Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

In welcher Stadt würdet ihr am liebsten wohnen und warum?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    In welcher Stadt würdet ihr am liebsten wohnen und warum?

    Ich persönlich finde Berlin und Hamburg super. In Berlin leben viele junge Leute und da kann man gut weggehen etc. Und Hamburg ist einfach schön und hat auch viele junge Leute

    #2
    Ich find Freiburg schön.
    Ist nicht ganz so groß und hat viele nette Bars.
    Und mir gefallen die Kanäle dort. Vielleicht zieh ich hin wenn ich mit meiner Ausbildung fertig bin.

    Kommentar


      #3
      Ich komme aus Hamburg und finde meine Stadt klasse, mag es sehr hier zu wohnen und möchte auch nach meinem 18. Geburtstag noch eine Weile hierbleiben. Trotz meines Fernwehs.

      Wo ich allerdings am liebsten hinziehen würde, ist London. Ich bin noch nie dagewesen, aber die Stadt hatte schon immer, aus mir unerklärlichen Gründen, eine große Anziehungskraft auf mich, die mit zunehmenden Alter stärker wird, vielleicht weil ich jetzt auch angefangen habe, mich mehr für die englische Sprache und britische Literatur zu interessieren - das hat zwar keinen direkten Zusammenhang mit London, aber es macht England für mich allgemein interessanter.

      Kommentar


        #4
        Ich mag Städte nicht und würde in keiner Wohnen wollen.

        Kommentar


          #5
          Direkt IN einer Großstadt würde ich nicht so gerne wohnen wollen, wenn's nicht sein muss. Aber so wie jetzt finde ich es gut: In einer Kleinstadt nahe einer Großstadt. Und am liebsten würde ich auch hier in der Gegend bleiben, ich mag Bremen und Umzu.

          Kommentar


            #6
            Ich will generell so schnell wie möglich in einer (Groß)stadt leben, ist mir nicht mal so wichtig welche Stadt das genau ist, ich möchte nur einfach raus aus meinem Kaff. Berlin finde ich aber schon sehr, sehr toll. Seit ich dort im Urlaub war, bin ich irgendwie in die Stadt verliebt. Ist alles einfach wunderschön, chillig, viele junge Leute bla.

            Kommentar


              #7
              Köln oder Düsseldorf weil sie schön sind

              Kommentar


                #8
                In gar keiner eigentlich.
                Ich mag Großstädte absolut nicht, die Einstellung vieler Menschen dort, die Party"kultur", diese Menschenmasse, in der die eigentliche Individualität und Freiheit verloren geht, die Zurückdrängung der Natur, der menschliche Einfluss an jeder Ecke.
                Berlin ist da besonders schlimm, Hamburg auch.

                Ich bevorzuge die Ruhe auf dem Land und würde allenfalls in der Nähe einer kleineren Stadt leben wollen, um nicht allzu weit weg von guten Einkaufsmöglichkeiten etc. zu sein.

                Aber als Stadt finde ich Heidelberg sehr schön und München auch, aber das ist mir zu groß.

                Kommentar


                  #9
                  Ich bin mit meiner Stadt sehr zufrieden und kann mir nicht vorstellen wo anders zu leben

                  Kommentar


                    #10
                    Köln oder Berlin/Hamburg <3

                    Finds besser wenn ich viele Menschen um mich rum hab außerdem gibts da viel Angebote an Bars und Clubs

                    im Alter dann evtl wieder zurück aufs Dorf

                    Kommentar


                      #11
                      In gar keiner Stadt. Und schon gar nicht in einer Großstadt.
                      Ich habe was gegen die Einstellung oder die Art der Menschen, gegen die schon angesprochene Partykultur, an jeder Ecke findet man spät Abends Feiersüchtige, frühs dann lauter Besoffene Leute die nur noch ein Schatten ihrer selbst sind, sich nicht mehr benehmen können usw.
                      Eine Stadt in die ich nie mehr freiwillig möchte ist Berlin. Dort war ich eine Woche auf Klassenfahrt, ich fand es schrecklich. Alles so unpersönlich, groß, laut und dreckig.
                      In Städten hasse ich dieses unpersönliche, die Hektik, die Lautstärke, man kann kaum noch man selbst sein. Alles so Schnelllebig usw...
                      Nein, für kein Geld der Welt würde ich freiwillig in eine Großstadt ziehen wollen.

                      Ich komme auch aus einer Stadt, gelegen an der schönen Müritz, das hat die ganze Sache etwas erträglicher gemacht, mein Traum aber ist es, später zusammen mit meinem Freund auf einem kleinen Dorf zu leben. Ich liebe das Landleben bzw. Dorfleben.
                      Ich finde, dort ticken die Uhren noch anders, es ist viel persönlicher, ruhiger, entspannter, die Menschen hetzen nicht mehr so, jeder kennt jeden, man hilft sich, man grüßt sich und spricht miteinander. Auch bilde ich mir ein, dass die luft dort viel schöner, da frischer ist. Ich liebe es, frühs aufzuwachen und Morgens in der Natur joggen zu gehen, man hat seine Ruhe, die Natur betrachten, den morgendlichen Raureif, gerade so im Herbst und Frühjahr, man hört die Vögel zwitschern, und sieht so dieses verschlafene im Dorf.
                      Ach ja, Traumhaft.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Gina1995 Beitrag anzeigen
                        In gar keiner Stadt. Und schon gar nicht in einer Großstadt.
                        Ich habe was gegen die Einstellung oder die Art der Menschen, gegen die schon angesprochene Partykultur, an jeder Ecke findet man spät Abends Feiersüchtige, frühs dann lauter Besoffene Leute die nur noch ein Schatten ihrer selbst sind, sich nicht mehr benehmen können usw.
                        Eine Stadt in die ich nie mehr freiwillig möchte ist Berlin. Dort war ich eine Woche auf Klassenfahrt, ich fand es schrecklich. Alles so unpersönlich, groß, laut und dreckig.
                        In Städten hasse ich dieses unpersönliche, die Hektik, die Lautstärke, man kann kaum noch man selbst sein. Alles so Schnelllebig usw...
                        Nein, für kein Geld der Welt würde ich freiwillig in eine Großstadt ziehen wollen.

