Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Fahrsicherheitstraining

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fahrsicherheitstraining

    Heyho Leute,

    hat jemand von euch schon mal an nem Fahrsicherheitstraining teilgenommen?
    Wenn ja, wie wars? Was muss man da so machen? Und findet ihr es hat euch was gebracht?
    Wenn nein, habt ihr vor mal an einem teilzunehmen oder findet ihr sowas eher nicht so gut (welche Gründe auch immer, könnt ihr ja schreiben)?

    Das wars auch schon, danke für Antworten
    lg

    #2
    Durch den Mehrphasenführerschein muss jeder, der den Führerschein in der Tasche hat auch innerhalb des 1. Jahres ein Fahrsicherheitstraining absolvieren.

    Das Fahrsicherheitstraining bestand bei mir aus einem Gruppengespräch mit einem Psychologen, Tipps für die Straße und anschließend einer praktischen Umsetzung auf dem Übungsplatz. Man konnte entweder mit seinem eigenen Fahrzeug daran teilnehmen oder aber sich einen PKW vor Ort ausleihen. Jeder Fahrer bekam einen Walkie-Talkie, über welchen man Anweisungen bekommen hat. Auf dem Platz übte man unter anderem Vollbremsungen bei verschiedenen Geschwindigkeiten auf verschiedenen Fahrbahnen, um sehen zu können, wie das Auto in den jeweiligen Situationen reagiert, ob es ausbricht, wie sich das Ganze mit ABS anfühlt usw. Es gab auch einen Slalom, welchen man in verschiedenen Geschwindigkeiten durchfahren musste. Das Letzte was mir jetzt noch einfällt wäre das Fahren in verschiedenen Kurven. Vielleicht können sich die anderen ja etwas besser daran erinnern.

    Als ich nach dem Training nach Hause fuhr, hatte ich schon ein mulmiges Gefühl, aber ich denke nicht, dass beispielsweise ein überzeugter Raser danach überzeugt ist vom Gas zu gehen. Es ist aber toll, einmal gewisse Situationen, die auf der Straße eintreten könnten, auch nur ansatzweise einmal erleben zu können. Da ich aber ohnehin eine sehr vorsichtige Fahrerin bin, muss ich nicht erst davon überzeugt werden, besser aufzupassen.
    Zuletzt geändert von Jeune; 28.12.2010, 18:08.

    Kommentar


      #3
      ok das hört sich ja schon mal ganz gut an

      Kommentar


        #4
        Ich hab es noch nicht gemacht, aber ich mach das auf jeden Fall noch. Ich hab meinen Lappen jetzt knapp 2 Jahre und finde schon dass ich recht gut fahren kann, aber man lernt nie aus, und ich finde das auch echt wichtig (auch wenn es nicht gerade günstig ist). Du lernst da verschiedene Fahrsituationen kennen, zB Aquaplaning. Wird da halt nachgestellt. Und das ist echt gut, weil nachher kommst du mal in so eine Situation und bist damit total überfordert..

        Kommentar


          #5
          Also ich hab heute bei einem mitgemacht und fands auch ganz gut. Hat sich bissl lang hingezogen, weil man dann halt immer wieder das gleiche gemacht hat, aber sonst is schon lustig. Vor allem auch interessant wie lang so ein bremsweg sein kann^^

          Kommentar

          Lädt...
          X