Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Geschichten aus eurer Kindheit/Jungendzeit

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Geschichten aus eurer Kindheit/Jungendzeit

    Hallo
    Ich habe gedacht man könnte hier mal ein paar lustige, spannende Geschichten aus der Kindheit oder der Jungendzeit posten.

    Na dann legt mal los

    #2
    Ich hab mit vier Jahren im Fussl ein Spielzeugauto gesehen und wollte es unbedingt haben - Wusste aber ganz genau, dass es mir meine Mutter niemals kaufen würde. Also hab ichs mir einfach genommen und unter die Hose geschoben, kein Arsch hats bemerkt und als mich meine Mutter zuhause gefragt hat wo ich das Auto herhab meinte ich nur "Keine Ahnung, das hatten wir wohl schon länger!". XD

    Kommentar


      #3
      Och da gibt es einige, Ich fang mal an


      Mit 4 oder 5 konnte ich Rad fahren. Und dann musste ich angeben und brüllte ganz laut: "Ich kann Rad fahren, ich kann Rad fahren" und dann bin ich los gefahren, immer schneller und dann bin ich voll in die Hecken gedüst und ins Gebüsch gefallen. Und meine Oma und meine Mutter haben mich ausgelacht.


      In der Betreuten Grundschule sind wir mal weg gegangen und als der Bus kam sind alle eingestigen, nur ich war noch nicht drinnen. ich bin da dann ganz schnell hingelaufen, richtig gesprintet und dann mit Tempo 180 gegen die Bushäuschen Glasscheibe gelaufen und klebte dort denn erst einmal wie ein angematschter Vogel dran.


      Mit 5 musste ich meiner Familie beweisen, dass ich total gut balancieren kann und bin dann ohne mich festzuhalten los gelaufen. Doch dann kam ein böser , furchterregender Hund (ein Dackel) und ich habe mich so erschrocken,dass ich kopfüber runtergefallen bin, mitten in ein Fluss rein. Ich kann vom Glück reden, dass da ein hängender Ast hing, der mich festgehalten hat, sonst hätte das schlimm für mich enden können xD

      Kommentar


        #4
        Ich hab als ich 2 oder 3 war mal vor das Bett meines großen Bruders ein Häufchen hingesetzt.

        Und ich hab mal mit schwarzem Edding unseren Kühlschrank mit echt coolen Strichmännchen bemalt.

        Kommentar


          #5
          mit 5 jahren war ich einmal bei meinen beiden besten freundinnen zu besuch und habe marshmallows von zu hause mitbekommen. ich habe dann meine freundinnen dazu angestifte die marshmallows mit den stöckelschuhen der mutter auf dem teppich zu zertreten .

          wir haben aber auch sonst ziemlich viel scheiß zusammen gebaut. zb haben wir mal tomaten im klo versenkt, hampelmänner aus pappe gefuttert usw. (da waren wir aber auch jünger )

          Kommentar


            #6
            Zitat von HandBallSchNegge Beitrag anzeigen
            Och da gibt es einige, Ich fang mal an


            Mit 4 oder 5 konnte ich Rad fahren. Und dann musste ich angeben und brüllte ganz laut: "Ich kann Rad fahren, ich kann Rad fahren" und dann bin ich los gefahren, immer schneller und dann bin ich voll in die Hecken gedüst und ins Gebüsch gefallen. Und meine Oma und meine Mutter haben mich ausgelacht.


            In der Betreuten Grundschule sind wir mal weg gegangen und als der Bus kam sind alle eingestigen, nur ich war noch nicht drinnen. ich bin da dann ganz schnell hingelaufen, richtig gesprintet und dann mit Tempo 180 gegen die Bushäuschen Glasscheibe gelaufen und klebte dort denn erst einmal wie ein angematschter Vogel dran.


            Mit 5 musste ich meiner Familie beweisen, dass ich total gut balancieren kann und bin dann ohne mich festzuhalten los gelaufen. Doch dann kam ein böser , furchterregender Hund (ein Dackel) und ich habe mich so erschrocken,dass ich kopfüber runtergefallen bin, mitten in ein Fluss rein. Ich kann vom Glück reden, dass da ein hängender Ast hing, der mich festgehalten hat, sonst hätte das schlimm für mich enden können xD

            haha muste sehr lachen als ich diese drei sachen gelesen habe

            Kommentar


              #7
              Zitat von HulaHoopUndKontorsion Beitrag anzeigen
              Ich hab mit vier Jahren im Fussl ein Spielzeugauto gesehen und wollte es unbedingt haben - Wusste aber ganz genau, dass es mir meine Mutter niemals kaufen würde. Also hab ichs mir einfach genommen und unter die Hose geschoben, kein Arsch hats bemerkt und als mich meine Mutter zuhause gefragt hat wo ich das Auto herhab meinte ich nur "Keine Ahnung, das hatten wir wohl schon länger!". XD