                        Ich komme auch aus einer Stadt, gelegen an der schönen Müritz, das hat die ganze Sache etwas erträglicher gemacht, mein Traum aber ist es, später zusammen mit meinem Freund auf einem kleinen Dorf zu leben. Ich liebe das Landleben bzw. Dorfleben.
                        Ich finde, dort ticken die Uhren noch anders, es ist viel persönlicher, ruhiger, entspannter, die Menschen hetzen nicht mehr so, jeder kennt jeden, man hilft sich, man grüßt sich und spricht miteinander. Auch bilde ich mir ein, dass die luft dort viel schöner, da frischer ist. Ich liebe es, frühs aufzuwachen und Morgens in der Natur joggen zu gehen, man hat seine Ruhe, die Natur betrachten, den morgendlichen Raureif, gerade so im Herbst und Frühjahr, man hört die Vögel zwitschern, und sieht so dieses verschlafene im Dorf.
                        Ach ja, Traumhaft.
                        Genau so geht es mir auch.
                        Schön, dass es noch Leute gibt die das auch so sehen. ^^

                        Kommentar


                          #13
                          Doppelt
                          Zuletzt geändert von sundayy; 29.08.2015, 22:26.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Gina1995 Beitrag anzeigen
                            In gar keiner Stadt. Und schon gar nicht in einer Großstadt.
                            Ich habe was gegen die Einstellung oder die Art der Menschen, gegen die schon angesprochene Partykultur, an jeder Ecke findet man spät Abends Feiersüchtige, frühs dann lauter Besoffene Leute die nur noch ein Schatten ihrer selbst sind, sich nicht mehr benehmen können usw.
                            Eine Stadt in die ich nie mehr freiwillig möchte ist Berlin. Dort war ich eine Woche auf Klassenfahrt, ich fand es schrecklich. Alles so unpersönlich, groß, laut und dreckig.
                            In Städten hasse ich dieses unpersönliche, die Hektik, die Lautstärke, man kann kaum noch man selbst sein. Alles so Schnelllebig usw...
                            Nein, für kein Geld der Welt würde ich freiwillig in eine Großstadt ziehen wollen.

                            Ich komme auch aus einer Stadt, gelegen an der schönen Müritz, das hat die ganze Sache etwas erträglicher gemacht, mein Traum aber ist es, später zusammen mit meinem Freund auf einem kleinen Dorf zu leben. Ich liebe das Landleben bzw. Dorfleben.
                            Ich finde, dort ticken die Uhren noch anders, es ist viel persönlicher, ruhiger, entspannter, die Menschen hetzen nicht mehr so, jeder kennt jeden, man hilft sich, man grüßt sich und spricht miteinander. Auch bilde ich mir ein, dass die luft dort viel schöner, da frischer ist. Ich liebe es, frühs aufzuwachen und Morgens in der Natur joggen zu gehen, man hat seine Ruhe, die Natur betrachten, den morgendlichen Raureif, gerade so im Herbst und Frühjahr, man hört die Vögel zwitschern, und sieht so dieses verschlafene im Dorf.
                            Ach ja, Traumhaft.
                            Zitat von DontDieBeforeIdo Beitrag anzeigen
                            Genau so geht es mir auch.
                            Schön, dass es noch Leute gibt die das auch so sehen. ^^
                            Seh ich auch so. Was sind wir doch für langweilige Spießer !

                            Ich lebe schon immer in einem Ort mit 6000 Einwohnern, also weder Dorf noch Stadt,auf dem Land.
                            Ringsum sind Felder und Wälder, sonst nix.Dort kann man die wichtigsten Sachen wie Lebensmittel usw kaufen und wenn man Kleidung oder Sonstiges braucht, fährt man halt ne halbe Stunde in die nächste Stadt. Ich finde das perfekt so und möchte auf keinen Fall in der (Groß)Stadt leben.

                            Als Städte sehr schön finde ich aber Bamberg,Trier und Rostock

                            Kommentar


                              #15
                              Ich bin eigentlich schon ganz zufrieden mit der Stadt, in der ich aktuell lebe. Und ich finde auch meine "Heimatstadt" ziemlich gut und wäre auch dort geblieben, wenn ich dort hätte studieren können. Langfristig gesehen wollte ich eigentlich immer nach Köln. Bzw. will ich das immer noch.
                              Allerdings ist Hamburg auch mittlerweile ganz oben auf der Favoritenliste. Da müsste es dann aber auch nicht zwingend direkt Hamburg sein, das Umland fände ich auch gut.


                              Aufs Land gehe ich allerdinge nie, nie, nie, niemals wieder zurück.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X