Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

mögt ihr diese hitze wirklich?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    mögt ihr diese hitze wirklich?

    die meisten leute sind ja ganz begeistert, wenns richtig heiß wird und gehen gerne jeden tag schwimmen etc.

    hmmm...bin ich etwa die einzige, die temperaturen über 25 grad scheußlich, unerträglich, eklig (...) findet!? ich kanns irgendwie gar nicht verstehn, was an dieser hitze, bei der man sich noch nichtmal ne halbe stunde draußen aufhalten kann, ohne dass einem das t-shirt/top danach eklig am körper klebt, so toll sein soll!? ich fühl mich da immer total vereklebt und schmierig und...igitt einfach.
    klar, man kann schwimmen gehen. aber jeden tag? mir wirds da langweilig....zumal es in schwimmbädern und an den seen ja immer total überfüllt ist und man im wasser noch nichtmal einen meter schwimmen kann, weil alles so total mit menschen voll gestopft ist.
    und das nervt mich (ich bräuchte wohl diese tropischen gewässer aus der herbal essences- und fa-werbung, wo es so schön und ruhig ist und man genüsslich ins wasser eintauchen kann... ).

    ich merke auch, wenn ich einmal im jahr mit freundinnen im urlaub bin, dass ich dann ganz gerne mal ans meer gehe (da ist im wasser wenigstens genug platz^^), aber nach 1-2 wochen täglichem schwimmen gehen und rumliegen reichts mir dann auch schon wieder.

    hach, ich freu mich auf den herbst. da ist weder zu warm noch zu kalt. genau wie im frühling. ne angenehme, leichte wärme mag ich ja sehr (also so 20 grad oder so...bis 25 grad gehts auch noch), aber diese drückende, schwüle hitze, von der ich auch meist noch kreislaufprobleme bekomme? nein, danke!!!

    wie siehts bei euch aus?
    187
    klar, je heißer desto besser!
    16,04%
    30
    ja, aber bei gut 30 grad ist schluss!
    42,78%
    80
    nee, ich mag nur leichte wärme (bis ca. 25 grad)!
    30,48%
    57
    ich mag gar keine warmen jahreszeiten, bin ein typisches winterkind!
    13,90%
    26

    #2
    Bei mir is des so: Ich bin total der Winter-Freak. Ich liebe es, im Bett zu sitzen und melancholische Gothic und Metal Musik zu hören, während es draußen schneit. Ich liebe diese winterliche Stimmung über alles und auch die Kälte macht mir nicht wirklich viel aus.
    Ende Januar sehne ich mich aber trotzdem schon total nach dem Frühling. Solche warmen sonnigen Tage um Ostern bis Pfingsten herum finde ich auch wunderschön.
    Geht es aber auf Juni und somit auf den Sommer zu, dann find ich, is alles plötzlich so -oberflächlich- geworden. Ich weiß, das klingt komisch, aber ich finde Sommer oberflächlich. Ka, wieso...

    lg

    Kommentar


      #3
      ich persönlich mag eig. herbst und frühling am liebsten. und vieeeel regen. ich liebe kühles wetter und regen. ich will später nach schottland oder england, dann passt das ja.
      naja,ich finde es einfach furchtbar,auch schon 25 grad, da schwitzt man, es ist unangenehm, ich bekomme bei hitze kopfweh,die sonne sticht oder es ist einfach schwül. ich fühle mich dann jedenfalls unwohl
      bin sehhhr froh wenn der schöne oktober mit seinen angenehmen temperaturen wieder kommt. obwohl ich ein juli-kind bin.

      Kommentar


        #4
        Zitat von Opeth Beitrag anzeigen
        Ich weiß, das klingt komisch, aber ich finde Sommer oberflächlich.
        nö, das klingt nicht komisch. ich finde den sommer auch oberflächlich und irgendwie ziemlich primitiv.
        so die ganze atmosphäre...die vielen sich brutzelnden menschen, die ewige körperschau, das neuste diätprogramm etc.

        den frühling hingegen finde ich -solange es nicht zu heiß ist- schön. diese leichten, angenehmen sonnenstrahlen, die für ein wahres kribbeln auf der haut (und im herzen^^) sorgen (so schnulzig es auch klingt ). einfach nur schön.

        aber am tollsten ist natürlich der herbst. viel regen (ich liebe regen, vorallem wenn er so schön ans fenster klopft und so eine einzigartige atmosphäre kreiert...wow...oder im regen spazieren gehen ), die vielen bunten blätter, etwas kühlere aber nicht zu kalte temperaturen....hach. aber die meisten menschen wissen sowas gar nicht zu schätzen.

        Kommentar


          #5
          Zitat von daffodil Beitrag anzeigen
          ich persönlich mag eig. herbst und frühling am liebsten. und vieeeel regen. ich liebe kühles wetter und regen. ich will später nach schottland oder england, dann passt das ja.
          naja,ich finde es einfach furchtbar,auch schon 25 grad, da schwitzt man, es ist unangenehm, ich bekomme bei hitze kopfweh,die sonne sticht oder es ist einfach schwül. ich fühle mich dann jedenfalls unwohl
          bin sehhhr froh wenn der schöne oktober mit seinen angenehmen temperaturen wieder kommt. obwohl ich ein juli-kind bin.
          wie schön, endlich mal jemand, der das auch so sieht.
          mag england wegen dem vielen regen auch so gern.

          naja, in 3 monaten ists ja endlich vorbei, dann kommt wieder die beste jahreszeit!

