Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Wenn Kinder (!) randalieren o.O

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wenn Kinder (!) randalieren o.O

    Hallo liebes Forum xD

    gerade habe ich es mitbekommen ...
    es waren draußen vier Kinder (!) im alter von ca 8 oder 9...
    Bei uns steht momentan sperrmüll rum & ich sah,wie ALLE vier Jungs gegen jedes einzelne stück sperrmüll getreten haben,einer der Jungs hat sogar einen kaputten Staubsauger auf die Straße geworfen & ein anderer nahm einen TV & knallte den auf den Boden... Als ich dann das Fenster rausschrie,sind sie abgehauen ...

    Was haltet ihr davon?
    Werden Kinder nicht immer gewaltätiger?
    Ich frag mich,warum die das gemacht haben,das macht doch keinen sinn -.-


    LG

    #2
    ich halte davon gar nichts.
    nein glaube ich nicht. sowas macht man aus langeweile und solche kinder gab es schon immer. oft machen das kinder weil sie nicht genug aufmerksamkeit bekommen.

    Kommentar


      #3
      keine ahunug,ich hätte mich das NIE getraut o.O

      Kommentar


        #4
        Ich glaube nicht, dass es was mit Gewalt zu tun hat. Es ist auch eine große Portion Spieltrieb und Grenzen austesten dabei, wie bei so vielem was Kinder tun.

        Kommentar


          #5
          Ich halte nichts davon. Ich finde es nur verantwortungslos von den Eltern, das sie die Kinder draussen rumlungern lassen. Klar kann man nicht dauernd ein Auge auf die Kinder werfen, aber irgendwo liegt es trotzdem an der Erziehung.

          Kommentar


            #6
            Also bei uns gab es auch genug Jungen, die das gemacht hätten

            Kommentar


              #7
              Asi Kinder halt

              Letztens auch ein paar Gören gesehen die es cool fanden in Mülltonnen! reinzuklettern. Deckel zu, Deckel auf, haha lach blöd, rein raus... wie dämlich manche sind.

              Kommentar


                #8
                Zitat von LovelyMelody Beitrag anzeigen
                Ich halte nichts davon. Ich finde es nur verantwortungslos von den Eltern, das sie die Kinder draussen rumlungern lassen. Klar kann man nicht dauernd ein Auge auf die Kinder werfen, aber irgendwo liegt es trotzdem an der Erziehung.
                Warst du früher nie draussen spielen?
                Ich weiß ja nicht wie es bei dir war, aber ich durfte ohne elterliche Aufsicht raus solange es hell war. Und da hat niemand groß aufgepasst. Mal aus dem Fenster geschaut, ja aber doch nie dahinter gestanden.
                Und als Kind ist man nunmal wild. Da lag ein ganzer Haufen Sperrmüll der sowieso auf der Müllhalde gelandet wäre. Für Kinder ein absoluter Abenteuerspielplatz.
                Damals hat doch auch keiner was gesagt wenn man sich aus dem Sperrmüll als Kind ne Bude gebaut hat.
                Ich versteh nicht was es nützen soll wenn Kinder sich nichtmal mehr austoben dürfen. Ich habe damals mit Stöcken oder Vogelbeeren geworfen. Mal ausversehn ne Scheibe eingeworfen oder aus Wildheit beim Spiel ne Mülltonne umgeworfen. Ohhh wie schlimm. Das muss doch nicht bedeuten das man sich Zuhause auch so benimmt.

                Klar hätte es nen Anpfiff wegen dem Aufräumen gegeben, aber meine Güte. Als Kind hätte und habe ich mich dann auch verdrückt wenn sowas Thema war.