              Da fällt mir wieder ein, dass ich damals mit meiner Oma im Spielzeugladen war und ich dort so schöne Puppenkleider entdeckt habe, die meine Oma mir aber nicht kaufen wollte, da die nicht so billig waren. Da hab ich die einfach genommen, in meine Jackentaschen gequetscht udn wurde zum Glück nicht erwischt. Und zu Hause erzählte ich meinen Eltern, die hätte meine Oma gekauft, meiner Oma erzähle ich, dass ich sie von meinen Eltern hatte

              Und dann hatte ich noch mein ganz individuelles Spielzeug: Die Fühlis - die hatte nur ich Entstanden sind die Dinger, indem ich ein Babyfell in 14 Stücke gerissen habe. Jeder bekam einen Namen, jeder hatte seine eigene Persönlichkeit, hab die dann auch gezeichnet. Erst halt wirklich als Fellstücke, dann bekamen sie Gesichter, mit der Zeit wurden menschenähnliche Wesen aus ihnen. Hab zulertzt ganze Odner mit Zeichnungen von ihnen, wie sie beim Reiten, beim Shoppen, beim Fahhradahren usw. sind. Ich hab damit wirklich viel Zeit verbracht, daher liegt mir Menschen- u. Tierzeichnungen und Zeichnen überhaupt wohl auch so... Damit hab ich mir sogar bis vor 3 Jahren die Zeit vertrieben. Meine Oma kannte sie natürlich auch in und auswendig, ich war als Kind ja jeden Tag bei ihr und viel unserer Zeit haben wir mit den Fühlis verbracht. Ich wollte nicht mit Puppen spielen, ich wollte meine Fühlis. Hab es schon öfter hinbekommen, als ich mit meiner Oma und dem Puppenwagen spazieren wollte, dass ich keine Puppe oder keinen Teddy drin hatte, wie meine Oma dachte, sondern so ein 10cm großes Fühli Meine Oma hat das danna auch erst gemerkt, als die Leute meinen Puppenwagen mit seltsamen Blicken musterten Und auch wenn es mir ziemlich peinlich ist: Eines dieser Fühle, mein Lieblingsfühli, die Nummer 1 (die waren nummeriert), heißt Einzi, daher auch mein Name hier in der Community Jetzt haltet mich bitte nicht für total verrückt

              Kommentar


                #8
                Zitat von SweetEinzi Beitrag anzeigen
                Und dann hatte ich noch mein ganz individuelles Spielzeug: Die Fühlis - die hatte nur ich Entstanden sind die Dinger, indem ich ein Babyfell in 14 Stücke gerissen habe. Jeder bekam einen Namen, jeder hatte seine eigene Persönlichkeit, hab die dann auch gezeichnet. Erst halt wirklich als Fellstücke, dann bekamen sie Gesichter, mit der Zeit wurden menschenähnliche Wesen aus ihnen. Hab zulertzt ganze Odner mit Zeichnungen von ihnen, wie sie beim Reiten, beim Shoppen, beim Fahhradahren usw. sind. Ich hab damit wirklich viel Zeit verbracht, daher liegt mir Menschen- u. Tierzeichnungen und Zeichnen überhaupt wohl auch so... Damit hab ich mir sogar bis vor 3 Jahren die Zeit vertrieben. Meine Oma kannte sie natürlich auch in und auswendig, ich war als Kind ja jeden Tag bei ihr und viel unserer Zeit haben wir mit den Fühlis verbracht. Ich wollte nicht mit Puppen spielen, ich wollte meine Fühlis. Hab es schon öfter hinbekommen, als ich mit meiner Oma und dem Puppenwagen spazieren wollte, dass ich keine Puppe oder keinen Teddy drin hatte, wie meine Oma dachte, sondern so ein 10cm großes Fühli Meine Oma hat das danna auch erst gemerkt, als die Leute meinen Puppenwagen mit seltsamen Blicken musterten Und auch wenn es mir ziemlich peinlich ist: Eines dieser Fühle, mein Lieblingsfühli, die Nummer 1 (die waren nummeriert), heißt Einzi, daher auch mein Name hier in der Community Jetzt haltet mich bitte nicht für total verrückt
                Nein, wie süüüüß.
                Ich wollte schon immer mal wissen, woher das "Einzi" kommt.
                Geil. Ich will auch ein Fühli haben. :cry:

                Kommentar


                  #9
                  Da sind ja echt manche lustige Geschichten dabei

                  Also ich ca. 5 war, haben meine Schwester & ich jede einen Kinderwagen bekommen, mit dem sind wir natürlich gleich durch die ganze gefahren & das den ganzen Abend lang
                  Meine Eltern haben das auch noch gefilmt.
                  PS: Der Kinderwagen war aber leer & unsere Puppen lagen noch nicht drin.