          Kommentar


            #6
            Zitat von Andrea88 Beitrag anzeigen
            nö, das klingt nicht komisch. ich finde den sommer auch oberflächlich und irgendwie ziemlich primitiv.
            so die ganze atmosphäre...die vielen sich brutzelnden menschen, die ewige körperschau, das neuste diätprogramm etc.

            den frühling hingegen finde ich -solange es nicht zu heiß ist- schön. diese leichten, angenehmen sonnenstrahlen, die für ein wahres kribbeln auf der haut (und im herzen^^) sorgen (so schnulzig es auch klingt ). einfach nur schön.
            dito.

            Kommentar


              #7
              Ich find den Sommer sexy. Draußen vorm Lieblingscafe sitzen, schönen knappbekleideten Mädels hinterherschauen oder mit ihnen ein wenig Smalltalk halten, bei offenem Fenster schlafen, auf Freiluftparties gehen, Sonne tanken, verreisen, an der frischen Luft Sex haben.
              Sommer ist einfach soviel geiler als die matschigen Winter hier in Deutschland.

              Kommentar


                #8
                ich mag diese hitze auch nicht, ich krieg dann schlechte laune und mein kreislauf ist total hinüber. ich mags gerne, wenns so warm ist, dass man ohne jacke rausgehen kann, aber nicht die ganze zeit schwitzt wie son berserker, sprich, frühling und spätsommer.

                Kommentar


                  #9
                  jaaaaaaaaaaa!!!
                  ich liebe den sommer und hasse den winter!
                  und wems zu heiß wird kann ja schwimmen gehen oder einfach nje wasserschhlacht oder so machen das ist total witzig!

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von RosaPummelfee Beitrag anzeigen
                    ich mag diese hitze auch nicht, ich krieg dann schlechte laune und mein kreislauf ist total hinüber. ich mags gerne, wenns so warm ist, dass man ohne jacke rausgehen kann, aber nicht die ganze zeit schwitzt wie son berserker, sprich, frühling und spätsommer.
                    genau so ists bei mir auch...werd dann auch immer müde, unmotiviert und hab keine lust auf gar nichts, ausser kalte dusche.
                    ich HASSE hitze.

                    Kommentar


                      #11
                      Ich mag den Frühling auf jeden Fall lieber als den Sommer. Da gibts zwar Ferien etc aber zu warm muss es wirklich nicht sein, es sei denn man hat die Möglichkeit den ganzen Tag am Strand/Pool zu verbringen. Die hab ich aber nicht immer.
                      Deswegen wander ich auch in den Ferien zum Kanufahren nach Schweden ab. XD

                      Kommentar


                        #12
                        ich mag alle jahreszeiten^^ und komm^^ so richtiiig heiß war es doch auch noch nich =D

                        Kommentar


                          #13
                          Argh, ich hasse es -.- Wenns richtig heiß ist, kann man meinen Kreislauf vergessen und schwitzen ist auch nicht besonders ^^ Ich mags am liebsten, wenns ne angenehme Wärme ist, dass man zwar Tops anziehen kann, man sich aber nicht totschwitzt oder erfriert ^^ 30 Grad? Hilfe -.- Winter ist zwar auch scheiße, aber Sommer ist auch nicht mein Ding, auch wenn ich im Juli geburtstag habe. Nee nee, schön angenehm warm ist perfekt, heiß aber nicht ^^

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von candygirl94 Beitrag anzeigen
                            jaaaaaaaaaaa!!!
                            ich liebe den sommer und hasse den winter!
                            und wems zu heiß wird kann ja schwimmen gehen oder einfach nje wasserschhlacht oder so machen das ist total witzig!
                            ja klar, ich habe ja auch den ganzen tag nichts anderes zu tun. so dass ich immer nach lust und laune schwimmen gehen kann....

                            es ist mir eindeutig zu heiss, mehr als 20 grad bräuchte ( gibt es diese verbform?) es meiner meinung nach gar nicht zu haben

                            Kommentar


                              #15
                              ich mag den winter eigentlich viel lieber. hauptsächlich deshalb, weil ich meinen hobbies nur im winter nachgehen kann - snowboarden und schitouren gehen.
                              ich liebe spaziergänge im schnee, rodeln, die schneebedeckte landschaft, einfach alles was zum winter dazu gehört.

                              mit dem sommer kann ich persönlich nicht sonderlich viel anfangen, für die meisten aktivitäten ist es eh zu heiß, und tagtäglich nur im freibad oder am see zu hocken, ist doch das langweiligste der welt.

                              das einzige, was ich am sommer mag, sind grill- und poolparties. und bergsteigen. und klettern. ok, doch einiges. aber alles sachen, die man entweder im alpinen raum macht (wo es ja selten überdurchschnittlich warm wird), oder abends (bekanntlicherweiße auch kühler *gg*).

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X