                Asi Kinder halt

                Letztens auch ein paar Gören gesehen die es cool fanden in Mülltonnen! reinzuklettern. Deckel zu, Deckel auf, haha lach blöd, rein raus... wie dämlich manche sind.
                Wie ich solche Verallgemeinerungen hasse. Bist du nie Kind gewesen?
                Ist ja schlimm wie erwachsen manche anscheinend schon mit 8 waren.
                Also ich bin auch aus Jux mit Freunden in den Papiercontainer geklettert.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von twiggytwenty Beitrag anzeigen
                  Warst du früher nie draussen spielen?
                  Ich weiß ja nicht wie es bei dir war, aber ich durfte ohne elterliche Aufsicht raus solange es hell war. Und da hat niemand groß aufgepasst. Mal aus dem Fenster geschaut, ja aber doch nie dahinter gestanden.
                  Und als Kind ist man nunmal wild. Da lag ein ganzer Haufen Sperrmüll der sowieso auf der Müllhalde gelandet wäre. Für Kinder ein absoluter Abenteuerspielplatz.
                  Damals hat doch auch keiner was gesagt wenn man sich aus dem Sperrmüll als Kind ne Bude gebaut hat.
                  Ich versteh nicht was es nützen soll wenn Kinder sich nichtmal mehr austoben dürfen. Ich habe damals mit Stöcken oder Vogelbeeren geworfen. Mal ausversehn ne Scheibe eingeworfen oder aus Wildheit beim Spiel ne Mülltonne umgeworfen. Ohhh wie schlimm. Das muss doch nicht bedeuten das man sich Zuhause auch so benimmt.

                  Klar hätte es nen Anpfiff wegen dem Aufräumen gegeben, aber meine Güte. Als Kind hätte und habe ich mich dann auch verdrückt wenn sowas Thema war.

                  Wie ich solche Verallgemeinerungen hasse. Bist du nie Kind gewesen?
                  Ist ja schlimm wie erwachsen manche anscheinend schon mit 8 waren.
                  Also ich bin auch aus Jux mit Freunden in den Papiercontainer geklettert.
                  Doch, aber wir haben Fussball gespielt, oder Verstecken oder Schneemänner gebaut und was weiss ich. Wir wohnen in einem Block, da hatte immer ein Elternteil Zeit und hat zugesehen was wir machen.

                  Damit wollte ich nur sagen, dass die Eltern den Kinder gewisse Grenzen setzen müssen. Ich war mal ein Kind, was soll denn diese Frage?

                  Jedes Kind ist wild und laut? Das ist doch nicht dein ernst? Es gibt auch ruhige Kinder die sich nichts trauen und so. Natürlich dürfen sie sich austoben, aber Fernseher auf die Strasse werfen und so findest du normal? Kann ich nicht ganz nachvollziehen.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von twiggytwenty Beitrag anzeigen
                    Wie ich solche Verallgemeinerungen hasse. Bist du nie Kind gewesen?
                    Ist ja schlimm wie erwachsen manche anscheinend schon mit 8 waren.
                    Also ich bin auch aus Jux mit Freunden in den Papiercontainer geklettert.
                    Ich habe mit 12 (?) gemeinsam mit Freunden einem Bauern garantiert ne Menge Ärger bereitet. Wir sind jeden Tag in seine Scheune eingebrochen und dort auf den Strohballen etc. rumgehüpft, versteckt und so weiter. Das Stroh war nach einigen Wochen nurmehr Schrott, aber das war uns leider vorher nicht bewusst. Gab nen ziemlichen Anpfiff, aber den Spaß hatten wir trotzdem.

                    Achja: Ich hab als Kind sooo viel kaputt gemacht, dass meine Eltern ohne Haftpflicht wahrscheinlich heute noch dran abzahlen würden und das alles ohne bösen Vorsatz, sondern entweder im Spiel, ohne zu begreifen, was es für Folgen hat oder eben unabsichtlich. Meine Eltern haben mir Grenzen gesetzt, aber ich bin der Meinung, dass mein ein etwa 8-jähriges Kind nicht immer im Blick haben muss, da es lernen muss selbtständig zu werden (sieht übrigens auch unser Gesetz so)

                    Kommentar


                      #11
                      Jedes Kind ist wild und laut? Das ist doch nicht dein ernst? Es gibt auch ruhige Kinder die sich nichts trauen und so. Natürlich dürfen sie sich austoben, aber Fernseher auf die Strasse werfen und so findest du normal? Kann ich nicht ganz nachvollziehen.
                      Wo gehobelt wird da fallen Späne. Ich bin weiß Gott kein schlecht erzogenes Kind gewesen, aber wenn auch nur Ansatzweise etwas da war mit dem man spielen konnte, dann wurde das hemmungslos ausgenutzt.
                      Da haben sie mal den Fernseher zerdeppert. Nicht geil, aber auch kein Grund solche Kinder als Assi Gören zu bezeichen.
                      Ich finde es nicht ideal aber besser seine überschüssige Energie so rauszulassen als irgendeinen anderen Blödsinn zu veranstallten der anderen Menschen schadet.

