Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

spielen bis zu welchem alter/wann eigentliche kindheit vorbei?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    spielen bis zu welchem alter/wann eigentliche kindheit vorbei?

    hallo
    meine güte, irgendwie komme ich mir mit diesem thread irgendwie blöd vor
    ich würde gerne mal wissen, bis zu welchem alter ihr wirklich noch gespielt habt (barbie, playmobil, fangen - keine ahnung, was ihr gespielt habt).
    also ich komme so langsam irgendwie in das alter, in dem ich barbies langweilig finde, meine wendys tausche ich so langsam gegen die mädchen ein und fangen in den pausen finden die meisten auch eher uncool. wobei ich sagen muss, so ganz drauf verzichten tu ich irgendwie nur ungern. ich weiß jetzt nicht, ich interessiere mich auch so ein bisschen für mode, jungs usw. aber irgendwie denke ich, bin ich mit 11 noch keine 16 und brauche mich doch dann nicht so benehmen oder doch? gut ich glaube zwar nicht, dass ich unbedingt ein kleines, verspieltes kind bin, denn meine mutter und verwandte z.b. meinen, es wäre furchtbar normal in meinem alter und sie waren damals auch so. auch hier im forum lese ich oft, dass die jungen, in dem fall die jenigen in meinem alter, versuchen einen auf erwachsen zu machen. und irgendwie habt ihr damit sogar recht. auch meine schwester (15) meinte, mit 11 noch lieber mit barbies gespielt zu haben und von mode keinerlei ahnung gehabt zu haben, aber irgendwie interessiert sich aus meiner klasse eigentlich jeder für mode, trägt trendy kleidung,meine schwester hat sich die sachen in dem alter noch von unserer oma aussuchen lassen
    ich wollte mich einfach mal umhören, wie das denn so bei euch ist/war?

    #2
    Das ist doch eigentlich genau richtig
    Du bist 11 fängst langsam an dich zum Thema Jungs, Mode etc. zu wenden, kannst dich aber trotzdem noch nicht von allen alten Sachen trennen. Ich würde mir da auch von keinem was einreden lassen & viel besser so, als wenn du mit 11 schon einen halben Farbtopf im Gesicht hast.
    Ich würde sagen bei mir war es ähnlich, habe mich auch so zum Schulwechsel damit beschäftigt(:

    oh und die Kindheit ist vorbei, wenn du das so möchetst. Da gibt es keine Altersgrenze. Ich meine klar man sagt dann und dann ist man erwachsen, in der Pubertät usw., aber es geht darum wie du dich fühlst(;
    Zuletzt geändert von CrazyyThingx3; 13.10.2010, 15:01.

    Kommentar


      #3
      Hab bis ich 13 war Barbie und Playmobil gespielt!

      Kommentar


        #4
        Zitat von TasseKakao Beitrag anzeigen
        Hab bis ich 13 war Barbie und Playmobil gespielt!
        Gott, wie hast du das den geschafft. Ich war noch mit 16 an meinen Barbies gehangen

        Kommentar


          #5
          Zitat von DramaQueen3 Beitrag anzeigen
          Gott, wie hast du das den geschafft. Ich war noch mit 16 an meinen Barbies gehangen
          Ich wollte nicht aufhören, aber ich dachte: Wenn du 14 bist, spielst du nicht mehr damit, da bist du doch groß. Bin jetzt 18 und würde manchmal gerne immernoch Barbie spielen. Aber ich mach es natürlich nicht. Woah, ich schäm mich jetzt mal nicht.

          Kommentar


            #6
            Was mich mehr besorgt ist die Tatsache das du -wenn ich das richtig verstanden habe- 11 bist und dein Nickname sexydavina lautet...

            Kommentar


              #7
              Zitat von TasseKakao Beitrag anzeigen
              Ich wollte nicht aufhören, aber ich dachte: Wenn du 14 bist, spielst du nicht mehr damit, da bist du doch groß. Bin jetzt 18 und würde manchmal gerne immernoch Barbie spielen. Aber ich mach es natürlich nicht. Woah, ich schäm mich jetzt mal nicht.
              Bei mir hat das Einreden nichts gebracht! Ich hab auch immernoch Lust auf Barbie spielen (ich hab sie sogar unter meinem Bett verstaut, damit ich mich besser fühle), aber spielen tue ich natürlich auch nicht mehr

              Kommentar


                #8
                bist du nicht die, die strings trägt/tragen will & schon nen freund hat?^^

                zum thema:
                jungs: ich war glaube ich mit 11 das erste mal "verliebt" xD
                schminke: noch gar nicht, meine ersten schminkversuche waren mit 12.
                mode..: oh je, das war ne peinliche zeit ich weiß aber, dass ich mir anfang der 6. klasse meine erste röhrenjeans gekauft hab xDD
                barbies: ich konnte damit noch nicht mal als 3 jährige was anfangen
                fangen: war ich auch nie wirklich fan^^
                zeitschriften: hab mir mit ende 11-anfang 12 2-3 mal die mädchen gekauft

                joa^^

                Kommentar


                  #9
                  marie du schminkst dich nich??

                  Kommentar


                    #10
                    Ich hab auch mit 13 noch mit Barbies und Polly Pocket gespielt ^^

                    Kommentar


                      #11
                      Ich ärgerere mich tierisch, meine Barbies verkauft zu haben. Hätte ich sie noch, würde ich die mit Sicherheit hin und wieder auskramen - und ich werd 19.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von YayaGilmore Beitrag anzeigen
                        marie du schminkst dich nich??
                        doch?! die frage war, was ich mit 11 gemacht hab und nicht mit 14. ich habe mit 13 angefangen, mich regelmäßig zu schminken

                        Kommentar


                          #13
                          Man wird nie erwachsen. Und irgendwann fängst duc auch wieder an mit Barbies und Autos zu spielen. Nämlich dann, wenn seine Kinder in dem alter sind.
                          Es gibt allgemein natürlich keine Altersangabe für Barbies, Autos, Polly Pocket, Puppen, Playmobil etc., aber ich würde schon sagen, dass man sich ab einem gewissen Alter anderen Dingen zuwenden sollte, da man sonst seinen Ruf in der Umgebung bei den anderen "werdenden" oder schon Teenies.
                          Ich glaube bei mir war es etwa mit 10 als ich aufhörte mit Spielsachen zu spielen. Allerdings hing es auch immer davon ab, ob ich mich verabredet hatte mit Freundinnen (da kam das immer wieder vor, dass wir mit so Kram gespielt haben, aber ehr aus Langeweile Gründen. )

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von kaktusreggae Beitrag anzeigen
                            Was mich mehr besorgt ist die Tatsache das du -wenn ich das richtig verstanden habe- 11 bist und dein Nickname sexydavina lautet...
                            -ich bin nunmal sexy ich glaub ich leg mir einen neuen namen zu

                            Kommentar


                              #15
                              Hm... ich kann mich nicht genau erinnern, ich denke so 12. Allerdings bin ich Erzieherin und spiele aus Leidenschaft auch mit meinen 23 Jahren immer noch gerne mit "meinen" Kiddies, egal ob Lego, Playmobil oder wie heute Verstecken mit abklatschen Ich liebe es einfach und brauche es auch. Gesellschaftsspiele sowieso immer, auch mit Freunden usw.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X