                Und im Deutschen.. fällt mir jetzt nix ein, aber es gibt bestimmt Wörter, die ich nicht perfekt ausspreche, sondern mit bayrischem Akzent oder so.

                Kommentar


                  #9
                  Also von mir weiß ich nichts, aber meine Schwester sagt immer
                  'Eeeentweder', also das 'e' richtig lang iwiw

                  Ach ja und ich sprech immer 'advertisement' falsch aus

                  Kommentar


                    #10
                    Ach ja, meine Deutschlehrerin sagt immer Inter-esse, ich weiß nicht ob man es so aussprechen soll, aber meine Freunde und ich sagen jedenfalls Interesse, schön mit dem r dazwischen.

                    Kommentar


                      #11
                      früher habe ich den sinn von "ananas" nie kapert & immer" anner nas" gesagt (auf saarländisch = andere nase)

                      Kommentar


                        #12
                        Ich kann mich nur noch an Treichenfilme anstatt Zeichentrickfilme erinnern.

                        Kommentar


                          #13
                          Im Englischen hab ich mal laut in der Klasse Pantaluns anstatt Trousers gesagt Ziemlich peinlisch.

                          Wo ich klein war hab ich immer Jimpala gesagt anstatt Pyjama gesagt.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von tjejen Beitrag anzeigen
                            Ach ja, meine Deutschlehrerin sagt immer Inter-esse, ich weiß nicht ob man es so aussprechen soll, aber meine Freunde und ich sagen jedenfalls Interesse, schön mit dem r dazwischen.
                            Sollte nicht, aber Interesse kommt vom Lateinischen inter und esse. Inter heißt dazwischen und esse heißt sein (ist). Also sich für etwas interessieren, bei etwas dabei/dazwischen sein. Deswegen sagt sie es wohl noch so getrennt

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Bine639 Beitrag anzeigen
                              Sollte nicht, aber Interesse kommt vom Lateinischen inter und esse. Inter heißt dazwischen und esse heißt sein (ist). Also sich für etwas interessieren, bei etwas dabei/dazwischen sein. Deswegen sagt sie es wohl noch so getrennt
                              Deshalb dachte ich mir ja, dass es vllt stimmen könnte. Eine Freundin von mir sagt nicht Ukraine sondern Ukra-i-ne, also das sodass dabei kein "ei-Laut" entsteht.
                              Was ist eurer Meinung nach richtig?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X