                      Was willst du denn Kindern von 8 und 9 Jahren sagen? "unterdrücke deinen beschissenen Spieltrieb und setzt dich vor die Glotze" ?
                      Oder das sie ruhig und leise mit Steinen spielen sollen? So sind Kinder nicht.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von twiggytwenty Beitrag anzeigen
                        Wo gehobelt wird da fallen Späne. Ich bin weiß Gott kein schlecht erzogenes Kind gewesen, aber wenn auch nur Ansatzweise etwas da war mit dem man spielen konnte, dann wurde das hemmungslos ausgenutzt.
                        Da haben sie mal den Fernseher zerdeppert. Nicht geil, aber auch kein Grund solche Kinder als Assi Gören zu bezeichen.
                        Ich finde es nicht ideal aber besser seine überschüssige Energie so rauszulassen als irgendeinen anderen Blödsinn zu veranstallten der anderen Menschen schadet.
                        Ich hab nie was davon gesagt, das du ein schlecht erzogenes Kind bist. Ausserdem hab ich niemanden als asozial verurteilt? :s

                        Ich hatte einfach als Kind nicht so viele "Freiheiten", wenn ich mal hyperaktiv wurde, dann waren meine Eltern sauer. Deshalb war ich eher ruhig und hab aus Angst schon nicht "randaliert".

                        Kommentar


                          #13
                          edit doppelpost
                          Zuletzt geändert von twiggytwenty; 17.01.2011, 17:47.

                          Kommentar


                            #14
                            Achja: Ich hab als Kind sooo viel kaputt gemacht, dass meine Eltern ohne Haftpflicht wahrscheinlich heute noch dran abzahlen würden und das alles ohne bösen Vorsatz, sondern entweder im Spiel, ohne zu begreifen, was es für Folgen hat oder eben unabsichtlich.
                            Ohje ich auch

                            Auf Garagen geklettert, drauf rumgesprungen, Scheiben kaputt gemacht, Putz aus Spaß abgepult und Leute mit Vogelbeeren beworfen.
                            In dem Alter denkst du nicht dran das sowas teuer ist, Flecken macht oder eventuell gefährlich sein kann.

                            Ich hatte einfach als Kind nicht so viele "Freiheiten", wenn ich mal hyperaktiv wurde, dann waren meine Eltern sauer. Deshalb war ich eher ruhig und hab aus Angst schon nicht "randaliert".
                            Und sowas finde ich ganz furchtbar. Kinder sind laut, dürfen laut sein und notfalls aus Entdeckungslust mal was zu Bruch gehen lassen oder irgendwo reinfallen. Dafür sind sie Kinder und keine kleinen Erwachsenen.
                            Toben und auch mal Scheiße bauen ist wichtig für die Entwicklung eines Kindes. Da darfs auch gerne mal Kohlenschwarz und dreckig heim kommen. Kann man doch alles regeln.
                            Und wenns zu arg ist, dann wurde damals halt ein Anschiss verteilt.

                            Das mit der Erziehung war einfach ein Gleichnis und eine Userin vor dir hat diese Kinder als Assi beschimpft.
                            Zuletzt geändert von twiggytwenty; 17.01.2011, 17:48.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von twiggytwenty Beitrag anzeigen
                              Und sowas finde ich ganz furchtbar. Kinder sind laut, dürfen laut sein und notfalls aus Entdeckungslust mal was zu Bruch gehen lassen oder irgendwo reinfallen. Dafür sind sie Kinder und keine kleinen Erwachsenen.

                              Das mit der Erziehung war einfach ein Gleichnis und eine Usein vor dir hat diese Kinder als Assi beschimpft.
                              Wäre schon schön gewesen, wenn meine Eltern nicht so streng gewesen wären. Jetzt bin ich aber kein Kind mehr und werde auch niemehr eins sein. Das war halt meine Meinung, das die Eltern bei Zersörung von Dingen eingreiffen müssen. Denn der Schaden ist ja nicht immer billig.

                              Ja sie hat das gesagt, ich aber nicht. Jeder hat ne andere Erziehung gehabt, ich weiss ja nicht wie du erzogen wurdest. Geht mich ja auch nichts an, aber von schlechter Erziehung war meinerseits nie die Rede.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X