                  In der 6. Klasse hatten wir die nächste Klassenfahrt geplant. Ein Tag bevor es los ging, holten wir das Auto meiner Oma, da wir keine 2 Garagen haben, stellten wir es raus. Am nächsten Morgen hat ein Marder iein Kabel durch gebissen & das Auto sprang nicht an. Also musste mein Vater von der Arbeit heimkommen & wir fuhren ihn wieder hin. Danach mussten wir noch schnell einen Schlafanzug kaufen, da ich keinen anständigen hatte. Im Geschäft angekommen, sehen wir eine Riesenschlange vor der Kasse, wir stellten uns an. Dann fuhren wir zur Schule & ich kam 15 Minuten zu spät. Alle fragten was los sei & waren froh, dass ich noch pünktlich kam.

                  Kommentar


                    #10
                    Mit 2 Jahren habe ich einem Mädchen in den Bauch gebissen, weil es mir das Spielzeug nicht geben wollte. Das Doofe war, dass ich nicht mehr losgelassen habe.

                    Kommentar


                      #11
                      Als ich 3 war habe ich mal eine ganze Creme-Dose auf dem Boden entleert und verteilt. xP
                      Zuletzt geändert von JojoSmile; 18.04.2009, 15:42.

                      Kommentar


                        #12
                        Ich saß auf den Boden und habe mit Filzstift einen ganz großen grünen Kreis gemalt und dann kam meine Landschildkröte und hat meinen grünen Kreis aus mein Blatt gefressen

                        Dann hat meine Mutter erzählt das ich mittagsschlaf machen sollte und dann hatte ich die ganzen schlüpper von mein Vater angehabt, meine Beine hingen in ein Hosenbein bin dann unbeweglicherweiße eingeschlafen und hing mit mein Beinen über der Bettkante sah aus wie ein Pinkuin

                        Dann haben wir alle 3 Mama Papa und ich im Bett geschlafen ich in der Mitte an der Seite meines Vaters war PAPAKIND ja und dann habe ich in´s Bett gemacht werde wach und dann war ich so geschockt und habe gesagt ihhh der Papa hat in´s Bett gebullert. Und wer war´s ICH

                        Kommentar


                          #13
                          Ich hab auf dem Kopf meiner Ma gehockt und hab sie an den Haaren gezogen.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von JojoSmile Beitrag anzeigen
                            Ich hab auf dem Kopf meiner Ma gehockt und hab sie an den Haaren gezogen.
                            Klingt ziehmlich erfunden aber wenn es ist wie kiann man auf den Kopf sitzen bist du ein Vogel?

                            Kommentar


                              #15
                              teilweise sind da echt lustige geschichten dabei

                              als meine freundin & ich jünger waren, wollten wir unbedingt schlitten [oder warsn bob? egal ] fahren gehen. leider gabs keinen schnee mehr. aber es war da ne ca 3-4 m lange extrem steile "strecke" & darunter direkt der bach. das da eigentlich nur noch vereinzelt schnee lag & der rest alles matsch war, war uns egal. nunja, so fuhren wir dann runter & direkt in den bach rein

                              meine freundin & ich hatten früher so ne selbstgebaute brücke, die wir unser "clubhaus" nannen nunja, wir haben da alles rund herum sauber gemacht, die brücke regelmäßig geputzt, blume gesetzt usw. da gabs aber zwei jungs, die haben ständig irgendwelche sachen von uns gestohlen haben [kübel, besen und so sachen die wir halt in unsere "vorratskammer" lagern hatten xD] nunja, wir haben daraufhin halt ihr "baumhaus" zerstört xDD
                              irgendwann kamen wir dann auf die glorreiche idee die zwei reinzulegen. wir stellten 4 sessel auf unsere brücke & sagten wir wollen uns mit ihnen versöhnen & machten ihnen saft [den haben wir übrigens mit bachwasser gemacht ]. die zwei haben das echt getrunken. und als wir anboten sie könnten doch auf der "liane" die da über dem bach hängt schwinken, flog der eine direkt in den bach rein

                              hach, mit unserem "clubhaus" haben wir einiges erlebt

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X